Pokémon der Woche

Felino

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 194.png
Felino
jaウパー(Upah) enWooper
Sugimori 194.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen WasserIC.png BodenIC.png
National-Dex #194
Johto-Dex #056
Sinnoh-Dex #117
Kalos-Dex #017 (Gebirge)
Galar-Dex #100
Fähigkeiten Feuchtigkeit
H2O-Absorber
Unkenntnis (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (43.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Wasser 1, Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Fisch-Pokémon
Größe 0,4 m
Gewicht 8,5 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 7 HOME.png
Fußabdruck Pokémonsprite 194 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Felino ist ein Pokémon mit den Typen Wasser und Boden und existiert seit der zweiten Spielgeneration. Es bildet die Basisform zu Morlord.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Felino ist ein kleines, zweibeiniges Pokémon, das hellblau, violett und dunkelblau auftritt. Bis auf die drei dunkelblauen Streifen auf seinem Bauch ist der gesamte Körper hellblau gefärbt. Die KiemenästeWikipedia icon.png erscheinen violett. Das Erscheinungsbild des Wasser-Boden-Typen wird von dem großen Kopf dominiert, während der Körper und der Schwanz im Gegensatz dazu klein sind. Felino besitzt keine Arme. Der Kopf ist horizontal ausgerichtet und von ovaler Gestalt. An den Seiten wachsen die Kiemenäste zu je einem Stück pro Seite. Die kleinen Augen bestehen aus schwarzer Lederhaut und weißen Pupillen. Durch den kleinen Mund wird das Gesicht vervollständigt. Auf dem Torso ist ein Muster aus drei, untereinander liegenden und abgerundeten Streifen zu erkennen. Es steht auf kleinen Füßen und besitzt einen Schweif, der zum Ende hin immer dicker wird.

In der schillernden Form ist Felino leicht rosa gefärbt. Die Kiemenäste haben ein helles Gelb bekommen.

Entwicklung

Felino bildet die Basisform von Morlord und entwickelt sich ohne das Mitwirken weiterer Einflüsse automatisch auf Level 20 weiter. Hierbei ist zu vermerken, dass das Pokémon einen starken Zuwachs an Gewicht und Größe verzeichnet. Es ist nun beinahe 10× so schwer und rund dreimal so groß. Zusätzlich wird das zuerst nur mit Beinen ausgestattete Pokémon nun um zwei starke Arme mit drei Fingern an der jeweiligen Hand erweitert. Die markanten Knopfaugen von Felino und der liebliche Mund bleiben jedoch erhalten, auch wenn die Antennen, die einst beide Seiten des Kopfes schmückten, weichen mussten.


PfeilRechts.svg
Level 20

Herkunft und Namensbedeutung

Felino basiert vermutlich auf einem AxolotlWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Felino felix + bambino
Englisch Wooper Wooper (Looper)
Japanisch ウパー Upah ウーパールーパー Ūpārūpā
Französisch Axoloto Axolotl
Koreanisch 우파 Upa Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 烏波 Wūbō Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
II GS Route 32 (nachts)
K Route 32, Alph-Ruinen, Einheitshöhle (nachts)
III RUSA Tausch
SM Safari-Zone (surfen)
FR Eiland Vier, Eiskaskadenhöhle, Ruinental
BG Tausch
IV DP Route 212, Großmoor
PT Großmoor
HGSS Route 32, Einheitshöhle, Felsklippentor, Safari-Zone, Viola City (Castor)
Pokéwalker Malerische Küste
PdF Im Teich
V S Funkelndes Meer DW
W Weißer Wald (Surfen), Funkelndes Meer DW
S2W2 Zucht, Funkelndes Meer DW
VI XY Kontaktsafari, Zucht
ΩRαS Tausch
VII SM Tausch
USUM Zucht
VIII STSD Hut des Giganten, Milotic-See (Süden), Milza-See (Westen), Sitz des Giganten
Dyna-Raids (Brückental, Milza-See (W), Sandsturmkessel, Wonnewiesen)

Attacken

2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Felino durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Aquaknarre WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 25
1 Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
4 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
8 Lehmschuss BodenIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
12 Weißnebel EisIC.png StatusIC.png 30
12 Dunkelnebel EisIC.png StatusIC.png 30
16 Slam NormalIC.png PhysischIC.png 80 75% 20
21 Gähner NormalIC.png StatusIC.png 10
24 Nassschweif WasserIC.png PhysischIC.png 90 90% 10
28 Lehmbrühe WasserIC.png SpezialIC.png 90 85% 10
32 Amnesie PsychoIC.png StatusIC.png 20
36 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
40 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Felino durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM04 Eishieb EisIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM15 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM19 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM27 Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM31 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM32 Sandsturm GesteinIC.png StatusIC.png 10
TM33 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM35 Hagelsturm EisIC.png StatusIC.png 10
TM36 Whirlpool WasserIC.png SpezialIC.png 35 85% 15
TM39 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM45 Taucher WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM53 Lehmschuss BodenIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM61 Schutztausch PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM76 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM81 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM93 Mystowellen ElektroIC.png StatusIC.png 100% 15
TM98 Fruststampfer BodenIC.png PhysischIC.png 75 100% 10
TP01 Bodyslam NormalIC.png PhysischIC.png 85 100% 15
TP03 Hydropumpe WasserIC.png SpezialIC.png 110 80% 5
TP04 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TP05 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP06 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TP10 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TP16 Kaskade WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
TP17 Amnesie PsychoIC.png StatusIC.png 20
TP20 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TP22 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TP30 Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
TP31 Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
TP45 Lehmbrühe WasserIC.png SpezialIC.png 90 85% 10
TP67 Erdkräfte BodenIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP78 Schlammwoge GiftIC.png SpezialIC.png 95 100% 10
TP84 Siedewasser WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Felino durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Antik-Kraft GesteinIC.png SpezialIC.png 60 100% 5
Fluch GeistIC.png StatusIC.png 10
Horter NormalIC.png StatusIC.png 20
Verzehrer NormalIC.png StatusIC.png 10
Entfessler NormalIC.png SpezialIC.png variiert 100% 10
Konter KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
Doppelkick KampfIC.png PhysischIC.png 30 100% 30
Genesung NormalIC.png StatusIC.png 10
Galanterie NormalIC.png StatusIC.png 15
Säurespeier GiftIC.png SpezialIC.png 40 100% 20
Steigerungshieb KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Statuswerte

Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Felino von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
ElektroIC.png
FeuerIC.png
GiftIC.png
GesteinIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
PflanzeIC.png

Getragene Items

Ein wildes Felino kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
II G Dieses POKéMON lebt in Eiswasser. Wird es an Land kalt, verlässt es das Wasser und sucht nach Futter.
S Bewegt es sich an Land, bedeckt es seinen gesamten Körper mit einem schleimigen Giftfilm.
K Sein Körper ist mit Schleim überzogen. Berührt man es, widerfährt einem ein stechender Schmerz.
III RUSA FELINO lebt eigentlich im Wasser. Manchmal kommt es jedoch an Land, um nach Nahrung zu suchen. An Land bedeckt es seinen Körper mit einem schleimigen Giftfilm.
FR Bewegt es sich an Land, bedeckt es seinen gesamten Körper mit einem schleimigen Giftfilm.
BG Dieses POKéMON lebt in Eiswasser. Wird es an Land kalt, verlässt es das Wasser und sucht nach Futter.
SM FELINO lebt eigentlich im Wasser. Manchmal kommt es jedoch an Land, um nach Nahrung zu suchen. An Land bedeckt es seinen Körper mit einem schleimigen Giftfilm.
IV D Es lebt im kalten Wasser. Es vergräbt sich halb im schlammigen Boden, wenn es schlafen will.
P Wenn es am Abend kühler wird, kommen sie an Land, um nach Nahrung zu suchen.
PT An Land bedeckt es die Haut mit einer giftigen Schicht, die es vor dem Austrocknen bewahrt.
HG Dieses Pokémon lebt in Eiswasser. Wird es an Land kalt, verlässt es das Wasser und sucht nach Futter.
SS Bewegt es sich an Land, bedeckt es seinen gesamten Körper mit einem schleimigen Giftfilm.
V SW An Land bedeckt es die Haut mit einer giftigen Schicht, die es vor dem Austrocknen bewahrt.
S2W2 An Land bedeckt es die Haut mit einer giftigen Schicht, die es vor dem Austrocknen bewahrt.
3D Pro An Land bedeckt es die Haut mit einer giftigen Schicht, die es vor dem Austrocknen bewahrt.
VI X Dieses Pokémon lebt in Eiswasser. Wird es an Land kalt, verlässt es das Wasser und sucht nach Futter.
Y Wenn es am Abend kühler wird, kommen sie an Land, um nach Nahrung zu suchen.
ΩRαS Felino lebt eigentlich im Wasser. Manchmal kommt es jedoch an Land, um nach Nahrung zu suchen. An Land bedeckt es seinen Körper mit einem schleimigen Giftfilm.
GO Felino lebt eigentlich im Wasser. Manchmal kommt es jedoch an Land, um nach Nahrung zu suchen. An Land bedeckt es seinen Körper mit einem schleimigen Giftfilm.
VIII ST Dieses Pokémon lebt in kaltem Wasser. Wenn die Temperaturen an Land tief genug fallen, verlässt es das Wasser und sucht dort nach Futter.
SD An Land bedeckt es seine Haut mit einer giftigen Schicht, die es vor dem Austrocknen bewahrt.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Felino:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III COL Tausch
XD Höhlen-Poképlatz
PMDPMD Finsterforst E8-E10, Kaskadenteich E3-E6
L SON-Labor 1, Uferloser Level 11, Link Kampf
CHA Camp Sternenfeuer
IV PMD2PMD2PMD2 Wasserfallhöhle, Fluss der Klarheit
V SPR Schattenspielufer (2-1) (Seebereich)
CON Fontaine, Terrera
PMD4 Wandelpass E1-E8
VI LB Safari-Dschungel S01 (samstags)
SH Saphirküste
RBLW Rastufer
VIII PMDDX Düsterhöhle, Fabelhaftes Meer, Fantasiekanal, Kaskadenteich, Verlassene Insel

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 194 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 11,9%
Partnerareal: Tüpfelsumpf
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 194 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: G
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-151/N-126 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Poké-Assistent Wasser.png Wasser Fähigkeit: Löschen1.png Löschen1
Verzeichnis-Eintrag  
Nimmt den Gegner kontinuierlich mit Blasen unter Beschuss. Opfer wird verlangsamt.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★ Defensiv: ★ Attacke: Water Gun Fähigkeiten: Water Absorb
Gulp
Deep Sleep
Reichweite: 3
Initiative: ★ KP: ★★
Entwicklung:
Pokémonsprite 194 Icon Conquest.png Felino → 94+ Kraftpunkte → Pokémonsprite 195 Icon Conquest.png Morlord
Pokémon GO
Pokémonsprite 194 GO.png Kraftpunkte: 146 Angriff: 75 Verteidigung: 66
Fangrate: 40% Fluchtrate: 10% Max. WP: 641
Ei-Distanz: Entwicklung: 50 Bonbons
Sofort-Attacken: Aquaknarre, Lehmschuss
Lade-Attacken: Schlammbombe, Schaufler, Bodyslam

Im Anime

→ Hauptartikel: Felino (Anime)

Felino hat seinen ersten Auftritt in der Episode Die Felino-Schule, in der Ash und seine Freunde an einer Schule ankommen, die nur für Felino eingerichtet ist. Die Aufseherin Olga liebt Felino seit ihrer Kindheit. Während Olga die Schule verlassen muss, werden die Felino von Team Rocket entführt. Alles scheint verloren, doch die Felino können sich sehr gut selbst verteidigen und schlagen Team Rocket.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Felino/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Die Starter-Pokémon der jeweiligen Spiele
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 22/2013.