Aktivieren

Pokéradar

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
15px-Qsicon_Lücke.svg.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen über Items. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Nutzen, Spielbeschreibungen, Fundorte prüfen

Das Pokéradar ist ein Basis-Item, welches in Pokémon Diamant und Perl eingeführt wurde.

Nutzen

Mit dem Pokéradar ist es möglich selten Pokémon aufzuspüren. In Pokémon X und Y erhält man von Professor Platan täglich den Auftrag einem bestimmten Pokémon mithilfe des Pokéradars zu begegnen, welches dann wahlweise gefangen oder besiegt werden kann. Um das Pokéradar zu verwenden begibt man sich zunächst in hohes Gras. Dort aktiviert man dann das Radar, woraufhin sich einige Grasflächen kurzzeitig bewegen. Betritt man dann eine dieser Grasflächen erscheint ein Pokémon.

Um das Pokéradar nutzen zu können müssen bestimme Vorraussetzungen erfüllt sein. Die Batterie des Pokéradars muss aufgeladen sein. Sollte dies nicht der Fall sein muss man einige Schritte zurücklegen, um die Batterie aufzuladen. Zudem darf man sich nicht auf einem Fahrrad befinden oder die Rollerskates aktiviert haben. Außerdem kann das Pokéradar nicht in sehr hohem Gras aktiviert werden.

Spielbeschreibungen

Spiele Beschreibung
DP
PT Findet Pokémon, die sich im Gras verstecken. Die Batterie lädt sich beim Reisen auf.
XY Spürt Pokémon im hohen Gras auf. Die Batterie wird beim Reisen aufgeladen.

Fundorte

Spiele Fundorte
DPPT Sandgemme
XY Illumina City

Spezielle Pokémon

Einige Pokémon lassen sich in den Spielen der vierten Generation, den Park der Freunde ausgenommen, lediglich über das Pokéradar finden.

Spoiler

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Pokéradar
Englisch Poké Radar
Japanisch ポケトレ Pokétore
Französisch Pokéradar
Italienisch Pokéradar
Portugiesisch Poké Radar
Chinesisch 神奇追踪


In anderen Sprachen: