Träume, was du träumen willst!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP1106 – Imitieren will gelernt sein! Alle Episoden Das rätselhafte Ei! – EP1108 →
Träume, was du träumen willst!
ja 夢へ向かってゴー!サトシとゴウ!!
en Dreams Are Made of These!
PM020.jpg
Informationen
Episodennummer 1107 (23.20 / PM020)
Staffel Staffel 23
Jahr 2020
Erstausstrahlung JA 5. April 2020
Erstausstrahlung US 11. September 2020
Erstausstrahlung DE 15. November 2020
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Journey Starts Today
Englisches Opening The Journey Starts Today
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending ポケモンしりとり
(ミュウ→ザマゼンタVer.)
Episodenbilder bei Filb.de

Träume, was du träumen willst! ist die 20. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1107. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Eines Morgens weckt Chloe Ash und Goh, da der Pokémon-Orientierungswettbewerb stattfindet.

Professor Kirsch erklärt den Wettbewerb

Professor Kirsch stellt Ash und Goh, die immer noch müde sind und schnell das Frühstück herunterschlingen, als die beiden Sonderführer vorgestellt. Chloes jüngerer Bruder, Parker, ist auch dabei. Professor Kirsch erklärt, dass der Pokémon-Orientierungswettbewerb dazu diene den Kindern alle Pokémon-Spezies, die in und um Orania City gefunden werden können, näherzubringen. Dazu werden die Teilnehmer in drei Gruppen aufgeteilt, die Ash, Goh und der Professor selbst leiten werden. Ziel sei es so viele Pokémon wie möglich zu sehen, bevor der Zielort, der Hafen der Stadt, angesteuert wird.

Ashs Gruppe stößt zuerst auf ein Pokémon: Ein Snobilikat, das auf einem Baum sitzt. Drei Mauzi, die Ash mit seinem Smart-Rotom scannt, kommen hinzu. Die Katzen-Pokémon nehmen etwas wahr und ziehen davon. Sie führen Ash und die Kinder zu einigen schlafenden Rattfratz, die von den Mauzi und dem Snobilikat schnell umzingelt werden. EIn Rattikarl kommt zur Hilfe. Nach einem kurzen Kampf kommt Officer Rocky mit ihrem Fukano und beendet das Gerangel. Sie ermahnt Ash, dass er nicht so nah an wilde Pokémon herangehen soll. Dabei merkt Ash, dass er die Kinder aus den Augen verloren hat. Als Ash sie herruft und ihnen anbietet, Fukano zu streicheln, kommen sie vor Freude angelaufen. Indes beobachtet Team Rocket Ash und sein Pikachu.

Chloe bleibt schüchtern im Umgang mit Kämpfen

Auch Chloe und Goh haben zwei Kinder bei sich. Eins davon ist Chloes Bruder. Die Kinder laufen vor, weil sie etwas entdeckt haben. Goh erinnert sich an Professor Eichs Pokémon-Camp und schwärmt von seiner Kindheit, weshalb Chloe erwidert, dass er immer noch ein Kind sei. Goh sieht das nicht so, denn bei Pokémon-Trainern würde nicht mit dem Alter unterschieden werden. Nachdem sie den Kindern gefolgt sind, finden sie ein Taubsi, das Goh sofort fängt. Anschließend fängt er auch zwei Nidoran, eines ist weiblich und das andere ist männlich. Chloe beschwert sich, dass Goh nur die Fänge im Blick hat und den Kindern nichts beibringt. Damit die Kinder etwas lernen, lässt er den Pokédex-Eintrag vom Smart-Rotom vorlesen. Danach fängt er noch Myrapla und Quapsel. Gohs neue Pokémon scheinen sich mit Chloe anfreunden zu wollen. Ein vorbeilaufendes Porenta lässt sich nicht einfach fangen, denn es wehrt Gohs Pokéball einfach ab.

Lugia (ein verwandeltes Mew) kommt zur Hilfe

Indes wird Ash von einem Trainer herausgefordet, der ebenfalls an den Krönungs-Weltmeisterschaften teilnimmt. Erst will er wegen der beiden Kinder ablehnen, aber die Kinder sind erfreut, einen Pokémon-Kampf sehen zu können. In einem kurzen Schlagabtausch zwischen Pikachu und Meganie, das Pokémon des Trainers, kann Pikachu sich als ausdauerfähiger und schlagkräftiger beweisen. Dann gibt Ash den Tipp an die Kinder, dass man Pokémon in einem Kampf viel besser kennenlernt. Auch seine Platzierung bei den Krönungs-Weltmeisterschaften aktualisiert sich auf 1512. Indes erzählt auch Goh den Kindern, dass sie die Pokémon durch das Fangen besser kennenlernen können. Das Porenta taucht wieder auf, jedoch kann Goh es wieder nicht fangen.

Als die Gruppen wieder zusammenfinden, erscheint Team Rocket und zeigt auf ein gefälschtes Lugia. Jessie und James laden sie zu einem Raid-Kampf ein. Chloes Voldi will auch teilnehmen, doch Chloe zeigt sich immer noch schüchtern. Dann werden Voldi, Pikachu und Gohs Kickerlo gefangen. Plötzlich erscheint ein Lugia, das die Pokémon befreit. Team Rocket ruft den Team Rocket-Preisautomat, aus dem Iksbat und Panzaeron kommen. Ash und Goh können den Kampf mit einer Kombinationsattacke schnell beenden. Professor Kirschs Team hat den Wettbewerb gewonnen, allerdings freuen sich die anderen Kinder über diese Erfahrung. Das Porenta läuft erneut vorbei und Goh fängt es endlich. Während das Lugia in die Abendsonne fliegt, verwandelt es sich zu Mew.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Porenta!
← EP1106 – Imitieren will gelernt sein! Alle Episoden Das rätselhafte Ei! – EP1108 →