Aktivieren

Viscargot

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
Viscargot 705.png
Sugimori 705.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Viscargot
Sound abspielen
Japanisch ヌメイル (Numeil)
Englisch Sliggoo
Französisch Colimucus
Koreanisch 미끄네일 (Mikkeunaeil)
Allgemeine Informationen
National-Dex #705
Kalos-Dex #020 (Gebirge)
Typ DracheIC.pngDrache
Fähigkeiten Vegetarier
Hydration
Viskosität (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 20 (2.6% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 35
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.250.000
Ei-Gruppen Drache
Ei-Schritte 10240
Erscheinung
Kategorie Schneckedei
Größe 0,8 m
Gewicht 17,5 kg
Farbe Violett
Form Form2.png
Ruf
Sound abspielen

Viscargot ist ein Pokémon mit dem Typ DracheIC.pngDrache und existiert seit der sechsten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Viscora und entwickelt sich zu Viscogon weiter.

Im Anime nimmt es als das Viscargot von Ash eine größere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Viscogon erinnert an eine NacktschneckeWikipedia icon.png, jedoch befindet sich auch eine schneckenhausartige Struktur auf seinem Körper. Wie bei den realen Vorbildern ist dieser auf der Unterseite zu einer Sohle hin abgeflacht und ermöglicht dem Schneckedei-Pokémon die kriechende Fortbewegung auf einem Schleimteppich. Seine untere Körperhälfte ist in einem dunkleren Violett gehalten, seine obere Körperhälfte hat einen helleren Lilaton. Es besitzt zwei kleine, stummelartige Ärmchen. An seinem rundlichen Kopf befinden sich seine intensiv grünen Augen, ein wellenlinienförmiger Mund sowie zwei Fühlerpaare, von denen das hintere bedeutend länger ist als das vordere. Hier befinden sich auch gelbgrüne Zierflecken.

Laut Pokédex fungieren die Fühler als hochleistungsfähiges Radarsystem, mit dem Viscargot verschiedenste Gerüche und Geräusche wahrnehmen kann. Seine anderen Sinne wie auch das Sehvermögen scheinen hingegen sehr schlecht ausgeprägt zu sein.

In seiner schillernden Form wird Viscoras obere Körperhälfte von einem hellen Gelb eingenommen, die untere von einem hellen Orange. Die Zierflecken sind hier in pastellfarbenem Lila gehalten.

Attacken und Fähigkeiten

Obwohl es nur dem Drachen-Typ angehört, lernt es mehr Attacken von Typ Wasser, wie Regentanz und Lehmbrühe, als von seinem eigenen Typ. Dies erklärt sich durch seinen Lebensraum, der durch Wasser geprägt ist. Im Vergleich zu seiner Vorstufe Viscora hat es eine um einiges größere Durchschlagskraft, es verlässt sich hierbei vor allem auf spezielle Attacken wie Drachenpuls oder Lehmbrühe.

Seine Fähigkeit Vegetarier schützt es vor Pflanzen-Attacken und erhöht seinen Angriffswert, wenn es von einer solchen getroffen wird. Alternativ kann es Hydration besitzen, welches erneut auf seine Abhängigkeit von Feuchtigkeit anspielt, indem sie bei Regen seine Statusprobleme heilen kann. Seine Versteckte Fähigkeit Viskosität nutzt seine klebrige Hautoberfläche, indem sie Gegner beim bloßen Berühren verlangsamt. Viskosität ist zudem die Spezialfähigkeit von Viscargots Entwicklungsreihe.

Verhalten und Lebensraum

Wilde Visgargot leben in feuchten Sumpfgebieten. Sie sind auf eine feuchte und schattige Umgebung angewiesen, um nicht auszutrocknen. Sie haben ein friedliches und ruhiges Gemüt.

Entwicklung

Viscargot ist ein Pokémon der Stufe 1 und entwickelt sich aus Viscora; zudem ist es die Vorentwicklung von Viscogon. Die Entwicklungsreihe stellt eine große Zunahme seiner Körperkräfte dar. Sein unförmiger Körper, der an eine Nacktschnecke erinnert, wird dabei zunehmend fester und kräftiger, zudem bilden sich Gliedmaßen aus: Während Viscora nur Fühler besitzt, zeichnen sich bei Viscargot bereits Ansätze von Armen ab. Viscogon schließlich verfügt über zwei Beine, zwei voll ausgewachsene Arme, kräftige Fühler, mit denen es auch Dinge greifen kann, sowie einen breiten, stämmigen Schweif.

In den Spielen wird die Entwicklung zu Viscargot beim Erreichen von Level 40 ausgelöst. Die finale Entwicklung zu Viscogon findet statt, wenn Viscargot sich beim Erreichen von Level 50 im Regen befindet. Diese Entwicklungsform ist bisher einzigartig.

Eine Entwicklung von Viscora zu Viscargot lässt sich im Anime in der Episode Eine Oase der Hoffnung! beobachten, eine von Viscargot zu Viscogon in der Episode Gute Freunde, tolles Training!. Hier entwickelt sich Ashs Viscargot in einem Regenschauer, den es selbst durch Regentanz hervorgerufen hat. In den Spielen ist dies nicht möglich, hier muss der Regen einen natürlichen Ursprung haben und außerhalb des Kampfes als Wetter vorherrschen.

Basis
Sugimori 704.png
PfeilRechts.svg
Level 40
Stufe 1
Sugimori 705.png
Viscargot
PfeilRechts.svg
Level 50
(Level-Up im Regen)
Stufe 2
Sugimori 706.png

Herkunft und Namensbedeutung

Viscargot wurde von der Designerin Saya Tsuruta entworfen. Sein Aussehen basiert vermutlich auf einer NacktschneckeWikipedia icon.png, was sich neben Anspielungen auf seine schleimige Körperoberfläche (glitschig, Schleim) in seinen Namen in den verschiedenen Sprachen abzeichnet.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Viscargot Vis(kosität) + (es)cargot (frz. Schnecke)
Englisch Sliggoo slug (eng. Nacktschnecke) (u → i) + goo (eng. Glibber)
Japanisch ヌメイル Numeiru (Numeil) 滑る Numeru (Glitschig) + スネイル Suneiru (Snail (en. Schnecke))
Französisch Colimucus coli(maçon) (frz. Schnecke) + mucus (fr. Schleim)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Route 19, Kontaktsafari (Drache)
ΩRαS Tausch
LB Berg der Ordnung S04
SH Weißweiler
RBLW Wälder ohne Wiederkehr (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)

Trainer

XY Pokémon Ranger Sigmar 1

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Viscargot durch Levelaufstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 50 100% 35
1 Blubber WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
5 Absorber PflanzeIC.png SpezialIC.png 20 100% 25
9 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
13 Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
18 Feuerodem DracheIC.png SpezialIC.png 60 100% 20
25 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
28 Dreschflegel NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
32 Bodyslam NormalIC.png PhysischIC.png 85 100% 15
38 Lehmbrühe WasserIC.png SpezialIC.png 90 85% 10
47 Drachenpuls DracheIC.png SpezialIC.png 85 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Viscargot durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM13 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM14 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM34 Schlammwoge GiftIC.png SpezialIC.png 95 100% 10
TM36 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM80 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM83 Plage KäferIC.png SpezialIC.png 20 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Viscargot durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
Fluch GeistIC.png StatusIC.png 10
Giftschweif GiftIC.png PhysischIC.png 50 100% 25
Konter KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
Säurepanzer GiftIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Viscargot durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Aquawelle WasserIC.png SpezialIC.png 60 100% 20
ΩRαS Drachenpuls DracheIC.png SpezialIC.png 85 100% 10
XYΩRαS Draco Meteor DracheIC.png SpezialIC.png 130 90% 5
ΩRαS Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Schockwelle ElektroIC.png SpezialIC.png 60 20
ΩRαS Wutanfall DracheIC.png PhysischIC.png 120 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Viscargot von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
NormalIC.pngNormal
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
EisIC.pngEis
DracheIC.pngDrache
FeeIC.pngFee

  • Wenn das Pokémon Vegetarier hat, wird PflanzeIC.pngPflanze zu 0x.

Getragene Items

Ein wildes Viscargot kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Es verjagt Gegner durch Absonderung eines alles zersetzenden Schleims. Die zurückgebildeten Augäpfel des Pokémon gewähren ihm keine Sicht.
Y Seine vier Fühler fungieren als hochleistungsfähiges Radarsystem. Es setzt sie anstelle von Nase und Ohren zur Wahrnehmung von Gerüchen und Geräuschen ein.
ΩR Es verjagt Gegner durch Absonderung eines alles zersetzenden Schleims. Die zurückgebildeten Augäpfel des Pokémon gewähren ihm keine Sicht.
αS Seine vier Fühler fungieren als hochleistungsfähiges Radarsystem. Es setzt sie anstelle von Nase und Ohren zur Wahrnehmung von Gerüchen und Geräuschen ein.

Strategie

→ Hauptartikel: Viscargot/Strategie

Viscargot befindet sich zur Zeit im NFE-Tier.

Im Anime

Ashs Viscargot
→ Hauptartikel: Viscargot (Anime)

Viscargot feiert sein Debüt im Anime in der Episode Eine glitschige Begegnung!. Es entwickelt sich aus Ashs Viscora, während es eine Gruppe Spoink vor einem wilden Groink rettet, welches sie terrorisiert.

Ashs Viscargot

→ Hauptartikel: Ashs Viscargot

Im Gegensatz zum verängstigten und schwächlichen, aber robusten Viscora besitzt Viscargot einiges mehr an Durchschlagskraft und Selbstvertrauen. In Ashs Besitz strebt es weiterhin danach, stärker zu werden. In Gute Freunde, tolles Training! zeigt Ash seinem Rivalen Tierno sein neues Viscargot, bevor er es in einem Doppelkampf mit Ashs Pikachu gegen Tiernos Schillok und Raichu antritt. Der Kampf wird jedoch durch einen Angriff von Team Rocket gestört, deren Irrbis einen Waldbrand verursacht. Viscargot gelingt es, den Brand durch Einsatz von Regentanz zu verhindern, wodurch es sich schließlich zu Viscogon entwickelt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Viscargot (TCG)

Von Viscargot existieren bisher zwei verschiedene Sammelkarten. Die erste ist das Viscargot mit der Kartennummer 73/106 aus der Erweiterung Flammenmeer, welche im Mai 2014 veröffentlicht und im November 2015 in der Erweiterung Phantomkräfte mit der Kartennummer 76/119 neu aufgelegt wurde. Die letzte bisher erschienene Karte ist das Visgarcot mit der Kartennummer 59/98 aus der Erweiterung Ewiger Anfang aus dem August 2015. Alle Karten von Viscargot sind vom Typ Drache, verfügen über 70-80 Kraftpunkte und haben eine Feen-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen
XYΩRαS Rückseite
705.gif 705.gif
705.gif 705.gif
LB SH
705.png 705.png
PSMD
705.png

Artworks

Trivia

  • Es ist das einzige Pokémon, welches sich ausschließlich im Regen weiterentwickelt und somit auch das einzige, welches eine wetterbedingte Entwicklung hat.
    • Weiterhin ist es das einzige Pokémon vom Typ DracheIC.pngDrache, das sich nicht durch einen regulären Levelaufstieg entwickelt.
  • Es ist das einzige Pokémon mit einer Basiswertsumme von 451.