Aktivieren

Kampfzone (Hoenn)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
15px-Qsicon_Achtung.svg.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nähere Angaben: Bezug zum Anime fehlt.
Disambig.png
Dieser Artikel behandelt die Kampfzone in Hoenn. Für die Kampfzone in Sinnoh und Johto siehe Kampfzone (4. Generation).
Kampfzone

ja バトルフロンティア (Battle Frontier)en Battle Frontier

Kampfzone (Hoenn) Map.png
WurzelheimRosaltstadtBlütenburg CityMetarost CityFaustauhavenGraphitport CityMalvenfroh CityWiesenflurBad LavastadtLaubwechselfeldBaumhausen CitySeegrasulb CityMoosbach CityPrachtpolis CityXenerovilleFloßbrunnRoute 101Route 102Route 103Route 104Route 105Route 106Route 107Route 108Route 109Route 110Route 111Route 112Route 113Route 114Route 115Route 116Route 117Route 118Route 119Route 120Route 121Route 122Route 123Route 124Route 125Route 126Route 127Route 128Route 129Route 130Route 131Route 132Route 133Route 134Insel im SüdenKampfzone (Hoenn)Map Kampfzone (Hoenn).png
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Park der Hoenn-Region
Eingang M.S. Tide
Enthalten
Trainer Unzählige
Spiele SM

Die Kampfzone, welche von Scott erbaut wurde, ist ein großer Themenpark, der nur in Smaragd vorhanden ist, und befindet sich genau dort, wo in Rubin und Saphir der Duellturm stand. Der Turm selbst wurde ebenfalls in den Park integriert. Nachdem man die Top Vier besiegt hat, bekommt man von seinem Vater das Ticket für die Fähre.

Es gibt sieben große Gebäude, in denen man verschiedene Arten von Pokémon-Kämpfen ausfechten kann. Hat man eine bestimmte Anzahl an Siegen erlangt, wird man vom Leiter herausgefordert. Besiegt man ihn, bekommt man einen silbernen Orden (Symbol). Besiegt man ihn später erneut, bekommt man denselben Orden nochmals in Gold.

Auf der Insel der Kampfzone befand sich früher, zu Zeiten von Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir, noch das Kampfresort. Jedoch fasste Scott den Plan der Kampfzone und begann zur dortigen Zeit die Planung dafür. Vor dem Umbau des Kampfresorts zur Kampfzone sollte der Zwischenschritt einer Insel stehen, die nur den Duellturm beherbergt. Dieser Schritt ist in Pokémon Rubin und Saphir verwirklicht, während in Pokémon Smaragd dann die Kampfzone fertiggestellt ist. In Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir ist Scott im Kampfhaus zu finden, wo er sich darüber freut, dass Lotte den Job als Kampfkoryphäe in der Kampfzone angenommen hat.

Allgemeine Kampfregeln

Die folgenden Regeln sind in jeder der sieben Kampfstätten ungefähr gleich:

  • Verbotene Pokémon, Eier und dass zwei Pokémon das gleiche Item tragen, sind verboten.
  • Das niedrigste Level für Pokémon in der Kampfzone beträgt 50, das heißt, dass die Level der Pokémon der Gegner nicht niedriger als 50 sind. Natürlich kann man auch mit Pokémon unter Level 50 teilnehmen, aber dann hat man logischerweise geringere Siegeschancen.
  • In den Offenen Kämpfen beträgt das niedrigste Level der gegnerischen Pokémon 60. Nimmt man mit Pokémon über Level 60 teil, so wird das Level der gegnerischen Pokémon dem Level des stärksten Pokémon des Spielers angepasst.
    Es werden zunächst drei Pokémon ausgewählt, jedoch gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Kampfstätten.

Diese sind:

  • In der Kampfipitis gibt es nur sieben Räume, in denen man (zufällig) geheilt wird, kämpfen muss, ein Statusproblem bekommt oder einfach vorbeigeht. Hier wird das Glück geprüft.
  • Im Kampfstadion kann man die Strategie und die Pokémon der Gegner sehen. Man nimmt zwar drei Pokémon mit zum Kampfstadion, wählt aber aus ihnen zwei aus, mit denen man schließlich kämpft. Hier wird die Strategie geprüft.
  • Im Duellturm muss man nur sieben Trainer besiegen. Hier wird der Kampfgeist geprüft.
  • Im Kampfpalast kämpfen die Pokémon selbstständig; ihre Handlungsweise hängt von ihrem Wesen ab. Hier wird das Herz geprüft.
  • In der Kampffabrik muss man sich 3 Pokémon ausleihen und erfährt, welchen Typ der Gegner benutzt. Hier wird das Wissen geprüft.
  • In der Kampfpyramide gibt es sieben dunkle Räume, in denen sich Trainer mit je einem Pokémon befinden; Siege erhöhen das Sehfeld. Man kann nicht geheilt werden, man erhält einen Pyrabeutel, man kann Items finden und es gibt wilde Pokémon. Hier wird der Mut geprüft.
  • Im Kampfring kämpft man wie im Duellturm gegen sieben Trainer hintereinander, allerdings dauert kein Kampf länger als drei Runden. Hier wird die Grobheit geprüft.

Kampfkoryphäen

Minimierte Karte

Die Leiter nennen sich Kampfkoryphäen und sind sogar mächtiger als die Top Vier. Je eine von ihnen leitet eines der sieben Gebäude der Kampfzone und kann erst dann herausgefordert werden, wenn man eine bestimmte Anzahl an Siegen erlangt hat, jedoch hintereinander. Wenn man verliert, muss man nochmal von vorne die Anzahl an Siegen schaffen. Wichtig: Wenn man die Auswahl zwischen Einzel- und Doppelkampf hat, muss man Einzelkampf wählen, sonst kann man nicht mit den Kampfkoryphäen kämpfen!

Kampfarena Koryphäe Zu gewinnene Runden Benötigte Siege
1 Kampffabrik Kevin 3-mal 21 Siege
2 6-mal 42 Siege
1 Kampfring Greta 4-mal 28 Siege
2 8-mal 56 Siege
1 Kampfpyramide Brian 3-mal 21 Ebenen
2 10-mal 70 Ebenen
1 Duellturm Anabel 5-mal 35 Siege
2 10-mal 70 Siege
1 Kampfstadion Tasso 5-mal 20 Siege
2 10-mal 40 Siege
1 Kampfpalast Serenus 3-mal 21 Siege
2 6-mal 42 Siege
1 Kampfipitis Lotte 2-mal 28 Räume
2 10-mal 140 Räume

Wenn diese starken Trainer besiegt sind, bekommt man jeweils ein silbernes Symbol überreicht. Hat man sich alle sieben Symbole verdient, schenkt Scott einem die extrem seltene Lansatbeere. Das gleiche gilt auch, wenn man später alle goldenen Symbole eingesackt hat. Dann bekommt man eine Krambobeere.

Items

Item Edition Preis (Pokédollar.gif)
Bälle
hyperball.png
Hyperball SM 1200
Heil-Items
hypertrank.png
Hypertrank SM 1200
top-trank.png
Top-Trank SM 2500
top-genesung.png
Top-Genesung SM 3000
hyperheiler.png
Hyperheiler SM 600
beleber.png
Beleber SM 1500
Vitamine
protein.png
Protein SM 9800
eisen.png
Eisen SM 9800
kalzium.png
Kalzium SM 9800
carbon.png
Carbon SM 9800
zink.png
Zink SM 9800
kp-plus.png
KP-Plus SM 9800
Sonstiges
top-schutz.png
Top-Schutz SM 700

Orte

Kampfarenen

Kampfarena Koryphäe Symbol
Duellturm Anabel Anlagesymbol.png Anlagesymbol
Kampffabrik Kevin Kenntnissymbol.png Kenntnissymbol
Kampfipitis Lotte Lossymbol.png Lossymbol
Kampfpalast Serenus Seelensymbol.png Seelensymbol
Kampfpyramide Brian Bravursymbol.png Bravursymbol
Kampfring Greta Grobsymbol.png Grobsymbol
Kampfstadion Tasso Taktiksymbol.png Taktiksymbol

Andere Orte


DV und EV-Wert-Bestimmer

Im Haus über dem Pokémon Center sitzt links ein Mann, welcher dem Spieler sagt, wie gut die DV-Werte seiner Pokémon sind.

Weiteres im Hauptartikel: Determinant Values

Wetten

In dem östlichsten der "normalen" Häuser stehen vier Leute aneinander, die den Spieler zurückweisen, wenn er/sie sie anspricht. Erst wenn der Spieler 3/4 Silbersymbole gesammelt hat, bekommt dieses Gebäude einen Sinn:
Man kann auf seinen Sieg in einer der Kampfstätten mit 5, 10 oder 15 GP wetten. Der unterste Mann wird die Kampfstätte nennen, auf die man an diesem Tag wetten kann, und fragt den Spieler, ob er für ihn kämpft. Wenn man in der jeweiligen Kampfstätte erfolgreich ist, erhält man die GP, die man dem Mann gegeben hat, doppelt zurück.

Attackenlehrer

Im Haus westlich des Kampfstadions sitzen zwei alte Damen, die einem Pokémon im Austausch gegen 16 bis 48 GP verschiedene Attacken beibringen.

Die linke Dame bringt einem Pokémon folgende Attacken bei:

Die rechte Dame bringt einem Pokémon folgende Attacken bei:

Pokémon

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Einmalig
052.png Mauzi Tausch mit einem 300.gifEneco im Haus neben dem Duellturm selbiges wie Eneco
185.png Mogelbaum 203.png Gieße den seltsamen Baum nahe dem Kampfpalast 40
Kampfzone
Anlagesymbol.png Duellturm | Kenntnissymbol.png Kampffabrik | Lossymbol.png Kampfipitis | Seelensymbol.png Kampfpalast | Bravursymbol.png Kampfpyramide | Grobsymbol.png Kampfring | Taktiksymbol.png Kampfstadion
Tauschecke | Höhlenatelier