Aktivieren

GS Ball

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der GS Ball

Der GS Ball (auch "GS-Ball") hat eine Pokéball-Form, funktioniert aber komplett anders: In Pokémon Kristall dient der GS Ball dazu, Celebi fangen zu können. Anders als die anderen Pokébälle ist dieser Ball ein Basisitem und man kann es nicht in einem Kampf einsetzen, geschweige denn Pokémon damit fangen. GS steht vermutlich für Gold und Silber.

In den Spielen

GS Ball in den unterschiedlichen Sprachversionen

In der japanischen Version von Pokémon Kristall konnte man den GS Ball erhalten, indem man eine Onlineverbindung mit dem nur in Japan erschienenen Game Boy-Handyadapter herstellte. Den GS Ball erhält man ohne Cheats in der deutschen Version nicht - das Pokémon-Kommunikatonscenter in Dukatia City wurde durch ein einfaches Pokémon-Center ersetzt. Gleichwohl sind die Events und Karten auch in allen anderen Sprachversionen vorhanden, die Texte sind sogar übersetzt.

In Pokémon Gold und Silber ist der GS Ball nicht einprogrammiert (die Fundstelle entspricht einem Teru-sama), auch das PKC kommt nicht vor. Auch in Pokémon HeartGold und SoulSilver ist der GS Ball nicht aufzufinden.

Anleitung zum Fangen von Celebi

Der Spieler kann den GS Ball an Kurt aus Azalea City übergeben. Um diesen zu analysieren, braucht er einen Tag. Dann gibt er den Ball dem Spieler, der daraufhin in den Steineichenwald gehen kann, wo die Bäume nun leicht wedeln. Nachdem man den GS Ball in den Schrein gesteckt hat, erscheint Celebi und fordert den Protagonisten zu einem Kampf.

Siehe auch

Im Anime

Im Anime erhält Ash den nicht zu öffnenden GS-Ball von Professor Felina Ivy in Gefahr im Verzug!, um ihn zu Professor Samuel Eich zu bringen. In Zirkus in Alabastia gibt Ash den Ball an Professor Eich, in Showdown in Alabastia gibt Eich Ash den Auftrag den Ball zu Kurt zu bringen und in Aprikoko Fieber überreicht Ash den Ball an Kurt. Seitdem wird er nicht mehr erwähnt und man erfährt nicht, ob sein Geheimnis gelüftet wurde.

Bilder