Aktivieren

Kapitel 165 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 164
Liste der Kapitel
Kapitel 166
Kapitel 165
Arc 3
PS165.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 164
Gefolgt
von:
Kapitel 166
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Lugia & Ho-Oh (Teil 1) ist das 165. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 75. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 13.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Auf dem Bildschirm sehen Gold und Kristall, dass der Magnetzug entsichert wurde. Gold fragt, warum der Zug überhaupt vom Indigo Plateau aus gesteuert wird und Kristall erklärt, dass sie extra für die Eröffnungszeremonie Gleise durch das Stadion verlegt haben. Da auch Lager- und Reperatureinheiten in der Nähe sind, wird der Zug wohl auch noch da sein, wie Kristall bemerkt, als Gold erwähnt, dass sie hoffentlich nicht vorhaben, den Zug in das Publikum rasen zu lassen. Weil über die Kontrolleinheit nichts mehr gesteuert werden kann, schlägt Gold vor, dass sie wieder nach unten gehen. Doch die Tür ist verriegelt, da der Computer selbst sie kontrolliert. Um gewaltsam zu entkommen rufen Gold und Kristall Tornupto und Arkani in den Kampf, die mit Flammenrad jedoch die feuerfeste Tür nicht zerstören können. Ein Versuch, die Fenster mit Nockchans Tempohieb einzuschlagen, schlägt auch fehl. Da sie den Raum also erst einmal nicht verlassen können, kommen sie auf die Idee, die anderen irgendwie zu kontaktieren. Während Kristall also weiterhin ihr Glück bei Tür und Fenster versucht, nimmt sich Gold des Telefons an und kontaktiert so die Kommandozentrale des Radios, aus dem Margit und ihr Team berichten. Doch auch der große Bildschirm im Stadion strahlt Golds Hilferuf aus, bei dem er erklärt, wie eine Katastrophe kurzzeitig von ihm abgewendet wurde, nun jedoch das Sicherheitssystem des Magnetzugs gehackt wurde. Des Weiteren rät er ihnen, sofort das Stadion zu verlassen, da Team Rocket angreifen könnte, bevor das Signal schließlich durch ein Bild des Mannes mit der Maske, der gegen Ho-Oh kämpft, überschrieben wird. Da Gold nun niemanden mehr erreichen kann, sieht er sich nach Kristall um. Deren Parasek hat unterdes verschiedene Puderarten in seinem Pilz gemischt, um eine Flüssigkeit zu erschaffen, die Metall verätzt. Diese Matschbombe schleudert Kristalls Parasek nun gegen die Tür und eröffnet den Trainern so den Fluchtweg.

Währenddessen gibt der Computer die Information ab, dass der Magnetzug sich in Bewegung setzt und das Tor geöffnet wird. Im Stadion bricht Chaos aus, da sich der Boden des Kampffeldes wieder öffnet und der Magnetzug vor den Augen der Arenaleiter einfährt. Falk beruhigt das Publikum und möchte die Sache in Ruhe untersuchen, doch er erkennt, dass dafür keine Zeit bleibt, da in diesem Moment die Türen des Magnetzugs geöffnet werden und eine Horde Team Rocket Rüpel zum Vorschein kommt. Sofort realisieren die Arenaleiter die Situation und fangen die Rüpel noch vor dem Aussteigen ab. Schnell drängen sie sie zurück ins Innere des Zuges und steigen dabei selbst mit ein. Doch plötzlich setzt sich der Zug wieder in Bewegung und bringt somit die Rüpel zusammen mit den Arenaleitern aus dem Stadion.

Gold und Kristall erreichen nun die Gänge, wo die panischen Zuschauer ein schnelles Vorankommen erschweren. Deshalb ruft Kristall ihr Natu und Gold erschafft mit Mantax und Remoraid wieder seinen Gleiter, um über die Menschen hinweg zum Stadion zu fliegen. Dort angekommen fliegen sie durch den vom Kampf der Arenaleiter gegen die Rocket Rüpel entstandenen Rauch direkt zum Moderatorenraum, wo Margit ihnen vom Einfahren des Magnetzugs und der Rüpel erzählt sowie wie die Arenaleiter wieder mit ihnen zusammen weggefahren sind. Nachdem sie dies gehört haben, gibt Kristall die Idee wider, dass es vielleicht Teil von Team Rockets Plan war, die Arenaleiter als erstes aus dem Weg zu räumen. In diesem Moment meldet sich aus dem Nebel eine Stimme, die ihnen die Richtigkeit ihres Gedanken attestiert. Da der Plan sogar besser vonstatten gegangen ist als gedacht, kann der sich als Mann mit der Maske offenbarte nun die letzten Gegner aus dem Weg räumen. Zu diesem Zweck schickt er nun seine beiden neusten Lakaien in den Kampf, Lugia und Ho-Oh.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: