Aktivieren

Super Smash Bros. Brawl

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super Smash Bros. Brawl
Plattform Nintendo Wii
Genre Beat'em Up/Action
Publisher Nintendo
Entwickler HAL Laboratory, Inc., Sora Ltd.
Spieleranzahl 1-4
Internet
Dieses Spiel besaß Features, die die Nintendo Wi-Fi Connection unterstützten.
Internet -
Netzwerk -
Releasedaten JP 31. Januar 2008
NA 9. März 2008
EU 27. Juni 2008
Japanischer
Name
大乱闘スマッシュブラザーズX
Dairantō Smash Brothers X
Englischer
Name
Super Smash Bros. Brawl

Super Smash Bros. Brawl ist der Nachfolger von Super Smash Bros. Melee mit kaum verändertem Spielprinzip, in dem zum Leben erweckte Figuren von Charakteren aus Nintendo-Spielen gegeneinander kämpfen. Neuerungen sind der Abenteuer-Modus „Der Subraum-Emissär“, der zahlreiche vorgerenderte Zwischensequenzen enthält, ein Stage-Builder, in dem man sich seine eigenen Stages bauen kann, und ein Modus, in dem man einige Virtual-Console-Spiele testen kann.

Spielbare Charaktere

Alle von Anfang an spielbaren Charaktere
Figur Reihe
Mario Super Mario
Luigi Super Mario
Peach Super Mario
Bowser Super Mario
Wario Wario
Yoshi Yoshi's Island
Donkey Kong Donkey Kong
Diddy Kong Donkey Kong
R.O.B. Robotic Operation Buddy
Samus Aran / Zero Suit Samus Metroid
Link Zelda
Zelda / Shiek Zelda
Ganondorf Zelda
Toon-Link Zelda
Fox McCloud Star Fox
Falco Lombardi Star Fox
Wolf Star Fox
Ice Climbers Ice Climber
Pit Kid Icarus
Snake Metal Gear
Kirby Kirby
Meta-Knight Kirby
König Dedede Kirby
Ike Fire Emblem
Marth Fire Emblem
025.png Pikachu Pokémon
Pokémon-Trainer (Overworldsprite Rot HGSS.png Rot) → Er lässt 007.png Schiggy, 002.png Bisaknosp und 006.png Glurak kämpfen. Pokémon
448.png Lucario Pokémon
039.png Pummeluff Pokémon
Ness jap.: Mother;
US-amerik.: EarthBound
Lucas jap.: Mother;
US-amerik.: EarthBound
Mr. Game & Watch Game & Watch
Sonic Sonic the Hedgehog
Olimar und Pikmin Pikmin
Captain Falcon F-Zero

Snake und Sonic gehören im Gegensatz zu allen anderen Charakteren nicht zu Spieleserien Nintendos. Während Snake aus der Metal-Gear-Reihe von KonamiWikipedia icon.png stammt, stellt Sonic das Maskottchen von SegaWikipedia icon.png dar.

Freischaltbares

Spielmodi

Spielmodi Bedingung
All-Star-Modus Schalte alle Charaktere frei
Boss-Marathon Spiele den Subraum-Emissär durch
Mehr Regeln Spiele 200x mit den Standard-Regeln

Stages

Stage Bedingung
Luigi's Mansion Kämpfe 3x mit Luigi
Pokémon Stadium 1 Kämpfe 10x auf Pokémon Stadium 2
Port Town Schalte Captain Falcon frei
Elektroplanktom Schaffe Mission 28
2D-Zone 2 Schalte Mr. Game & Watch frei
Piratenschiff Schalte Toon-Link frei
Tropen Trubel Kämpfe 10x auf einer Melee-Stage
Mario Bros. Schaffe Mission 19
Big Blue Kämpfe 10x mit Captain Falcon
Green Greens Kämpfe 20x mit Kirby
Green Hill Zone Schalte Sonic frei
Speersäule Schaffe Mission 25

Demos

Demo Bedingung
The Legend of Zelda Ocarina of Time Kämpft 10x mit Toon-Link
Donkey Kong Spielt 10 Stunden
Super Mario Bros 2. Gewinne 10 Kämpfe mit Prinzessin Peach
Super Mario World Spiele 3x auf der Stage Yoshi's Island

Charaktere

Hier sind die Charaktere, die man freischalten kann, und die erforderlichen Bedingung dazu aufgelistet. Wenn man den Charakter freischalten möchte, muss man nicht alles machen, sondern nur eine Sache davon. Wenn da steht „___ muss sich dem Team anschließen“, heißt das, er muss im Subraum-Emissär dem Team beitreten. Wenn da steht „(Subraum-Emissär)“, heißt das, es geht erst nach Abschluss der Handlung.

Ness

  • Kämpfe insgesamt 5x
  • Wehre 10 Geschosse ab
  • Ness muss sich dem Team anschließen

Marth

  • Kämpfe insgesamt 10x
  • Meistere den Klassischen-Modus
  • Marth muss sich dem Team anschließen

Luigi

  • Kämpfe insgesamt 22x
  • Meistere den Klassischen-Modus ohne einmal fortzusetzten
  • Luigi muss sich dem Team anschließen

Falco

  • Kämpfe insgesamt 50x
  • Meistere einen 100er Brawl
  • Falco muss sich dem Team anschließen

Captain Falcon

  • Kämpfe insgesamt 70x
  • Meistere den Klassischen-Modus in Normal oder Schwer innerhalb von 12 Minuten
  • Captain Falcon muss sich dem Team anschließen

Lucario

  • Kämpfe insgesamt 100x
  • Meistere Scheibensmash auf jedem Schwierigkeitsgrad
  • Lucario muss sich dem Team anschließen

Sonic (the Hedgehog)

  • Kämpfe insgesamt 130x
  • Meistere den Klassischen-Modus mit 10 Charakteren
  • Sonic muss sich dem Team anschließen

R.O.B. (Roboter)

  • Kämpfe insgesamt 160x
  • Erhalte 250 verschiedene Trophäen
  • R.O.B. muss sich dem Team anschließen

Ganondorf

  • Kämpfe insgesamt 200x
  • Meistere den Klassischen-Modus mit Link oder Zelda/Shiek auf Schwer
  • Ganondorf muss sich dem Team anschließen

Mr. Game & Watch

  • Kämpfe insgesamt 250x
  • Meistere Scheibensmash mit 30 Charakteren auf irgendeiner Schwierigkeitsstufe
  • Mr. Game & Watch muss sich dem Team anschließen

Snake

  • Kämpfe insgesamt 300x
  • Gewinne 15x auf der Stage "Shadow Moses"
  • Snake muss sich dem Team anschließen

Pummeluff

  • Kämpfe insgesamt 350x
  • (Subraum-Emissär) Meistere 20 Events
  • (Subraum-Emissär) Gehe durch das geheime Tor beim Wasserfall

Toon-Link

  • Kämpfe insgesamt 400x
  • (Subraum-Emissär) Meistere den Klassischen-Modus mit irgendeinem Charakter
  • (Subraum-Emissär) Gehe durch das geheime Tor beim Wald

Wolf

  • Kämpfe insgesamt 450x
  • (Subraum-Emissär) Spiele mit Falco oder Fox den Boo-Marathon durch
  • (Subraum-Emissär) Gehe durch das geheime Tor bei den Ruinen

Die Spielmodi

Solo

Klassisch

Im Klassisch-Modus geht es darum, in Reihe 8 Kämpfe zu gewinnen (gegen jeweils zufällige Gegner und zufälligen Aufstellungen) und dabei möglichst wenige Versuche zu verlieren. Am Ende erwartet den Spieler ein Kampf gegen die Meisterhand. Im Klassisch-Modus lässt sich ein Schwierigkeitsgrad, entweder leicht, normal, schwer, sehr schwer oder heftig, sowie eine Anzahl von Versuchen oder Leben zwischen 1 und 5 wählen.

Der Subraum-Emissär

Im Subraum-Emissär-Modus spielt man eine Geschichte, in der die verschiedenen Smash-Bros.-Charaktere ihre Auftritte haben. Die Spielmechanik ähnelt ein wenig den Super-Mario-Spielen. So muss man in seitlich scrollenden Leveln zahlreiche Gegner und Bosse besiegen. Aber es gibt nicht nur neue Feinde, wie die 6 unterschiedlichen Arten von Primiden oder die kleinen Minsels, sondern auch aus Mario-Spielen bekannte Gegner, wie Gumbas, Kugelwillis oder die verschiedenen Koopas. Dabei hat man allerdings keine freie Charakterauswahl, sondern muss mit den jeweils vorgegebenen Figuren spielen (Die man in eine bestimmte Reihe geben darf). Doch beim Wiederholen eines Levels kann man zwischen den bereits freigeschalteten Charakteren, sowie einem Schwierigkeitsgrad (von leicht bis heftig) wählen. Es kann auch zu zweit gekämpft werden. Es gibt Unterschiede zu den anderen Spielmodi, was die Charakter betrifft, so muss man mit Zero Suit Samus erst einmal ihren Anzug finden oder mit Rot die Pokémon Bisaknosp und Glurak bekämpfen, bevor man sie spielen kann. Auf der Karte gibt es folgende Level (von links nach rechts gelesen):

  • Schwebendes Stadion
  • Reich der Lüfte
  • Wolkenmeer
  • Einöde
  • Wald
  • Seeufer
  • Umkämpfte Festung
  • Höhle
  • Dschungel
  • Verlassener Zoo
  • Schlachtschiff Halberd (Innen)
  • Schlachtschiff Halberd (Brücke)
  • Schlachtschiff Halberd (Außen)
  • See
  • Wildnis (1)
  • Wildnis (2)
  • Wasserfall
  • Ruinenpfad
  • Ruinen
  • Zerstörte Halle
  • Außerhalb der Ruinen
  • Eingang zum Subraum
  • Forschungsstation (1)
  • Forschungsstation (2)
  • Felsschlucht
  • Subraum-Bomben-Fabrik (1)
  • Subraum-Bomben-Fabrik (2)
  • Gletschergipfel
  • Subraum (1)
  • Subraum (2)
  • Großes Labyrinth (hat 4 Eingänge)

mit folgenden Bossgegnern:

  • Mutant-Tyranha (Super-Mario-Serie)
  • 384.png Rayquaza (Pokémon-Serie)
  • Porky (Mother 2 und 3)
  • Ridley (Metroid-Serie)
  • Galleom (2-mal)
  • Duon (Super-Smash-Bros.-Serie)
  • Meta-Ridley (Metroid-Serie)
  • Tabuh (Super-Smash-Bros.-Serie)
  • Charaktere, wie Ganondorf, Bowser, Schatten-Peach oder Schatten-Zelda

All Star

Im All-Star-Modus geht es darum, nacheinander mit nur einem Versuch und dauerhaftem Schaden alle spielbaren Charaktere im Spiel zu besiegen. Zur Schadensreduzierung stehen zwischen den einzelnen Kämpfen 3 Herzcontainer bereit, welche den Schaden jeweils auf 0% senken. In der oberen linken Bildschirmecke kann man sehen, wie viele Gegner man noch zu besiegen hat und in welcher Reihenfolge.

Missionen

Bei den Missionen handelt es sich um kleine Aufgaben, an denen der Spieler sein Können messen kann. Anfangs sind nur die Missionen 1-10 anwählbar. Im Laufe beim Erledigen der Missionen kommen noch 30 weitere Missionen. Man muss immer mit einen vorgegebenen Charakter spielen. Vor Beginn der Mission kann man den Schwierigkeitsgrad (entweder leicht, normal oder schwer) wählen.

Team-Missionen

Bei den Team-Missionen handelt es sich um kleine Extra-Aufgaben an denen sich 2 Spieler gleichzeitig messen können. Wie auch in den Einzel-Missionen sind anfangs nur die Missionen 1-10 auswählbar. Ab einer bestimmten Zahl geschaffter Team-Missionen oder unter bestimmten Bedingungen erscheinen weitere zur Auswahl. Wie im Missionen-Modus kann man auch hier zwischen einem von drei Schwierigkeitsgraden wählen.

Stadion

Scheiben-Smash

Im Scheiben-Smash-Modus geht es darum, 10 Zielscheiben so schnell wie möglich zu zerstören. Es gibt insgesamt 5 verschieden Arenen mit 5 unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, von denen zunächst nur eine auswählbar ist.

Home Run-Wettbewerb

Im Home Run-Wettbewerb geht es darum einen Sandsack so weit wie möglich weg zu schlagen. Der Spieler hat 10 Sekunden Zeit und einen Baseballschläger neben sich, um dem Sandsack Schaden zuzufügen sowie den finalen Schlag auszuführen. Dieser Modus ist auch kooperativ mit einem Freund spielbar.

Multi Brawl

Der Multi Brawl hat noch 6 weitere Versionen zur Auswahl:

Ein gelber Metalloid
  • 10-er Brawl

Im 10-er Brawl muss man 10 sogenannte Metalloide, die übrigens nicht spielbar sind, so schnell wie möglich besiegen. Es erscheinen anfangs nur 2 auf einmal, im späteren Verlauf aber bis zu 5 Stück. Die speziellen Gegner haben eine sehr hohe Handicap Einstellung, daher werden sie von den meisten Attacken sofort besiegt. Es gibt grüne, gelbe, blaue und rote Metalloiden. In manchen Fällen steht einem statt einem Metalloiden ein Charakter gegenüber, der allerdings durch das ebenfalls sehr hohe Handicap, leicht zu besiegen sein sollte.

  • 100-er Brawl

Der 100-er Brawl läuft nach dem gleichen Schema wie der 10-er Brawl ab. Einzige Ausnahme: Es muss die 10-fache Menge an Metalloiden besiegt werden.

  • 3-Minuten Brawl

Im 3-Minuten Brawl muss man innerhalb von 3 Minuten möglichst viele Metalloide besiegen. Die Gegner haben eine Hohe Handicap Einstellung und werden daher von den meisten Attacken sofort besiegt. Wie im 10-er Brawl kann einem auch hier ein Charakter anstatt eines Metalloiden gegenüberstehen.

  • 15-Minuten Brawl

Im 15-Minuten Brawl muss man innerhalb von 15 Minuten möglichst viele Metalloide besiegen. Da man hier fünf Mal länger durchhalten muss, ist dies eine weitaus schwierigere Aufgabe als der 3-Minuten Brawl.

  • Endlos-Brawl

Der Endlos-Brawl läuft nach dem gleichen Schema wie der 3-Minuten und 15-Minuten Brawl ab. Einzige Ausnahme hier: Das Spiel endet erst wenn der Spieler stirbt. Wie in allen anderen Modi haben die Gegner auch hier ein hohes Handicap.

  • Brutalo-Brawl

Im Brutalo-Brawl muss man, wie im Endlos-Brawl, so viele Gegner wie möglich besiegen, allerdings haben die Gegner im Brutalo-Brawl eine weitaus niedrigere Handicap Einstellung als im Endlos-Brawl, wodurch sie Angriffe des Spielers ohne Probleme überleben. Zudem sind ihre eigenen Angriffe deutlich stärker und können selbst bei niedrigen Prozenten bereits tödlich enden.

Bosskämpfe

Dieser Modus wird erst nach dem erfolgreichen Beenden der Haupthandlung freigeschaltet. In ihm tritt man nacheinander gegen die zehn Bossgegner des Handlungsmodus "Der Subraum-Emissär", die Meisterhand und die Crazy Hand an. Die Reihenfolge ist dabei zufällig, lediglich der letzte Boss ist immer tabu. Zwischen den Kämpfen kann man sich durch Herzcontainer bis zu drei Mal wieder komplett erholen, im Mehrspieler fünfmal. Außerdem tauchen von Zeit zu Zeit Trophäen auf. Dieser Modus ist in fünf Schwierigkeitsgeraden (von Leicht bis Heftig) spielbar.

Training

Der Trainingsmodus ist, wie der Name schon sagt, zum Trainieren gedacht. Der Spieler kann sich jedes Item einfach herbeiholen, den Schaden des Gegners frei einstellen und die Geschwindigkeit des Spiels auf bis zu 25% senken oder auf bis zu 200% erhöhen.

Gruppe

Der Gruppe-Modus ist der Mehrspieler-Modus, in dem bis zu 4 Spieler gleichzeitig gegeneinander kämpfen können. Es gibt wieder mehrere Möglichkeiten den Gruppe-Modus zu spielen:

  • Brawl
  • Turnier
  • Spezial-Brawl
  • Wechsel

Brawl

Der Brawl-Modus ist der reguläre Standard-Mehrspieler-Modus. Es stehen folgende Kampfvariationen zur Wahl:

  • Zeitkampf
  • Kampf mit 1-99 Versuchen
  • Münzkampf

Turnier

Das Turnier ist das spielinterne Turniersystem das nach einem einfachen K.O.-System abläuft. Bis zu 32 Spieler können daran teilnehmen, die Gegner werden zufällig bestimmt.

Spezial-Brawl

Der Spezial-Brawl läuft nach dem gleichen Schema wie der normale Brawl ab. Im Spezial-Brawl können jedoch zusätzlich noch folgende Einstellungen verändert werden:

  • Ausdauer

Hier kann man einstellen, ob man entweder mit 300% Schaden spielen will oder einem bestimmten KP-Wert, der auf Null gebracht werden muss

  • Größe

Hier kann man einstellen, ob man mit normal großen, riesigen oder winzigen Figuren spielen will.

  • Kopf

Hier kann man einstellen, ob man mit einer Blume auf dem Kopf oder Hasenohren spielen will.

  • Körper

Hier kann man einstellen, ob man mit unsichtbaren oder Metall-Figuren spielen will.

  • Status

Hier kann man einstellen, ob die Charaktere das „scharfe Curry“-Item permanent aktiviert haben sollen oder ob sie einen Reflektor, der Projektile reflektiert, besitzen sollen.

  • Schwerkraft

Hier kann man die Schwerkraft entweder erhöhen oder verringern.

  • Tempo

Hier kann man das Spieltempo entweder erhöhen oder verringern.

  • Kamera

Hier kann man die Kamera entweder fixieren oder versetzt einstellen.

Wechsel

Bis zu 16 Spieler können hier abwechselnd gegeneinander spielen.

Items

Mit Pokéball aufrufbar

Hauptartikel: Pokéball-Pokémon (SSBB)

Das Pokéball-Item in Super Smash Bros. ruft ein zufälliges Pokémon, welches dann selbstständig für einige Momente die Protagonisten angreift und normalerweise nur den Anwender verschont. Folgende aufrufbare Pokémon gibt es:

Sonstige Pokémon im Spiel

Pokémon Fundort
448.png Lucario Charakter
002.png Bisaknosp Pokémon von Rot (Charakter)
006.png Glurak Pokémon von Rot (Charakter)
007.png Schiggy Pokémon von Rot (Charakter)
384.png Rayquaza Boss-Gegner im Subraum-Emisär
039.png Pummeluff Charakter
483.png Dialga Speersäule
484.png Palkia Speersäule
488.png Cresselia Speersäule
491.png Darkrai Speersäule
459.png Shnebedeck Pokémon Stadium 2 (Eisanlage)
361.png Schneppke Pokémon Stadium 2 (Eisanlage)
227.png Panzaeron Pokémon Stadium 2 (Windanlage)
425.png Driftlon Pokémon Stadium 2 (Windanlage)
187.png Hoppspross Pokémon Stadium 2 (Windanlage)
466.png Elevoltek Pokémon Stadium 2 (Elektroanlage)
462.png Magnezone Pokémon Stadium 2 (Elektroanlage)
helixfossil.png Helixfossil (Amonitas) Pokémon Stadium 2 (Gesteinanlage)
104.png Tragosso Pokémon Stadium 2 (Gesteinanlage)
051.png Digdri Pokéon Stadium 2 (Gesteinanlage)

Besonderes über die Pokémon im Spiel

384.gif Rayquaza

Dieses legendäre Pokémon, bekannt aus den Editionen Rubin/Saphir/Smaragd, hat ebenfalls einen Auftritt. Es kommt aber weder aus einem Pokéball, noch ist es ein spielbarer Charakter. Es ist ein Endgegner im Abenteuer-Modus. Der Kampf wird mit Fox oder Diddy Kong ausgefochten. Optional kann man auch Fox und Diddy Kong spielen (Kooperation).


448.gif Lucario

Lucarios Angriffskraft verhält sich wie seine Prozentanzeige. Steigt die Anzahl seiner Prozente (Schaden), so steigt auch seine Angriffskraft. Ab 167% ist das Maximum erreicht und seine Auraangriffe fügen doppelten Schaden zu.

Der Tresor

Im Tresor kann man sich z. B. die im Spiel verdienten Aufkleber und Trophäen ansehen und eine Beschreibung zu den Objekten oder Charakteren deren Trophäe man bereits besitzt finden. Im Übrigen gibt es hier auch die Meilensteine, sprich: freigeschaltete Belohnungen, sowie das Foto-Album, die Mitschnitte oder die Chronik, eine Liste vergangener und aktueller Nintendo-Spiele zu sehen sowie die Meisterstücke (Spiele-Demos) zu testen. hier findet man auch das Stage-Studio, in dem man sich eigene Stages erstellen kann.

Spielbare Pokémon-Stages

  • Pokémon Stadium 2 (Stage)
  • Speersäule (freispielbar)
  • Pokémon Stadium (freispielbar, aus SSBM)

Ultra-Smashes

Pokémon-Trainer

Sammelt eines der Pokémon des Pokémon-Trainers einen Smash-Ball ein, so betreten alle drei Pokémon gleichzeitig die Kampfarena und holen zum „Dreifach-Finish“ aus. Diese Attacke kombiniert die Fähigkeiten von Bisaknosp, Schiggy und Glurak, denn der Solarstrahl, die Hydropumpe sowie der Feuersturm werden gleichzeitig auf die Gegner abgefeuert. Als kleiner Scherz erscheint ein Fenster, in dem geschrieben steht: „Das ist sehr effektiv!“

Pikachu

Wenn Pikachu es schafft einen Smash-Ball zu ergattern, lädt es sich auf, bis nur noch eine blaue Kugel aus Elektrizität zu sehen ist. Das ist Volttackle. Es kann nun frei durch die Stage fliegen und sofern ein Gegner berührt wird, nimmt dieser großen Schaden. Ein kleiner Nachteil existiert leider; sofern Pikachu diese Attacke über einem Abgrund beendet, stürzt es unweigerlich ab. Dieser finale Smash ähnelt dem von Sonic (Super Sonic) stark, der einzige Unterschied ist, das Sonic während seines finalen Smashes nicht durch Wände fliegen kann.

Lucario

Lucario beim Einsatz von Aurasturm

Lucario, das Aura-Pokémon, kann mit Kraft eines Smash-Balls die Macht seiner Aura durch einen gewaltigen „Aurasturm“ entfalten. Dazu begibt es sich in die Luft und entlädt seine Kraft in Form eines Strahls. Es kann sich währenddessen um ca. 160° drehen.

Pummeluff

Hat Pummeluff sich einen Smash-Ball geschnappt, benutzt es den Angriff Megaballon. Mit diesem Angriff bläht es sich immer weiter auf, bis es etwa die komplette Stage einnimmt (bei kleineren Stages, wie Letzte Station). Dabei richtet es bei den Gegner die es berührt keinen Schaden an. Dieser Angriff kann hauptsächlich dazu benutzt werden, um Gegner von der Stage zu schmeißen. In Super Smash Bros. Brawl gibt es einen Pummeluff Bug.

Vorbesteller-Prämie in Deutschland

Im Juni 2008 bekam man in einigen Media-Markt- und Saturn-Filialen eine exklusive Vorbesteller-Box des Spiels, wenn man dafür 10€ angezahlt hat. Die Box enthielt ein limitiertes Poster des Spiels.

Fortsetzung

Nintendo hat 2011 bekannt gegeben, dass die Fortsetzung, Super Smash Bros. 4, für die Nintendo Wii U und für den Nintendo 3DS erscheinen wird.

Altersfreigaben

Deutschland: USK12.svg Freigegeben ab 12 Jahren (laut USK)

Europa (mit Ausnahme von Deutschland): PEGI12.svg Freigegeben ab 12 Jahren (laut PEGI)


Trivia

  • Ness kann in der Mother-Serie die Attacke PK-Meteorsturm nicht, welche er aber in diesem Spiel als Ultra-Smash-Attacke einsetzen kann.

Weblinks

Spiele der Super-Smash-Bros.-Reihe
Super Smash Bros.Super Smash Bros. MeleeSuper Smash Bros. BrawlSuper Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U


Aka und Midori | Ao | Rot und Blau | Special Pikachu Edition
Stadium (Japan) | Trading Card Game | Pinball | Stadium | Puzzle League | Hey You, Pikachu! | Super Smash Bros. | Snap
Gold und Silber | Kristall
Puzzle Challenge | Trading Card Game 2 | Stadium 2 | Mini-Spiele
Rubin und Saphir | Smaragd | Feuerrot und Blattgrün
Team Rot und Blau
Ranger
Pinball Rubin und Saphir | Super Smash Bros. Melee | Channel | Box: Rubin und Saphir | Colosseum | XD – Der Dunkle Sturm
Dash | Link! | Tsuri Taikai DS | Pokémate
Diamant und Perl | Platin | Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver
Erkundungsteam Zeit und Dunkelheit | Erkundungsteam Himmel | Pokémon Mystery Dungeon (WiiWare)
Finsternis über Almia | Spuren des Lichts
Battle Revolution | Super Smash Bros. Brawl | My Pokémon Ranch | Rumble | PokéPark Wii | Battrio
Schwarz und Weiß | Schwarz 2 und Weiß 2
Portale in die Unendlichkeit
Card Game Asobikata DS | Conquest | Say Tap? | Pokédex 3D (Pro) (iOS) | PokéPark 2 | Super Pokémon Rumble
Tasten-Abenteuer | Rumble U | Traumradar | TRETTA Lab.
Pokémon X und Pokémon Y | Omega Rubin und Alpha Saphir
Bank und Mover | Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U | Link: Battle! | Art Academy | Tōzoku to Senbiki no Pokémon | Pokkén Tournament