Aktivieren

Tamotbeere

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen über Items. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Größe, Güte, Nutzen, Spielbeschreibungen, Fundorte, Wachstum, Sprachen prüfen.

Die Tamotbeere ist eine Beere, die in Pokémon Rubin und Saphir eingeführt wurde.

Nutzen

Aus dieser Beere lassen sich Pokériegel und Knurspe herstellen. Der Geschmack spielt eine entscheidende Rolle, welche Art Riegel bzw. Knursp man erhält. Die Verwendung macht ein Pokémon freundlicher, reduziert aber permanent die Initiative.

Beim Verzehr einer Tamotbeere verringern sich die Initiative-Fleiß-Punkte (FP) eines Pokémon. Hat das Pokémon dabei 100 FP oder weniger, verringern sich die Punkte pro Einsatz einer Beere um zehn, bei einer Anzahl von über 100 wird der Wert beim ersten Einsatz einer Granabeere bis einschließlich zur 4. Generation auf 100 gesenkt. Ab der 5. Generation werden jedoch auch bei einem Wert von über 100 die FP lediglich um jeweils zehn gesenkt.

Geschmack

Generation III
  Scharf Trocken Süß Bitter Sauer  
+1 0 0 0 -2
Generation IV
 
 
 
 
 
 
20

Scharf

 
 
 
10

Trocken

 
 
 
0

Süß

 
 
 
0

Bitter

 
 
 
0

Sauer

 
 
 

Spielbeschreibungen

Spiele Beschreibung
RUSA
SM PKMN wird freundlicher, aber Grund-INIT.-Wert sinkt.
FRBG Kann zu einem Pulver gemahlen werden, um Medizin herzustellen.
DP Eine Knursp-Zutat. Verwendung macht ein Pokémon freundlicher, reduziert aber permanent die Initiative.
PT Eine Knursp-Zutat. Verwendung macht ein Pokémon freundlicher, reduziert aber permanent die Initiative.
HGSS Isst ein Pokémon diese Beere, stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seinen Initiative-Wert.
SW Isst ein Pokémon diese Beere, stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seinen Initiative-Wert.
S2W2 Isst ein Pokémon diese Beere, stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seinen Initiative-Wert.
XY Isst ein Pokémon diese Beere, stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seinen Initiative-Basiswert.
ΩRαS Isst ein Pokémon diese Beere, stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seinen Initiative-Basiswert.
SM Isst ein Pokémon diese Beere, stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seinen Initiative-Basiswert.

Fundorte

Spiele Fundorte
RUSASM Route 123, Xeneroville
FRBG Eiland Zwei
DP Route 208, Route 212, Route 225, Route 228, Park der Freunde
PT Route 208, Route 212, Park der Freunde
HGSS Park der Freunde
Pokéwalker Eisiger Bergpfad
S2W2 Route 5, Einklangspassage
DW Horizont
XY Mutation einer Prunusbeere und einer Tsitrubeere, Poké-Meilen-Club
ΩRαS Route 123, Xeneroville, Poké-Meilen-Club
SM Route 10, Avenue Royale

Anbau

In der dritten Generation kann ein Baum bis zu vier Beeren tragen. In der vierten Generation sind bis zu fünf Beeren möglich. Während in der fünften Generation ebenfalls bis zu fünf Beeren pro Baum möglich sind, kann ein Baum in der sechsten Generation eine bis 20 Beeren tragen. In der siebten Generation sind fünf bis 14 Beeren pro Baum möglich.

Wachstum

Generation III
Samen Gen3.png
Samen
0 Std.
Spross Gen3.png
Spross
8 Std.
Tamotbeere Busch Gen3.png
Busch
16 Std.
Tamotbeere Blüte Gen3.png
Blüte
24 Std.
Tamotbeere Beere Gen3.png
Beeren
32 Std.
Generation IV
Samen Gen4.png
Samen
0 Std.
Spross Gen4.png
Spross
8 Std.
Tamotbeere Busch Gen4.png
Busch
16 Std.
Tamotbeere Blüte Gen4.png
Blüte
24 Std.
Tamotbeere Beere Gen4.png
Beeren
32 Std.
Durch Mulch können die Wachstumszeiten variieren!
Generation V
Samen
0 Std.
Spross
12 Std.
Busch
24 Std.
Blüte
36 Std.
Beere
48 Std.
Durch Mulch können die Wachstumszeiten variieren!
Generation VI
Samen
0 Std.
Spross
8 Std.
Busch
16 Std.
Strauch
24 Std.
Baum
32 Std.
Blüte
40 Std.
Beere
48 Std.
Durch Mulch können die Wachstumszeiten variieren!

Im Anime

Ash sieht eine Tamotbeere

Erstmals sieht man im Anime Tamotbeeren in der Episode Rocko und das kleine Loturzel, wo unter anderem Ash sie verspeist und dann mit ihrer Schärfe zu kämpfen hat. In Vladimer, der Angreifer! sieht man Tamotbeeren, die neben vielen anderen Beerensorten in einem Laden in Seegrasulb City verkauft werden.

In Eine Beere in Ehren kann niemand verwehren! isst Ash eine Tamotbeere und bekommt wegen ihrer Schärfe angeschwollene Lippen, die erst durch Schneppkes Eisstrahl wieder normal werden.

Rocko erwähnt in der Episode Die Attacken-Sonate, dass Kathie gerne Spagetti mit Tamotbeeren-Sauce isst.

In Kein Kuchen ohne Sugar! sieht man einige Tamotbeeren in Abigails Korb.

In Jede Geschichte hat drei Seiten! sieht man, dass unter anderem Tamotbeeren in Lulus Garten wachsen.

In der Episode Gegensätze ziehen sich an! erzählt Frida von einem Gericht, das aus Eis besteht, welches im Inneren aber mit Tamotbeerengelee gefüllt ist. Ash ist dieses versehentlich auch und findet die Speise deshalb zur scharf. Das Gericht inspiriert Lucia zu ihrer Feuer-Eis-Kombination.

In Pikachu no Summer Bridge Story suchen Plinfa, Meloetta und ihre Freunde eine bestimmte Beerensorte, finden aber nur Tamotbeeren. Sowohl Plinfa, als auch Mauzi und Woingenau verspeisen welche und haben mit den Nachwehen zu kämpfen.

In François Friseursalon sieht man in der Episode Gestylte Coiffwaff! ebenfalls einige Tamotbeeren. In Geschenke, die von Herzen kommen! schenkt Ash seinen Pokémon unter anderem solche.

Im Pokémon-Showcase von Frescora verwendet Jessie in Wer wagt, gewinnt! Tamotbeeren.

Im Film Pokémon – Der Film: Hoopa und der Kampf der Geschichte tauscht Hoopa einen Donut gegen eine Tamotbeere aus, weshalb Citros Igamaro seine Zunge verbrennt.

Die alte Dame bietet Flamiau in Alola-Fang à la Ash Ketchum! unter anderem eine Tamotbeere an. In Eine Schatzsuche im Akala-Stil! findet Tracy bei der Schatzsuche mit Bissbark mehrere Beeren dieser Sorte.

In anderen Sprachen

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Tamotbeere Tomate.
Englisch Tamato Berry tomato
Japanisch マトマのみ Matoma no Mi トマト Tomato
Spanisch Baya Tamate tomate
Französisch Baie Tamato tomate
Italienisch Baccamodoro pomodoro
Koreanisch 토망열매 Tomang Yeolmae 토마토 Tomato
Chinesisch 茄番果 / 茄番果 Qiéfān Guǒ Von 番茄 fānqié, chin. für „Tomate“.