Aktivieren

Silvarro

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silvarro Pokémonicon 724.png
Sugimori 724.png
Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Silvarro
Japanisch ジュナイパー (Junaiper)
Englisch Decidueye
Französisch Archéduc
Koreanisch 모크나이퍼 (Mokeunaipeo)
Chinesisch 狙射樹梟 / 狙射树枭 (Jūshèshùxiāo)
Allgemeine Informationen
National-Dex #724
Alola-Dex #003
Typen PflanzeIC.pngPflanze GeistIC.pngGeist
Fähigkeiten Notdünger
Langstrecke (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
EP Lv. 100 1.059.860
Ei-Gruppen Flug
Ei-Schritte 3840
Erscheinung
Kategorie Pfeilflügel
Größe 1,6 m
Gewicht 36,6 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 9.png
Ruf
Sound abspielen

Silvarro ist ein Pokémon mit den Typen PflanzeIC.pngPflanze und GeistIC.pngGeist und existiert seit der siebten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Bauz und Arboretoss. Silvarro wurde am 27. Oktober 2016 in einem Video[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Seine Vorstufe Bauz ist neben Flamiau und Robball eines der Starter-Pokémon aus Alola, für das man sich in Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond entscheiden kann.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Silvarro ist ein ungefähr menschengroßes, eulenartiges Pokémon. Sein schlanker Körper wird von zwei kräftigen, klauenbewehrten Beinen getragen und ist mit einem weißen Federkleid bedeckt. Silvarro verfügt über zwei braun befiederte Flügel mit einer sehr großen Spannweite, in die es sich wie in einen Umhang einhüllen kann. Dort wachsen zudem rasiermesserscharfe Federn, welche es zum Angreifen nutzen kann. Sein raubvogelhaftes Gesicht mit orangenen Ziermustern ist von blattgrünen Zierfedern umgeben, welche es wie eine Kapuze umrahmen, und werden von einer großen Feder an der Oberseite verziert. Aus einer orangefarbenen, kreuzförmigen Verzierung an deren Vorderseite hängen zwei lange Blätter heraus. Silvarro kann seine Blattkapuze an Kordeln dieser zusammenziehen.

Schillernde Exemplare weisen ein dunkleres Farbschema auf und sind so in den Schatten der Wälder bestens getarnt: Seine Federn sind schwarz und seine sonst grasgrüne Haube ist in einem dunklen Blaugrün gehalten. Das orangefarbene Ziermuster um seine Augen sowie das Blattkreuz an seiner Brust sind magentafarben.

Attacken und Fähigkeiten

Silvarro spannt seinen Flügelbogen

Silvarro ist ein meisterlicher Schütze, der sich voll auf die Durchschlagskraft seiner scharfen Federkiele verlässt. Es ergreift dabei die länglichen Blätter an seiner Kapuze und nutzt sie wie eine Bogensehne, während es einen Flügel zu einem großen Bogen aufspannt. Es zeigt dabei eine meisterhafte Präzision: Man sagt, dass das Pfeilflügel-Pokémon Ziele sogar auf einen Kilometer Entfernung zielgenau durchbohren könne. Geschickte Exemplare manipulieren die Flugbahn der Pfeile und lassen sie in kurvigen Bahnen durch die Luft segeln oder schießen sie in große Höhen, von wo sie auf den Gegner hinabregnen. Neben Blattwerk oder Rasierblatt zeigen sich seine Künste in seiner Spezialattacke Schattenfessel, bei der ein vom Himmel herabfallender Pfeil den Gegner verletzt und zudem festnagelt, sodass er nicht mehr fliehen oder ausgetauscht werden kann. Wird diese Attacke durch die Z-Kraft eines Silvarronium Z in die Z-Attacke Schatten-Pfeilregen verwandelt, erlangt sie immense Stärke und kann auch Schutzschilde durchbrechen.

Neben seinen Pfeilangriffen nutzt Silvarro auch seine körperliche Kraft. Es kann sich völlig lautlos und ungesehen fortbewegen und überrumpelt seine Feinde mit Angriffen seiner scharfen Krallen, wenn es sich im Sturzflug auf sie stürzt. Es kann dabei eine sehr hohe Bewegungsgeschwindigkeit erreichen und wartet dann den Moment ab, in welchem das Gegenüber es aus den Augen verliert.

Wie alle Pflanzen-Starter-Pokémon ist es mit genügend Zuneigung dazu in der Lage, von einem Attacken-Lehrer die Attacke Pflanzensäulen zu erlernen. Pflanzensäulen richtet im Kampf nicht nur größeren Schaden an, sondern gehört auch zu den sogenannten Kombinationsattacken. Falls sie mit Feuersäulen kombiniert wird, entsteht ein Flammenfeld, welches dem Gegner in jedem Zug Schaden zufügt. In Kombination mit Wassersäulen richtet Pflanzensäulen mehr Schaden an und es entsteht ein Moor, welches die Initiative des Gegners senkt. Damit diese Kombinationsattacken funktionieren, muss jedoch zuerst Pflanzensäulen und im Anschluss die jeweils andere Attacke ausgeführt werden. Zusätzlich kann Silvarro als vollentwickelter Pflanzen-Starter ebenfalls mit genügend Zuneigung die Flora-Statue (ehemals Fauna-Statue) von einem Attacken-Lehrer erlernen. Bei dieser handelt es sich um die Pflanzen-Variante des Hyperstrahls und somit gehört diese zu den stärksten Angriffen dieses Elementartyps. Allerdings muss auch hier der Anwender nach Einsatz der Attacke für eine Runde aussetzen, um sich danach zu erholen.

Silvarros Fähigkeit ist der Notdünger, welcher die Standardfähigkeit aller Starter-Pokémon des Typs Pflanze darstellt. Besitzt ein Pokémon mit Notdünger nur noch 1/3 oder weniger seiner maximalen KP, erhöht sich die Stärke von Pflanzen-Attacken um 50 Prozent. Werden KP regeneriert, normalisiert sich die Stärke wieder. Einige Exemplare jedoch können die Versteckte Fähigkeit Langstrecke besitzen, welches die Spezialfähigkeit seiner Entwicklungsreihe darstellt. Langstrecke ermöglicht ihm den Einsatz von Attacken, ohne den Gegner physisch zu berühren.

Verhalten und Lebensraum

Silvarro leben vermutlich in schattigen Wäldern, welche ihren Tarnungsfähigkeiten gerecht werden. Es macht einen sehr gelassenen Eindruck; wird es jedoch erschreckt oder von unerwarteten Situationen ereilt, verliert es schnell die Fassung und gerät in Panik.

Entwicklung

Silvarro ist ein Pokémon der Stufe 2 und entwickelt sich aus Arboretoss, welches sich wiederum aus Bauz entwickelt. Nachdem es eine schwierige „Jugendphase“ durchmachte, beherrscht es als Silvarro schließlich seine Fähigkeiten meisterhaft und nimmt zudem geisterhafte Züge an, die ihm den Geist-Typ einbringen. Die Entwicklung von Bauz zu Arboretoss wird beim Erreichen von Level 17, jene zu Silvarro auf Level 34 ausgelöst.

Basis
Sugimori 722.png
PfeilRechts.svg
Level 17
Stufe 1
Sugimori 723.png
PfeilRechts.svg
Level 34
Stufe 2
Sugimori 724.png
Silvarro

Herkunft und Namensbedeutung

Silvarros Gestaltung basiert vermutlich auf einem Eulenvogel, so erinnert die Farbgebung beispielsweise an eine SchleiereuleWikipedia icon.png oder einen WaldkauzWikipedia icon.png. Silvarro könnte auch auf der ausgestorbenen hawaiianischen Eulenart Grallistrix basieren. Der Pflanzen-Typ könnte auf den Lebensraum von Eulen zurückgehen, so bevorzugen viele Eulenvögel baumreiche Waldgebiete, da sie in Baumhöhlen brüten. Durch ihr Aussehen, welches sie von anderen Vögeln abhebt, sowie die lautlose Fortbewegung und die Nachtaktivität strahlen Eulen seit jeher eine faszinierende Wirkung auf Menschen aus, was ihnen den Einzug in verschiedenste Fabeln und mythologische Geschichten des Volksaberglaubens beschert hat. So gibt es ein Sprichwort, dass besagt, dass wenn ein Kauz auf dem Dach eines Hauses ruft, darin bald jemand sterben würde. Diese und ähnliche Geschichten könnten den Geist-Typ Silvarros erklären. Silvarros Geist-Typ könnte aber auch darauf zurückzuführen sein, dass alle Grallistrix tot sind.

Zusätzlich basiert sein Design auf einem Bogenschützen. Seine blattartigen Federn nutzt es wie Pfeile, während sein Flügel sowie die Kordeln seiner kapuzenähnlichen Kopfbedeckung einen PfeilbogenWikipedia icon.png darstellen. Ein berühmter Bogenschütze aus der spätmittelalterlichen Sagenwelt ist Robin HoodWikipedia icon.png, an den es aufgrund seiner grünen Kapuze erinnert. Dieser wiederum wird in einigen Mythen als „Waldgeist“ bezeichnet.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Silvarro Silva (lat. Wald) + Arrow (engl. Pfeil)
Englisch Decidueye deciduous (engl. sommergrün/laubwechselnd) + eye (engl. Auge)
Japanisch ジュナイパー Junaiper ju (jap. Baum)/juniper (engl. Wacholder) + sniper (engl. Schütze)
Französisch Archéduc archer (engl. Bogenschütze) + Hibou moyen-duc (frz. Waldohreule) / archiduc (frz. Erzherzog)
Koreanisch 모크나이퍼 Mokeunaipeo 목 (木) mok (kor. Holz) + juniper (engl. Wacholder) + sniper (engl. Schütze)
Chinesisch 狙射樹梟 (狙射树枭) Jūshèshùxiāo  (chin. spionieren/auflauern) + shè (chin. schießen) + shù (chin. Baum) + xiāo (chin. Eule)

In den Spielen

Auftritte

In den Spielen ist Silvarro vor allem als finale Weiterentwicklung von Bauz bekannt, welches die Rolle eines Starter-Pokémon in den Spielen Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond innehat. Zu Beginn dieser Spiele kann sich der Protagonist eines von drei Starter-Pokémon aussuchen, zu denen neben Bauz auch Flamiau und Robball gehören.

In Pokémon Tekken DX wird es als spielbarer Charakter verfügbar sein.

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
VII SM Entwicklung
USUM Entwicklung

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Alola
Tali Pokémon-Trainer SM 39 (Im Æther-Paradies – Bei Flamiau als eigener Starter) / 54 (Auf dem Mount Lanakila – Bei Flamiau als eigener Starter) / 63 (Als Champ-Herausforderung – Bei Flamiau als eigener Starter)
Professor Kukui Pokémon-Professor SM 58 (Bei der Herausforderung des Champs – Bei Robball als eigener Starter) / 65 (Als Champ-Herausforderung – Bei Robball als eigener Starter)

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Silvarro durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. (Durch Entwicklung) Schattenfessel GeistIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
1 Schattenfessel GeistIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
1 Phantomkraft USUM GeistIC.png PhysischIC.png 90 100% 10
1 Blättersturm USUM PflanzeIC.png SpezialIC.png 130 90% 5
1 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
1 Schattenstoß USUM GeistIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Blattwerk PflanzeIC.png PhysischIC.png 40 100% 40
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
1 Schnabel FlugIC.png PhysischIC.png 35 100% 35
4 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
8 Schnabel FlugIC.png PhysischIC.png 35 100% 35
11 Erstauner GeistIC.png PhysischIC.png 30 100% 15
14 Rasierblatt USUM PflanzeIC.png PhysischIC.png 55 95% 25
15 Rasierblatt SM PflanzeIC.png PhysischIC.png 55 95% 25
16 Unheilböen USUM GeistIC.png SpezialIC.png 60 100% 5
19 Gesichte NormalIC.png StatusIC.png 40
24 Pflücker FlugIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
28 Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
33 Furienschlag NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
38 Tiefschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
44 Laubklinge PflanzeIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
49 Daunenreigen FlugIC.png StatusIC.png 100% 15
55 Sturzflug FlugIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
60 Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Silvarro durch TMs oder VMs erlernen:

7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM19 Ruheort FlugIC.png StatusIC.png 10
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM23 Katapult GesteinIC.png PhysischIC.png 50 100% 15
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM47 Fußtritt KampfIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM51 Stahlflügel StahlIC.png PhysischIC.png 70 90% 25
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM54 Trugschlag NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 40
TM62 Akrobatik FlugIC.png PhysischIC.png 55 100% 15
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM89 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM96 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Silvarro durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Auflockern FlugIC.png StatusIC.png 15
Dunkelnebel EisIC.png StatusIC.png 30
Fluch GeistIC.png StatusIC.png 10
Konfustrahl GeistIC.png StatusIC.png 100% 10
Stafette NormalIC.png StatusIC.png 40
Unheilböen GeistIC.png SpezialIC.png 60 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Silvarro durch Attacken-Lehrer erlernen:

7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Auflockern FlugIC.png StatusIC.png 15
USUM Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
SMUSUM Flora-Statue PflanzeIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
USUM Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
USUM Groll GeistIC.png StatusIC.png 100% 10
USUM Himmelsfeger FlugIC.png PhysischIC.png 140 90% 5
USUM Konzentration NormalIC.png StatusIC.png 30
SMUSUM Pflanzensäulen PflanzeIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
USUM Rückenwind FlugIC.png StatusIC.png 15
USUM Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
USUM Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
USUM Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Silvarro von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
NormalIC.pngNormal
KampfIC.pngKampf
PflanzeIC.pngPflanze
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
BodenIC.pngBoden
GiftIC.pngGift
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
FeuerIC.pngFeuer
EisIC.pngEis
FlugIC.pngFlug
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

Getragene Items

Ein wildes Silvarro kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VII S Dieses Pokémon kann die Federn seiner Flügel wie Pfeile verschießen. Dabei ist es so präzise, dass es einen Kiesel auf 100 m durchbohrt.
M Im Grunde ein vorsichtiges und gelassenes Pokémon, das jedoch in wahnsinnige Panik verfällt, wenn es überrascht wird.
US Es legt seine Federpfeile an, um sie auf Gegner zu schießen. Muss ein Schuss sitzen, zieht es zur Konzentration an einer seiner Kopfranken.
UM Es braucht bloß 0,1 Sekunden, um eine Feder anzulegen und auf den Gegner zu schießen. Oft besiegt es einen, bevor man blinzeln kann.

Strategie

→ Hauptartikel: Silvarro/Strategie

Silvarro befindet sich derzeit im RU-Tier. Aufgrund seines guten Angriffs wird es als Sweeper eingesetzt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Silvarro (TCG)

Es sind zwei verschiedene Sammelkarten von Silvarro bekannt. Die erste bekannt gewordene Karte ist Silvarro-GX, welche zu den im Sonne & Mond-Zyklus neu eingeführten Pokémon-GX-Karten gehört. Diese verfügen über mächtige Attacken, die nur einmal pro Spiel eingesetzt werden können und damit Parallelen zu den Z-Attacken der Hauptspiele aufweisen. Die zweite Karte ist Silvarro mit der Kartennummer 011|149 aus der Erweiterung Sonne und Mond. Beide Karten erschienen im Februar 2017 erstmalig in deutscher Sprache und liegen in verschiedenen Designs vor.

Alle Karten von Silvarro sind Phase 2-Pokémon, gehören dem Pflanzen-Typ an und verfügt über eine Feuer-Schwäche. Die reguläre Karte verfügt über 140, Silvarro-GX über ganze 240 Kraftpunkte.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Silvarro/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

  • Silvarro ist der einzige Starter, der in seiner Entwicklungsreihe zwei unterschiedliche Zweittypen aufweist (Mega-Entwicklungen augeschlossen).
  • Es ist das einzige voll entwickelte Starter-Pokémon, welches den Typ GeistIC.pngGeist besitzt.
  • Frosdedje, Ninjatom und Silvarro sind die einzigen GeistIC.pngGeist-Pokémon, die sich nicht aus einem GeistIC.pngGeist-Pokémon entwickeln, aber eine Vorentwicklung besitzen.
  • Obwohl es und seine Evolutionslinie auf Vögel basieren, können sie kein Fliegen erlernen.

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Entdecke die letzten Entwicklungen der Starter in Pokémon Sonne und Pokémon Mond! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 27. Oktober 2016.
  2. [2] Silvarros Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.