Aktivieren

Sinelbeere

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beeren
Sinelbeere SpriteGroß.png sinelbeere.png Sinelbeere
en Oran Berryja オレンのみ (Oren no Mi)
Nr. 07
Größe Größe Güte
1,4 " 3,5 cm Steinhart
Beschreibung
Generation III Eine BEERE unterschiedlichsten Geschmacks. Wächst an einem halben Tag.
Generation IV Die Gaben der Natur vereinigt in einer einzigen Beere. Im Mund entfaltet sie eine wunderbare Aromamischung.
Generation V Gibst du die Beere einem Pokémon zum Tragen, füllt sie seine KP um 10 Punkte auf.
Generation VI Gibst du die Beere einem Pokémon zum Tragen, füllt sie seine KP um 10 Punkte auf.
Wirkung
Eine Knursp-Zutat. Als Item füllt die Beere die KP eines Pokémon um 10 Punkte auf. In Pokémon Mystery Dungeon werden die KP um 100 Punkte aufgefüllt.
Wirkung bei Einsatz von Beerenkräfte
Typ: GiftIC.pngGift Stärke: 80 (60 vor der 6. Generation)
Namensherkunft Reale Herkunft
Apfelsine Apfelsine
Eiszauber-Werte in der DW
1. Sorte 2. Sorte 3. Sorte Summe
Crem. Klebef. Crem. Klebef. Crem. Klebef.
2 1 3 2 4 3 15
Wachstum
Generation III

Samen.png
Samen
0 Std.

Spross.png
Spross
3 Std.

SinelGrößerBaum.png
Größer
6 Std.
SinelBlüteBaum.png
Blüte
9 Std.
SinelBeereBaum.png
Beeren
12 Std.
Generation IV

Samen.png
Samen
0 Std.

Spross.png
Spross
3 Std.

SinelGrößerBaum.png
Größer
6 Std.
SinelBlüteBaum.png
Blüte
9 Std.
SinelBeereBaum.png
Beeren
12 Std.
Die Wachstums-Zeiten können variieren, wenn man Mulch verwendet!
Geschmack
Generation III
  Scharf Trocken Süß Bitter Sauer  
0 0 0 0 0
Generation IV
 
 
 
 
 
 
10

Scharf

 
 
 
10

Trocken

 
 
 
0

Süß

 
 
 
10

Bitter

 
 
 
10

Sauer

 
 
 

Die Sinelbeere existiert seit der 3. Generation und hat in der Sinnoh-Region die gleiche Nummer wie in der Hoenn-Region.

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Route 102, 104, 111, Blumenladen, Seegrasulb City
FRBG Route 3 (versteckt), Beerenforst, Wasserweg, Mitnahme
PMDPMD In fast jedem Dungeon
IV DPPT Route 205, Flori (auch im Blumenladen), Beerenmeister (208), Park der Freunde, Tausch
HGSS Alph-Ruinen, Viola City im Tausch gegen ein Indigostück, Kaufhaus, Park der Freunde
Pokéwalker Sattgrüne Wiese (300+ Schritte)
PMD2PMD2PMD2 In fast jedem Dungeon, am häufigsten im Sinelwald
V SW Route 3
S2W2 Route 19, Einklangspassage
DW Kleiner Wald (von Anfang an)
PMD4 In fast jedem Dungeon
VI XY Route 5 (Beerenbaum im Süden, Rollerskates benötigt), Kampfumgebung auf Route 17


Getragen von wilden Pokémon
Pokémon Wahrsch.
025.png Pikachu 50 %
162.png Wiesenior 50 %
264.png Geradaks 50 %
400.png Bidifas 50 %
511.png Vegimak 50 %
512.png Vegichita 50 %
513.png Grillmak 50 %
514.png Grillchita 50 %
515.png Sodamak 50 %
516.png Sodachita 50 %
531.png Ohrdoch 50 %
172.png Pichu 5 %
026.png Raichu 5 %
161.png Wiesor 5 %
263.png Zigzachs 5 %

Anbau

Generation III

Ein Baum der Sinelbeere kann zwei bis drei Beeren tragen.

Generation IV

Ein Baum der Sinelbeere kann zwei bis fünf Beeren tragen.

Generation V (Dream World)

Ein Baum der Sinelbeere kann vier bis fünf Beeren tragen.

Generation VI

Ein Baum der Sinelbeere kann vier bis 15 Beeren tragen.

In anderen Sprachen

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Sinelbeere Von Apfelsine.
Englisch Oran Berry Von orange.
Japanisch オレンのみ Oren no Mi Von オレンジ orenji, orange.
Spanisch Baya Aranja Von naranjo.
Französisch Baie Oran Von orange.
Italienisch Baccarancia Von arancia.
Koreanisch 오랭열매 Oraeng Yeolmae Von 오랜지 Orange.