Netzwerk
Artikel der Woche

Regionalform

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Regionalform ist eine Form, die sich aufgrund einer regionalen Anpassung des Pokémon ergeben hat und wird erstmals mit Pokémon Sonne und Mond eingeführt. Sie wurde am 1. August 2016 in einem Video zusammen mit den Alola-Formen zu Sandan, Sandamer, Vulpix, Vulnona und Kokowei[1] enthüllt.

Die Pokémon haben sich nach ihrer Ansiedlung in Alola an die Region angepasst und leben dort nun, als seien sie schon immer heimisch gewesen. Sie unterscheiden sich im Aussehen, den Typen und der Lebensweise von ihrer bereits bekannten Form.

Pokémon mit Regionalformen

Es sind 18 Pokémon mit Regionalformen bekannt, die allesamt aus Kanto stammen.

Normalform Alola-Form
Pokémon Typ Fähigkeit Größe Gewicht Pokémon Typ Fähigkeit Größe Gewicht
Sugimori 019.png
Rattfratz
NormalIC.png Angsthase
Adrenalin
Übereifer(VF)
0,3 m 3,5 kg Sugimori 019a.png
Rattfratz
UnlichtIC.png NormalIC.png Völlerei
Übereifer
Speckschicht(VF)
0,3 m 3,8 kg
Sugimori 020.png
Rattikarl
NormalIC.png Angsthase
Adrenalin
Übereifer(VF)
0,7 m 18,5 kg Sugimori 020a.png
Rattikarl
UnlichtIC.png NormalIC.png Völlerei
Übereifer
Speckschicht(VF)
0,7 m 25,5 kg
Sugimori 026.png
Raichu
ElektroIC.png Statik
Blitzfänger(VF)
0,8 m 30,0 kg Sugimori 026a.png
Raichu
ElektroIC.png PsychoIC.png Surf-Schweif 0,7 m 21,0 kg
Sugimori 027.png
Sandan
BodenIC.png Sandschleier
Sandscharrer(VF)
0,6 m 12,0 kg Sugimori 027a.png
Sandan
EisIC.png StahlIC.png Schneemantel
Schneescharrer(VF)
0,7 m 40,0 kg
Sugimori 028.png
Sandamer
BodenIC.png Sandschleier
Sandscharrer(VF)
1,0 m 29,5 kg Sugimori 028a.png
Sandamer
EisIC.pngStahlIC.png Schneemantel
Schneescharrer(VF)
1,2 m 55,0 kg
Sugimori 037.png
Vulpix
FeuerIC.png Feuerfänger
Dürre(VF)
0,6 m 9,9 kg Sugimori 037a.png
Vulpix
EisIC.png Schneemantel
Hagelalarm(VF)
0,6 m 9,9 kg
Sugimori 038.png
Vulnona
FeuerIC.png Feuerfänger
Dürre(VF)
1,1 m 19,9 kg Sugimori 038a.png
Vulnona
EisIC.png FeeIC.png Schneemantel
Hagelalarm(VF)
1,1 m 19,9 kg
Sugimori 050.png
Digda
BodenIC.png Sandschleier
Ausweglos
Sandgewalt(VF)
0,2 m 0,8 kg Sugimori 050a.png
Digda
BodenIC.pngStahlIC.png Sandschleier
Lockenkopf
Sandgewalt(VF)
0,2 m 1,0 kg
Sugimori 051.png
Digdri
BodenIC.png Sandschleier
Ausweglos
Sandgewalt(VF)
0,7 m 33,3 kg Sugimori 051a.png
Digdri
BodenIC.pngStahlIC.png Sandschleier
Lockenkopf
Sandgewalt(VF)
0,7 m 66,6 kg
Sugimori 052.png
Mauzi
NormalIC.png Mitnahme
Techniker
Anspannung(VF)
0,4 m 4,2 kg Sugimori 052a.png
Mauzi
UnlichtIC.png Mitnahme
Techniker
Hasenfuß(VF)
0,4 m 4,2 kg
Sugimori 053.png
Snobilikat
NormalIC.png Flexibilität
Techniker
Anspannung(VF)
1,0 m 32,0 kg Sugimori 053a.png
Snobilikat
UnlichtIC.png Fellkleid
Techniker
Hasenfuß(VF)
1,1 m 33,0 kg
Sugimori 074.png
Kleinstein
GesteinIC.png BodenIC.png Steinhaupt
Robustheit
Sandschleier(VF)
0,4 m 20,0 kg Sugimori 074a.png
Kleinstein
GesteinIC.png ElektroIC.png Magnetfalle
Robustheit
Elektrohaut(VF)
0,4 m 20,3 kg
Sugimori 075.png
Georok
GesteinIC.png BodenIC.png Steinhaupt
Robustheit
Sandschleier(VF)
1,0 m 105,0 kg Sugimori 075a.png
Georok
GesteinIC.png ElektroIC.png Magnetfalle
Robustheit
Elektrohaut(VF)
1,0 m 110,0 kg
Sugimori 076.png
Geowaz
GesteinIC.png BodenIC.png Steinhaupt
Robustheit
Sandschleier(VF)
1,4 m 300,0 kg Sugimori 076a.png
Geowaz
GesteinIC.png ElektroIC.png Magnetfalle
Robustheit
Elektrohaut(VF)
1,7 m 316,0 kg
Sugimori 088.png
Sleima
GiftIC.png Duftnote
Wertehalter
Giftgriff(VF)
0,9 m 30,0 kg Sugimori 088a.png
Sleima
GiftIC.png UnlichtIC.png Giftgriff
Völlerei
Chemiekraft(VF)
0,7 m 42,0 kg
Sugimori 089.png
Sleimok
GiftIC.png Duftnote
Wertehalter
Giftgriff(VF)
1,2 m 30,0 kg Sugimori 089a.png
Sleimok
GiftIC.png UnlichtIC.png Giftgriff
Völlerei
Chemiekraft(VF)
1,0 m 52,0 kg
Sugimori 103.png
Kokowei
PflanzeIC.png
PsychoIC.png
Chlorophyll
Reiche Ernte(VF)
2,0 m 120,0 kg Sugimori 103a.png
Kokowei
PflanzeIC.png
DracheIC.png
Schnüffler
Reiche Ernte(VF)
10,9 m 415,6 kg
Sugimori 105.png
Knogga
BodenIC.png Steinhaupt
Blitzfänger
Kampfpanzer(VF)
1,0 m 45,0 kg Sugimori 105a.png
Knogga
FeuerIC.png
GeistIC.png
Tastfluch
Blitzfänger
Steinhaupt(VF)
1,0 m 34,0 kg

Die meisten Pokémon, die eine Alola-Form haben, hatten vorher den Typ Boden.

Typ BodenIC.png NormalIC.png GesteinIC.png FeuerIC.png GiftIC.png PflanzeIC.png PsychoIC.png ElektroIC.png
Pokémon-Anzahl 8 4 3 2 2 1 1 1


Die meisten Alola-Formen haben den Typ Unlicht.

Typ UnlichtIC.png EisIC.png StahlIC.png ElektroIC.png GesteinIC.png NormalIC.png GiftIC.png BodenIC.png PsychoIC.png FeeIC.png PflanzeIC.png DracheIC.png FeuerIC.png GeistIC.png
Pokémon-Anzahl 6 4 4 4 3 2 2 2 1 1 1 1 1 1


Vergleich zur Realität

In der Realität kann es ebenfalls dazu kommen, dass sich innerhalb einer Art Populationen mit andersartigen Merkmalen ausbilden. Diesem Vorgang liegen prinzipiell zwei biologische Mechanismen zu Grunde: Die Mutation und die Modifikation.

Bei der MutationWikipedia icon.png verändert sich, größtenteils zufällig, das ErbgutWikipedia icon.png von Lebewesen. Sind die neuen Merkmale, die durch diese Mutationen entstehen vorteilhaft für das Überleben einer Art, sind die Individuen, die im Besitz dieser Merkmale sind erfolgreicher und sie pflanzen sich somit häufiger oder sogar als einzige fort. Wenn dies über viele Generationen geschieht und der Lebensraum den Lebewesen viele dieser Anpassungen abverlangt, können dadurch völlig neue Arten entstehen.

Im Falle der Regionalformen der Pokémon ist aber höchstens von MorphenWikipedia icon.png oder UnterartenWikipedia icon.png auszugehen.

Bei der ModifikationWikipedia icon.png führen hingegen bestimmte Umwelteinflüsse zu einer Merkmalsveränderung von Lebewesen. Oft stellen diese Umwelteinflüsse die bio-chemische Zusammensetzung der verfügbaren Nahrung oder die Intensität und Zusammensetzung der Sonneneinstrahlung dar. Sie bewirken, dass sich Individuen, die diesen ausgesetzt sind, anders entwickeln als ihre Artgenossen. Das Erbgut verändert sich hierbei in der Regel nicht, wodurch sich die modifizierten Merkmale bei der nachfolgenden Generation nicht ausprägen müssen.

Im Falle der Regionalformen der Pokémon lässt sich dies besonders bei den Vertretern beobachten, deren Vorstufe über keine Regionalform verfügt: z. B. Raichu (Modifikationsfaktor: Nahrung) & Kokowei (Modifikationsfaktor: Sonnenlicht).

Trivia



Mauzi entwickelt sich zu Snobilikat
(aus Pokémon Sonne und Mond)
  • Das Konzept der Regionalform findet sich im Anime bereits in der zweiten Staffel. Dort haben viele Pokémon der Valencia Insel eine andere Gestalt aufgrund der veränderten Lebensumstände entwickelt. Ebenso veränderten die Pokémon von Pinkan Island ihre Farbe durch den Konsum bestimmter regionaler Früchte.
  • Bisher ist kein Pokémon bekannt, das sowohl über eine Regionalform als auch über eine Mega-Form verfügt.
  • In Pokémon Sonne und Mond wird während der Entwicklung zu einer Alola-Form eine alternative Hintergrundmusik und ein andersfarbiger Hintergrund genutzt.
    • Das gleiche gilt für ein Ei, aus dem eine Alola-Form schlüpft.

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Alola-Formen und Z-Attacken für Pokémon Sonne und Pokémon Mond enthüllt! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 1. August 2016.
Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 15/2017.