Palimpalim

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 358.png
Palimpalim
jaチリーン(Chirean) enChimecho
Sugimori 358.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ PsychoIC.png
National-Dex #358
Hoenn-Dex #151 (RUSASM)
#158 (ΩRαS)
Sinnoh-Dex #083
Kalos-Dex #112 (Küste)
Hisui-Dex #196
Fähigkeit Schwebe
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Amorph
Ei-Zyklen 25
EP bis Lv. 100 800.000
Erscheinung
Kategorie Windspiel-Pokémon
Größe 0,6 m
Gewicht 1,0 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 4 HOME.png
Fußabdruck Palimpalim
Ruf
Sound abspielen

Palimpalim ist ein Pokémon mit dem Typ Psycho und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es entwickelt sich aus Klingplim.

Im Anime nimmt es als James’ Palimpalim eine wichtigere Rolle ein.

In der Pokémon-Mystery-Dungeon-Reihe ist Palimpalim ein wichtiger Nebencharakter. Siehe hierzu Palimpalim (Pokémon Mystery Dungeon). Sie ist ein Mitglied der Gildencrew, Küchenchefin und Betreiberin des Palimpalim-Treffpunkts.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Palimpalim ist ein kleines Pokémon, welches hauptsächlich in den Farben hellblau und rot erscheint. Sein hohler Körper besteht aus einem hellblauen Ellipsoid, welches horizontal durch eine gewellte, rote Linie geschmückt ist. Das Gesicht bilden zwei runde, gelbe Augen und ein breiter Mund, dessen Winkel nach oben gezogen sind und ein Lächeln andeuten. Es besitzt drei kleine, kurze Arme, auf dem Kopf wächst eine gelbe Saugkappe und unten ein langer, breiter, hellblauer Schweif, dessen Ende eine rote Färbung aufweist.

In seiner schillernden Form erscheinen die sonst roten Muster in einer gelben Farbe.

Attacken und Fähigkeiten

Palimpalim setzt Vitalglocke ein

Durch seinen hohlen Körper wird es Palimpalim ermöglicht, Schreie und Ultraschallwellen von hoher Stärke zu erzeugen. Insbesondere Aufruhr und Synchrolärm, die auf dieser Fähigkeit aufbauen, werden durch den hohen Spezial-Angriff verstärkt. Palimpalim ist aufgrund seines im Verhältnis niedrigen Angriffs eher ein Fernkämpfer und hält seine Gegner mit seinen Schallwellen auf Abstand. Als Pokémon vom Typ Psycho kann es seine psychokinetischen Fähigkeiten, die sich in Attacken wie Konfusion, Sondersensor oder Erstauner äußern, mit großer Stärke aus einiger Ferne einsetzen, um den Gegner zu bewegen und ihm Schaden zuzufügen.

Seine Fähigkeiten als Fernkämpfer zeigen sich bei Palimpalim auch dadurch, dass es den Gegner mit Status-Attacken wie Heuler oder Gähner schwächen kann. Seine eigene Gesundheit oder diejenige seiner Teammitglieder schützt es mit den wohligen Klängen der Vitalglocke, die es durch ähnliche Formen von Schallwellen in seinem hohlen Körper erzeugt. Bodyguard und Heilwoge, die das Pokémon durch seine Psychokräfte ermöglichen, eine stabile Verteidigung und Regeneration zu schaffen, machen es als Teammitglied sehr kostbar. Mit Heilopfer kann Palimpalim geopfert werden, um dem an seine Stelle tretende Pokémon volle KP zu ermöglichen und alle Statusprobleme zu heilen.

Palimpalim kann sich auch physischer Attacken bedienen. Mithilfe seines Schweifs kann es seinen Gegner mit Wickel umwickeln und ihm über längere Zeit Schaden zufügen. Zudem kann es mit Bodycheck oder Risikotackle dem Gegner physischen Schaden zufügen.

Verhalten und Lebensraum

Palimpalim kommunizieren miteinander mit sieben unterschiedlichen Schreien, die nur sie erkennen. Sie rufen ein Echo in ihre hohlen Körper, das in Form wunderschöner Noten empordringt und Gegner erschreckt. Sie benutzen aber auch ihre Schreie, um Ultraschallwellen zu erzeugen, mit denen sie ihre Gegner „wegfegen“ können, wenn sie wütend sind. Palimpalim wenden diese Schallwellen insbesondere ein, um Gegner aus ihrem Habitat zu vertreiben oder ihre Nahrung zu verteidigen. Sie pflanzen mit ihrem Schweif Beeren und Nüsse, die sie gerne mögen, und sammeln sie nach einiger Zeit wieder mit diesem ein. Palimpalim sind nachtaktiv und pflanzen Beeren in der Nacht, um so gegen die beobachtenden Augen von Dieben geschützt zu sein.

Bei Hitze fliegen Palimpalim wild umher, um so ihrem Körper die nötige Abkühlung zu verschaffen. Dies wird durch den langen Schweif unterstützt, die die Hitze ableiten, ähnlich wie bei Haspiror oder Scoppel die langen Ohren. Da es nur 1 kg schwer ist, kann es sich vom Wind über große Distanzen tragen lassen. So kann es von Ort zu Ort reisen. Bei sehr starkem Wind hängt es sich an einen Ast oder an die Dachrinne eines Gebäudes, wobei es eine Saugkappe auf seinem Kopf benutzt. Das Habitat der Palimpalim sind bevorzugt Prärien oder Wälder, vereinzelt wenn auch eher rar in bergigen Gebieten.

Entwicklung

Palimpalim ist der zweite Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe und entwickelt sich aus Klingplim. Klingplim gilt hierbei als Baby-Pokémon. Um ein Klingplim zu züchten, muss seine Weiterentwicklung, welches in die Pension gegeben wird, das Item Scheuchrauch tragen.

Die Hauptcharakteristika von Palimpalim, welche durch den runden Kopf mit kleinen, kurzen Armen, Beinen und das gelb-rot-weiße Farbschema definiert werden, bleiben dem Pokémon in beiden Entwicklungsstufen erhalten. Auffällig ist jedoch, dass der größte Anteil Klingplims Körpers die Farbe gelb besitzt, während Palimpalims Körper hauptsächlich hellblau ist. Die zwei rot-weißen Ohren verändern sich zu einer gelben Saugkappe und durch die Entwicklung wächst dem Pokémon ein langer, breiter Schweif.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung nachts durch einen Levelaufstieg mit hoher Freundschaft ausgelöst.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Palimpalim basiert vermutlich auf einem japanischem WindspielWikipedia-Icon, Fūrin, welches eine Glocke aus Glas ist.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Palimpalim „palimpalim“, ein Nachahmungs-Wort eines Glockengeräusches
Englisch Chimecho chime + echo
Japanisch チリーン Chirean ちりんちりん chirinchirin + 風鈴 fūrin
Französisch Éoko écho + Éole
Koreanisch 치렁 Chirung 치렁치렁 chireong'chireong
Chinesisch 風鈴鈴 / 风铃铃 Fēnglínglíng 風鈴 fēnglíng + líng

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Pyroberg
FRBG Tausch
IV DP Kraterberg, Scheidequelle
PT Kraterberg, Höhle der Umkehr
HGSS Safari-Zone
V SW Schrein der Ernte
S2W2 Tausch
DW Altes Anwesen
VI XY Entwicklung
ΩRαS Pyroberg
VII SMUSUM Pokémon Bank
VIII SDLP Kraterberg, Scheidequelle
PLA Kraterberg-Hochland, Weißes Frostland

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Hisui
Hin Wächter PLA 70
Einall
Ben Trainer S2W2 50
Svenja Trainer S2W2 50

Attacken

3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Palimpalim durch Levelaufstieg in PLA erlernen:
PLA
Lv. Lv. Meisterung Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 10 Tackle NormalIC.png Physisch 40 100% 30
6 15 Konfusion PsychoIC.png Spezial 50 100% 20
11 20 Unheilböen GeistIC.png Spezial 60 100% 15
18 28 Hypnose PsychoIC.png Status 70% 20
25 35 Sondersensor PsychoIC.png Spezial 70 100% 15
34 45 Genesung NormalIC.png Status 10
43 54 Risikotackle NormalIC.png Physisch 100 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Palimpalim durch Attacken-Lehrer erlernen:
PLA
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
PLA Sternschauer NormalIC.png Spezial 60 20
PLA Unheilböen GeistIC.png Spezial 60 100% 15
PLA Gedankengut PsychoIC.png Status 10
PLA Erholung PsychoIC.png Status 10
PLA Zen-Kopfstoß PsychoIC.png Physisch 80 90% 10
PLA Ladestrahl ElektroIC.png Spezial 50 90% 15
PLA Energieball PflanzeIC.png Spezial 80 100% 10
PLA Eissturm EisIC.png Spezial 60 95% 20
PLA Spukball GeistIC.png Spezial 80 100% 10
PLA Zauberschein FeeIC.png Spezial 75 100% 10
PLA Psychokinese PsychoIC.png Spezial 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Palimpalim durch Levelaufstieg erlernen:
SDLP
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Heilopfer PsychoIC.png Status 10
1 Wickel NormalIC.png Physisch 15 90% 20
1 Heuler NormalIC.png Status 100% 40
1 Erstauner GeistIC.png Physisch 30 100% 15
1 Konfusion PsychoIC.png Spezial 50 100% 25
1 Zuflucht NormalIC.png Physisch 140 100% 5
1 Zwango NormalIC.png Status 100% 15
4 Heuler NormalIC.png Status 100% 40
7 Erstauner GeistIC.png Physisch 30 100% 15
10 Konfusion PsychoIC.png Spezial 50 100% 25
13 Gähner NormalIC.png Status 10
16 Lichtschild PsychoIC.png Status 30
19 Bodycheck NormalIC.png Physisch 90 85% 20
22 Sondersensor PsychoIC.png Spezial 80 100% 20
27 Vitalglocke NormalIC.png Status 5
32 Aufruhr NormalIC.png Spezial 90 100% 10
37 Bodyguard NormalIC.png Status 25
42 Risikotackle NormalIC.png Physisch 120 100% 15
47 Heilwoge PsychoIC.png Status 10
52 Psychokinese PsychoIC.png Spezial 90 100% 10
57 Heilopfer PsychoIC.png Status 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Palimpalim durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM04 Gedankengut PsychoIC.png Status 20
TM11 Sonnentag FeuerIC.png Status 5
TM12 Verhöhner UnlichtIC.png Status 100% 20
TM16 Lichtschild PsychoIC.png Status 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM18 Regentanz WasserIC.png Status 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png Status 25
TM21 Zauberschein FeeIC.png Spezial 80 100% 10
TM29 Psychokinese PsychoIC.png Spezial 90 100% 10
TM30 Spukball GeistIC.png Spezial 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png Status 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png Status 20
TM34 Schockwelle ElektroIC.png Spezial 60 20
TM41 Folterknecht UnlichtIC.png Status 100% 15
TM42 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM45 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM48 Fähigkeitstausch PsychoIC.png Status 10
TM53 Energieball PflanzeIC.png Spezial 90 100% 10
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png Spezial 50 90% 10
TM58 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TM67 Aufbereitung NormalIC.png Status 10
TM70 Blitz NormalIC.png Status 100% 20
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png Status 90% 20
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png Status 10
TM82 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TM85 Traumfresser PsychoIC.png Spezial 100 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.png Spezial variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png Status 85% 15
TM90 Delegator NormalIC.png Status 10
TM92 Bizarroraum PsychoIC.png Status 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Palimpalim durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SDLP
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Aussetzer NormalIC.png Status 100% 20
Fluch GeistIC.png Status 10
Hypnose PsychoIC.png Status 60% 20
Wunschtraum NormalIC.png Status 10
Seher PsychoIC.png Spezial 120 100% 10
Genesung NormalIC.png Status 10
Kraftvorrat PsychoIC.png Spezial 20 100% 10
Kosmik-Kraft PsychoIC.png Status 20
Abgesang NormalIC.png Status 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Statuswerte

Fleiß-Punkte

Typ-Schwächen

Wird Palimpalim von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
BodenIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
KäferIC.png
GeistIC.png
UnlichtIC.png

  • Wird Schwebe überbrückt, ist BodenIC.png 1×.

Getragene Items

Ein wildes Palimpalim kann folgende Items tragen:

DPPT Burleobeere Burleobeere 5%
HGSS Burleobeere Burleobeere 5%
SW Burleobeere Burleobeere 5%
ΩRαS Schutzband Schutzband 5%
SDLP Schutzband Schutzband 5%
PLA Itemsprite Azurglanzstein PLA.png Azurglanzstein
Itemsprite Lehmball PLA.png Lehmball
Itemsprite EP-Bonbon L PLA.png EP-Bonbon L?
Itemsprite Meistersamen PLA.png Meistersamen?
35%
15%
100%?
40%?

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
PALIMPALIMs Schreie hallen durch seinen hohlen Körper. Wenn dieses POKéMON wütend wird, erzeugen seine Schreie Ultraschallwellen, die seine Feinde buchstäblich wegfegen können.
Bei starkem Wind hängt sich PALIMPALIM an einen Ast oder an die Dachrinne eines Gebäudes, wobei es eine Saugkappe auf seinem Kopf benutzt. Das POKéMON pflückt mit seinem langen Schweif Beeren und verspeist sie.
Es reist mit dem Wind. Dabei setzt es geschickt seinen langen Schweif ein, um Nüsse und Beeren zu pflanzen, die es gerne frisst.
Wird es heiß, fliegen sie wild umher. Sie kommunizieren miteinander mit sieben unterschiedlichen Schreien.
Um die Gegner fortzuwehen, setzt es die Luft mit Schreien in Bewegung.
Es setzt Ultraschallwellen frei, während es sich vom Wind über große Distanzen tragen lässt.
Es ruft ein Echo in seinen Körper, das in Form wunderschöner Noten empordringt u. Gegner erschreckt.
Mit seinem Saugnapf hängt es sich an Äste oder unter Vordächer. Es kennt sieben verschiedene Schreie.
Es ruft ein Echo in seinen Körper, das in Form wunderschöner Noten empordringt und Gegner erschreckt.
Es ruft ein Echo in seinen Körper, das in Form wunderschöner Noten empordringt und Gegner erschreckt.
Es ruft ein Echo in seinen Körper, das in Form wunderschöner Noten empordringt und Gegner erschreckt.
Mit seinem Saugnapf hängt es sich an Äste oder unter Vordächer. Es kennt sieben verschiedene Schreie.
Es setzt Ultraschallwellen frei, während es sich vom Wind über große Distanzen tragen lässt.
Palimpalims Schreie hallen durch seinen hohlen Körper. Wenn dieses Pokémon wütend wird, erzeugen seine Schreie Ultraschallwellen, die seine Feinde buchstäblich wegfegen können.
Bei starkem Wind hängt sich Palimpalim an einen Ast oder an die Dachrinne eines Gebäudes, wobei es eine Saugkappe auf seinem Kopf benutzt. Das Pokémon pflückt mit seinem langen Schweif Beeren und verspeist sie.
Palimpalims Schreie hallen durch seinen hohlen Körper. Wenn dieses Pokémon wütend wird, erzeugen seine Schreie Ultraschallwellen, die seine Feinde buchstäblich wegfegen können.
Indem es die Luft durch seine Schreie vibrieren lässt, weht es Gegner hinfort. Es kommuniziert mit Artgenossen über sieben verschiedene Schreie.
Seine Schreie setzen Ultraschallwellen frei. Es schwebt durch die Luft und lässt sich vom Wind über große Distanzen tragen.
Dieses Pokémon kann Luftwellen erzeugen, die in der Lage sind, Beute zu erlegen, die größer ist als es selbst. Ich vermute, dass es dazu den Klang des Windes in seinem Körper verstärkt.

Pokédex-Aufgaben

Pokédex-Aufgaben von PalimpalimPLA
Doppelpfeil Oben.png
Exemplare gefangen
1
2
4
10
15
Leichte Exemplare gefangen
1
2
3
4
5
Elite-Pokémon gefangen
1
2
3
Exemplare besiegt
1
2
4
10
15
Einsatz von Unheilböen gesehen
1
3
6
12
25
Doppelpfeil Oben.png
Einsatz von Sondersensor gesehen
1
3
8
20
40
Tempotechnik gesehen
1
3
8
20
40
Doppelpfeil Oben.png
Das Palimpalim unterm Vordach erforscht
Methode unbestimmt

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Palimpalim:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Palimpalim befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit sowie Erkundungsteam Himmel ist Palimpalim ein wichtiger Nebencharakter und Mitglied der Gildencrew. Sie ist für die Nahrungsversorgung verantwortlich und betreibt den Palimpalim-Treffpunkt. In Pokémon Super Mystery Dungeon kommt sie erneut vor.

Fundorte

Spiel Fundort
III PI2 Eier-Modus
COLXD Tausch
PMDPMD Klirrberg E7-E12, Solarhöhle E12-E17
IV PMD2PMD2PMD2 Raumspalte U12-15
R3 Feilblatthöhle, Fayadeira-Vulkan
V SPR Rastufer (2-3) (Turmbereich, nach der Hauptstory)
CON Illusio
LPTA V-Bucht, L-Dunkelpfad, Feststell-Museum
VI LB Zerr-Insel S01
SH Silbermuseum
RBLW Millenniumstempel
PSMD Digda das Item Sichtsamen zustellen *
VIII PMDDX Klirrberg, Solarhöhle, Westhöhle

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-261/N-048
Gruppe
Poké-Assistent Psycho.png Psycho
Teleport1.png Teleport1
Verzeichnis-EintragFeuert kontinuierlich mysteriöse Ringe auf den Gegner ab. Opfer wird verlangsamt.

Pokémon Conquest

Werte
Offensiv
★★★
Defensiv
★★★
Initiative
★★★
KP
★★★
Attacke
Fähigkeiten
Reichweite
3
EntwicklungKlingplim Klingplim → 50% Link → Palimpalim Palimpalim

Pokémon GO

Palimpalim
Kraftpunkte
181
Angriff
175
Verteidigung
170
Max. WP
2259
Fangrate
30 %
Fluchtrate
10 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken

Im Anime

Überarbeiten.png Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Palimpalim (Anime)
Palimpalim in Pflege

In Und wer fliegt jetzt!? begegnet James zufällig einem Palimpalim, welches sich ihm sofort anschließt. James lässt nur selten sein Palimpalim kämpfen, da er es nicht Gefahren aussetzen möchte. Des Weiteren beendet Palimpalim Team Rockets Spruch für eine Zeit lang. In Der Mann, den sie Klein-James nannten erkrankt Palimpalim, sodass James schweren Herzens es bei Nanny und Pop-Pop zurücklässt, damit es sich erholen kann.

Ein weiteres Palimpalim erscheint in Eine frische Brise!.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Palimpalim (TCG)

Von Palimpalim existieren momentan sieben verschiedene Sammelkarten, von denen zwei nicht auf Deutsch erschienen sind. Die erste Sammelkarte war das Palimpalim mit der Kartennummer 17/101 aus der Erweiterung EX Hidden Legends, welche im Juni 2004 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im November 2009 erschienene Palimpalim (Ultimative Sieger 21). Alle Pokémonkarten von Palimpalim haben den Typ Psycho oder Metall inne, sind Basis-Pokémon und verfügen über 60 bis 70 Kraftpunkte.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Palimpalim/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Im Anime heißt es, Palimpalim habe die schönste Stimme von allen Pokémon.
  • Es war mit 1,0 kg das leichteste voll entwickelte Pokémon bis 6.Generation.