Ashs Lucario

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Ashs Lucario
Ashs Lucario.jpg
Informationen
Typ KampfIC.png StahlIC.png
Pokémon-Trainer Ash Ketchum
Fangort Kirsch-Laboratorium
Debüt PM021 – Das rätselhafte Ei!
Aktueller Verbleib Im Team
Entwicklungen
Ei Icon.png Ei PM021 – Das rätselhafte Ei!
Pokémon-Icon 447.pngRiolu PM021 – Das rätselhafte Ei!
Pokémon-Icon 448.pngLucario PM045 – Schwert und Schild: Die Legenden erwachen!

Ashs Lucario ist das dritte Pokémon, das Ash in Das rätselhafte Ei! im neuen Anime Pokémon Reisen: Die Serie noch als Riolu fängt, nachdem es in seiner Obhut aus einem Ei geschlüpft ist.

Geschichte

Als Ei

Riolus Ei

Riolus Ei wurde in der Sinnoh-Region gefunden und wurde über längere Zeit von einem Pensions-Mitarbeit zum nächsten weitergegeben, da es - trotz aller Pflege - nicht schlüpfte. Schließlich gelangt das Ei nach Kanto und in die Obhut der Schwester Joy von Orania City.

Während Ashs Kampf gegen Henning in Das rätselhafte Ei! spürt das Ei die Aura, die Ash aussendet und reagiert auf diese. Auch Ash spürt, dass das Ei nach ihm ruft. Während Pikachu nach dem Kampf im Pokémon-Center behandelt wird, folgt Ash dem Ruf des Eis und gelangt in den Raum, in dem es aufbewahrt wird. Es reagiert auf Ashs Gegenwart und rollt auf ihn zu, sodass die Krankenschwester entscheidet, dem Jungen das Ei zu überlassen. In der folgenden Nacht schlüpft schließlich Riolu aus dem Ei. Da Ash jedoch nicht dieselbe Aura aussendet wie zuvor, erkennt es ihn nicht und flieht aus dem Kirsch-Laboratorium. Dabei attackiert es verschiedene wilde Pokémon, die allesamt zu stark für es sind. Ash holt Riolu schließlich ein, als es von einem Onix angegriffen wird. Während des Kampfes erkennt Riolu Ashs Aura wieder. Gemeinsam mit Pikachu kann es Onix verjagen, bevor es von Ash zurück zum Pokémon-Center gebracht wird, damit es dort behandelt wird. Nachdem Riolu wieder genesen ist, zeigt es, dass es sich von Ash fangen lassen möchte. So wird Ash zum Trainer von Riolu.

Als Riolu

Als Riolu

In Zwangsurlaub für Team Rocket! setzt Ash Riolu im Kampf gegen die Team Rocket-Rüpel ein, die Pokémon aus dem Erholungsgebiet stehlen wollen. Es wird allerdings von deren Shnurgarst besiegt.

Ash und Goh reisen in Ein Wiedersehen beim Festival! nach Yantara City, wo Ash am Kampf-Festival teilnehmen möchte. Riolu spürt die Aura, die Connies Lucario aussendet und führt Ash und seine anderen Pokémon zu ihr. Die Arenaleiterin und Lucario ermutigen es, gemeinsam mit Ash stärker zu werden. Riolu bewundert Lucario seither, was dazu führt, dass es im Kampf gegen Connie eingesetzt werden möchte. Ash entscheidet sich jedoch für seine erfahreneren Pokémon, sodass Riolu zuschauen muss. Während und nach dem Kampf zeigt sich, dass Riolu Lucario als sein neues Idol betrachtet.

In Hart im Nehmen! tritt es gegen ein wildes Galar-Porenta an, das zuvor schon mehrere Trainer-Pokémon besiegt hat. Dabei zeigt sich, dass es nun über mehrere neue Attacken verfügt, mit denen es seinen Gegner besiegen kann.

Riolu trainiert in Betrogen, genervt und beleidigt! mit Gohs Bibor, bevor es im Krönungs-Weltmeisterschaften-Kampf gegen Tonys Elektek eingesetzt wird. Es besiegt das Elektro-Pokémon mit Vakuumwelle, sodass Ashs Rang steigt.

Das Kampf-Pokémon wird in Stoisch und bedrohlich! im Kampf gegen das Nockchan und das Kicklee eines Schwarzgurts im Kampf-Dojo eingesetzt. Später ist es das zweite Pokémon, das von Ash im Krönungs-Weltmeisterschaften-Kampf gegen die Galar-Arenaleiterin Saida in den Kampf geschickt wird. Es wird von deren Kaocto besiegt, sodass Ash den Kampf verliert und sein Platzierung im Rankingsystem sinkt.

Nach seiner Niederlage ist Ash niedergeschlagen und setzt Riolu in Kämpfe im Sand! in zwei weiteren Krönungskämpfen hintereinander ein, die es jedoch beide verliert. Ash fällt dadurch in die Regulärklasse zurück.

In Gesprengte Octoklammer! setzt Ash Riolu im Rückkampf gegen Saida ein, in dem diesmal ein Unentschieden gegen deren Kaocto erreicht.

Als Lucario

Riolu entwickelt sich in Schwert und Schild: Die Legenden erwachen! im Kampf gegen Rose zu Lucario, erlernt Aurasphäre und besiegt die beiden gegnerischen Pokémon. Anschließend tritt es mit Gohs Liberlo gegen Endynalos an, bevor Zacian und Zamazenta hinzustoßen. Mit deren Hilfe kann Endynalos besiegt, gefangen und versiegelt werden.

Ash schickt Lucario in Anders als erwartet! gegen Mewtu in den Kampf, um gemeinsam mit Liberlo gegen das Legendäre Pokémon zu kämpfen, das Pikachu zuvor besiegt hat. Lucario hat jedoch keine Chance und wird durch eine mächtige Spukball-Attacke besiegt.

In der Episode Nervenkitzel vom Anfang bis zum Ende schickt Ash Lucario als erstes Pokémon gegen Volkner in den Kampf, der im Rahmen der Krönungs-Weltmeisterschaften stattfindet. Es steht dessen Luxtra gegenüber und wird zurückrufen, nachdem es durch die Kombination aus Elektrofeld und Hochspannung überwältig worden ist. Später wird es auch gegen Elevoltek in den Kampf geschickt, welches Lucario mit Donnerschlag paralysiert, bevor es selbst wiederum gegen Rotom ausgewechselt wird. Lucario übersteht sowohl Bürde, die aufgrund von Lucarios Statusveränderung verstärkt wird, und Luftschnitt, bevor es Rotom mit Gegenschlag besiegt. Dann tritt es erneut gegen Luxtra an und erreicht ein Unentschieden, da sein Gegner zuvor von Ashs Gengar geschwächt worden ist.

Einen weiteren großen Auftritt hat Lucario in der Episode Ein Abenteuer mit Mega-Ausmaßen!. Hier beobachtet es einen Arenakampf zwischen Connie und einem unbekannten Trainer, dessen Igastarnish durch Connies Mega-Lucario spielend besiegt wird. Daraufhin kündigt Ash an, ebenfalls die Mega-Entwicklung von Lucario meistern zu wollen. Connie schenkt ihm daraufhin einen Schlüssel-Stein, was Lucarios Aura verstärkt. Gemeinsam mit Connie und Combre machen sich Ash und Goh daraufhin auf zur Mega-Insel, wo Lucario Lucarionit erspürt. Durch Kämpfe gegen wilde Pokémon werden Lucario und Ash voneinander getrennt, doch können sie die gegenseitige Aura fühlen und finden so zu einem großen Tal, in dem metallische Strukturen aus dem Boden ragen. Lucario zerstört eine, woraufhin sich das Lucarionit zeigt. Es wird bewacht vom verkleideten Combre und dessen Simsala, das eine Mega-Entwicklung vollführt. Es kommt zu einer Prüfung in Form eines Kampfes, in dem sich Lucario mit Willenskraft und Durchhaltevermögen den Mega-Stein erkämpft.

In Der dritte Kampf gegen Saida! wird Lucario als zweites Pokémon im Kampf gegen Saida eingesetzt, der im Passbeck-Stadion ausgetragen wird. Da Pikachu zurückgerufen wurde, steht es nun Kaocto gegenüber. Bevor Lucario einen Treffer landen kann, ruft Saida es zurück und schickt Resladero in den Kampf, das mit seiner Geschwindigkeit punkten kann. Mit Sprungkick und Himmelsfeger wird Lucario schwer verletzt. Saida ruft dann Resladero zurück und setzt Machomei ein, dessen vier Arme Lucario auf Abstand halten. Ash versucht die Situation zu lösen, indem er die Mega-Entwicklung durchführen will, doch Lucario weigert sich und entkommt dem Griff auch so. Der Junge entschuldigt sich dafür die Sache überstürzt angegangen zu sein und der Kampf wird fortgeführt.

Ashs Mega-Lucario

In der Folgeepisode landet Lucario mit Gegenschlag einen Treffer und Ash wechselt es gegen Lauchzelot aus. Nachdem dieses und Pikachu besiegt worden sind, muss Lucario wieder gegen Kaocto antreten. Ash will es mit einer einzigen Attacke besiegen, damit Lucario kein weiterer Schaden zugefügt wird. Dies gelingt und Machomei wird wieder herausgerufen. Lucario erlaubt nun die Mega-Entwicklung durchzuführen und auch Machomei führt die Gigadynamaximierung durch. Mega-Lucario kann seinem Gegner schweren Schaden zufügen, während es dessen Dynamax-Attacken und auch Giga-Fokusschlag übersteht. Machomei verwandelt sich zurück und nutzt den Nebeneffekt seiner Giga-Dynamaxattacke, um mit einem sehr effektiven, verstärkten Patronenhieb zuzuschlagen, doch Lucario schlägt mit Kraftwelle zurück. Die Attacke verwandelt sich zu Stahlstrahl und Machomei wird besiegt, sodass Ash den Kampf gewinnt.

In Trial Mission! Hyōketsu no Raid Battle!! wird es im Raid-Kampf gegen Arktos eingesetzt. Es schlägt sich wacker, wird allerdings nach kurzer Zeit mit Eiseskälte besiegt.

Nach längerer Abwesenheit trifft Ash Quajutsu in PM108 wieder und bittet es darum, ihm beim Training mit Lucario zu helfen. Nachdem es dieses problemlos in einem Trainingskampf besiegt hat, beobachtet Quajutsu wie Lucario frustriert davonläuft. Quajutsu findet es schließlich und gibt ihm einige Ratschläge, wie es seine Aura-Fähigkeiten stärken kann. So erklärt es, dass sich Lucario im Gleichgewicht befinden müsse. Nachdem sie einige Ranken erspürt haben, die Ash und Goh attackieren, kehren sie schnell zurück, um den Jungen zu helfen. Mit einer Kombination aus Wasser-Shuriken und Aurasphäre zerstören sie gemeinsam die Ranken.

Attacken

Einsatz von Aurasphäre Attacke Erstmals benutzt in
Ashs Lucario Aurasphäre.jpg
Vakuumwelle EP1108 – Das rätselhafte Ei!
Kraftwelle EP1114 – Hart im Nehmen!
Doppelteam EP1114 – Hart im Nehmen!
Gegenschlag EP1114 – Hart im Nehmen!
Aurasphäre EP1132 – Schwert und Schild: Die Legenden erwachen!
Stahlstrahl EP1173 – Ein Kampf von Giga gegen Mega!


Trivia

Im Team
In Ashs Obhut
Bei Professor Eich
Bei Professor Kukui
In der Obhut jemand anderes
Eingetauscht
Weggegeben
Freigelassen
In seiner Obhut gewesen