Auftritt der Titanen!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP1098 – Bester Freund, schlimmster Albtraum! Alle Episoden Der Aufstieg zum Allerbesten! – EP1100 →
Auftritt der Titanen!
ja ダイマックスバトル!最強王者ダンデ!!
en Flash of the Titans!
PM012.jpg
Informationen
Episodennummer 1099 (23.12 / PM012)
Staffel Staffel 23
Jahr 2020
Erstausstrahlung JP 9. Februar 2020
Erstausstrahlung US 12. Juni 2020
Erstausstrahlung DE 20. September 2020
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Journey Starts Today
Englisches Opening The Journey Starts Today
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending ポケモンしりとり
(ピカチュウ→ミュウVer.)
Episodenbilder bei Filb.de

Auftritt der Titanen! ist die zwölfte Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1099. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

An einem weiteren Tag im Kirsch-Laboratorium freuen sich Ash und Goh darauf, ihre Träume verwirklichen zu können.

Das Score-Stadion

Professor Kirsch schenkt den beiden zwei Tickets für das Finale der Krönungs-Weltmeisterschaften. Ash erfährt von René und Christin, dass es zwar in jeder Region Pokémon-Ligen gebe, aber in diesem Turnier der Galar-Region der Weltchampion gekürt würde.

Während Ash und Goh im Flugzeug sitzen, fallen plötzlich über dem Luftraum Galars die Lichter des Flugzeugs aus. Als sie aus dem Fenster schauen, sehen sie ein gigantisches Pokémon, das neben dem Flugzeug fliegt. Pikachu reagiert auf die Anwesenheit des Pokémon, indem Funken aus seinem Schweif sprühen. Als das Pokémon verschwunden ist, gehen die Lichter wieder an. Ash und Goh sind ganz begeistert, da die Begegnung ein Beweis dafür ist, dass Galar noch einige ungelöste Geheimnisse verbirgt.

Glurak und Garados kämpfen

Als sie am Score-Stadion in Score City ankommen, möchte Goh noch ein paar Pokémon fangen. Ash kann den Finalkampf aber kaum mehr erwarten und zieht ihn in das Stadion. Auch Team Rocket ist wieder anwesend. Dieses Mal haben sie allerdings von Giovanni den Auftrag eines der wachsenden Pokémon zu fangen.

Schließlich geht im Stadion das Licht aus und eine farbenfrohe Lichtershow beginnt, während der Moderator das Publikum willkommen heißt. Er erklärt, dass sich die acht Top-Trainer, die von der Pokémon Battle Commission ausgewählt wurden und als die "Masters Eight" bekannt sind, in einem wilden Turnierformat miteinander gemessen hätten. Die beiden Finalisten stehen sich nun gegenüber.

Delions Glurak verwendet Giga-Feuerflug

Der erste Finalist ist das Top Vier-Mitglied aus Kanto, Siegfried. Er hat auch das Driftveil City Pokémon World Tournament gewonnen. Der zweite Finalist ist Delion, der ungeschlagene Champ der Galar-Region, der bereits 100 Gegner aus aller Welt besiegt hat.

Im Kampf dürfen beide Trainer nur ein Pokémon einsetzen. Siegfried entscheidet sich für sein Rotes Garados und Delion für sein Glurak. Nach den ersten kollidierten Attacken, Flammenwurf und Hyperstrahl, will Delion die Aufladezeit von Garados nutzen, um einen Treffer zu landen. Siegfried lässt Garados mit aufgewirbelten Steinen kontern. Im weiteren Verlauf setzt Siegfried mit Drachentanz auf Schnelligkeit und Angriffsstärke, während Garados einen Treffer einstecken muss. Goh erkennt Siegfrieds Strategie und ist begeistert davon.

Dynamax-Kamalm randaliert

Der Kampf wird immer hitziger. Garados kann einige Treffer landen, aber auch Glurak trifft mit Donnerschlag. Daher entscheiden sich beide Trainer dafür, ihre Pokémon zu dynamaximieren. Nun geht es mit dem dynamaximierten Garados und dem gigadynamaximierten Glurak weiter. In diesem Teil des Kampfes kann Glurak mit Dyna-Gewitter Garados zusetzen. Obwohl Garados mit Dyna-Wall Giga-Feuerflug, die Signatur-Attacke von Glurak, abfangen kann, trifft der Nebeneffekt der Attacke Garados und besiegt es somit.

Nach dem Kampf freut sich Siegfried dennoch, dass er dem Aufstieg eines neuen Weltchampions beiwohnen darf und kürt ihn zum Weltmeister. Zu Gohs Verwunderung möchte Ash mit Delion kämpfen.

Außerhalb des Stadions freut sich Team Rocket den Kampf gesehen zu haben. Allerdings kehren sie zu ihrem Ziel, ein Dynamax-Pokémon zu fangen, zurück und sehen ein Kamalm. Der von Pelipper gebrachte Team Rocket-Preisautomat gibt ein Knofensa aus. Weil Knofensa Kamalm stark verletzt und den Boden mit Rankenhieb aufbricht, gigadynamaximiert Kamalm sich. Anschließend randaliert es im Stadion, weil Team Rocket dorthin geflüchtet ist.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Glurak!
← EP1098 – Bester Freund, schlimmster Albtraum! Alle Episoden Der Aufstieg zum Allerbesten! – EP1100 →