Pokémon der Woche

Shnebedeck

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 459.png
Shnebedeck
jaユキカブリ(Yukikaburi) enSnover
Sugimori 459.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen PflanzeIC.png EisIC.png
National-Dex #459
Sinnoh-Dex #142
Kalos-Dex #088 (Gebirge)
Galar-Dex #096
#031 (Kronen-Dex)
Fähigkeiten Hagelalarm
Lärmschutz (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 120 (24.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Monster, Pflanze
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Frostbaum-Pokémon
Größe 1,0 m
Gewicht 50,5 kg
Farbe Weiß
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Shnebedeck
Ruf
Sound abspielen

Shnebedeck ist ein Pokémon mit den Typen Pflanze und Eis und existiert seit der vierten Spielgeneration. Es kann sich zu Rexblisar weiterentwickeln.

In Pokémon Ranger: Finsternis über Almia ist es eines der 17 Partner-Pokémon. In der Pokémon-Mystery-Dungeon-Reihe ist Shnebedeck der Anführer des Team Schlingel. Als dieser nimmt er die Hauptantagonisten-Rolle in Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmels erster Bonusepisode „Der Wunsch von Bidiza“ ein.

Spezies

Shnebedeck im natürlichen Lebensraum

Shnebedeck ähnelt stark einem schneebedeckten Baum. Sein Körper steht auf zwei wurzelartigen Füßen, besitzt zwei Arme und einen kleinen grünen Schwanz. Als Kopf besitzt es eine weiße, hutartige Spitze. Der Oberkörper ist weiß gefärbt, der von einem gezackten Muster zum braunen Unterkörper getrennt wird. Die beiden Arme gehen von einer weißen Färbung in ein Grün über, wobei die Hände wie kleine Büsche aussehen. Aus den Schulterblättern wachsen ihm außerdem noch zwei kleine grüne Dornen hinaus. Schillernde Exemplare unterscheiden sich insofern, dass Pupillen, Hände, der Schwanz und die Dornen am Rücken blau gefärbt sind.

Shnebedeck wählt eisige Bergregionen, die beständig mit Schnee bedeckt sind, als Lebensraum aus. Anzutreffen ist es zum Beispiel im Kraterberg in Sinnoh oder auf der Route 17 in Kalos. Es steckt seine wurzelartigen Füße in den Schnee, um Wasser und Kälte zu absorbieren. Aufgrund seines abgeschiedenen Habitats hat Schnebedeck nur wenig Kontakt zu Menschen, gilt jedoch als besonders neugierig. Deshalb lässt sich das Frostbaum-Pokémon dabei beobachten, wie es sich gruppenweise um menschliche Fußspuren versammelt, die es auf schneebedeckten Pfaden entdeckt. Im Winter lässt sich Shnebedeck dann bei seiner Reise ins Tal beobachten, bevor es im Frühjahr wieder auf die Gipfel zurückkehrt. Im Frühling dann wachsen süße, gefrorene Beeren um seinen Bauch, die an Speiseeis erinnern. Manche Pokémon wie Galar-Flampion naschen gerne von diesen Beeren.

Shnebedeck ist vergleichsweise träge, doch hält es viele Angriffe aus und verfügt über große Körperkraft. Das baumartige Pokémon verlässt sich im Kampf zum einen auf seine Körperkraft; es prügelt mit seinen Armen mittels Holzhammer auf Gegner ein. Es ist zudem auch in der Lage, eisige Attacken wie Blizzard oder Eiseskälte auszustoßen. Mittels Verwurzler nimmt es Nährstoffe aus dem Boden auf. Die meisten Shnebedeck verfügen über die Fähigkeit Hagelalarm, die aufgrund ihres kalten Körpers Hagelwetter herbeirufen, sobald sie sich nähern. Seltener tritt die Versteckte Fähigkeit Lärmschutz auf, jene Exemplare sind durch ihr dichtes Nadelkleid gegen schallbasierte Attacken immun.

Entwicklung

Shnebedeck ist der erste Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe und kann sich zu Rexblisar weiterentwickeln weiterentwickeln. Dieses ist wiederum seit der sechsten Spielgeneration zur Mega-Entwicklung fähig.

Bei der Entwicklung behält es seinen aufrechten Gang bei, nimmt jedoch bedeutend an Größe und Gewicht zu. Sein Körper bedeckt sich zur Gänze mit einem Nadelkleid und sein freundlicher Gesichtsausdruck weicht einem eher aggressiven Habitus.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Shnebedeck zu Rexblisar beim Erreichen von mindestens Level 40 ausgelöst. Zur Mega-Entwicklung wird ein Rexblisarnit benötigt.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Shnebedeck basiert vermutlich auf einem schneebedeckten NadelbaumWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Shnebedeck schneebedeckt
Englisch Snover snow-covered
Japanisch ユキカブリ Yukikaburi yuki + kaburi bzw. 被せる kabuseru
Französisch Blizzi blizzard + petit
Koreanisch 눈쓰개 Nunsseugae nun + 쓰개 sseugae
Chinesisch 雪笠怪 / 雪笠怪 Xuělìguài xuě + + guài

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
IV DP Route 216, 217, Stärkeufer, Kraterberg
PT Route 216, 217, Stärkeufer, See der Stärke, Kraterberg
HGSS Tausch, Pokéwalker (Eisiger Bergpfad)
V SWS2W2 Poképorter
DW Frostige Höhle
VI XY Route 17, Kontaktsafari
ΩRαS Tausch
VII SM Tausch
USUM Zucht
VIII SWSH Route 8 (Dampfschwaden-Pfad), Route 10, Hut des Giganten, Milotic-See (Norden), Milotic-See (Süden), Milza-See (Auge), Milza-See (Osten), Sandsturmkessel, Sitz des Giganten, Spiegel des Giganten, Wachturmruine, Wipfelscheinwald
Dyna-Raids (Claw-Plateau: Nest 081, Hut des Giganten: Nest 084, Sandsturmkessel: Nest 096)
SWEXSHEX Frostfeld

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Sinnoh
Frida Arenaleiter DP 38

Attacken

4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Shnebedeck durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Pulverschnee EisIC.png Spezial 40 100% 25
1 Silberblick NormalIC.png Status 100% 30
5 Blattwerk PflanzeIC.png Physisch 40 100% 40
10 Weißnebel EisIC.png Status 30
15 Eissplitter EisIC.png Physisch 40 100% 30
20 Rasierblatt PflanzeIC.png Physisch 55 95% 25
25 Eissturm EisIC.png Spezial 55 95% 15
30 Angeberei NormalIC.png Status 85% 15
35 Verwurzler PflanzeIC.png Status 20
41 Holzhammer PflanzeIC.png Physisch 120 100% 15
45 Blizzard EisIC.png Spezial 110 70% 5
50 Eiseskälte EisIC.png Spezial variiert 30% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Shnebedeck durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb NormalIC.png Physisch 80 85% 20
TM04 Eishieb EisIC.png Physisch 75 100% 15
TM10 Zauberblatt PflanzeIC.png Spezial 60 20
TM11 Solarstrahl PflanzeIC.png Spezial 120 100% 10
TM17 Lichtschild PsychoIC.png Status 30
TM19 Bodyguard NormalIC.png Status 25
TM21 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM27 Eissturm EisIC.png Spezial 55 95% 15
TM28 Gigasauger PflanzeIC.png Spezial 75 100% 10
TM31 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png Status 5
TM35 Hagelsturm EisIC.png Status 10
TM39 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM46 Meteorologe NormalIC.png Spezial 50 100% 10
TM50 Kugelsaat PflanzeIC.png Physisch 25 100% 30
TM64 Lawine EisIC.png Physisch 60 100% 10
TM76 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TP00 Schwerttanz NormalIC.png Status 20
TP05 Eisstrahl EisIC.png Spezial 90 100% 10
TP06 Blizzard EisIC.png Spezial 110 70% 5
TP20 Delegator NormalIC.png Status 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TP31 Eisenschweif StahlIC.png Physisch 100 75% 15
TP33 Spukball GeistIC.png Spezial 80 100% 15
TP59 Samenbomben PflanzeIC.png Physisch 80 100% 15
TP65 Energieball PflanzeIC.png Spezial 90 100% 10
TP77 Strauchler PflanzeIC.png Spezial variiert 100% 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Shnebedeck durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Egelsamen PflanzeIC.png Status 90% 10
Wachstum NormalIC.png Status 20
Risikotackle NormalIC.png Physisch 120 100% 15
Stampfer NormalIC.png Physisch 65 100% 20
Schädelwumme NormalIC.png Physisch 130 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Shnebedeck durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Grasrutsche PflanzeIC.png Physisch 70 100% 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Shnebedeck von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
BodenIC.png
NormalIC.png
EisIC.png
PsychoIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
StahlIC.png
FeuerIC.png

Getragene Items

Ein wildes Shnebedeck kann folgende Items tragen:

DPPT Ewiges Eis Ewiges Eis 5%
XY Ewiges Eis Ewiges Eis 5%
SWSH Ewiges Eis Ewiges Eis 5%

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Es lebt im Schnee der Berge. Es hatte bisher kaum Kontakt zu Menschen und ist daher sehr neugierig.
Im Frühjahr wachsen Beeren, die wie gefrorene Süßigkeiten aussehen, um seinen Bauch herum.
Neugierig auf Menschen, versammeln sie sich bei Fußspuren, die sie auf verschneiten Bergen finden.
Im Winter steigt es bis zum Fuß der Berge herab. Im Frühjahr kehrt es auf den Gipfel zurück.
Neugierig auf Menschen, versammeln sie sich bei Fußspuren, die sie auf verschneiten Bergen finden.
Neugierig auf Menschen versammeln sie sich bei Fußspuren, die sie auf verschneiten Bergen finden.
Neugierig auf Menschen versammeln sie sich bei Fußspuren, die sie auf verschneiten Bergen finden.
Im Winter steigt es bis zum Fuß der Berge herab. Im Frühjahr kehrt es auf den Gipfel zurück.
Im Frühjahr wachsen Beeren, die wie gefrorene Süßigkeiten aussehen, um seinen Bauch herum.
Im Winter steigt es bis zum Fuß der Berge herab. Im Frühjahr kehrt es auf den Gipfel zurück.
Im Frühjahr wachsen Beeren, die wie gefrorene Süßigkeiten aussehen, um seinen Bauch herum.
Im Frühjahr wachsen Beeren, die wie gefrorene Süßigkeiten aussehen, um seinen Bauch herum.
Es lebt auf verschneiten Bergen und steckt seine Füße in den Schnee, um über sie Wasser und Kälte zu absorbieren.
Die an Speiseeis erinnernden Beeren, die an seinem Bauch wachsen, sind bei den Flampion Galars ein sehr beliebter Snack.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Shnebedeck:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel ist Shnebedeck der Anführer des Team Schlingel. Als solcher nimmt er die Antagonisten-Rolle in der ersten Bonusepisode „Der Wunsch von Bidiza“ ein und versucht hier mit seinem Team Bidiza zu hintergehen, um den Schatz der Sternenhöhle zu bekommen. In Pokémon Super Mystery Dungeon hat er einen Cameo-Auftritt.

Fundorte

Spiel Fundort
IV PMD2PMD2PMD2 Gletscherhöhle U1-10
R2 Vulkanhöhle
V SPR Weltensäule (UG2) (Eisbereich)
LPTA S-Garten, Z-Habitat, O-Schneepfad, Nr. 9 Frostgipfel
VI LB Dunkel-Höhle S04
SH Rosea-Rummel, Saphirküste; Festlich: Jährliche Eventstufe
RBLW Aurora-Eisfeld, Schneefeld am Weltenrand

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 459 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: E
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-211 Gruppe: Eis Poké-Stärke: Eis (R2).png Eis Fähigkeit: None.png Nichts
Freundschaftsleiste: 2460
Verzeichnis-Eintrag
Es greift an, indem es Blätter und Eisbrocken schleudert.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-257/N-151 Gruppe: Eis Poké-Stärke: Poké-Assistent Eis.png Eis
Poké-Assistent Eis.png Eis(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zertrümmern2.png Zertrümmern2
Zertrümmern1.png Zertrümmern1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Greift den Gegner stetig mit purem Eis an. Opfer wird gestoppt.
Pokémon GO
Pokémonsprite 459 GO.png Kraftpunkte: 155 Angriff: 115 Verteidigung: 105
Fangrate: 30 % Fluchtrate: 10 % Max. WP: 1159
Ei-Distanz: Entwicklung: 50 Bonbons
Sofort-Attacken: Pulverschnee, Eissplitter
Lade-Attacken: Eisstrahl, Energieball, Stampfer

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Frostbaum. Es lebt im Schnee der Berge. Im Frühjahr wachsen Beeren, die wie gefrorene Süßigkeiten aussehen, um seinen Bauch herum. Befindet sich SHNEBEDECK im Kampf, ruft es oft einen Eissturm hervor, schützt sich durch Weißnebel und setzt die Attacke Eissplitter ein. Es entwickelt sich zu REXBLISAR. Shnebedeck Trophäe.png

Im Anime

→ Hauptartikel: Shnebedeck (Anime)
Shnebedeck im Anime

Wie seine Weiterentwicklung macht Shnebedeck sein Debüt im 11. Film, bei dem Shnebedeck versuchen, den Gletscher zu stoppen.

Seinen ersten und größten Auftritt im regulären Anime hat es in der nach ihm benannten Episode Das einsame Shnebedeck!, in der es Schabernack mit Ash und seinen Freunden treibt und einige Zeit mit der Gruppe verbringt. Nach einem Abenteuer mit Team Rocket stößt die Gruppe auf eine Gruppe Kindergartenkinder, die sich über Shnebedeck sehr freuen. Da es scheinbar auch Shnebedeck bei ihnen gefällt, nehmen sie es mit.

Die Arenaleiterin Frida, die sich auf den Einsatz von Eis-Pokémon spezialisiert hat, besitzt ein Shnebedeck, das sie im Arenakampf gegen Ash einsetzt. In der Episode Durch den Schnee und über den Berg! kümmert sich ein Rexblisar um ein erkranktes Shnebedeck, dem dank Citro geholfen werden kann.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Shnebedeck (TCG)

Von Shnebedeck existieren momentan neun verschiedene Sammelkarten, die alle auch als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Karte ist das Shnebedeck mit der Kartennummer 101 aus der Erweiterung Geheimnisvolle Schätze.

Die Karten von Shnebedeck sind Basis-Pokémon. Sie gehören entweder dem Wasser- oder dem Pflanzen-Typ an und verfügen entweder über eine Feuer- oder eine Metall-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Shnebedeck/Sprites und 3D-Modelle









Shnebedeck
SWSH
Schillernd
Shnebedeck
SWSH



































Shnebedeck
HOME
Schillernd
Shnebedeck
HOME






























Shnebedeck
GO
Schillernd
Shnebedeck
GO



















Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 30/2011.