Aktivieren

Viola City

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viola City
ja キキョウシティ (Kikyō City) en Violet City
Viola City HGSS.png

Viola City
Die Stadt der Nostalgie

Beschreibung auf der Karte:
Eine Stadt, die den Charme der alten Zeit eingefangen hat.

Informationen
Im Osten
Im Süden
Im Westen
Enthalten
Arena-Info

Viola City liegt im Zentrum Johtos. Sie ist eine sehr alte Stadt und reich an Traditionen, was u.a. durch den Knofensa-Turm im Norden von Viola und die altertümliche Bauweise der anderen Häuser zum Ausdruck kommt. In diesem Turm befinden sich viele Weise, die alle dem Weisesten Marek dienen. In Viola City werden Flug-Pokémon verehrt, was man vom örtlichen Arenaleiter Falk erfährt.

Falk leitet die erste Arena der Johto-Region, deren Trainer vor allem besagte Flugpokémon einsetzen. Bei einem Sieg bekommt man den Flügelorden überreicht, mit welchem man die Terrain-Attacke Blitz außerhalb von Kämpfen einsetzen kann. Die Stadt ist nicht in Richtung Route 32 zu verlassen, bevor man den Orden erhalten hat.

Neben der Arena steht ein Mann namens Earl, der wissen will, ob man gegen Falk gewonnen hat. Wenn man verneint, so führt er einen zur Pokémon-Akademie, in der man viele interessante Informationen über Pokémon erhält.

Nachdem man den Flügelorden erhalten hat, wird man von Professor Lind angerufen. Er bittet den Spieler, zum Pokémon-Center zu gehen, um von einem seiner Assistenten das Rätsel-Ei zurück zu nehmen, welches zu Anfang des Spiels bereits vorkam. Aus ihm schlüpft später ein Togepi. In der vierten Generation muss man das Ei im Pokémon-Markt abholen. Verlässt der Spieler diesen wieder, wird man von Tamao, einem Kimono Girl, angesprochen.

In der zweiten Generation hatte Viola City noch zwei Seen. Einer befand sich westlich der Arena und war durch eine Baumreihe vom Knofensa-Turm abgeschnitten, der andere war des Weges zum Knofensa-Turm. In der vierten Generation verschwanden die Baumreihe und der Weg zum Knofensa-Turm, sodass die beiden Seen zu einem wurden. In der Mitte ist eine kleine Insel. Je eine Brücke führt von der Stadt über den See zur Insel und von der Insel zum Knofensa-Turm.

Von Viola City aus führen drei Routen weg. Im Osten gelangt man über Route 31 nach Rosalia City. Im Westen führt Route 36 vorbei an den Alph-Ruinen, zum Nationalpark und nach Teak City. Im Südwesten verbindet Route 32 Viola City mit dem Einheitstunnel und schließlich mit Azalea City.

Orte

Pokémon-Arena

Die Viola-Arena im Anime
Hauptartikel: Pokémon-Arena von Viola City
Edition GSK HGSS
Arenaleiter Falk.png
Falk
Orden Flügelorden.png Flügelorden
Typ FlugIC.pngFlug
Pokémon 016.png 017.png
Empfohlene
Atk.-Typen (Attacken-Typen)
GesteinIC.pngGestein (2,0×)
ElektroIC.pngElektro (2,0×)
EisIC.pngEis (2,0×)
Geschenk tm-boden.png TM31
Lehmschelle
tm-flug.png TM51
Ruheort

In der Arena von Viola City kommen Flugpokémon zum Einsatz. Der Arenaleiter ist Falk, der dem Spieler für einen Sieg den Flügelorden überreicht. In der zweiten Generation war die Arena sehr einfach gehalten. Der Spieler musste auf dem Weg zu Falk über einen S-förmigen Pfad gehen und dabei zwei Trainer besiegen. Für den Sieg gibt es neben dem Orden noch TM31 Lehmschelle, und Blitz kann auch außerhalb von Kämpfen eingesetzt werden.

In der vierten Generation wurde die Arena erneuert und wird nun aus einer anderen Perspektive gezeigt. Der Eingang zur Arena ist unten am Boden, genauso wie eine hölzerne Plattform. Mit Hilfe dieser Plattform gelangen Trainer in den oberen Bereich, der ähnlich aussieht, wie in der zweiten Generation. Auch hier befindet sich der S-förmige Pfad, der nun aber in luftiger Höhe liegt. Man kann allerdings, sollte man die zwei anderen Trainer nicht besiegen wollen, über einen durchsichtigen Pfad auf der Seite zu Falk gelangen. Für den Sieg gibt es TM51 Ruheort, und Zertrümmerer kann nun auch außerhalb von Kämpfen eingesetzt werden.

Earls Pokémonschule

Die Schule in II
Hauptartikel: Trainerschule

Im Zentrum von Viola City, nördlich des Pokémon-Centers, befindet sich eine von Earl geleitete Pokémonschule, in der sich junge Trainer das Grundwissen über Pokémon aneignen können. An der Tafel im hinteren Bereich der Schule stehen verschiedene Statusveränderungen samt ihren Auswirkungen auf Pokémon. In der Schule befinden sich vor allem Gören, Schulkinder und Streber, die übereifrig lernen.

Earl befindet sich westlich der Pokémon-Arena. Er hält den Spieler davon ab die Stadt zu verlassen, bevor er den Orden von Falk erhalten hat. Er führt einen dann zu seiner Pokémonschule.

Knofensa-Turm

Hauptartikel: Knofensa-Turm
Der Knofensa-Turm im Anime
Der Knofensa-Turm ist ein hoher Turm im Norden der Stadt. Im Inneren hat er einen schwankenden Stützpfeiler, den es auch in der realen Welt gibt. Dieser Pfeiler soll den Turm vor Erdbeben beschützen. Der Knofensa-Turm wird von Weisen bewohnt, die dort ihre Knofensa trainieren. Einige wenige besitzen auch Hoothoot.

Nachdem der Spieler den Weisesten Marek besiegt hat, gibt ihm dieser VM05 bzw. TM70 Blitz. Im Knofensa-Turm begegnet man wilden Rattfratz, sowie Nebulak in der Nacht.

In-Game-Tausch

In Viola City befindet sich einer der wenigen In-Game-Tausche. In den Haus im Südwesten lebt ein Trainer, der bereit ist sein Onix gegen ein Knofensa zu tauschen. Es trägt eine Bitterbeere in der zweiten bzw. eine Persimbeere in der vierten Generation. Diesen Tausch zu machen ist sehr zu raten, weil Knofensa leicht auf der angrenzenden Route 31 zu fangen ist und das Gesteinspokémon stark gegen Falks Flug-Pokémon ist.

Tausch von Stücken

In Viola City gibt es außerdem die Möglichkeit, bei einem Beeren-für-Stücke-Tauscher nahe des Pokémon-Centers Stücke wie das Indigostück oder das Gelbstück gegen jeweils drei unterschiedliche Beeren zu tauschen. Folgende Beeren bekommt der Spieler für die einzelnen Stücke:

Stück Beeren
purpurstück.png Purpurstück (Beerenfürstücke-Set A) amrenabeere.png Amrenabeere, pirsifbeere.png Pirsifbeere, jonagobeere.png Jonagobeere
indigostück.png Indigostück (Beerenfürstücke-Set B) sinelbeere.png Sinelbeere, maronbeere.png Maronbeere, wikibeere.png Wikibeere
gelbstück.png Gelbstück (Beerenfürstücke-Set C) wilbirbeere.png Wilbirbeere, tsitrubeere.png Tsitrubeere, yapabeere.png Yapabeere
grünstück.png Grünstück (Beerenfürstücke-Set D) fragiabeere.png Fragiabeere, prunusbeere.png Prunusbeere, gauvebeere.png Gauvebeere

Im späteren Spielverlauf trifft man in Fuchsania City einen zweiten Beeren-für-Stücke-Tauscher, der für den Spieler für die gleichen Stücke bessere Beeren im Angebot hat.

Pokémon-Center

Hauptartikel: Trainerklasse des Protagonisten

Ein Junge im Pokémon-Center fragt den Protagonisten, welche Trainerklasse er sein möchte. Bei Link-Kämpfen wird der Protagonist dann als Trainer dieser Klasse dargestellt.

Items

Geschenke/Fundstücke

Item Fundort Edition
sonderbonbon.png
Sonderbonbon Hinter einem der beiden Seen in der Stadt (Surfer) GSK
ap-plus.png
AP-Plus Hinter einem der beiden Seen in der Stadt (Surfer) GSK
hypertrank.png
Hypertrank Versteckt hinter dem zerscheidbaren Busch nördlich des Pokémon-Centers GSK
260.png
TM31 (Lehmschelle) Von Falk nach einem Sieg gegen ihn GSK
antiparbeere.png
Antiparbeere Täglich am Obstbaum im Süden der Stadt GSK
263.png
TM51 (Ruheort) Von Falk nach einem Sieg gegen ihn HGSS
ap-plus.png
AP-Plus Hinter dem linken See in der Stadt (Surfer) HGSS
hypertrank.png
Hypertrank Zertrümmerer benötigt HGSS
aprikoko-glb.png
Aprikoko Glb Vom Aprikoko-Baum HGSS
sonderbonbon.png
Sonderbonbon Neben dem rechten See in der Stadt (Surfer) HGSS
supertrank.png
Supertrank Vom Mann im Supermarkt im Anzug HGSS

Marktitems

Item Edition Preis (Pokédollar.gif)
Bälle
pokeball.png
Pokéball GSK 200
Heil-Items
gegengift.png
Gegengift GSK 100
aufwecker.png
Aufwecker GSK 250
para-heiler.png
Para-Heiler GSK 200
trank.png
Trank GSK 300
Sonstiges
fluchtseil.png
Fluchtseil GSK 550
blumenbrief.png
Blumenbrief GSK 50
Item Edition Preis (Pokédollar.gif)
Bälle
pokeball.png
Pokéball HGSS 200
heilball.png
Heilball HGSS 300
netzball.png
Netzball HGSS 1000
Heil-Items
gegengift.png
Gegengift HGSS 100
aufwecker.png
Aufwecker HGSS 250
para-heiler.png
Para-Heiler HGSS 200
trank.png
Trank HGSS 300
supertrank.png
Supertrank HGSS 700
feuerheiler.png
Feuerheiler HGSS 250
eisheiler.png
Eisheiler HGSS 250
Sonstiges
fluchtseil.png
Fluchtseil HGSS 550
schutz.png
Schutz HGSS 550
minenbrief.png
Minenbrief HGSS 50


  • Die Items Supertrank, Aufwecker, Feuerheiler, Eisheiler, Fluchtseil und Schutz können erst nach dem Kampf gegen Falk gekauft werden.

Wilde Pokémon

GSK

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Speziell
095.png Onix Haus westl. d. Centers GSK Tausch gegen ein Knofensa
175.png Togepi Im Pokémon-Markt vom Professor als Ei GSK Einmalig
Im Wasser
060.png Quapsel Surfen 15-24 GSK 90%
angel.png Angel 10 GSK 15%
profiangel.png Profiangel 20 GSK 65%
superangel.png Superangel 40 GSK 70%
061.png Quaputzi Surfen 20-24 GSK 10%
superangel.png Superangel 40 GSK 10%
129.png Karpador angel.png Angel 10 GSK 85%
profiangel.png Profiangel 20 GSK 35%
superangel.png Superangel 40 GSK 20%

HGSS

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Speziell
095.png Onix Haus westl. d. Centers HGSS Tausch gegen ein Knofensa
175.png Togepi Im Pokémon-Markt vom Professor als Ei HGSS Einmalig
179.png Voltilamm Im Pokémon-Center von Castor als Ei HGSS Einmalig
194.png Felino Im Pokémon-Center von Castor als Ei HGSS Einmalig
218.png Schneckmag Im Pokémon-Center von Castor als Ei HGSS Einmalig
061.png Quaputzi Surfen 15-32 HGSS 10%
060.png Quapsel Surfen 10-25 HGSS 90%
angel.png Angel 10 HGSS 5%
profiangel.png Profiangel 20 HGSS 60%
superangel.png Superangel 40 HGSS 93%
129.png Karpador angel.png Angel 10 HGSS 95%
profiangel.png Profiangel 20 HGSS 40%
superangel.png Superangel 40 HGSS 7%
Speziell
340.png Welsar Schwarm (superangel.png Superangel) 40 HGSS 100%
Kopfnuss
102.png Owei 10 HGSS 20%
163.png Hoothoot 10 HGSS 50%
204.png Tannza 2-10 HGSS 30%


Demografie

Viola City im Anime
Viola City hat 44 Einwohner, womit sie die zweitgrößte Stadt der Johto-Region ist.

Unterschiede zwischen den Generationen

2. Generation
GSK
4. Generation
HGSS
Viola City.png Viola City HGSS.png

Im Anime

Im Anime erreichen Ash und seine Freunde Viola City in der Episode Überraschung im Knofensa-Turm. Es sind alle Gebäude aus dem Spiel enthalten, sowohl der Knofensa-Turm, als auch die Pokémonschule und die Arena. Nach einigen Vorfällen im Knofensa-Turm ist Ash in der darauffolgenden Episode Kampf um den Flügelorden schließlich dazu bereit, gegen den Arenaleiter Falk anzutreten. Sein Endivie zieht den Kürzeren und verliert relativ schnell gegen den Leiter. Ashs Pikachu kann schon mehr Schaden anrichten und besiegt gleich zwei von Falks Pokémon. Schließlich aber kann Ash mit Hilfe seines Gluraks Falks Tauboss besiegen und erhält somit nach einem harten Kampf den Flügelorden.

Im Manga

Viola City

Viola City erscheint erstmals in VS. Donphan, als Gold die Stadt betritt. Wie in den Spielen gibt es dort den Knofensa-Turm, die Pokémon-Arena und eine Trainerschule von Earl. Auch ist Falk der Arenaleiter, wenngleich er dies erst im Verlauf der Geschichte wird, da der Posten zu Beginn aufgrund der Abwesenheit seines Vaters vakant ist.

Nachdem Gold bei seinem ersten Besuch der Stadt einen Imbiss besucht, einen Dieb aufgehalten und Earl getroffen hat, begibt er sich zum Knofensa-Turm, wo er einige Weise besiegt und sich einen Kampf mit Silver liefert. In VS. Sonnkern trifft Gold am Rande von Viola City auf Falk, der mit seinen Pokémon trainiert. Als ein wildes Panzaeron erscheint, fängt Gold ein Sonnkern, um Falk beim Fang des Stahl-Pokémon zu assistieren.

Namensbedeutung

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Viola City Der Name Viola ist der botanische Fachbegriff für VeilchenWikipedia icon.png.
Englisch Violet City Von violet (Veilchen)
Japanisch キキョウシティ Kikyō City Von 桔梗 Kikyō, chinesische Ballonblume
Spanisch Ciudad Malva Von Malva, einer Pflanze
Französisch Mauville Von mauve (lila) + ville (Stadt)
Italienisch Violapoli Von viola (violett) + dem Suffix -poli (Stadt)
Koreanisch 도라지시티 Doraji City Von 도라지 doraji, chinesische Ballonblume
Chinesisch 桔梗市 Jiégěng Shì Vom japanischen Namen

Trivia

Viola City-Cheathaus.png
  • Die Musik, die in der vierten Generation im Hintergrund spielt, ist ähnlich der von Eiland 6 und 7.
  • Der Beerenfürstücke-Tauscher gibt einem für die jeweiligen Stücke immer Beeren, die farblich zum Stück passen.
  • In HGSS sagt Lyra / Klarin manchmal am Telefon, dass Knofensa tanzen soll, wenn man es zum Knofensa-Turm bringt.
  • An der Stelle neben dem Beerenbaum, wo es zur südlichen Route, Route 32 geht, existiert (nur durch Cheats erreichbar und auf der Map oben nicht abgebildet) in der 2. Generation ein Haus, das man nicht betreten kann, ein Stück Fels, und zwei Schilder, auf denen kein Text einprogrammiert ist.