Aktivieren

Kiawes Knogga

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kiawes Knogga
Kiawes Knogga.jpg
Informationen
Typ FeuerIC.pngFeuer GeistIC.pngGeist
Geschlecht unbekannt
Pokémon-Trainer Kiawe 
Fangort Akala
Debüt SM034 Honō no Battle! Garagara Arawaru!!
Aktueller Verbleib Im Team
Entwicklungen:
Pokémonicon 105a.png Knogga SM034 Honō no Battle! Garagara Arawaru!!

Kiawes Knogga ist ein Pokémon in der Obhut Kiawes. Es taucht erstmalig in der Episode Honō no Battle! Garagara Arawaru!! als wildes Pokémon auf und schließt sich in dieser Kiawes Team an.

Im Anime

Geschichte

Die Episode Honō no Battle! Garagara Arawaru!! handelt von einer Zeremonie auf Akala, bei welcher die Inselkönigin Mayla verschiedene Feuer-Pokémon mit einer Krone aus Lavagestein des Wela-Vulkanes krönt, welche deren Feuer-Fähigkeiten verstärkt. Während der Zeremonie rauscht ein wildes Knogga in seiner Regionalform vorbei und stiehlt die Krone. Kiawe gerät darüber in Zorn, da die Zeremonie für ihn eine große Bedeutung hat, und eilt dem Pokémon hinterher. Er stellt es in einer Felsschlucht und verwickelt es in einen Kampf gegen sein Tortunator. Knogga jedoch kann durch seine ausgefeilten Kampftechniken und seine hohe Geschwindigkeit Tortunator leicht besiegen. Einen Tag später wird es erneut von Kiawe herausgefordert, der die ganze Nacht trainiert hat. Zwar schlägt Knogga sich gut, wird jedoch durch Tortunators Hausbruch-Attacke überrascht und muss einige Attacken einstecken. Als es von Dynamische Maxiflamme besiegt wird, gibt es die Krone demütig wieder zurück. Durch den Kampf fasst es Vertrauen zu Kiawe und schlägt von sich aus vor, sich seinem Team anzuschließen, woraufhin er es einfängt.

Charakter

Knogga erscheint als egozentrisches, etwas dreistes Pokémon, als es die Krone des Wela-Vulkanes stiehlt, nur um selbst von dessen Fähigkeiten zu profitieren. Es ist sehr stark und kampferfahren und kann ohne Probleme alle wartenden Feuer-Pokémon austricksen und besiegen.

Es liebt es, zu tanzen und lächelt oft, scheint also ein freundliches Pokémon zu sein. Jedoch hasst es, zu verlieren, weswegen es Kiawes Tortunator den verlorenen Kampf nachträgt und es attackiert, nachdem es gefangen wurde.

Attacken

Einsatz von Schattenknochen Attacke Erstmals benutzt in
Knogga Schattenknochen.jpg
Flammenrad EP975 – Honō no Battle! Garagara Arawaru!!
Schattenknochen EP975 – Honō no Battle! Garagara Arawaru!!
Kopfnuss EP975 – Honō no Battle! Garagara Arawaru!!
Knochmerang EP975 – Honō no Battle! Garagara Arawaru!!

Kiawe schickt Knogga in den Kampf

Im Manga

Auch im Pocket Monsters SPECIAL-Manga besitzt Kiawe ein Knogga in seiner Alola-Regionalform.

Knogga taucht erstmalig im Sun und Moon Arc auf, wo es von seinem Trainer im Kampf gegen Suns Alola-Mauzi Dollar während eines Kampfes in Kantai City eingesetzt wird. Dollar ist zunächst durch Knoggas Fähigkeit, Flammen zu manipulieren, verblüfft, doch Sun kann sich schnell eine Strategie zurechtlegen, um sich zu wehren. Der Kampf wird schließlich abgebrochen, als Kiawes Chef aus dem Schnäppchenparadies auf der Avenue Royal ihn ertappt und er sich dafür entschuldigen muss, die Arbeit verlassen zu haben.

Kiawes Knogga beherrscht im Manga die Attacken Flammenrad und Schattenknochen.

In anderen Sprachen: