Drifzepeli

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 426.png
Drifzepeli
jaフワライド(Fuwaride) enDrifblim
Sugimori 426.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Geist Flug
National-Dex #426
Sinnoh-Dex #066
Einall-Dex #209 (S2W2)
Kalos-Dex #002 (Küste)
Alola-Dex #065 (SM)
#077 (USUM)
Galar-Dex #125
#136 (Rüstungs-Dex)
Hisui-Dex #038
Paldea-Dex #144
Fähigkeiten Finalschlag
Entlastung
Hitzewahn (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 60 (14.8 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Amorph
Ei-Zyklen 30
EP bis Lv. 100 1.640.000
Erscheinung
Kategorie Luftschiff-Pokémon
Größe 1,2 m
Gewicht 15,0 kg
Farbe Violett
Silhouette Silhouette 4 HOME.png
Fußabdruck Drifzepeli
Ruf
Sound abspielen

Drifzepeli ist ein Pokémon mit den Typen Geist und Flug und existiert seit der vierten Spielgeneration. Es entwickelt sich aus Driftlon.

Im Anime nimmt es als Laminas Drifzepeli eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Drifzepeli setzt Irrlicht ein.

Drifzepeli ist ein großes, rundliches Pokémon, das an einen Heißluftballon erinnert. Es besitzt einen großen, runden Kopf, welcher nahtlos in seinen verhältnismäßig kleinen Rumpf übergeht. Über seinen Körper ziehen sich gleichmäßige, schwarze, vertikal verlaufende Linien wie Nähte. Oben auf dem Kopf trägt es eine weiße Wolke wie einen Haarschnitt. Der obere Teil seines ballonartigen Körpers ist lilafarben, wobei der untere Teil in einem sehr hellen Violettton gehalten ist. Sein Gesicht besteht aus einem gelben Kreuz, in dessen Mitte sich Drifzepelis Mund befindet, und zwei roten Augen. Vier bandförmige, gelbe Arme hängen am unteren Teil seines Körpers. Der Rand der kleinen Öffnung seines Körpers ganz unten ist gezackt und rot gefärbt. In der schillernden Form ist Drifzepelis Kopf gelb und der sonst hellviolette Rumpf erscheint in einem blasseren Gelbton. Zudem haben das Kreuz in seinem Gesicht und die Enden der Arme einen hellblauen Farbton und die Augen sowie der Rand der Öffnung unten sind in grün gehalten.

Drifzepeli sind üblicherweise in verlassenen Arealen wie Ruinen, Schiffswracks oder Villen zuhause. Die Verhaltensmuster des eigentümlichen Geister-Pokémon geben viele Rätsel auf. Das Luftschiff-Pokémon gleitet lautlos in großen Schwärmen über den Himmel. Tagsüber ist es faul und träge, doch in der Dämmerung wird es aktiv. Dabei gibt es sich ganz dem Wind hin und nutzt Luftströmungen aus, um sich fortzubewegen. Je nach Windrichtung treiben Drifzepeli also in verschiedene Richtungen. Man sagt, dass es aus einer zornigen Geisterseele entstanden sei. Sein Körper ist mit Gas gefüllt, das aus toten Seelen besteht, die es selbst ins Jenseits begleitet hat. Seine Flughöhe kann Drifzepeli durch Erzeugen und Ausstoßen dieses Gases kontrollieren. Oft erzählen Berichte von Schwärmen von Drifzepeli, die unsichtbar wurden, sobald sie bemerkt wurden. Drifzepeli ist dafür bekannt, sowohl Menschen als auch Pokémon zu greifen und in den Himmel zu tragen. Niemand weiß, wo genau die Drifzepeli hinfliegen, da niemand, der einmal mitgereist ist, je wieder gesehen wurde. Zudem soll es, wenn sein Körper zusammenfällt, die aufgenommenen Seelen mit sich in die entgültige Vernichtung reißen.

Seine Eigenheiten schlagen sich in seinen möglichen Fähigkeiten wieder: Seine Fähigkeit Entlastung war eine seiner Spezialfähigkeiten und erleichtert Driftlon, wenn es sein getragenes Item verliert oder verbraucht, wodurch es seine Geschwindigkeit erhöht. Einige wenige Exemplare besitzen die Versteckte Fähigkeit Hitzewahn, welche die Spezialfähigkeit seiner Entwicklungsreihe ist und deren offensive Kraft stärkt, wenn sie an einer Verbrennung leiden.

Entwicklung

Das Luftschiff-Pokémon Drifzepeli ist die zweite und somit die letzte Stufe seiner zweistufigen Entwicklungsreihe. Es entwickelt sich aus Driftlon. Bei der Entwicklung zu Drifzepeli wird der Körper von Driftlon bedeutend größer und erhält ein mit einem LuftschiffWikipedia-Icon oder einem HeißluftballonWikipedia-Icon vergleichbares Aussehen. Zudem haben sich die dünnen Schnüre zu bandförmigen Armen in doppelter Anzahl entwickelt.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung zu Drifzepeli erstmals ausgelöst, wenn Driftlon Level 28 erreicht.

PfeilRechts.pngLevel 28
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Das Aussehen von Drifzepeli basiert vermutlich, wie seine Kategorie vermuten lässt, auf einem LuftschiffWikipedia-Icon oder HeißluftballonWikipedia-Icon. Das gelbe Kreuz um seinen Mund spielt könnte auf ein geflicktes Lock anspielen, während die Linien, die seinen Körper bedecken, wohl Nähte darstellen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Drifzepeli Drift + Zeppelin
Englisch Drifblim drift + blimp
Japanisch フワライド Fuwaride フワリ fuwari + ride
Französisch Grodrive gros + dérive
Koreanisch 둥실라이드 Dungsilraid 둥실둥실 dungsil-dungsil + ride
Chinesisch 隨風球 / 随风球 Suífēngqiú 隨風 suífēng + qiú

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
IV DPPT Entwicklung
HGSS Tausch
V SW Route 13, 14, Riesengrotte
S2W2 Route 13, 14, Janusberg
VI XY Kontaktsafari
ΩRαS Entwicklung
VII SM Wohlfühl-Insel
USUM Entwicklung
VIII SWSH Milza-See (Auge), Milotic-See (Norden), Milotic-See (Süden), Wachturmruine
Dyna-Raids (Claw-Plateau: Nest 077, Hut des Giganten: Nest 082, Megalithen-Ebene: Nest 069, Wachturmruine: Nest 012)
SWEXSHEX Dyna-Riesennest, Fleißebene, Pfad der Prüfung, Strand der Prüfung
Dyna-Raids (Inselkettenmeer: Nest 172, Strand der Prüfung: Nest 133, Tapferkeitshöhle: Nest 141)
SDLP Entwicklung
PLA Kobalt-Küstenland, Obsidian-Grasland, Rotes Sumpfland, Weißes Frostland

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Jens Arenaleiter HGSS 52
Hoenn
Antonia Top Vier ΩRαS 71
Sinnoh/Hisui
Lamina Arenaleiterin DPPTSDLP 32 bis 68
Ignaz Top Vier DPSDLP 58
Raissa PKMN-Trainer PT 61
Belila Galaktik-Expedition PLA 76
Hin Wächter PLA 60
Einall
Anissa Top Vier SWS2W2 71/56/60/72/77
Lamina Trainer S2W2 50
Géraldine Trainer S2W2 50
Alola
Lola Top Vier SMUSUM 54/56/63/66
Weitere Trainer
SM Vorschülerin LiloÆther Foundation Personal* #1 2

* Die einzelnen Mitglieder der Æther Foundation kämpfen einheitlich unter der Bezeichnung Personal, deswegen findet man dort eine Nummerierung der einzelnen Rüpel vor.

Attacken

4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Drifzepeli durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Phantomkraft Geist Physisch  90 100 % 10
1 Erstauner Geist Physisch  30 100 % 15
1 Kraftabsorber Pflanze Status  100 % 10
1 Windstoß Flug Spezial  40 100 % 35
1 Energiefokus Normal Status  30
1 Komprimator Normal Status  10
12 Gegenstoß Unlicht Physisch  50 100 % 10
16 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
20 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
24 Entfessler Normal Spezial  variiert 100 % 10
24 Verzehrer Normal Status  10
24 Horter Normal Status  20
31 Finale Normal Physisch  200 100 % 5
36 Abgangsbund Geist Status  5
42 Stafette Normal Status  40
48 Rückenwind Flug Status  15
54 Explosion Normal Physisch  250 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Drifzepeli durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM014 Akrobatik Flug Physisch  55 100 % 15
TM016 Psystrahl Psycho Spezial  65 100 % 20
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM027 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM029 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM034 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM040 Windschnitt Flug Spezial  60 95 % 25
TM041 Kraftvorrat Psycho Spezial  20 100 % 10
TM042 Nachtnebel Geist Spezial  variiert 100 % 15
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM065 Luftschnitt Flug Spezial  75 95 % 15
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM092 Begrenzer Psycho Status  10
TM097 Fliegen Flug Physisch  90 95 % 15
TM098 Fähigkeitstausch Psycho Status  10
TM103 Delegator Normal Status  10
TM107 Irrlicht Feuer Status  85 % 15
TM109 Trickbetrug Psycho Status  100 % 10
TM113 Rückenwind Flug Status  15
TM114 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM120 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TM126 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM128 Amnesie Psycho Status  20
TM129 Gedankengut Psycho Status  20
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM132 Stafette Normal Status  40
TM151 Phantomkraft Geist Physisch  90 100 % 10
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM161 Bizarroraum Psycho Status  5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM166 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Drifzepeli von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Drifzepeli kann folgende Items tragen:

S2W2 Luftballon Luftballon 1%
PLA Itemsprite Schutzblume PLA.png Schutzblume
Itemsprite Vitalknospe PLA.png Vitalknospe
Itemsprite EP-Bonbon M PLA.png EP-Bonbon M?
Itemsprite Meistersamen PLA.png Meistersamen?
35%
15%
100%?
20%?

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Tagsüber treibt es faul vor sich hin, nachts fliegt es mit anderen umher. Niemand weiß wohin.
Es trägt Menschen und PKMN im Flug. Aber da es sich vom Wind nur tragen lässt, weiß man nie, wo es hingeht.
In der Dämmerung steigen ganze Schwärme in die Lüfte, verschwinden aber sofort, wenn man sie bemerkt.
Indem es Gas in seinem Körper erzeugt und wieder ausstößt, reguliert es seine Flughöhe.
In der Dämmerung steigen ganze Schwärme in die Lüfte, verschwinden aber sofort, wenn man sie bemerkt.
Es transportiert Menschen und Pokémon. Wohin sie fliegen, bestimmt jedoch ganz alleine die Windrichtung.
Es transportiert Menschen und Pokémon. Wohin sie fliegen, bestimmt jedoch ganz alleine die Windrichtung.
Es trägt Menschen und Pokémon im Flug. Da es sich aber nur vom Wind tragen lässt, weiß man nie, wo es hingeht.
Tagsüber treibt es faul vor sich hin, nachts fliegt es mit anderen umher. Niemand weiß wohin.
Es trägt Menschen und Pokémon im Flug. Da es sich aber nur vom Wind tragen lässt, weiß man nie, wo es hingeht.
Tagsüber treibt es faul vor sich hin, nachts fliegt es mit anderen umher. Niemand weiß wohin.
Einst stieg ein Mann auf ein Drifzepeli und brach zu einer Reise auf. Er wurde nie wieder gesehen.
Bemerkt man einen in der Dämmerung driftenden Schwarm von Drifzepeli, verschwindet dieser auch wieder sogleich.
Gerüchten zufolge wird man ins Jenseits mitgenommen, wenn man sich an einem Drifzepeli festhält, das im Abendwind driftet.
Das Gas in seinem Körper besteht aus Seelen. Es heißt, wenn sein Körper zusammenfalle, nehme es Menschen und Pokémon mit sich.
Man sagt, es bestehe aus den Seelen derer, die voller Groll verstorben sind. Es treibt lautlos im Zwielicht dahin.
Es greift sich Menschen und Pokémon und trägt sie fort. Niemand weiß, wohin.
Tagsüber treibt es schläfrig vor sich hin. Nachts fliegt es in Schwärmen umher, doch niemand weiß, wohin.
Es kann Menschen und Pokémon durch die Lüfte tragen, doch da es nur vom Wind getrieben wird, weiß man nie, wohin es fliegt.
Lautlos treibt es in der Abenddämmerung dahin. Die ephemere, melancholische Aura, die es umgibt, bewegt die Herzen der Menschen und wird in Liedern und Gedichten besungen.
Indem es Gas in seinem Körper erzeugt und wieder ausstößt, reguliert es seine Flughöhe.
Es transportiert Menschen und Pokémon. Wohin sie fliegen, bestimmt jedoch ganz alleine die Windrichtung.

Pokédex-Aufgaben

Pokédex-Aufgaben von DrifzepeliPLA
Doppelpfeil Oben.png
Exemplare gefangen
1
2
4
10
15
Nachts gefangen
1
2
5
10
20
Exemplare besiegt
1
3
6
12
25
Doppelpfeil Oben.png
Mit Attacke vom Typ Unlicht besiegt
1
3
10
25
40
Einsatz von Magieflamme gesehen
1
3
6
12
25
Doppelpfeil Oben.png
Einsatz von Finale gesehen
1
2
4
10
15
Tempotechnik gesehen
1
3
8
20
40

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Drifzepeli:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Drifzepeli befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel betreibt Drifzepeli die Drifzepeli-Seilbahn. Diese ermöglicht eine Schnellreise zu den verschiedenen Ebenen des Himmelsgipfels.

Drifzepeli kann den Protagonisten in Pokémon Ranger: Finsternis über Almia sowohl in den Chroma-Ruinen als auch in der Vulkanhöhle und im Hippoterus-Tempel zwischen den Etagen auf- und abwärts befördern.

In PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer und dessen Fortsetzung PokéPark 2: Die Dimension der Wünsche kann der Spieler mit Hilfe von Drifzepeli schnell reisen. Für einige Beeren fliegt es Pikachu und seine Freunde zu einem beliebigen Ort.

Fundorte

Spiel Fundort
IV PMD2PMD2PMD2 Mistralberg E1-19
R2 Vulkanhöhle, Chroma-Ruinen, Hippoterus-Tempel, Fang-Arena
R3 Luftraum, Tempel des Lichts
PP Grünzone, Strandzone, Eiszone, Höhlenzone, Magmazone, Spukzone, Steinzone, Blumenzone, Treffpunkt
V PP2 Hafenbezirk, Florabezirk, Felsbezirk, Rostbezirk, Arcanabezirk, WunschPark
SPR Immergrünes Tal (4-2) und Weltensäule (UG1) (Spukbereiche)
LPTA Punkt-Schiffswrack, Feststell-Museum, Nr. 0 Mitternachtsvilla
VI LB Safari-Dschungel S03 (mittwochs)
SH Event-Zyklus Woche 5
RBLW Urgarten der Feen
PIC Rätsel 28-05
PSMD Durch Verbindung mit Nebulak *
VIII NSNP Copia-Riff, Rosa Strand

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-143
Gruppe
Geist (R2).png Geist
Anheben1.png Anheben1
Freundschaftsleiste
800
Verzeichnis-EintragEs sendet schaurige Kugeln aus, um anzugreifen.
R-233/N-218
Gruppe
Poké-Assistent Geist.png Geist
Psi-Kraft1.png Psi-Kraft1
Verzeichnis-EintragFeuert kontinuierlich Wolken aus Missgunst auf den Gegner ab. Ermüdet das Opfer.

PokéPark

Drifzepeli
Nummer
P-176
PokéPark-Album-EintragBieten dir ihre Dienste an, um dich in die verschiedenen Zonen zu tragen und kümmern sich darum, dass es den Driftlon in der Spukzone an nichts fehlt.
Drifzepeli
Nummer
010
Vorteil
Nachteil
Helfer
Nein
PokéPark-Album-EintragIhr Transportnetzwerk deckt die gesamte Fläche des PokéParks ab. Sie setzen Pikachu und seine Partner an jedem beliebigen Ort ab, sofern sie diese bereits besucht haben.

Pokémon Conquest

Werte
Offensiv
★★
Defensiv
★★
Initiative
★★★
KP
★★★★★
Fähigkeiten
Reichweite
3
EntwicklungDriftlon + 146 Kraftpunkte

Pokémon Picross

Drifzepeli
Maximale Größe
10x10
Erholungszeit
00:30
Typ
Fähigkeit
Zeitstopper
Rang
Normal
Einsetzbar
3 Mal
Wirkung
5 Sek.
Aktivierung
Jederzeit
Hält im Spiel kurz die Zeit an.

Pokémon GO

Drifzepeli
Kraftpunkte
312
Angriff
180
Verteidigung
102
Max. WP?
2725
Fangrate
20 %
Fluchtrate
7 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Das Gas in seinem Körper besteht aus Seelen. Es heißt, wenn sein Körper zusammenfalle, nehme es Menschen und Pokémon mit sich.

New Pokémon Snap

Drifzepeli
#083
Tagsüber treibt Drifzepeli nur vor sich hin, doch wohin es nachts verschwindet, weiß niemand. Angeblich werden manche der Perlu, die sich von ihm mitnehmen lassen, nie wieder gesehen.

Im Anime

Überarbeiten.png Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Drifzepeli (Anime)
Laminas Drifzepeli

Drifzepeli debütiert im 10. Film.

Lamina besitzt ein Driftlon, welches sich dann zu Drifzepeli weiterentwickelt. Sie setzt es im Arenakampf gegen Ash ein; letztlich unterliegt es dessen Panflam.

Im Manga

Laminas Drifzepeli

Drifzepeli erscheint im Pocket Monsters SPECIAL-Manga erstmals während VS. Pachirisu, als Lamina mit ihrem Drifzepeli zwei boshafte Zuschauerinnen aus der Wettbewerbshalle von Herzhofen wirft, da diese Platinum ihren Sieg im Wettbewerb nicht gönnen. Kurz darauf bringt sie Platinum, Diamant und Perl mit Drifzepeli fliegend zum Turm der Ruhenden. Dort leiht sie den dreien während VS. Glibunkel und Abra (Teil 2) ihr Drifzepeli, damit es sie nach Trostu bringt.

Während VS. Magnezone und Voluminas (Teil 3) landet Lamina mit Drifzepeli in Elyses und nimmt Diamant, Perl und Platinum erneut mit nach Herzhofen, wo sie gegen Platinum in einem Arenakampf antritt. Dabei kämpft Drifzepeli gegen Platinums Impoleon und schadet dem Pokémon mit Unheilböen, wird allerdings durch Blizzard besiegt, was Platinum schließlich den Reliktorden einbringt. Kurz darauf leiht Lamina den dreien während VS. Bronzong (Teil 1) erneut ihr Drifzepeli, damit sie mit ihm nach Fleetburg fliegen können.

Diamant behält den Ball von Drifzepeli bei sich und nutzt es während VS. Gastrodon, um auf das Luftschiff von Team Galaktik zu gelangen, das Vesprit am See der Wahrheit entführt. Diamant gelingt es, doch Drifzepeli bleibt zurück und wird von den ebenfalls am See befindlichen Sebastian und Roxana mitgenommen. Sie treffen während VS. Bamelin (Teil 2) Perl, der von Diamants Aktion erfährt und ihm zur Galakti-Zentrale folgt. Dort bekommt Diamant Drifzepeli wieder, sodass er es während VS. Dialga und Palkia (Teil 5) dazu nutzen kann, Lamina an der Speersäule davor zu retten, in die Zerrwelt gezogen zu werden. Später erhält Lamina ihr Pokémon schließlich wieder zurück.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Drifzepeli/Sprites und 3D-Modelle

Artworks