Goh/Pokémon

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Einige von Gohs Pokémon

Da Gohs Traum darin besteht, ein Pokémon jeder Art zu fangen, einschließlich Mew, besitzt er eine Vielzahl von Pokémon, von denen die Mehrheit im Kirsch-Park aufbewahrt wird. Von den 107 Pokémon, die er besitzt, hat er manche Spezies mehrmals gefangen. Er hat bis dato 115 Pokémon-Spezies von 913 in seinem Pokédex registriert, was 12.60 % aller Pokémon-Spezies ausmacht.

Seine einzigen festen Pokémon im Team sind Liberlo, Intelleon und Chimpep, die anderen Pokémon rotieren und kommen manchmal auf Forschungsreisen zum Einsatz.

Erhalten in Kanto

Gohs Raupy.jpg
Goh fängt Raupy im Orania-Wald, während es einige Blätter frisst. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt
Nicht bekannt

Gohs Safcon.jpg
Goh fängt Safcon im Orania-Wald, nachdem er es von einem Baum runtergeschlagen hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Omot.jpg
Goh fängt Omot im Orania-Wald, nachdem es an ihm vorbeifliegt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Paras.jpg
Goh fängt Paras im Orania-Wald, als es mit einem Parasek an Bäumen hängt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Parasek.jpg
Goh fängt Parasek im Orania-Wald, als es mit einem Paras an Bäumen hängt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Smettbo.jpg
Goh trifft Smettbo im Orania-Wald, als es an ihm vorbeifliegt. Goh verfolgt Smettbo bis zu einem gigantischem Baum, den er mit Ashs Hilfe besteigt, doch dabei fällt sein Pokéball hinunter. Als Smettbo versucht zu fliehen, kickt Hopplo den herunterfallenden Pokéball auf Smettbo und fängt es dabei. In Die Suche im Schnee! gehört es zu den Pokémon, die Goh dabei nutzt, um den Knochen eines Tragosso zu suchen. Als sie die Menki, die den Knochen gestohlen haben, finden, nutzt Goh Smettbo, um gegen sie zu kämpfen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Pinsir.jpg
Goh trifft auf Pinsir im Orania-Wald. Es hält Ash und Goh mit Felsgrab gefangen. Dabei wirft Goh zur Verteidigung Gegenstände und unter anderem auch einen Pokéball, der Pinsir fängt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Hornliu.jpg
Goh fängt Hornliu im Orania-Wald, als es auf einem Ast sitzt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Kokuna.jpg
Goh fängt Kokuna im Orania-Wald, als es mit anderen Exemplaren von einem Baum hängt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Bibor.jpg
→ Hauptartikel: Gohs Bibor
Goh fängt Bibor, da es das einzige Mitglied seines Schwarms ist, das nicht durch Pikachus Elektronetz aufgehalten wird und er es deswegen für das Stärkste hält. Fortan wird es hin und wieder für Suchaktionen aus der Luft oder auch in Kämpfen - wie etwa gegen Golgantes - eingesetzt.
Nicht bekannt

Gohs Bluzuk.jpg
Goh trifft im Orania-Wald auf Bluzuk, als es in einem ausgehöhlten Baum schläft. Beim Versuch es zu fangen scheitert Goh. Erst mit der Hilfe seines Hopplos und einem Kampf konnte er es fangen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Sichlor.jpgGohs Scherox.jpg
→ Hauptartikel: Gohs Scherox
Wie auch Gohs andere Käfer-Pokémon wurde Sichlor im Wald von Orania City gefangen. Bei Gohs Fangversuch schleudert es zunächst dessen Ball zurück und stößt den Jungen und Hopplo um. Später trifft es erneut auf Goh, der diesmal Hopplo einsetzt, um es vor dem Fang zu schwächen. Im Anschluss gelingt der Fangversuch.

In Abserviert im Flöten-Cup! wird Sichlor im Flöten-Cup der Kampfzone eingesetzt, aber aufgrund seiner mangelnden Erfahrung schnell von Hannos Magnayen besiegt.

In Ein ums andere Mal! nutzt Goh es im Steineichenwald, um mit Schlitzer, hohes Gras zu schneiden.

Goh tauscht es in Auf der Suche nach Ritterlichkeit!, als es einen Metallmantel trägt, mit Thymelot, sodass es sich zu Scherox entwickelt. Dann tauscht er es zurück. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Tentacha.jpg
Goh fängt Tentacha am Hafen von Orania City. Goh trifft auf eine Gruppe von Tentacha und beim Versuch eines zu fangen, wehrt dieses den Pokéball ab und verursacht dadurch, dass ein anderes Tentacha gefangen wird. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Jugong.jpg
Goh fängt Jugong an einem Hafen, um auf ihm mit Ash übers Meer zu reiten, damit sie die Dragoran-Insel finden können. Als Jugong ein weibliches Exemplar begegnet, verliebt es sich und schwimmt versehentlich in einen Sturm. Dabei fallen Ash und Goh von seinem Rücken. Die Drei treffen auf der Insel wieder aufeinander, doch Jugong war erfolglos bei der Suche des anderen Exemplars. In Die Suche im Schnee! nutzt Goh Jugong bei der Suche nach Tragossos Knochen in einem Teich. Nach einer Weile findet es den Knochen und gibt ihn an Tragosso zurück. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Tragosso.jpg
Goh trifft in einem Park in Orania City auf Tragosso. Nachdem Goh Zeuge wird, wie drei Menki den Knochen von Tragosso stehlen, erklärt er sich bereit, bei der Suche nach dem verlorenen Gegenstand zu helfen. Mit der Hilfe seiner Pokémon und Ash kann Goh Tragosso wieder mit seinem Knochen vereinen. Daraufhin beschließt Tragosso, sich dem Team von Goh anzuschließen und lässt sich fangen. In Panik im Park! ruft es mit Raffel beim gigantischen Golgantes um Hilfe, um zu verhindern, dass die anderen Pokémon während einer Nahrungsmittelknappheit gegeneinander kämpfen. Als Golgantes’ Siegel abfällt und es außer Kontrolle gerät, hilft Raffel, das Siegel wieder aufzusetzen. Es hilft dann, die Panekon vor der Flut zu schützen, die durch Golgantes’ Kontrollverlust verursacht wurde, und ermöglicht ihnen, sich zu Pudox zu entwickeln. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Habitak.jpg
Goh trifft auf Habitak, als er mit Ash auf dem Weg zur Arena von Orania City ist. Goh und Kickerlo nehmen sofort Verfolgung zu Habitak auf und später, als er an der Arena erneut auf Ash stößt, stellt sich heraus, dass er Habitak erfolgreich gefangen hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Rattfratz.jpg
Goh fängt Rattfratz, als er und Ash auf dem Weg zu einem Filmstudio von Orania City sind. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Taubsi.jpg
Goh fängt Taubsi, als er an einem Pokémon-Orientierungslauf teilnimmt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Nidoran♀ und Nidoran♂.jpg
Goh fängt Nidoran♀, als er an einem Pokémon-Orientierungslauf teilnimmt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Nidoran♀ und Nidoran♂.jpg
Goh fängt Nidoran♂, als er an einem Pokémon-Orientierungslauf teilnimmt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Myrapla.jpg
Goh fängt Myrapla, als er an einem Pokémon-Orientierungslauf teilnimmt. In Zwangsurlaub für Team Rocket! nimmt Goh es mit ins Erholungsgebiet nach Sinnoh, wo es ihm hilft ein gigantisches Karpador zu fangen, indem es das Karpador mit Schlafpuder einschläfert. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Quapsel.jpg
Goh fängt Quapsel, als er an einem Pokémon-Orientierungslauf teilnimmt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Sleima.jpg
Goh fängt Sleima, als er an einem Pokémon-Orientierungslauf teilnimmt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Rettan.jpg
Goh fängt Rettan, als er an einem Pokémon-Orientierungslauf teilnimmt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Porenta.jpg
→ Hauptartikel: Gohs Porenta
Goh fängt Porenta, als er an einem Pokémon-Orientierungslauf teilnimmt. Während der ersten beiden Fangversuche wehrt Porenta mit seinem Lauch die Pokébälle ab. Beim dritten Versuch trickst Goh es aus und täuscht den Wurf an, woraufhin es ungeschützt ist und gefangen wird. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Owei.jpgGohs Kokowei.jpg
Goh begegnet einem Owei, als er und Ash auf der Suche nach einem Pokémon-Ei sind. Goh hält es zuerst für eines, doch als er den Irrtum bemerkt, fängt er das Owei. In Neue, alte Freunde! entwickelt es sich zu Kokowei, mit einem Blattstein, welcher von Chloes Voldi gefunden wurde. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Skaraborn.jpg
Goh erhält Skaraborn durch einen Pokémon-Tausch mit der Käfer-Sammlerin Zirpeisa-Kyla. Er tauscht dafür sein zweites Pinsir ein, welches er kurz davor gefangen hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Nockchan.jpg
Goh erhält Nockchan vom Karate-Meister im Kampf-Dojo in Saffronia City, nachdem er diesen besiegt hat und als Preis zwischen einem Kicklee oder Nockchan wählen konnte. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Pikachu.jpgGohs Raichu.jpg
Goh begegnet Raichu, als es noch ein Pikachu war, in einem von Pikachu besiedeltem Tal. Es freundet sich mit der Truppe und Goh an und wird schließlich von ihm gefangen. Als Ashs Pikachu sich weigert, einen Donnerstein zu benutzen, gibt Gohs Pikachu ihn stattdessen an Goh, als Geschenk. Später benutzt Goh den Donnerstein, um sein Pikachu zu entwickeln, damit es seine Artgenossen aus einer Maschine von Team Rocket befreien kann. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Altbernstein.jpgGohs Aerodactyl.jpg
Goh begegnet Aerodactyl im Marmorias Museum der Wissenschaft, nachdem es aus einem Altbernstein wiederbelebt wurde. Goh bekämpft es mit Golgantes und fängt es dann. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Kleinstein.jpg
Goh fängt Kleinstein beim Felstunnel, nachdem Ashs Porenta einige Felsen zerschlagen und es so aufgescheucht hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Chimpep.jpg
→ Hauptartikel: Gohs Chimpep
Goh fängt Chimpep in Orania City, nachdem es aus dem Team Rocket-Preisautomat entflohen war. Es ist dauerhafter Bestandteil von Gohs Team. In In luftigen Höhen! setzt es mit Zweigstoß erstmals eine Attacke ein.
Nicht bekannt

Gohs Knofensa.jpg
Goh fängt Knofensa in Orania City, nachdem es von Gohs Chimpep neue Vitalität verliehen bekam. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Rattikarl.jpg
Goh fängt Rattikarl in Orania City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Tauboga.jpg
Goh fängt Tauboga in Orania City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Voltobal.jpg
Goh fängt ein Schillerndes Voltobal in Orania City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Golbat.jpg
Goh fängt Golbat auf den Seeschauminseln, während der Suche nach Arktos. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Georok.jpg
Goh fängt Georok auf den Seeschauminseln, während der Suche nach Arktos. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Austos.jpg
Goh fängt auf den Seeschauminseln während der Suche nach Arktos ein Austos. Die hat zuvor gegen Hu und dessen Lorblatt gekämpft. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Erhalten in Johto

Gohs Wiesor.jpg
Goh fängt Wiesor kurz nach seiner Ankunft in Teak City. Als Goh und Ash auf der Suche nach Ho-Oh sind, springt Wiesor aus einem Busch und wird unmittelbar darauf von Goh gefangen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Damhirplex.jpg
Goh fängt Damhirplex im Glockenturm in Teak City. Gemeinsam mit einem Traunfugil greift es Goh, Ash, Can und Jonah im Glockenturm an und erzeugt eine Reihe von Illusionen. Nachdem Jayes Hoothoot die Illusionen mit der Attacke Scharfblick auflöst, fängt Goh Damhirplex. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Traunfugil.jpg
Goh fängt Traunfugil im Glockenturm in Teak City. Gemeinsam mit einem Damhirplex greift es Goh, Ash, Can und Jonah im Glockenturm an und erzeugt eine Reihe von Illusionen. Nachdem Jayes Hoothoot die Illusionen mit der Attacke Scharfblick auflöst, fängt Goh Traunfugil. In Panik im Park! versuchen Traunfugil und Ganovil während einer Nahrungsmittelknappheit die anderen Pokémon dazu zu bringen, ihr Essen herzugeben. Als eine von Sichlor angeführte Gruppe nach einem Kampf sucht, schließen sie sich sofort ihrer Seite an. Es hilft später, die Panekon vor einer Flut zu schützen, die durch Golgantes’ Kontrollverlust entstanden ist, und ermöglicht ihnen, sich zu Pudox zu entwickeln. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Ariados.jpg
Goh fängt Ariados im Steineichenwald. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Tannza.jpg
Goh fängt Tannza im Steineichenwald. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Lampi.jpg
Goh fängt Lampi beim Angeln im Hafen von Anemonia City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Suicune.jpg
Goh fängt Suicune, um es aus einer Falle einer Gruppe von Pokémon-Jägern zu retten. Nachdem es von den Jägern vergiftet und verletzt worden ist, hilft Goh ihm mit Beeren und Tränken. Suicune ist anfangs Goh gegenüber sehr misstrauisch. Als es jedoch bemerkt, dass er sich für es einsetzt und es verteidigt, lässt es sich von Goh Befehle geben. Nachdem die Jäger besiegt und verhaftet wurden, beschließt Goh, Suicune freizulassen, was es aber ablehnt, da es lieber sein Pokémon bleibt. Es wird derzeit jedoch nicht im Kirsch-Park aufbewahrt, da es durch die Welt zieht.
Nicht bekannt

Gohs Traumato.jpg
Goh fängt Traumato, um gegen eine Gruppe von Pokémon-Jägern zu kämpfen, die ein Suicune fangen will und hauptsächlich Gift-Pokémon einsetzt. Es wird jedoch vom Anführer und dessen Hundemon besiegt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Kramurx.jpg
Goh fängt Kramurx in einer Stadt in Johto, in der eine mysteriöse ewige Nacht stattfindet. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Erhalten in Hoenn

Gohs Schwalbini.jpg
Goh fängt Schwalbini bei seinem Besuch in der Kampfzone in Hoenn. Da Waumpel zur Beute von Schwalbini gehören, nutzt Goh sein frischgefangenes Schwalbini, um wilde Waumpel zu finden, die er dann fangen kann. In Bester Freund, schlimmster Albtraum! greift Schwalbini Gohs drei Waumpel an, was dazu führt, dass diese sich weiterentwickeln. In Die Suche im Schnee! setzt Goh Schwalbini ein, um den Knochen eines Tragosso zu suchen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Waumpel.jpgGohs Panekon.jpgGohs Pudox.jpg
Goh fängt mit der Hilfe seines Schwalbini drei Waumpel in der Kampfzone in Hoenn. Er fängt mehrere, in der Hoffnung, dass er sowohl ein Schaloko als auch ein Panekon aus ihnen erhalten wird. In Bester Freund, schlimmster Albtraum! entwickeln sich alle drei, als sie sich vor Gohs Schwalbini verteidigen müssen. Zu Gohs Bestürzung entwickeln sie sich alle drei jedoch zu Panekon.

In Panik im Park! bereiten sich die Panekon auf ihre Entwicklung vor, geraten aber während dieses Prozesses in eine Flutwelle, die durch Golgantes’ Kontrollverlust entstanden ist. Ash, Goh und die anderen Pokémon, die im Kirsch-Park leben, schützen die Panekon mit allen Mitteln, damit sie sich zu Pudox entwickeln können.

Alle drei beherrschen die Attacke Sonnentag, aber nur zwei der Pudox beherrschen Fadenschuss. Sie werden derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Wingull.jpg
Goh fängt Wingull bei seiner Ankunft am Hafen von Graphitport City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Knacklion.jpg
Goh fängt Knacklion bei der Untersuchung eines Sandsturms in Malvenfroh City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Vibrava.jpg
Goh fängt Vibrava bei der Untersuchung eines Sandsturms in Malvenfroh City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Libelldra.jpg
Goh trifft Libelldra bei der Untersuchung eines Sandsturms in Malvenfroh City. Es kämpft gegen Memmeon und Riolu. Anschließend wird es von Kickerlo besiegt und von Goh gefangen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Absol.jpg
Goh fängt Absol auf dem Schlotberg, wo es gelebt hat. Die Bewohner von Bad Lavastadt haben es beschuldigt ihre heißen Quellen ausgetrocknet zu haben, doch Ash und Goh ergründen die wahre Ursachen und helfen Absol dabei, einen Vulkanausbruch zu verhindern, indem sie den Felsblock zerstören, der eine der Quellen blockiert. Goh fängt Absol schließlich, um es vor der Wasserfontäne zu schützen, die infolgedessen aus dem Boden herausbricht. Er bietet ihm dann an ihn wieder zu verlassen, doch Absol entscheidet sich dazu, bei ihm zu bleiben. Absol wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt. In Der Geister-Express! tritt Absol gegen ein randalierendes Kryppuk an, bis Ashs Gengar eine seiner Seelen, die in Ashs Körper eingedrungen ist, zu ihm zurückgebracht hat. Kryppuk beruhigt sich daraufhin und beendet seinen Aufruhr.
Nicht bekannt

Gohs Tohaido.jpg
Goh fängt ausversehen Tohaido im Meer vor Graphitport City, als er versucht ein Seemon zu fangen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Seedraking.jpg
Goh fängt Seedraking in einer Unterwasserhöhle die im Meer vor Graphitport City lokalisiert ist. Der Fang findet im Rahmen einer Mission für Projekt Mew statt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Altaria.jpg
Goh begegnet Altaria in Seegrasulb City doch es flieht, später trifft er es wieder und fängt es. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Erhalten in Sinnoh

Gohs Mantirps.jpg
Goh fängt Mantirps bei seiner Ankunft am Hafen von Blizzach. Später wird es beim Pokémon Eisberg-Rennen eingesetzt, wo es Ashs Pikachu hilft, indem es dieses auf seinem Rücken reiten lässt. Mantirps wird von Goh gegen Team Rocket eingesetzt, als sie das Rennen unterbrechen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Goldini.jpg
Goh fängt Goldini beim Angeln im Erholungsgebiet in Sinnoh. In Eine Frage der Niedlichkeit! wird Goldini benutzt, um die Schwimmkünste von Namis Barschwa zu verbessern. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Karpador.jpg
Goh fängt das normalgroße Karpador beim Angeln im Erholungsgebiet in Sinnoh. Ash zieht es aus dem Wasser, gibt aber Goh die Erlaubnis es zu fangen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs gigantisches Karpador.jpg
Goh fängt das gigantische Karpador beim Angeln im Erholungsgebiet in Sinnoh. Goh zieht mit der Hilfe von Ash, Pikachu, Kickerlo und dem getarnten Team Rocket-Trio das gigantische Karpador aus dem Wasser und fängt dieses, nachdem es von Myraplas Schlafpuder eingeschläfert wurde. Später benutzt Goh Karpador, um eine Gruppe von Team Rocket Rüpeln abzulenken, während Ash die von Team Rocket entführten Pokémon befreit. In Spitzenplatscher für die Krone! / Laschokings Krönung! nimmt Goh mit Karpador am Karpador-Hochsprungturnier teil. Im Finale springt Karpador jedoch so hoch, dass es nicht aus der Luft zurückkehrt und dadurch sein Sprung nicht gemessen werden kann. Am Ende der Episode stürzt es vom Himmel auf Ash und Go, die sich gerade auf der Flegmon-Insel befinden. In Eine Frage der Niedlichkeit! wird es benutzt, um die Schwimmkünste von Namis Barschwa zu verbessern. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Erhalten in Einall

Gohs Flampivian.jpgGohs Flampivian (Trance-Modus).jpg
Goh fängt Flampivian im Wüstenresort. Es ist eines der Pokémon, die die Koloss-Ruinen bewachen, wird aber schnell von Goh gefangen, nachdem es seine Form wechselte und angriff. Es wird später in einem Raid-Kampf gegen ein gigantisches Golgantes eingesetzt.

In Der entscheidende Kick! fordert es Gohs Hopplo heraus Glut einzusetzen. Als dieses jedoch beim Versuch daran scheitert, lacht es das Hasen-Pokémon aus, was Hopplo demütigt.

In Gohs Tiefseeabenteuer! wird es im Raid-Kampf gegen Arktos eingesetzt. Es wird allerdings nach kurzer Zeit mit Blizzard besiegt.

Es besitzt die Fähigkeit Trance-Modus und kann daher seine Form vom Normalmodus zum Trance-Modus ändern. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.

Gohs Ganovil.jpg
Goh fängt Ganovil in den Koloss-Ruinen in Einall. Als Hopplo versehentlich auf den Schwanz von Ganovil tritt, wird dieses verärgert und greift an, doch es wird schnell durch einen Doppelkick besiegt, sodass Goh es fangen kann. In Panik im Park! versuchen Ganovil und Traunfugil während einer Nahrungsmittelknappheit die anderen Pokémon dazu zu bringen, ihr Essen herzugeben. Als eine von Sichlor angeführte Gruppe nach einem Kampf sucht, schließen sie sich sofort ihrer Seite an. Es hilft später, die Panekon vor einer Flut zu schützen, die durch Golgantes’ Kontrollverlust entstanden ist, und ermöglicht ihnen, sich zu Pudox zu entwickeln. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Golgantes.jpg
Goh fängt das gigantische Golgantes in den Koloss-Ruinen in Einall. Es war der Wächter der Koloss-Ruinen und wurde in einem Raid-Kampf von Goh, Ash, Katrin, dem Leiter der Ausgrabung und Simon Schiller bekämpft. Nachdem es durch einen Kombinationsangriff von Gohs Flampivian und Ashs Dragoran besiegt wurde, fängt Goh Golgantes, um zu verhindern, dass es in ein Loch stürzt.

In Panik im Park! wird beim Versuch, einen Kampf zu stoppen, der während einer Nahrungsmittelknappheit zwischen den anderen Pokémon ausbricht, das Siegel auf seiner Brust abgeschlagen, was dazu führt, dass es völlig außer Kontrolle gerät. Ash und Goh lenken Golgantes ab, während Raffel, Porenta, Tragosso und Taubsi das Siegel wieder anbringen. Es hilft dann, die Panekon vor der Flut zu schützen, die durch seinen Kontrollverlust verursacht wurde, und ermöglicht ihnen, sich zu Pudox zu entwickeln.

Es ist 5 Meter groß statt der normalen Größe von 2,8 Metern. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Grillmak.jpg
Goh fängt Grillmak bei einem Aufenthalt in Twindrake City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Sodamak.jpg
Goh fängt Sodamak währendem einem Aufenthalt in Twindrake City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Fermicula.jpg
Goh fängt Fermicula während einem Aufenthalt in Marea City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Kiesling.jpg
Goh fängt Kiesling während einem Aufenthalt in Einall. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Tentantel.jpg
Goh fängt Tentantel während einem Aufenthalt in Einall. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Dressella.jpg
Goh fängt Dressella während eines Aufenthalts in der Einall-Region. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Erhalten in Kalos

Gohs Bithora.jpg
Goh fängt Bithora an der Küste von Yantara City, als dieses mit sich selbst abgelenkt ist, da die Exemplare sich um ein Stück Seetang streiten. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Flabébé.jpgGohs Floette.jpg
Goh fängt ein Blau-, ein Gelb-, ein Rot- und ein Orangeblütler-Flabébé in Yantara City. In Die Farben der Nacht! entwickeln sich die vier Exemplare zu Floette. Alle vier Exemplare sind weiblich. Sie werden derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Purmel.jpg
Goh fängt Purmel in Yantara City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Paragoni.jpg
Goh fängt Paragoni in Yantara City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Dartiri.jpg
Goh fängt Dartiri in Yantara City. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Camerupt.jpg
Goh fängt Camerupt auf der Mega-Insel. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Froxy.jpgGohs Amphizel.jpg
Goh fängt Froxy bei einem Teich in Illumina City. Es entwickelt sich in Die Aura des Schicksals! zu Amphizel. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Erhalten in Alola

Gohs Gufa.jpg
Goh fängt Gufa an einem Strand auf Mele-Mele. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Alola-Kokowei.jpg
Goh fängt Alola-Kokowei auf der Schatzinsel, nahe Mele-Mele, nachdem es gegen Kickerlo gekämpft hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Alola-Kleinstein.jpg
Goh fängt Alola-Kleinstein bei einem Pokémon-Fangabenteuer-Rennen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Knirfish.jpg
Goh fängt Knirfish mit der Hilfe von Ashs Pikachu, Ashs Lucario und Gohs Gufa bei einem Pokémon-Fangabenteuer-Rennen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Quartermak.jpg
Goh fängt Quartermak bei einem Pokémon-Fangabenteuer-Rennen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Erhalten in Galar

Hopplo Anime.jpgGohs Kickerlo.jpgGohs Liberlo.jpg
→ Hauptartikel: Gohs Liberlo
Liberlo ist Gohs erstes Pokémon, das er als Hopplo in der Galar-Region gefangen hat, nachdem er sich mit ihm angefreundet hat. Es entwickelt sich in Der entscheidende Kick! zu Kickerlo und in Schwert und Schild: Die Legenden erwachen! zu Liberlo.
Nicht bekannt

Gohs Raffel.jpgGohs Schlaraffel.jpg
Goh fängt Schlaraffel, noch als Raffel, bei seinem zweiten Aufenthalt in Score City. Es wird von Scones angelockt, die Ash isst, und schnappt sich davon einen. Als Raffel mit dem Essen beschäftigt ist, nutzt Goh die Gelegenheit und fängt es.

In Panik im Park! ruft es mit Tragosso beim gigantischen Golgantes um Hilfe, um zu verhindern, dass die anderen Pokémon während einer Nahrungsmittelknappheit gegeneinander kämpfen. Als Golgantes’ Siegel abfällt und es außer Kontrolle gerät, hilft Raffel, das Siegel wieder aufzusetzen. Es hilft dann, die Panekon vor der Flut zu schützen, die durch Golgantes’ Kontrollverlust verursacht wurde und ermöglicht ihnen, sich zu Pudox zu entwickeln. Am nächsten Tag stellt sich heraus, dass Raffel der Schuldige für die Nahrungsmittelknappheit ist, da es Essen heimlich entwendet und in einer Höhle lagert.

Es entwickelt sich in Viel Spaß mit dem Vielfraß!, beim Großen Pokémon-Esswettbewerb in Orania City, zu Schlaraffel. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Memmeon.jpgGohs Phlegleon.jpgGohs Intelleon.jpg
→ Hauptartikel: Gohs Intelleon
Memmeon taucht erstmals in Score City auf, als es dort Ash und Goh beobachtet. Als diese in Nicht weinen, Memmeon! mit ihren Pokémon in einem Restaurant Curry essen, stiehlt Memmeon unsichtbar ihr Curry, wird aber von den Jungen gestellt. Goh möchte es fangen, was ihm später auch durch Zufall gelingt. In Mit Abstand am besten! entwickelt sich Memmeon zu Phlegleon. Es ist deprimiert, da es sich nicht zu Intelleon entwickelt hat und wird von Goh getröstet. Am nächsten Tag kehrt Phlegleon auf das Gelände zurück und Goh stimmt zu, dass es solange in der Höhle bleiben darf, wie es möchte. In Meisterdetektiv Phlegleon! entwickelt es sich zu Intelleon.
Nicht bekannt

Gohs Scoppel.jpg
Goh fängt Scoppel im Schlummerwald, nachdem es SconesWikipedia-Icon von Goh und Ash gestohlen hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Sedimantur.jpg
Goh fängt Sedimantur in der Naturzone, nachdem es gegen Gohs Liberlo gekämpft hat. Goh nutzt es in der gleichen Episode, im Kampf gegen Lecryodon. In Gohs Tiefseeabenteuer! wird es im Raid-Kampf gegen Arktos eingesetzt. Es wird allerdings nach kurzer Zeit mit Eiseskälte besiegt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Vogelfossil Anime.jpgPaddelfossil Anime.jpgGohs Lecryodon.jpg
Goh trifft Lecryodon nachdem es, von Petra Fakt und Shawn Dreist, aus zwei Fossilien wiederbelebt wurde. Goh kämpft mit seinem Sedimantur gegen Lecryodon, da dieses anfängt zu randalieren und mit Eissturm anzugreifen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Bubungus.jpg
Goh fängt Bubungus im Wirrschein-Wald, nachdem es vor Goh weggerannt ist, doch von Gohs Liberlo gestoppt wurde. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Galar-Flunschlik Anime.jpg
Goh fängt Galar-Flunschlik, nachdem es ihn angriff, da er es für einen Pokéball im Boden gehalten hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Legios Anime.jpg
Goh fängt Legios, nachdem es sich ihm angeschlossen hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Hokumil.jpgGohs Pokusan.jpg
Goh fängt in Fairballey ein Hokumil. Als er danach einen Cupcake, auf dem sich eine Zucker-Erdbeere befindet, verspeist, bemerkt er, dass sich Hokumil für diese interessiert. Deshalb platziert er sie auf seinem Kopf. Als er sich mit ihm um seine eigene Achse dreht, da er sich freut, einen neuen Freund zu haben, löst er die Entwicklung zu einem Vanille-Creme-Pokusan aus. Mit diesem tritt Goh bei Papellas Kuchenwettbewerb an.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

PM091 02.jpg
Goh erhält unbeabsichtigt Ninjatom, nachdem sich ein Schwarm Nincada im Geister-Zug entwickelt haben und eine hohle Schale in einen von Gohs leeren Pokébällen eingedrungen ist. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

PM092 01.jpg
Goh fängt Galar-Corasonn, nachdem Ash es gestört hat, als er einen Dyna-Pilz pflücken wollte. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Cottini.jpg
Goh fängt Cottini am Engine-Flussufer, währendessen Chimpep mit einer Gruppe von Cottini spielt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Regieleki Anime.jpg
Goh fängt Regieleki in den Zwiespaltruinen, als letzten Testauftrag für das Projekt Mew. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Erhalten in unbekannter Region

Gohs Menki.jpg
Goh fängt Menki auf einer Insel namens Cero-Insel. Er begegnet ihm, als es von einem Baum springt und Ash und Goh angreift. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Krabby.jpg
Goh fängt Krabby auf einer Insel namens Cero-Insel, während es versucht ihn mit seinen Scheren anzugreifen. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Nicht bekannt

Gohs Digda.jpg
Goh fängt Digda auf der Farm von Lando, nachdem es mit anderen Artgenossen und ihrem Anführer, Digdri, für Ärger gesorgt hat. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Hoothoot.jpg
Goh hat Hoothoot vor Amors Pfeil bringt Unheil! gefangen. Es ist zum ersten Mal zu sehen, als Goh sein neu gefanges Dressella im Kirsch-Park all seinen Pokémon vorstellt. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Gohs Flegmon.jpg
Goh fängt Flegmon beim zweiten Besuch auf der Flegmon-Insel. Es wird derzeit im Kirsch-Park aufbewahrt.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Weggetauscht

Gohs zweites Pinsir.jpg
Goh fängt ein zweites Pinsir im Orania-Wald, als dieses von Zirpeisa-Kylas Honig angelockt wird. Goh tauscht Pinsir später gegen eines von Zirpeisa-Kylas Skaraborn, da dieses der Schwarm von Gohs erstem Pinsir ist.
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nicht bekannt

Weggegeben

Gohs Digdri.jpg
Digdri war der Anführer einer Gruppe von Digda, als Goh es in Macht euch vom Acker! fängt, um zu verhindern, dass sie die Ernte von Lando fressen. Nachdem Goh jedoch erkennt, dass Digda und Digdri auch zur Bodenauflockerung beitragen, gibt er Lando sein Digdri, für das Wohle der Farm.
Nicht bekannt

Endynalos Anime 2.jpgGohs Unendynamax-Endynalos.jpg
Endynalos taucht zum ersten Mal in Auftritt der Titanen! auf, wo Ash und Goh es aus einem Flugzeugfenster erblicken.

In Schwert und Schild: Bringt Endynalos das Ende?! wird enthüllt, dass Endynalos von Macro Cosmos im Kern vom Energiewerk gefangen gehalten wird. Nachdem es sich befreien kann, drängt Rose Delion dazu, es zu fangen. In der nächsten Folge scheitert Delion beim Fangversuch von Endynalos, was dazu führt, dass es seine Form zu Unendynamax-Endynalos verändert. Mit Hilfe von Zacian und Zamazenta können Ash und Goh Endynalos besiegen, woraufhin sie einen von Gohs Pokébällen zusammen auf es werfen und fangen. Endynalos’ Pokéball wird anschließend in einem Safe weggeschlossen.

In PM127 wird bekannt, dass Professor Magnolica es entsiegelt hat. Gemeinsam mit Delion hat sie mit ihm geübt sich an Menschen zu gewöhnen. Goh entscheidet, dass es das beste wäre, es Delion zu überlassen.
Nicht bekannt

Freigelassen

Gohs Flabébé Weißblütler.jpgGohs Floette Weißblütler.jpg
Goh fängt das Weißblütler-Flabébé in Yantara City. Der Fang von Flabébé wird jedoch erst in Eine Frage der Niedlichkeit! bestätigt, da in Ein Wiedersehen beim Festival! offen gelassen wird, ob Goh es gefangen hat. In Die Farben der Nacht! entwickelt es sich zu Floette und wird von Goh in Kalos freigelassen.
Nicht bekannt

PM071 Alola-Vulnona.jpg
In Gohs Chance! erhält Goh vom Projekt Mew den Auftrag ein Alola-Vulnona zu fangen, das einst von Pokémon-Jägern gestohlen und seiner Heimat, dem Mount Lanakila, somit entrissen wurde. Ziel ist es, Vulnona dorthin zurückzubringen. Dazu reisen die Kinder nach Sinnoh, denn das Flugzeug der Gauner ist über dem Kraterberg abstürzt, wo Vulnona nun lebt. Gohs erster Fangversuch misslingt, beim zweiten hat er jedoch Erfolg, da er es von seiner guten Absicht überzeugen kann. Projekt Mew bringt es kurz darauf in seine Heimat nach Alola zurück.
Nicht bekannt

Gohs Feurigel.jpg
Goh fängt Feurigel auf der Sinnoh-Messe in Fleetburg, um einen Pokéball aus dem alten Sinnoh zu testen. Nach dem Fang wurde es von Goh wieder freigelassen.
Nicht bekannt