Artikel der Woche

Kraterberg

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kraterberg
ja テンガンざん(Tengan-zan)
en Mt. Coronet
Allgemeine Informationen
Benötigte Terrain-Hilfsmittel
Ort mit auslösender Pokémon-Entwicklung [+]
Kraterberg in der Sinnoh-Region
Zeige alle Karten
Lage und Landepunkte der Orte in SDLP:
Alte VillaAuen von FloriBizarre HöhleBlizzachBlizzach-TempelBlumenparadiesBuhnenpfadCafé Frisch & GesundDuellparkEiseninselElysesErholungsarealErzelingenErzelingen-MineErzelingen-TorErzelingen-TorEwigenauEwigwaldFeurio-HütteFleetburgFleetburg-BibliothekFloriGalaktik-Gebäude von EwigenauGalaktik-Gebäude von SchleiedeGroßmoorHamanasu-ParkHerzhofenHöhle der UmkehrJubelstadtKahlbergKampfarealKraterbergKraterbergKraterbergKraterbergKühnheitsuferManiac-TunnelNeumondinselPlatz der TreuePokémon-LandgutPokémon-LigaQuellenpfadRoute 201Route 202Route 203Route 204Route 204Route 205Route 205Route 206Route 206Route 207Route 208Route 209Route 210Route 211Route 211Route 212Route 212Route 213Route 204Route 215Route 216Route 217Route 218Route 219Route 220Route 220Route 220Route 221Route 222Route 223Route 224Route 225Route 226Route 226Route 226Route 226Route 226Route 226Route 227Route 228Route 229Route 230Route 230Route 230Route 230Route 230Route 230SandgemmeScheidequelleSchleiedeSee der KühnheitSee der StärkeSee der WahrheitSiegesstraßeSonnewikSpeersäuleStärkeuferTrostuTrostu-RuinenTurm der RuhendenÜberlebensarealVerwüsteter PfadVollmondinselWahrheitsuferWeideburgWettbewerbshalleWindkraftwerkZweiblattdorf
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Auftritte

Der Kraterberg ist ein Berg in der Sinnoh-Region. Er debütiert in der vierten Spielgeneration in den Spielen Pokémon Diamant-Edition und Perl-Edition, welche am 27. Juli 2007 in Europa erschienen.
Er ist eine Bergkette, die die Region Sinnoh etwa mittig in einen geographisch östlichen und westlichen Teil unterteilt.
Hier kann das Gestein „Schalstein“ gefunden werden, das unter anderem Troy Trumm in seiner Gesteinssammlung hat.
In den Hauptspielen kann er nur mittels Terrain-Attacken oder der Pokétch-App VM-Attacken (die Pokétch-App VM-Attacken existiert nur in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle) vollständig erkundet werden. Dieser Ort kommt in Spielen der Hauptreihe, im Anime und im Manga vor und wird auch im Sammelkartenspiel gezeigt, war allerdings bisher nicht in Spin-off-Spielen.

In den Spielen

Handlung

Wenn man von Route 207 in den Kraterberg geht, trifft man auf Galaktikboss Zyrus.

Orte

Erdgeschoss

Das Erdgeschoss gliedert sich in drei große Bereiche, die über mehrere Zugänge erreichbar sind. Das südliche Erdgeschoss, welches zwischen Route 207 und Route 208 liegt. Das zentrale Erdgeschoss, welches sich in der Mitte von Route 211 befindet und das nördliche Erdgeschoss, das zur Route 216 führt.

Eisberg-Ruinen
Die Eisberg-Ruinen
→ Hauptartikel: Eisberg-Ruinen

In der Nähe des Ausganges zu Route 216 befindet sich in der Pokémon Platin-Edition der Eingang zu den Eisberg-Ruinen. Dort kann man das Legendäre Pokémon Regice fangen, sofern man das japanische Regigigas vom 11. Pokémon-Film im Team hat. Hat man es nicht, ist dort nur eine leere Höhle, in der man die Items Ewiges Eis und ein Nugget finden kann.

Speersäule

→ Hauptartikel: Speersäule

Auf dem Gipfel bestreitet man unter anderem den letzten Kampf gegen Team Galaktik und trifft auf das Legendäre Pokémon Dialga in der Diamant-Edition oder Palkia in der Perl-Editon. Um diesen zu erreichen, müssen 12 Trainerkämpfe bestritten werden.

Pokémon Diamant-Edition, Perl-Edition und Platin-Edition

Items

Erdgeschoss
Item Fundort Edition
Protein Protein südliches Erdgeschoss: Auf der Anhöhe in der Mitte. (benötigt Surfer) DPPT
Funkelstein Funkelstein südliches Erdgeschoss: Auf der Anhöhe südlich des Ausgangs Richtung Herzhofen. (benötigt Surfer) DPPT
Äther Äther südliches Erdgeschoss: Auf dem mittleren Stein. (Versteckt) DP
Sternenstaub Sternenstaub südliches Erdgeschoss: Auf dem mittleren Stein. (Versteckt) PT
Beleber Beleber südliches Erdgeschoss: Südlich des Eingangs von Route 207 bei 3 Felsen. (versteckt) PT
Energiestaub Energiestaub südliches Erdgeschoss: Nahe Eingang Route 207 bei 2 Felsen. (versteckt) PT
TM Drache TM02 Drachenklaue zentrales Erdgeschoss: Nachdem Team Galaktik besiegt ist: In einer Höhle, die anfangs von einem Rüpel versperrt wird. DPPT
Sonderbonbon Sonderbonbon zentrales Erdgeschoss: In der Mitte der Ebene, am Ende des schmalen Pfades. (Zertrümmerer und Stärke) DPPT
Elixier Elixier zentrales Erdgeschoss: Auf dem mittleren Stein. (Versteckt) DPPT
TM Gestein TM69 Steinpolitur zentrales Erdgeschoss: Nahe Eingang Richtung Ewigenau. (benötigt Zertrümmerer) DPPT
Fluchtseil Fluchtseil zentrales Erdgeschoss: Eingang bei Elyses. DPPT
Hypertrank Hypertrank zentrales Erdgeschoss: Bei dem Felsen oberhalb von TM02 Drachenklaue. (Versteckt) DP
Beleber Beleber zentrales Erdgeschoss: Nahe dem Eingang in Richtung Ewigenau direkt hinter der Tür. (Versteckt) DP
Minipilz Minipilz
  • zentrales Erdgeschoss: Nahe dem Eingang in Richtung Elyses direkt hinter der Tür. (Versteckt)
  • Auf dem Stein nahe der Treppe zum Untergeschoss. (Versteckt)
DP
Energiestaub Energiestaub zentrales Erdgeschoss: Nahe dem Eingang in Richtung Ewigenau, direkt hinter der Tür. (Versteckt) PT
Eisheiler Eisheiler zentrales Erdgeschoss: Nahe dem Eingang in Richtung Ewigenau. PT
Heilpuder Heilpuder zentrales Erdgeschoss: Nahe dem Eingang in Richtung Ewigenau direkt hinter der Tür. (Versteckt) PT
Sternenstück Sternenstück zentrales Erdgeschoss: Nahe dem Eingang in Richtung Elyses direkt hinter der Tür. (Versteckt) PT
Purpurstück Purpurstück zentrales Erdgeschoss: Auf dem Stein nahe der Treppe zum Untergeschoss. (Versteckt) PT
KP-Plus KP-Plus nördliches Erdgeschoss: Zwischen den nördlichen Steinen. (Versteckt, in PT befindet sich der Eingang zu den Eisberg-Ruinen) DP
Ewiges Eis Ewiges Eis nördliches Erdgeschoss: In den Eisberg-Ruinen. PT
Nugget Nugget nördliches Erdgeschoss: In den Eisberg-Ruinen. (versteckt) PT
Gelbstück Gelbstück nördliches Erdgeschoss: Linker Stein neben dem Eingang zu den Eisberg-Ruinen. (Versteckt) PT
Erstes Obergeschoss
Item Fundort Edition
Fluchtseil Fluchtseil Im Süden zwischen den drei Steinen. DPPT
TM Gestein TM80 Steinhagel Nahe des oberen Ausgangs zur Route 207. (benötigt Surfer, Stärke und Kraxler) DPPT
Beleber Beleber Nordwestlich, hinter einem Stein. DP
Äther Äther Nach dem Gespräch mit Zyrus beim einzelnen Stein auf der ersten Erhöhung. (versteckt) DP
Top-Trank Top-Trank Auf der ersten Erhöhung. DP
Top-Beleber Top-Beleber Östlich, wenn man die Treppe wieder nach unten geht; Bei den einzeln stehenden Felsen. (Versteckt) DP
Nordwestlich, hinter einem Stein. PT
Top-Schutz Top-Schutz Auf der ersten Erhöhung. PT
Schwarze Flöte Schwarze Flöte Nach dem Gespräch mit LeBelle. PT
Purpurstück Purpurstück Auf der ersten Erhöhung beim einzelnen Stein. (Versteckt) PT
Sternenstück Sternenstück Östlich, wenn man die Treppe wieder nach unten geht; Bei den einzeln stehenden Felsen. (Versteckt) PT
Zweites Obergeschoss
Item Fundort Edition
Superschutz Superschutz An dem Stein in der nordöstlichen Ecke. (Versteckt) DP
Top-Schutz Top-Schutz In der nordöstlichen Ecke. (Versteckt) PT
Drittes Obergeschoss
Item Fundort Edition
Steintafel Steintafel In dem Raum hinterm Wasserfall. (Versteckt, benötigt Surfer, Kaskade) DPPT
AP-Plus AP-Plus Südostlich, bei dem eingeschlossenen Stein. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) DP
Minipilz Minipilz An einer südöstlichen Wand, hinter dem bröckligen Stein, zwischen zwei anderen. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) DP
Äther Äther Oberhalb des Raumes mit der Steintafel. DP
Beleber Beleber Bei den 3 Felsen hinter dem bröckligen Stein. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) DP
Fluchtseil Fluchtseil Östlich des Wasserfalls bei dem Stein. (Versteckt) DP
Hyperball Hyperball Bei der Erhöhung östlich des Wasserfalles. (Versteckt) DP
Bei der Erhöhung, nordwestlich des oberen Ausgangs. (Versteckt) PT
Sternenstaub Sternenstaub Östlich des Wasserfalls bei dem Stein (Versteckt) PT
Sonnenstein Sonnenstein Bei den 3 Felsen hinter dem bröckligen Stein. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) PT
Sternenstück Sternenstück Bei der Erhöhung östlich des Wasserfalles. (Versteckt) PT
Adamant-Orb Adamant-Orb In dem Raum hinterm Wasserfall. (Versteckt, benötigt Surfer, Kaskade) PT
Weiß-Orb Weiß-Orb In dem Raum hinterm Wasserfall. (Versteckt, benötigt Surfer, Kaskade) PT
Heilpuder Heilpuder An einer südöstlichen Wand, hinter dem bröckligen Stein zwischen zwei anderen. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) PT
Hyperheiler Hyperheiler Oberhalb des Raums hinterm Wasserfall. (Versteckt) PT
Gelbstück Gelbstück Südostlich, bei dem eingeschlossenen Stein. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) PT
Top-Beleber Top-Beleber Östlich des Wasserfalls. (Versteckt) PT
Viertes Obergeschoss
Item Fundort Edition
Minipilz Minipilz Nahe dem Eingang, bei dem mittleren Stein. (Versteckt) DPPT
Top-Elixier Top-Elixier In der Mitte des Weges. (Versteckt) PT
Fünftes Obergeschoss
Item Fundort Edition
Sternenstaub Sternenstaub Südlich bei dem mittleren Stein. (versteckt) DP
Top-Trank Top-Trank Auf der mittleren Ebene, bei dem südlichen Stein. (Versteckt) DP
Top-Genesung Top-Genesung Auf der mittleren Ebene, bei dem südlichen Stein. (Versteckt) PT
Sonderbonbon Sonderbonbon Südlich nahe den Steinen. (Versteckt) PT
Untergeschoss
Item Fundort Edition
Sonderbonbon Sonderbonbon In der Nähe der nördlichen Treppe. (Versteckt) DPPT
Top-Elixier Top-Elixier An der nordöstlichen Ecke des Sees. DPPT
Lichtlehm Lichtlehm Auf dem südlichen Teil der Insel auf dem See. (benötigt Surfer) DPPT
Pudersand Pudersand Nordwestlich des Sees, auf der Anhöhe. (benötigt Zertrümmerer und Stärke) DPPT
Beleber Beleber Im Norden, zwischen den vier Steinen. (benötigt Stärke) DPPT
Top-Genesung Top-Genesung Am Ende des östlichen Wegs. (benötigt Zertrümmerer) DPPT
Sternenstaub Sternenstaub In der Nähe der südlichen Treppe zum zentralen Erdgeschoss. DP
Nugget Nugget In der Nähe der südlichen Treppe, zum zentralen Erdgeschoss. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) DP
AP-Plus AP-Plus Westlich der Insel. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) DP
Hyperball Hyperball Oberhalb des Sees, an der Wand. (Versteckt) DP
In der Nähe der südlichen Treppe zum zentralen Erdgeschoss. PT
Indigostück Indigostück Westlich der Insel. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) PT
Sternenstück Sternenstück Nördlich des Sees, auf der untersten Ebene. (Versteckt) PT
Grünstück Grünstück In der Nähe der südlichen Treppe zum zentralen Erdgeschoss. (Versteckt) PT
Außenbereich
Item Fundort Edition
Minipilz Minipilz Hinter dem Eingang von dem 4. Obergeschoss. (Versteckt) DPPT
Riesenpilz Riesenpilz Auf dem nördlichsten Weg, bei dem Stein. (Versteckt) DP
Sonderbonbon Sonderbonbon Nördlich des Eingangs zum Tunnel. (Versteckt) DP
Nugget Nugget An dem Stein, oberhalb von dem Eingang zum 3. Obergeschoss. (Versteckt, benötigt Kraxler) DP
Sternenstaub Sternenstaub Nahe des oberen Ausgangs vom 3. Obergeschoss an der Wand hinter einem der 5 bröckligen Felsen (versteckt) DP
Hyperheiler Hyperheiler Nahe des Ausgangs des 2. Obergeschosses in dem Hohengrasfeld. (Versteckt) DP
Top-Trank Top-Trank Oberhalb des Ausgangs vom 2. Obergeschoss. (Versteckt. Zertrümmerer wird benötigt) DP
Indigostück Indigostück Oberhalb des Ausgangs vom 2. Obergeschoss. (Versteckt. Zertrümmerer wird benötigt) PT
Top-Trank Top-Trank Nahe des Ausgangs des 2. Obergeschosses in dem Hohengrasfeld. (Versteckt) PT
Sternenstück Sternenstück
  • Nahe des oberen Ausgangs vom 3. Obergeschoss an der Wand, hinter einem der 5 bröckligen Felsen. (versteckt)
  • An dem Stein oberhalb des Eingangs zum 3. Obergeschoss. (Versteckt, benötigt Kraxler)
PT
Mondstein Mondstein Nördlich des Eingangs zum Tunnel. (Versteckt) PT
Sternenstaub Sternenstaub Auf dem nördlichsten Weg, bei dem Stein. (Versteckt) PT
Vitalkraut Vitalkraut
  • Auf einem der nördlichen Wege im hohen Gras. (Versteckt)
  • In dem größten Grasfeld vor dem Eingang zum 3. Obergeschoss. (Versteckt)
PT
Top-Genesung Top-Genesung Auf dem nördlichsten Weg ohne hohes Gras. (Versteckt) PT
Kraftwurzel Kraftwurzel
  • Oberhalb des rechten Eingangs zum 3. Obergeschoss. (Versteckt)
  • Rechts neben dem Eingang zum 4. Obergeschoss. (Versteckt)
PT
Tunnel
Item Fundort Edition
Nugget Nugget Östlich des Eingangs zum Erdgeschoss. (Versteckt) DPPT
Sonderbonbon Sonderbonbon Direkt oberhalb des nördlichen Steins. (Versteckt) DPPT
Top-Trank Top-Trank In der Mitte des unteren Wegs. (Versteckt) DPPT
Top-Genesung Top-Genesung Im Nordwesten, hinter dem bröckligen Stein. (Versteckt) DP
Beleber Beleber Bei dem Stein auf der östlichen Erhöhung. (versteckt) DP
Riesenpilz Riesenpilz Auf der südlichen Anhöhe, bei dem Stein. (Versteckt) DP
Top-Äther Top-Äther Bei den drei Steinen im Südosten. (Versteckt, Zertrümmerer wird benötigt) DP
Sternenstaub Sternenstaub Bei den drei Steinen im Südosten. (Versteckt, Zertrümmerer wird benötigt) PT
Heilpuder Heilpuder Bei den drei Steinen im Süden. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer) PT
Grünstück Grünstück
  • Auf der südlichen Anhöhe, bei dem Stein. (Versteckt)
  • Westlich, hinter dem Felsen. (Versteckt)
PT

Trainer

Bitte Edition auswählen: Pokémon Diamant-Edition und Perl-Edition | Pokémon Platin-Edition
Trainer
Team
Klicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Skunkapuh  Lv. 38
Golbat  Lv. 38
Team
Klicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Waumpel  Lv. 34
Schaloko  Lv. 36
Papinella  Lv. 38
Team
Klicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Bronzel Lv. 38
Charmian  Lv. 38
Team
Klicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Bronzel Lv. 37
Golbat  Lv. 37

Pokémon

Südliches Erdgeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 17 10 % 10 % PT
Zubat  Höhle 15, 14–15
19, 18–19
10 % 20 % 20 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Machollo  Höhle 15–16
20
25 % DP
10 % PT
Kleinstein  Höhle 15, 14–15
19, 17, 19, 19
20 % 30 % 30 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Pii  Höhle 14 25 % 5 % 5 % DP
Nasgnet  Höhle 18 5 % PT
Meditie  Höhle 15
18, 20, 20
10 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Klingplim  Höhle 15/17, 19 10 % DPPT
Bronzel  Höhle 18 20 % PT
Zubat  Surfen 20–40/20–30 90 % DPPT
Golbat  Surfen 20–40 10 % DPPT
Karpador Angel Angel 3–10/3–15 100 % DPPT
Karpador Profiangel Profiangel 10–25 65 % DPPT
Schmerbe Profiangel Profiangel 10–25 35 % DPPT
Garados Superangel Superangel 30–55/20–55 65 % DPPT
Welsar Superangel Superangel 20–50/30–55 35 % DPPT
Zentrales Erdgeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Zubat  Höhle 13, 12–13
15, 14–15
10 % 20 % 20 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Machollo  Höhle 13/16 10 % DPPT
Kleinstein  Höhle 13, 12–13
15, 13, 15, 15
20 % 30 % 30 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Pii  Höhle 12
13
25 % 5 % 5 % DP
10 % 10 % PT
Nasgnet  Höhle 14 5 % PT
Meditie  Höhle 13–14
14, 16, 16
25 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Klingplim  Höhle 13/13, 15 10 % DPPT
Bronzel  Höhle 14 20 % PT
Nördliches Erdgeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 30–32
32
15 % DP
10 % 10 % PT
Golbat  Höhle 31–32
34, 33–34
20 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Maschock  Höhle 31/35 10 % DPPT
Georok  Höhle 31
34, 32, 34, 35
20 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Nasgnet  Höhle 33 5 % PT
Meditie  Höhle 31–32
33, 35, 35
25 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Klingplim  Höhle 30/32, 34 10 % DPPT
Bronzel  Höhle 33 20 % PT
1. und 2. Obergeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 36–38
36
15 % DP
10 % 10 % PT
Golbat  Höhle 37
38, 37–38
10 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Maschock  Höhle 37/39 10 % DPPT
Georok  Höhle 36
38, 36, 38
20 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Nasgnet  Höhle 37 5 % PT
Meditalis  Höhle 37
37, 39, 39
10 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Klingplim  Höhle 37–38/36, 38 10 % DPPT
Bronzel  Höhle 36 5 % DP
Bronzong  Höhle 38/37 20 % DPPT
Lunastein SA 36–37/38 8 % DPPT
Sonnfel RU 36–37/38 8 % DPPT
3. Obergeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 38–40
36
15 % DP
10 % 10 % PT
Golbat  Höhle 39
38, 37–38
10 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Maschock  Höhle 39 10 % DPPT
Georok  Höhle 38
38, 36, 38
20 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Nasgnet  Höhle 37 5 % PT
Meditalis  Höhle 39
37, 39, 39
10 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Klingplim  Höhle 39–40/36, 38 10 % DPPT
Bronzong  Höhle 38–40/37 25 % DP
20 % PT
Zubat  Surfen 20–40/20–30 90 % DPPT
Golbat  Surfen 20–40 10 % DPPT
Karpador Angel Angel 3–10/3–15 100 % DPPT
Karpador Profiangel Profiangel 10–25 65 % DPPT
Schmerbe Profiangel Profiangel 10–25 35 % DPPT
Garados Superangel Superangel 30–55 65 % DP
60 % PT
Dratini Superangel Superangel 15–20/15–25 30 % DPPT
Dragonir Superangel Superangel 15–40/20–55 5 % DPPT
Welsar Superangel Superangel 20–50 5 % PT
Lunastein SA 38–39/38 8 % DPPT
Sonnfel RU 38–39/38 8 % DPPT
4. Obergeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 38–40
36
15 % DP
10 % 10 % PT
Golbat  Höhle 39
38, 37–38
10 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Maschock  Höhle 39 10 % DPPT
Georok  Höhle 38
38, 36, 38
20 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Nasgnet  Höhle 37 5 % PT
Meditalis  Höhle 39
37, 39, 39
10 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Palimpalim  Höhle 40/39 5 % DP
1 % PT
Klingplim  Höhle 40/36, 38 5 % DP
9 % PT
Bronzong  Höhle 38–40/37 25 % DP
20 % PT
Lunastein SA 38–39/38 8 % DPPT
Sonnfel RU 38–39/38 8 % DPPT
5. Obergeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 40–42
36
15 % DP
10 % 10 % PT
Golbat  Höhle 41
38, 37–38
10 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Maschock  Höhle 41/39 10 % DPPT
Georok  Höhle 40
38, 36, 38
20 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Nasgnet  Höhle 37 5 % PT
Meditalis  Höhle 41
37, 39, 39
10 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Palimpalim  Höhle 41–42/39–40 10 % DP
5 % PT
Klingplim  Höhle 36 5 % PT
Bronzong  Höhle 40–42/37 25 % DP
20 % PT
Lunastein SA 40–41/38–39 8 % DPPT
Sonnfel RU 40–41/38–39 8 % DPPT
6. Obergeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 40–42
36
15 % DP
10 % 10 % PT
Golbat  Höhle 41
38, 37–38
10 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Maschock  Höhle 41/39 10 % DPPT
Georok  Höhle 40
38, 36, 38
20 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Nasgnet  Höhle 37 5 % PT
Meditalis  Höhle 41
37, 39, 39
10 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Palimpalim  Höhle 41–42/39–41 10 % DPPT
Bronzong  Höhle 40–42/37 25 % DP
20 % PT
Lunastein SA 40–41/38, 40 8 % DPPT
Sonnfel RU 40–41/38, 40 8 % DPPT
Untergeschoss
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 30–32
32
15 % DP
10 % 10 % PT
Golbat  Höhle 31–32
34, 33–34
20 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Maschock  Höhle 31/35 10 % DPPT
Georok  Höhle 31
34, 32, 34, 35
20 % DP
20 % 30 % 20 % PT
Nasgnet  Höhle 33 5 % PT
Meditie  Höhle 31–32
33, 35, 35
25 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Klingplim  Höhle 30/32, 34 10 % DPPT
Bronzel  Höhle 33 20 % PT
Zubat  Surfen 20–40/20–30 90 % DPPT
Golbat  Surfen 20–40 10 % DPPT
Karpador Angel Angel 3–10/3–15 100 % DPPT
Karpador Profiangel Profiangel 10–25 65 % DPPT
Schmerbe Profiangel Profiangel 10–25 35 % DPPT
Garados Superangel Superangel 30–55 65 % DPPT
Welsar Superangel Superangel 20–50/30–55 35 % DPPT
Barschwa Angel Angel (Spezialfelder (Barschwa fangen)) 10–20 50 % DPPT
Barschwa Profiangel Profiangel (Spezialfelder (Barschwa fangen)) 10–20 50 % DPPT
Barschwa Superangel Superangel (Spezialfelder (Barschwa fangen)) 10–20 50 % DPPT
Schneegebiet und Gipfel
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Hohes Gras 38–39 5 % DP
Golbat  Hohes Gras 39/38 10 % DPPT
Maschock  Hohes Gras 39–40, 40
40
20 % 20 % 10 % DP
10 % PT
Noctuh  Hohes Gras 39 10 % DPPT
Nasgnet  Hohes Gras 38 5 % PT
Meditalis  Hohes Gras 39–40, 40/38, 40, 40 20 % 20 % 10 % DPPT
Absol  Hohes Gras 38, 40 5 % PT
Klingplim  Hohes Gras 39–40/37, 39 10 % DPPT
Bronzong  Hohes Gras 39–40 5 % DP
Shnebedeck  Hohes Gras 38/36 20 % DPPT
Rexblisar  Hohes Gras 40
38–39, 38
20 % DP
30 % 30 % 20 % PT
Krakeelo Pokéradar Pokéradar 39–40 12 % DPPT
Lunastein SA 38–39 8 % DPPT
Sonnfel RU 38–39 8 % DPPT
Höhle am Gipfel
Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Piepi  Höhle 38–40
36
15 % DP
10 % 10 % PT
Golbat  Höhle 39
38, 37–38
10 % DP
5 % 5 % 15 % PT
Maschock  Höhle 40/39 10 % DPPT
Georok  Höhle 39–40
37–38, 36–38
40 % DP
40 % 50 % 40 % PT
Nasgnet  Höhle 37 5 % PT
Meditalis  Höhle 40
37, 39, 39
10 % DP
20 % 20 % 10 % PT
Klingplim  Höhle 38, 40/36, 38 10 % DPPT
Bronzong  Höhle 39–40 5 % DP
Lunastein SA 39–40/38 8 % DPPT
Sonnfel RU 39–40/38 8 % DPPT

Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle

Items

Item Fundort Edition
Äther Äther
  • südliches Erdgeschoss: Im mittleren Stein. (Versteckt)
  • 1. Obergeschoss: Beim einzelnen Stein auf der ersten Erhöhung. (versteckt)
  • 3. Obergeschoss (Südlicher Teil): Oberhalb des Raumes mit der Steintafel Steintafel im Stein (versteckt).
SDLP
Protein Protein südliches Erdgeschoss: Auf einer Anhöhe in der Mitte in einem Pokéball. (Surfer benötigt) SDLP
Funkelstein Funkelstein südliches Erdgeschoss: Im Südosten in einem Pokéball (Surfer benötigt) SDLP
Beleber Beleber
  • zentrales Erdgeschoss: Im Stein direkt vor dem Eingang in Richtung Ewigenau. (Versteckt)
  • Untergeschoss: Im Norden, zwischen den vier Steinen. (benötigt Stärke)
  • 1. Obergeschoss: Nordwestlich, hinter einem Stein in einem Pokéball
  • 3. Obergeschoss (Südlicher Teil): Neben dem Rüpel von Team Galaktik mit Pudox im Team, bei den 3 Felsen. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer)
  • Höhle am Gipfel: In der mittleren Ebene, bei dem Stein auf der östlichen Erhöhung. (versteckt)
SDLP
Elixier Elixier zentrales Erdgeschoss: An einem Stein in der Mitte der Höhle (Versteckt) SDLP
Minipilz Minipilz
  • zentrales Erdgeschoss: Im Stein direkt vor dem Eingang in Richtung Elyses. (Versteckt)
  • zentrales Erdgeschoss: Auf dem Stein nahe der Treppe zum Untergeschoss. (Versteckt)
  • 3. Obergeschoss (Südlicher Teil): An einer südöstlichen Wand, nahe dem Wasser. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer)
  • Außenbereich (Nördliches Schneegebiet): Hinter dem Eingang von dem 3. Obergeschoss (Nördlicher Teil) im Felsen (Versteckt)
  • 3. Obergeschoss (Nördlicher Teil): Nahe dem Eingang, bei dem mittleren Stein. (Versteckt)
SDLP
Fluchtseil Fluchtseil
  • zentrales Erdgeschoss: Südlich des Eingangs in Richtung Elyses.
  • 1. Obergeschoss: Im Süden zwischen den drei Steinen in einem Pokéball.
  • 3. Obergeschoss (Südlicher Teil): Südlich des Rüpel von Team Galaktik mit Skunkapuh im Team, östlich des Wasserfalls bei dem Stein. (Versteckt)
SDLP
TM Gestein TM69 Steinpolitur zentrales Erdgeschoss: Nahe Eingang Richtung Ewigenau (benötigt Stärke und wenn von Route 211 kommend auch Zertrümmerer) SDLP
Sonderbonbon Sonderbonbon
  • zentrales Erdgeschoss: In der Mitte der Ebene, am Ende des schmalen Pfades. (Zertrümmerer und Stärke nötig)
  • Untergeschoss: In der Nähe der nördlichen Treppe, im Stein über dem Zertrümmerer-Felsen. (Versteckt)
  • Außenbereich (Nördliches Schneegebiet): Im Stein nördlich des Eingangs zur Höhle am Gipfel. (Versteckt)
  • Höhle am Gipfel: Direkt oberhalb des nördlichen Steins im unteren Teil der Höhle. (Versteckt, Zertrümmerer nötig)
SDLP
KP-Plus KP-Plus Nördliches Erdgeschoss: Zwischen den nördlichen Steinen. (Versteckt) SDLP
Sternenstaub Sternenstaub
  • Untergeschoss: In der Nähe der südlichen Treppe zum zentralen Erdgeschoss in einem Pokéball. (benötigt Zertrümmerer)
  • Außenbereich (Nördliches Schneegebiet): Nahe des oberen Ausgangs vom 3. Obergeschoss an der Wand hinter dem südwestlichen Zertrümmerer-Felsen (versteckt, Zertrümmerer notwendigt)
  • 4. Obergeschoss: Südöstlich vom männlichen Rüpel von Team Galaktik im Stein. (versteckt)
SDLP
Nugget Nugget
  • Untergeschoss: Im Stein unter dem Sternenstaub Sternenstaub. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer)
  • Außenbereich (Südliches Schneegebiet): An dem Stein, oberhalb von dem Eingang zum 3. Obergeschoss. (Versteckt, benötigt Kraxler)
  • Höhle am Gipfel: Westlich über dem Eingang zum zentralen Erdgeschoss. (Versteckt)
SDLP
Top-Elixier Top-Elixier Untergeschoss: An der nordöstlichen Ecke des Sees in einem Pokéball (benötigt Zertrümmerer) SDLP
Top-Genesung Top-Genesung SDLP
Lichtlehm Lichtlehm Untergeschoss: Auf dem südlichen Teil der Insel auf dem See in einem Pokéball. (benötigt Surfer) SDLP
Hyperball Hyperball
  • Untergeschoss: Oberhalb des Sees, an der Wand im linken der zwei Steine bei der Treppe. (Versteckt)
  • 3. Obergeschoss (Südlicher Teil): Bei der Erhöhung östlich des Wasserfalles in dem alleinstehenden Felsen. (Versteckt)
SDLP
AP-Plus AP-Plus
  • Untergeschoss: Westlich der Insel. (Versteckt, benötigt Zertrümmerer)
  • 3. Obergeschoss (Südlicher Teil): Südostlich, bei dem eingeschlossenen Stein. (versteckt)
SDLP
Pudersand Pudersand Untergeschoss: Nordwestlich des Sees, auf der Anhöhe. (benötigt Zertrümmerer und Stärke) SDLP
Top-Trank Top-Trank
  • 1. Obergeschoss: Auf der ersten Erhöhung in einem Pokéball.
  • Außenbereich (Südliches Schneegebiet): Oberhalb des Ausgangs von 2. Obergeschoss. (Versteckt, Zertrümmerer benötigt)
  • 4. Obergeschoss: Auf der mittleren Ebene, bei dem südlichen Stein hinter dem weiblichen Rüpel von Team Galaktik. (Versteckt)
SDLP
TM Gestein TM80 Steinhagel 1. Obergeschoss: Nahe des oberen Ausgangs zur Route 207 in einem Pokéball SDLP
Top-Beleber Top-Beleber 1. Obergeschoss: Auf einem Felsen am Ende einer kleinen Nebenhöhle gegenüber der Treppe vom ersten zum zweiten Obergeschoss. (Versteckt) SDLP
Superschutz Superschutz 2. Obergeschoss: An dem Stein in der nordöstlichen Ecke. (Versteckt) SDLP
Hyperheiler Hyperheiler Außenbereich (Südliches Schneegebiet): Östlich des Ausgangs des 2. Obergeschosses im hohen Gras. (Versteckt) SDLP
Riesenpilz Riesenpilz
  • Höhle am Gipfel: Auf der südlichen Anhöhe, bei dem Stein. (Versteckt)
  • Außenbereich (Nördliches Schneegebiet): Auf dem nördlichsten Weg, bei dem Stein. (Versteckt)
SDLP
Top-Äther Top-Äther Höhle am Gipfel: Bei den drei Steinen im Südosten. (Versteckt, Zertrümmerer benötigt) SDLP
TM Drache TM02 Drachenklaue zentrales Erdgeschoss: Nachdem Team Galaktik besiegt ist: In einer Höhle, die anfangs von einem Rüpel versperrt wird, Zugang über die Höhle am Gipfel, in einem Pokéball. SDLP
Hypertrank Hypertrank zentrales Erdgeschoss: Bei dem Felsen oberhalb von TM02 Drachenklaue. (Versteckt) SDLP
Steintafel Steintafel 3. Obergeschoss (Südlicher Teil): Im Raum hinter dem Wasserfall. (Versteckt, benötigt Surfer, Kaskade) SDLP

Trainer

Trainer (3. Obergeschoss)
Team
Klicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Skunkapuh  Lv. 38
Golbat  Lv. 38
Trainer (4. Obergeschoss)
Team
Klicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Bronzel Lv. 38
Charmian  Lv. 38
Trainer (5. Obergeschoss)

Pokémon

Südliches Erdgeschoss

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Machollo  Höhle 15 20 % SDLP
16 5 % SDLP
Kleinstein  Höhle 15 20 % SDLP
14 10 % 10 % SDLP
15 20 % 20 % SDLP
Pii  Höhle 14 25 % SDLP
14 5 % 5 % SDLP
Zubat  Höhle 15 10 % SDLP
14 10 % 10 % SDLP
15 10 % 10 % SDLP
Meditie  Höhle 15 10 % SDLP
Klingplim  Höhle 15 10 % SDLP
Zubat  Surfen 20–30 60 % SDLP
20–40 30 % SDLP
Golbat  Surfen 20–40 1 % SDLP
30–40 9 % SDLP
Karpador Angel Angel 3–7 30 % SDLP
4–6 60 % SDLP
5–10 10 % SDLP
Karpador Profiangel Profiangel 10–25 5 % SDLP
15–20 60 % SDLP
Schmerbe Profiangel Profiangel 10–25 5 % SDLP
15–20 30 % SDLP
Garados Superangel Superangel 30–40 60 % SDLP
40–55 5 % SDLP
Welsar Superangel Superangel 20–50 5 % SDLP
30–40 30 % SDLP
Nördliches Erdgeschoss

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Meditie  Höhle 31 20 % SDLP
32 5 % SDLP
Georok  Höhle 31 20 % SDLP
Piepi  Höhle 30 10 % SDLP
31 4 % SDLP
32 1 % SDLP
Golbat  Höhle 31 10 % SDLP
32 10 % SDLP
Maschock  Höhle 31 10 % SDLP
Klingplim  Höhle 30 10 % SDLP
Zentrales Erdgeschoss

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Meditie  Höhle 13 20 % SDLP
14 5 % SDLP
Kleinstein  Höhle 13 20 % SDLP
12 10 % 10 % SDLP
13 20 % 20 % SDLP
Pii  Höhle 12 25 % SDLP
12 5 % 5 % SDLP
Zubat  Höhle 13 10 % SDLP
12 10 % 10 % SDLP
13 10 % 10 % SDLP
Machollo  Höhle 13 10 % SDLP
Klingplim  Höhle 13 10 % SDLP
1. Obergeschoss

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Bronzong  Höhle 38 20 % SDLP
Georok  Höhle 36 20 % SDLP
Maschock  Höhle 37 10 % SDLP
Piepi  Höhle 36 10 % SDLP
37 4 % SDLP
38 1 % SDLP
Meditalis  Höhle 37 10 % SDLP
Golbat  Höhle 37 10 % SDLP
Klingplim  Höhle 37 5 % SDLP
38 5 % SDLP
Bronzel  Höhle 36 5 % SDLP
2. Obergeschoss

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Bronzong  Höhle 38 20 % SDLP
Georok  Höhle 36 20 % SDLP
Maschock  Höhle 37 10 % SDLP
Piepi  Höhle 36 10 % SDLP
37 4 % SDLP
38 1 % SDLP
Meditalis  Höhle 37 10 % SDLP
Golbat  Höhle 37 10 % SDLP
Klingplim  Höhle 37 5 % SDLP
38 5 % SDLP
Bronzel  Höhle 36 5 % SDLP
3. Obergeschoss (Südlicher Teil)

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Bronzong  Höhle 38 4 % SDLP
39 1 % SDLP
40 20 % SDLP
Georok  Höhle 38 20 % SDLP
Maschock  Höhle 39 10 % SDLP
Piepi  Höhle 38 10 % SDLP
39 4 % SDLP
40 1 % SDLP
Meditalis  Höhle 39 10 % SDLP
Golbat  Höhle 39 10 % SDLP
Klingplim  Höhle 39 5 % SDLP
40 5 % SDLP
Zubat  Surfen 20–30 60 % SDLP
20–40 30 % SDLP
Golbat  Surfen 20–40 1 % SDLP
30–40 9 % SDLP
Karpador Angel Angel 3–7 30 % SDLP
4–6 60 % SDLP
5–10 10 % SDLP
Karpador Profiangel Profiangel 10–25 5 % SDLP
15–20 60 % SDLP
Schmerbe Profiangel Profiangel 10–25 5 % SDLP
15–20 30 % SDLP
Garados Superangel Superangel 30–40 60 % SDLP
40–55 5 % SDLP
Dratini Superangel Superangel 15–20 30 % SDLP
Dragonir Superangel Superangel 15–35 4 % SDLP
15–40 1 % SDLP
3. Obergeschoss (Nördlicher Teil)

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Bronzong  Höhle 38 4 % SDLP
39 1 % SDLP
40 20 % SDLP
Georok  Höhle 38 20 % SDLP
Maschock  Höhle 39 10 % SDLP
Piepi  Höhle 38 10 % SDLP
39 4 % SDLP
40 1 % SDLP
Meditalis  Höhle 39 10 % SDLP
Golbat  Höhle 39 10 % SDLP
Klingplim  Höhle 40 5 % SDLP
Palimpalim  Höhle 40 5 % SDLP
4. Obergeschoss

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Bronzong  Höhle 40 4 % SDLP
41 1 % SDLP
42 20 % SDLP
Georok  Höhle 40 20 % SDLP
Maschock  Höhle 41 10 % SDLP
Piepi  Höhle 40 10 % SDLP
41 4 % SDLP
42 1 % SDLP
Meditalis  Höhle 41 10 % SDLP
Golbat  Höhle 41 10 % SDLP
Palimpalim  Höhle 41 5 % SDLP
42 5 % SDLP
5. Obergeschoss

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Bronzong  Höhle 40 4 % SDLP
41 1 % SDLP
42 20 % SDLP
Georok  Höhle 40 20 % SDLP
Maschock  Höhle 41 10 % SDLP
Piepi  Höhle 40 10 % SDLP
41 4 % SDLP
42 1 % SDLP
Meditalis  Höhle 41 10 % SDLP
Golbat  Höhle 41 10 % SDLP
Palimpalim  Höhle 41 5 % SDLP
42 5 % SDLP
Untergeschoss

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Meditie  Höhle 31 20 % SDLP
32 5 % SDLP
Georok  Höhle 31 20 % SDLP
Piepi  Höhle 30 10 % SDLP
31 4 % SDLP
32 1 % SDLP
Golbat  Höhle 31 10 % SDLP
32 10 % SDLP
Maschock  Höhle 31 10 % SDLP
Klingplim  Höhle 30 10 % SDLP
Zubat  Surfen 20–30 60 % SDLP
20–40 30 % SDLP
Golbat  Surfen 20–40 1 % SDLP
30–40 9 % SDLP
Karpador Angel Angel 3–7 30 % SDLP
4–6 60 % SDLP
5–10 10 % SDLP
Karpador Profiangel Profiangel 10–25 5 % SDLP
15–20 60 % SDLP
Schmerbe Profiangel Profiangel 10–25 5 % SDLP
15–20 30 % SDLP
Garados Superangel Superangel 30–40 60 % SDLP
40–55 5 % SDLP
Welsar Superangel Superangel 20–50 5 % SDLP
30–40 30 % SDLP
Barschwa Barschwa fangen (Spezialfelder) 10–40 - SDLP
Schneegebiet

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Shnebedeck  Hohes Gras 38 20 % SDLP
Rexblisar  Hohes Gras 40 20 % SDLP
Meditalis  Hohes Gras 39 10 % 10 % SDLP
40 10 % 10 % SDLP
40 10 % SDLP
Golbat  Hohes Gras 39 10 % SDLP
Maschock  Hohes Gras 39 10 % 10 % SDLP
40 10 % 10 % SDLP
40 10 % SDLP
Noctuh  Hohes Gras 39 10 % SDLP
Klingplim  Hohes Gras 39 5 % SDLP
40 5 % SDLP
Bronzong  Hohes Gras 39 4 % SDLP
40 1 % SDLP
Piepi  Hohes Gras 38 4 % SDLP
39 1 % SDLP
Krakeelo Pokéradar Pokéradar 39 1 % SDLP
40 21 % SDLP
Gipfel

In den Spielen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle variiert das Auftreten von Pokémon je nach Tageszeit. Hierbei wird zwischen drei Stufen unterschieden:

  • Morgens (04:00 – 09:59 Uhr)
  • Tagsüber (10:00 – 19:59 Uhr)
  • Nachts (20:00 – 03:59 Uhr)

Diese Variation der Häufigkeit gilt nicht in Gebäuden, in Höhlen, beim Pokéradar, Pokémon-Schwärmen, Pokémon in Honigbäumen oder Pokémon im Wasser.

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
 Morgens  Tagsüber  Nachts
Shnebedeck  Hohes Gras 38 20 % SDLP
Rexblisar  Hohes Gras 40 20 % SDLP
Meditalis  Hohes Gras 39 10 % 10 % SDLP
40 10 % 10 % SDLP
40 10 % SDLP
Golbat  Hohes Gras 39 10 % SDLP
Maschock  Hohes Gras 39 10 % 10 % SDLP
40 10 % 10 % SDLP
40 10 % SDLP
Noctuh  Hohes Gras 39 10 % SDLP
Klingplim  Hohes Gras 39 5 % SDLP
40 5 % SDLP
Bronzong  Hohes Gras 39 4 % SDLP
40 1 % SDLP
Piepi  Hohes Gras 38 4 % SDLP
39 1 % SDLP
Krakeelo Pokéradar Pokéradar 39 1 % SDLP
40 21 % SDLP

Reisekarte

In der Pokémon Diamant-Edition und Perl-Edition sowie der Pokémon Platin-Edition und ihren Remakes Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle gibt es in der Karte den Punkt Reisekarte. Während man in der vierten Generation noch separat zoomen musste, befindet sich in der achten Generation die Information am linken Bildschirmrand der Karte.

Reisekarte Anmerkung Spiel
„Dieser heilige Berg wird das ganze Jahr
von Schnee bedeckt. In seinem Inneren
findet man einen gigantischen Irrgarten.“
– Text erster Abschnitt
„Hier gibt es eine altertümliche Ruine,
die Speersäule genannt wird.“
– Text zweiter Abschnitt (auf Höhe der Bizarren Höhle)
Im mittleren Abschnitt der Route erscheint unterhalb ein zusätzlicher Text.
„Dieser heilige Berg ist ganzjährig von Schnee
bedeckt. In seinem Inneren befindet sich ein
gigantisches Labyrinth.“
– Text erster Abschnitt
„Hier gibt es eine altertümliche Ruine,
die Speersäule genannt wird.“
– Text zweiter Abschnitt (Punkt, Untere Hälfte)
  • Speersäule
    – Text dritter Abschnitt (Punkt, Untere Hälfte)
Im mittleren Abschnitt der Route erscheint unterhalb ein zusätzlicher Text.

Unterschiede zwischen den Generationen

Der Kraterberg ist ein wesentliches Erkennungsmerkmal der Region Sinnoh und nimmt den mittleren Teil der Region ein. Als Kraterberg wird sowohl die gesamte Bergkette als auch speziell ihr höchster Gipfel bezeichnet, auf dem sich die antike Speersäule befindet. Sein Inneres ist zu großen Teilen begehbar und wird von Pokémon bewohnt sowie von Trainern und Wanderern zum Training ihrer Pokémon genutzt.
Die Bergkette beeinflusst außerdem die Entwicklung vieler Pokémon, so hat sich beispielsweise auf beiden Seiten des Berges je eine eigene Art Schalellos entwickelt. Das Magnetfeld im Inneren hat einen Effekt auf die Weiterentwicklung von Nasgnet und Magneton; außerdem findet man hier einige seltene Pokémon wie Dratini oder Barschwa.

In der Pokémon Platin-Edition hat sich der Kraterberg kaum verändert. Die Steine sind jetzt anders und sehen wie kleine Meteoriten aus. Auf der Speersäule kämpft man wieder mit dem Rivalen gegen Saturn und Jupiter, aber noch nicht gegen Zyrus. Nachdem man Jupiter und Saturn besiegt hat, beschwört Zyrus Palkia und Dialga. Wenn das Seen-Trio seinen Plan durchkreuzt hat, erscheint Giratina und nimmt ihn mit in die Zerrwelt, die man nun zusammen mit Cynthia betreten muss. Erst hier findet der Kampf gegen Zyrus statt, in dessen Anschluss man die Möglichkeit hat, Giratina zu fangen. Danach kann man die Zerrwelt nur noch über die Scheidequelle betreten, jedoch handelt es sich dabei um eine andere Version.


Spiele DP PT SDLP
Kraterberg
Südliches Erdgeschoss
Kraterberg
Zentrales Erdgeschoss
Kraterberg
Nördliches Erdgeschoss
Kraterberg
1. Obergeschoss
Kraterberg
2. Obergeschoss
Kraterberg
3. Obergeschoss
Südlicher Teil
Kraterberg
3. Obergeschoss
Nördlicher Teil
Kraterberg
4. Obergeschoss
Kraterberg
5. Obergeschoss
Kraterberg
Untergeschoss
Kraterberg
Außenbereich
(Schneegebiet und Gipfel)
Kraterberg
Höhle am Gipfel

Musik

Edition Titel Hörprobe
DPPT „Kraterberg (untere Ebenen)“-Thema
DPPT „Kraterberg (obere Ebenen)“-Thema

In Spin-off-Spielen

Der Kraterstein aus Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit stammt ursprünglich vom Kraterberg. Es ist jedoch in der Welt von Pokémon Mystery Dungeon ein Rätsel, wo dieser Berg liegen könnte. Dies macht den Kraterstein zur einzigen bekannten Verbindung zwischen den beiden Spielwelten.

Im Anime

Der Kraterberg im Anime

Im Gegensatz zu den Spielen müssen Ash und seine Mitstreiter im Anime nicht die Bergkette durchqueren, um nach Herzhofen zu gelangen. In Der Power-Gehirn-Manipulator kämpft Ash schließlich am Kraterberg gegen einen Jungen, damit sich dessen Nasgnet entwickelt. In anderen Episoden kann man den Berg oftmals im Hintergrund sehen, was unterstreicht, wie hoch die Bergkette ist, die Sinnoh in zwei Hälften trennt.

In Chaos auf der Eiseninsel! und der nächsten Episode feuert Team Galaktik einen Laserstrahl von der Eiseninsel auf dem Berg ab, um die Speersäule zu finden. Ash tritt gegen Mars an und besiegt ihre Maschine, sodass der Berg nur zu 60% gescannt werden kann.

Ein weiteres Mal taucht der Kraterberg in Es braut sich was zusammen! und in Der große Kampf um Raum und Zeit! auf. Saturn entdeckt dort den Eingang zur Speersäule und die anderen Kommandanten betreten diese.

In Gohs Chance! rettet Goh auf der Nordseite des Kraterbergs ein Alola-Vulona, welches dort nach einem Flugzeugabsturz Wilderern entkommen ist. Es wird am Ende der Episode zurück in seinem ursprüngliche Heimat, dem Mount Lanakila in Alola, gebracht.

Im Manga

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga ist die Spitze des Kraterbergs das Ziel von Platinum auf ihrer Reise, Materialien für ein eigenes Familienwappen zu sammeln, wie es der Brauch der Familie Berlitz vorschreibt. Dazu reist sie gemeinsam mit Diamant und Perl von Jubelstadt aus durch Sinnoh. Die drei erreichen den Westeingang des Kraterbergs während VS. Voluminas und Magnezone und Diamant erklärt, von dort aus können sie nicht zum Gipfel gelangen. Stattdessen müssen sie das Innere durchqueren um später von einem Osteingang aus den Gipfel zu besteigen. Da sie in den Höhlen sehr laut sind, schickt der sich ebenfalls in den Höhlen befindende Zyrus sein Nasgnet und sein Magneton zu ihnen. Sie entwickeln sich zu Voluminas und Magnezone und bringen einen Teil der Höhle zum Einsturz, wodurch Perl und Platinum unter Steinen begraben werden. Diamant gelingt es mit einem befreundeten Luxtra, die beiden zu retten und sie erreichen den Ausgang des Kraterbergs Richtung Herzhofen.

Einige Zeit später reisen Zyrus, Mars, Jupiter und Saturn zur Speersäule auf der Spitze des Kraterbergs, damit Zyrus dort Dialga und Palkia rufen und mit zwei Roten Ketten kontrollieren kann, um eine neue, perfekte Welt zu erschaffen. Um nicht gestört zu werden, lassen sie die Galaktiker Rüpel um den Kraterberg herum patrouillieren. Dennoch gelingt es den Arenaleitern der Region bis zur Speersäule vorzudringen, da Adam und der Untergrund-Mann sie durch den Untergrund an den Wachen vorbei direkt zur Speersäule graben, wie während VS. Dialga und Palkia (Teil 1) zu sehen. Wenig später besteigen auch Diamant, Perl, Platinum und Cynthia von außen den Kraterberg, um zur Speersäule zu gelangen, wo sie bereits sehen, wie Dialga und Palkia gegeneinander kämpfen.

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel gibt es eine Stadionkarte namens Kraterberg.

Karte Typ Erweiterung(en)
Kraterberg Ultra-Prisma, Verborgenes Schicksal

Weitere Bilder

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Kraterberg
Englisch Mt. Coronet
Japanisch テンガンざん Tengan-zan
Spanisch Monte Corona
Französisch Mont Couronné
Italienisch Monte Corona
Koreanisch 천관산 Cheongwan San
Chinesisch 天冠山 / 天冠山 Tiānguān Shān