Aktivieren

Glockenturm

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glockenturm (GSK: Zinnturm)

ja スズのとう (Suzu no Tou)en Bell Tower (GSC: Tin Tower)

HGSS Glockenturm tagsüber.png

Glockenturm
Der Turm, auf den ein Legendäres Pokémon hinabsteigen soll.

NeuborkiaRoute 29Rosalia CityDunkelhöhleRoute 30Route 31Knofensa-TurmAlph-RuinenViola CityEinheitshöhleRoute 32Flegmon-BrunnenSteineichenwaldAzalea CityRoute 33Route 34Dukatia CityNationalparkRoute 35Route 36Route 37TurmruineGlockenturmTeak CityRoute 38Route 39Leuchtturm (Oliviana City)Oliviana CityKampfzone (Johto)Route 40StrudelinselnRoute 41Anemonia CityRoute 47Route 48Safarizone (Johto)KesselbergRoute 42Mahagonia CityRoute 43See des ZornsRoute 44EispfadEbenholz CityDunkelhöhleRoute 45DunkelhöhleRoute 46Tohjo FälleRoute 27Glockenturm.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Turm der Johto-Region
Eingang Teak City
Etagen 10
Enthalten
Trainer keine
Spiele GSKHGSS

Der Glockenturm ist ein Turm in Teak City, in dem sich das legendäre Pokémon Ho-Oh befindet.

In Pokémon Gold und Silber kann man es dort fangen, nachdem man die Buntschwinge bekommen hat. Diese erhält man in der Gold-Edition, nachdem man Team Rocket im Radioturm besiegt und mit dem Intendanten gesprochen hat. In der Silber-Edition übergibt sie einem ein alter Herr in Kanto in Marmoria City. Was den Silberflügel betrifft, so findet man diesen in den Editionen am jeweils anderen Ort.

In Pokémon Kristall jedoch ist der Zinnturm der Ort, an dem man nach der Rettung des Intendanten Suicune fangen kann. Man erhält vom Intendanten die Klarglocke. Im Gegensatz zu Gold und Silber läuft das Suicune im Zinnturm nicht weg und beherrscht auch keinen Brüller, sondern kämpft mit einem. Hat man Suicune, Raikou und Entei ohne Tauschen und Schummeln gefangen, so muss man wieder zum Zinnturm gehen. Einer der Weisen steht als Wächter vor der Nordwand. Spricht man ihn an, erhält man die Buntschwinge.

Der Weg zum zehnten Stockwerk, wo Ho-Oh verharrt, ist durch seltsame Stufen gekennzeichnet, die immer nur von der einen in die andere Richtung führen, aber nicht zurück, wodurch nach mehreren Verästelungen ein Labyrinth entsteht. Auf dem Dach trifft man Ho-Oh, welches in Silber auf Level 70, in Gold auf Level 40 und in Kristall auf Level 60 ist. In Gold und Silber muss man im Gegensatz zu Kristall nicht alle drei legendären Raubkatzen fangen, um die Buntschwinge zu bekommen.

In Pokémon HeartGold wird einem der Weg zum Glockenturm erst frei gemacht, nachdem man die Kimono-Girls allesamt, hintereinander und ohne zwischendurch in das Pokémon Center gehen zu dürfen, besiegt hat. Man kann erst nach Erhalt des 8. Ordens gegen die Kimono-Girls antreten. Eine wesentliche Neuerung in Pokémon HeartGold ist, dass man nicht von Neuborkia aus Richtung Pokémon-Liga reisen kann, ohne alle Kimono-Girls besiegt zu haben, da Lyra/Klarin behauptet, die Kimono-Girls hätten noch eine Angelegenheit mit dem Spieler zu klären. Nachdem man es geschafft hat, alle fünf zu besiegen, erhält man die Klarglocke und kann nun zum Glockenturm schreiten. An der Spitze angekommen, folgt eine kurze 3D-Zwischensequenz, in welcher die Kimono Girls ihre Zeremonie vorführen. Nachdem Ho-Oh erschienen ist, kann man es auf Level 45 fangen. Auch hier eine Neuerung, denn man muss Ho-Oh fangen oder besiegen, damit Lyra/Klarin einen zur Pokémon Liga fortschreiten lässt. In Pokémon SoulSilver kann man Ho-Oh erst antreffen, nachdem man die Buntschwinge von einem Mann in Marmoria City nahe der Arena erhalten hat.

Daten

Items

Item Fundort Edition
hyperheiler.png
Hyperheiler 3. Stock GSKHGSS
top-trank.png
Top-Trank 3. Stock Versteckt GSKHGSS
hyperball.png
Hyperball 4. Stock GSKHGSS
supertrank.png
Supertrank 4. Stock GSK
fluchtseil.png
Fluchtseil 4. Stock GSKHGSS
ap-plus.png
AP-Plus 4. Stock HGSS
sonderbonbon.png
Sonderbonbon 5. Stock GSKHGSS
top-genesung.png
Top-Genesung 5. Stock Versteckt HGSS
top-trank.png
Top-Trank 6. Stock HGSS
hyperheiler.png
Hyperheiler 6. Stock HGSS
top-beleber.png
Top-Beleber 7. Stock GSK
top-genesung.png
Top-Genesung 7. Stock HGSS
top-beleber.png
Top-Beleber 8. Stock GSKHGSS
nugget.png
Nugget 8. Stock GSKHGSS
top-elixier.png
Top-Elixier 8. Stock GSK
carbon.png
Carbon 8. Stock Versteckt HGSS
top-genesung.png
Top-Genesung 8. Stock HGSS
kp-plus.png
KP-Plus 9. Stock HGSS
minipilz.png
Minipilz x3 HGSS
riesenpilz.png
Riesenpilz x2 HGSS

Die Etagen des Zinnturms in GSK

Wilde Pokémon

GSK

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
morgens und tagsüber
019.png Rattfratz EG - E8 20-24 GSK 100%
nachts
019.png Rattfratz EG - E8 22-24 GSK 20%
092.png Nebulak EG - E8 20-22 GSK 80%
Legendäre Pokémon
245.png Suicune EG 40 GS K Einmalig
250.png Ho-Oh Turmspitze 40 (Go)/70 (Si)/60 (K) GSK Einmalig

HGSS

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
morgens und tagsüber
019.png Rattfratz EG - E8 20-24 HGSS 100%
nachts
019.png Rattfratz EG - E8 20-24 HGSS 20%
092.png Nebulak EG - E8 20-22 HGSS 80%
Speziell
263.png Zigzachs Hoenn-Sound 20-21 HGSS 20%
327.png Pandir Hoenn-Sound 22 HGSS 20%
307.png Meditie Sinnoh-Sound 22 HGSS 20%
441.png Plaudagei Sinnoh-Sound 20-21 HGSS 20%
Legendäre Pokémon
250.png Ho-Oh 45 (HG)/70 (SS) HGSS Einmalig

Titelbilder in HG/SS

morgens tagsüber abends nachts
HGSS Glockenturm morgens.png HGSS Glockenturm tagsüber.png HGSS Glockenturm abends.png HGSS Glockenturm nachts.png

Bilder

Im Anime

Der Glockenturm im Anime

Der Glockenturm taucht im Anime in der Episode Geister in Teak City erstmals auf. Dort stiehlt Team Rocket die Glocken, sodass die dort lebenden Pokémon wütend werden und die Stadt angreifen. Ash und die Anderen können sie zurück in den Turm bringen und die Situation beruhigt sich.

Der Turm scheint in keiner Verbindung mit Lugia zu stehen. Er wurde auf dem alten Turm erbaut, nachdem dieser im Kampf zwischen den Menschen, die Ho-Ohs Macht haben wollten, und diesem, verbrannt wurde. Ho-Oh war zuvor als Zeichen des Friedens regelmäßig einigen Wenigen, die Jens' Vorfahren waren, erschienen.

In anderen Sprachen

  • Spanisch: Torre Hojalata, in der 4. Generation Torre Lata
  • Italienisch: Torre di Latta
  • Französich: Tour Ferraille

Trivia

  • Morgens, tagsüber und abends kann man auf dem Titelbild ein Rattfratz und nachts ein Nebulak erkennen.
  • In Pokémon Diamant, Perl und Platin sitzt in einem Haus des Hotels Prachtsee ein Mann, der vom Zinnturm in Johto erzählt und dass er gerne dorthin reisen möchte, obwohl der Zinnturm in der vierten Generation einen neuen Namen bekommen hat.
    • In Pokémon Gold, Silber und Kristall hieß er noch Zinnturm, was auf dem japanischen Wort Suzu no Tou beruht und soviel wie Zinn bedeutet, dem Material aus dem die vielen Glocken des Turms gegossen wurden. In Pokémon HeartGold und SoulSilver bekam er den neuen Namen Glockenturm, da man nun die Glocken, die charakteristisch für dieses Gebäude sind, explizit sehen kann.