Aktivieren

Partner (Pokémon Mystery Dungeon 2)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Partner
Sugimori 255.png
Flemmli, einer der möglichen Partner
Informationen
Geschlecht männlich/weiblich
Region Graskontinent
Spiele PMD2PMD2PMD2
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Der Partner aus Pokémon Mystery Dungeon 2 ist ein Bewohner Schatzstadts, welchen großer Traum es ist der beste Erkunder zu werden.

Auswahl des Partners

Folgende Pokémon können von den Spieler als Partner gewählt werden:

Geschichte

Vor der Begegnung

Der Partner lebte in einer eingebauten Wohnung in der Tohaido-Klippe. Eines Tages stoß er auf einen Stein mit einen Rätselhaften Muster drauf, diesen nannte er,,Reliktfragment``. Jenen Stein nutzte er als seinen persönlichen Glücksbringer und benutzt diesen um sich den Mut zusammen zu nehmen um in die Knuddeluff-Gilde zu gelangen.

Ein Team entsteht

Nachdem der Partner seine Mut dann doch nicht zusammen nehmen konnte, ging er zum Strand und starrte gen Sonnenuntergang um sich zu erleichtern. Nach einiger Zeit bemerkte er, dass am anderen Ende jenes Strandes ein Pokémon liegt - der Protagonist. Nachdem dieser ihn klar machen möchte das dieser ein Mensch sei, wurde der Partner erst stuzig, vertraute ihn jedoch. Zubat und Smogon, zwei Pokémon welche es auf das Reliktfragment abgesehen haben, griffen die beiden an und entwendeten den Stein. Die zwei neuen Freunde haben beschlossen ihnen in die Strandhöhle zu folgen und das Reliktfragment zurück zu hohlen. Sie besiegten sie und die zwei beschlossen darauf hin in der Knuddeluff-Gilde zu trainieren und herauszufinden was es mit der Vergangenheit des Protagonisten zu tun hat.

Vom Lehrling zum Erkunder

In der Gilde angekommen müssen sie für ihr Ziel hart arbeiten. Sie besiegen Ganoven, Erkunden Höhlen und machen neue Freunde. Nun wurde angekündigt, dass die Gilde eine Expedition zum Nebelsee plant. Gemeinsam mit Bidiza machen sie sich auf. Dort angekommen erfahren sie von Palimpalim, dass dort ein Pokémon namens Selfe aufhalten soll welches wohl Gedanken löschen kann. Der Partner kam auf die Idee, dass Selfe womöglich für die Amnesie des Protagonisten verantwortlich sein konnte. Nachdem sie das Rätsel des Sees gelöst haben treffen sie schließlich Selfe, welches erst versuchte sie mit einen Hologramm-Groudon zu besiegen, erfolglos. Nachdem sie fragten was es mit der,,Gedankenlöschrei`` auf sich hat, erklärte Selfe dass es es nur macht um den waren Schatz zu bewachen => Eines der Zahnräder der Zeit.

Zukunft und der Zeitturm

Nach der Rückkehr in die Gilde tauchte ein neues Pokémon auf, Zwirrfinst. Als hilfsbereiter Erkunder versucht er die Gilde zu unterstützen. Nach einiger Zeit erfuhr die Gilde, dass ein Pokémon namens Reptain die Zahnräder der Zeit stiehlt. Nach einigen Ermittlungen und Forschungen versucht Zwirrfinst sich mit Reptain zu messen und es gelingt ihn ihn sie fangen und in die Zukunft, deren Heimat, zu bringen. Zwirrfinst jedoch zerrt das Team mit sich. In der Zukunft angekommen werden die drei an Pfähle gebunden, um von den Zobiris vernichtet zu werden. Sie flohen jedoch und schlossen einen Packt, um Celebi zu finden. Nachdem Reptain sie aufklärte, dass Zwirrfinst böse ist, kamen sie bei Celebi an und wurden von Dialga und Co. angegriffen. Zwirrfinst klärte Reptain und den Protagonisten auf, dass der Spieler der damalige Partner war. Danach brachte Celebi sie sicher zurück und sie suchten nach dem Verborgenen Land. Dort angekommen kämpften sie ein letztes Mal gegen Zwirrfinst und besiegten ihn. Reptain reiste mit Zwirrfinst, im Gewissen nicht zurückzukehren, durch das Zeitparadoxon zurück in die Zukunft. Das Heldenteam besiegte auf dem Zeitturm Dialga und retteten die Welt. Der Protagonist löste sich auf und verabschiedete sich von dem tottraurigen Partner.