Aktivieren

Labrusbeere

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beeren
Labrusbeere SpriteGroß.png labrusbeere.png Labrusbeere
en Grepa Berryja ウブのみ (Ubu no Mi)
Nr. 25
Größe Größe Güte
5,9 " 14,9 cm Weich

Beschreibung
Diese weiche Beere erfreut mit einem süßen und zugleich würzigen Geschmack.
Generation
V
Isst ein Pokémon diese Beere. stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seinen Spez.-Vert.-Wert.
Wirkung
Eine Knursp-Zutat. Verwendung macht ein Pokémon freundlicher, reduziert aber permanent die Spezial-Verteidigung.
Wirkung bei Einsatz von Beerenkräfte
Typ: Flug.pngFlug Stärke: 90 (70 vor der 6. Generation)
Namensherkunft Reale Herkunft
Labrusco Grapefruit
Eiszauber-Werte in der DW
1. Sorte 2. Sorte 3. Sorte Summe
Crem. Klebef. Crem. Klebef. Crem. Klebef.
5 2 2 5 4 1 19
Wachstum
Generation III

Samen.png
Samen
0 Std.

Spross.png
Spross
3 Std.

LabrusGrößerBaum.png
Größer
6 Std.
LabrusBlüteBaum.png
Blüte
9 Std.
LabrusBeereBaum.png
Beeren
12 Std.
Generation IV

Samen.png
Samen
0 Std.

Spross.png
Spross
8 Std.

LabrusGrößerBaum.png
Größer
16 Std.
LabrusBlüteBaum.png
Blüte
24 Std.
LabrusBeereBaum.png
Beeren
32 Std.
Die Wachstums-Zeiten können variieren, wenn man Mulch verwendet!
Geschmack
Generation III
  Scharf Trocken Süß Bitter Sauer  
-1 0 +1 -1 +1
Generation IV
 
 
 
 
 
 
0

Scharf

 
 
 
10

Trocken

 
 
 
10

Süß

 
 
 
0

Bitter

 
 
 
10

Sauer

 
 
 

Die Labrusbeere existiert seit der 3. Generation, sie hat in der Sinnoh-Region die gleiche Nummer wie in der Hoenn-Region.

Sprite aus der 3. Gen.

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Route 123, Beerenmeister, Berta in Xeneroville
FRBG Erhalte ein Pokémon, das diese Beere trägt, per Tausch aus Rubin, Saphir oder Smaragd
IV DPPT Beerenmeister (208), Route 211 und 230, Park der Freunde
HGSS Fuchsania City im Eintausch gegen ein Gelbstück, Park der Freunde
Pokéwalker Tiefer Wald (500+ Schritte)
V SW Übertragung aus der Dream World, Tausch aus Schwarz 2 oder Weiß 2
S2W2 Route 5, Einklangspassage
DW Horizont (von Anfang an)
VI XY Durch Mutation von Giefebeere und Gauvebeere


Getragen von wilden Pokémon
Pokémon Wahrsch.
keine -

Anbau

Generation III

Ein Baum der Labrusbeere kann zwei bis sechs Beeren tragen.

Generation IV

Ein Baum der Labrusbeere kann bis zu fünf Beeren tragen.

Generation V (Dream World)

Ein Baum der Labrusbeere kann fünf Beeren tragen.

Generation VI

Ein Baum der Labrusbeere kann eine bis 20 Beeren tragen.

Knursp-Kochen

Bei einer Koch-Leistung von 100% wird aus einer Labrusbeere ein trocken-bitter Knursp mit mindestens Level zwölf.

Entfernung von FP

Beim Essen einer Labrusbeere verringern sich die Spezial-Verteidigungs-Fleiß-Punkte (FP) eines Pokémon. Hat das Pokémon dabei 100 FP oder weniger, verringern sich die Punkte pro Einsatz einer Beere um zehn, bei einer Anzahl von über 100 wird der Wert beim ersten Einsatz einer Granabeere bis einschließlich zur 4. Generation auf 100 gesenkt. Ab der 5. Generation werden jedoch auch bei einem Wert von über 100 die FP lediglich um jeweils zehn gesenkt.

In anderen Sprachen

Sprache Name Herkunft
Japanisch ウブのみ (Ubu Nomi) Von ブドウ budou, grape.
Englisch Grepa Berry Von grape.
Französisch Baie Resin Von raisin.
Deutsch Labrusbeere Von Vitis labrusca.
Italienisch Baccauva Von uva.
Spanisch Baya Uvav Von uva.
Koreanisch 또뽀열매 Ttoppo Yeolmae Von 葡萄 (포도) podo, Grape.