Panik im Park!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP1109 – Auf Wiedersehen, mein Freund! Alle Episoden Zwangsurlaub für Team Rocket! – EP1111 →
Panik im Park!
ja 大パニック!サクラギパーク!!
en Panic in the Park!
PM023.jpg
Informationen
Episodennummer 1110 (23.23 / PM023)
Staffel Staffel 23
Jahr 2020
Erstausstrahlung JA 7. Juni 2020
Erstausstrahlung US 11. September 2020
Erstausstrahlung DE 6. Dezember 2020
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 土屋理敬 Michihiro Tsuchiya
Storyboard 齋藤徳明 Noriaki Saitō
Regisseur 中田誠 Makoto Nakata
Animationsleitung 大西雅也 Masaya Ōnishi
Musik
Deutsches Opening The Journey Starts Today
Englisches Opening The Journey Starts Today
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending ポケモンしりとり(ミュウ→ザマゼンタVer.)
Episodenbilder bei Filb.de

Panik im Park! ist die 23. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1110. Episode des Pokémon-Animes. Infolge der COVID-19-PandemieWikipedia-Icon wurde die Ausstrahlung des Pokémon-Anime zunächst auf unbestimmte Zeit pausiert.[1] Nach siebenwöchiger Pause wurde die Ausstrahlung schließlich am 7. Juni 2020 fortgesetzt.[2]

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Am frühen Morgen füttern und striegeln Goh und Kickerlo gemeinsam die anderen Pokémon im Kirsch-Park. Währenddessen trainieren Ash und Pantimi mit Riolu den Einsatz von Vakuumwelle. Goh ruft Ash, damit er ihm hilft.

Goh und Kickerlo teilen Futter aus

Gohs Bibor fliegt herum und entdeckt seinen leeren Futternapf. Es weckt das schlafende Myrapla und Nidoran♀. Diese versuchen die Situation aufzuklären, doch Bibor ist zu verärgert und hungrig. Damhirplex und Nidoran♂ gehen dazwischen, um die Pokémon vor Bibor zu verteidigen. Ash kommt hinzu und erkennt schnell, dass Bibor noch hungrig sein muss.

Derweil muss Goh dazwischen gehen, als Sleima, dessen Futternapf ebenfalls leergefressen wurde, Gohs andere Pokémon attackiert. Ash und Goh kommen wieder zusammen und erstatten sich gegenseitig Bericht: Alle Futternäpfe sind leer.

Einige Tage gehen vorüber und das im Kirsch-Park verteilte Futter verschwindet immer wieder. Die Lage zwischen den Pokémon spannt sich immer mehr an. Professor Kirsch stößt hinzu und drückt seine Begeisterung über die Pokémon-Gruppierungen aus: Die Wasser-Pokémon bewohnen den Teich, eine Gruppe Pokémon hat sich zu Golgantes gesellt und Traunfugil und Ganovil bleiben alleine. Oft gibt es Konflikte zwischen den Käfer-, Gift- und Normal-Pokémon. Ash and Goh entscheiden den Konflikt zu lösen. Indes bilden Traunfugil und Ganovil ein Team.

Der Streit

Unberührt von dem Konflikt schlafen Gohs drei Panekon und leuchten auf. Goh und Kickerlo übernehmen die erste Nachtwache und bewachen das ausgelegte Futter. Ash, Pikachu und Riolu sind später an der Reihe und schlafen ein. Am Morgen sehen Ash und Goh geschockt, dass wieder gestritten wird. Dragoran zeigt Ash und Goh, dass die Pokémon ihr Problem selber lösen können. Tragosso und Raffel informieren die Gruppe rund um Golgantes über die Situation und die Pokémon greifen ein.

Ash und Goh erreichen den Teich, wo sich die streitenden Pokémon befinden. Sichlor kontert Flampivians Attacke und reflektiert sie in Richtung der schlafenden Panekon. Gerade noch rechtzeitig taucht Golgantes auf und blockiert die Attacke. Das Siegel auf seiner Brust löst sich und seine unbändige Kraft wird freigesetzt. Ein roter Lichtstrahl wird in den Himmel ausgesandt, sodass dunkle Wolken entstehen und ein Platzregen eintritt, der den durch den Park fließenden Bach zu einem reißen Strom anwachsen lässt. Ash und Goh erfahren durch Smart-Rotom, dass, wenn sich Golgantes’ Siegel gelöst hat, es seine Kraft nicht kontrollieren kann.

Golgantes kann sich nicht kontrollieren

Golgantes Freunde kommen mit dem Siegel herbei und bieten ihre Hilfe an. Ash und Goh wollen Golgantes ablenken. Porenta und Tragosso platzieren das Siegel, sodass Golgantes sich wieder beruhigt. Das Unwetter hält dennoch an.

Goh macht sich wegen seiner Panekon Sorgen, die sich aufgrund der Wetterbedingungen nicht entwickeln können. Außerdem droht die Staumauer zu brechen und den Rest des Parks zu Überfluten. Der Baum, an dem die Panekon hängen, beginnt sich zu biegen, sodass Golgantes und Dragoran losstürmen, um ihn festzuhalten. Die anderen Pokémon legen ihre Streitigkeiten beiseite und helfen mit. Die Panekon strahlen und erscheinen als Pudox wieder. Gemeinsam verwenden sie Sonnentag, wodurch die Wolken verschwinden und die Sonne wieder strahlt.

Ein folgender Erdrutsch führt dazu, dass die Kinder auf einen riesigen Futtervorrat stoßen. Der Futterdieb, Raffel, versteckt dort Futter. Goh ist überrascht und sein Pokédex gibt preis, dass dieses Verhalten typisch für Raffel sei. Ash und Goh entscheiden die Futterportionen zu vergrößern, damit es seine Vorräte sammeln kann und die anderen Pokémon gleichzeitig genug Futter haben.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Panik im Park!
Englisch Panic in the Park!
Japanisch 大パニック!サクラギパーク!! Dai Panic! Sakuragi Park!!
Französisch Panique au parc !?
Italienisch Panico nel parco!
Chinesisch 樱木公園陷入大骚動!

Trivia

Es ist Raffel!

Einzelnachweise

← EP1109 – Auf Wiedersehen, mein Freund! Alle Episoden Zwangsurlaub für Team Rocket! – EP1111 →