Aktivieren

Granabeere

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beeren
Granabeere SpriteGroß.png granabeere.png Granabeere
en Pomeg Berryja ザロクのみ (Zaroku no Mi)
Nr. 21
Größe Größe Güte
5,3 " 13,5 cm Sehr hart
Beschreibung
Generation III Wind und Kälte verträgt sie nicht. Fruchtfleisch: Scharf. Haut: Sauer.
Generation IV Wird die dicke Haut dieser süß-scharfen Beere entfernt, zeigen sich viele Fruchstückchen.
Generation V Isst ein Pokémon diese Beere, stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seine Basis-KP.
Generation VI Isst ein Pokémon diese Beere, stärkt dies eure Freundschaft, verringert aber seinen KP-Basiswert.
Wirkung
Eine Knursp-Zutat. Verwendung macht ein Pokémon freundlicher, reduziert aber permanent KP.
Wirkung bei Einsatz von Beerenkräfte
Typ: EisIC.pngEis Stärke: 90 (70 vor der 6. Generation)
Namensherkunft Reale Herkunft
Granatapfel Granatapfel
Eiszauber-Werte in der DW
1. Sorte 2. Sorte 3. Sorte Summe
Crem. Klebef. Crem. Klebef. Crem. Klebef.
2 5 4 1 5 2 19
Wachstum
Generation III

Samen.png
Samen
0 Std.

Spross.png
Spross
3 Std.

GranaGrößerBaum.png
Größer
6 Std.
GranaBlüteBaum.png
Blüte
9 Std.
GranaBeereBaum.png
Beeren
12 Std.
Generation IV

Samen.png
Samen
0 Std.

Spross.png
Spross
8 Std.

GranaGrößerBaum.png
Größer
16 Std.
GranaBlüteBaum.png
Blüte
24 Std.
GranaBeereBaum.png
Beeren
32 Std.
Die Wachstums-Zeiten können variieren, wenn man Mulch verwendet!
Geschmack
Generation III
  Scharf Trocken Süß Bitter Sauer  
0 0 -1 0 +1
Generation IV
 
 
 
 
 
 
0

Scharf

 
 
 
0

Trocken

 
 
 
0

Süß

 
 
 
10

Bitter

 
 
 
10

Sauer

 
 
 

Die Granabeere existiert seit der 3. Generation und hat in der Sinnoh-Region die gleiche Nummer wie in der Hoenn-Region.

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Route 119, 123, Beerenmeister, Berta in Xeneroville
FRBG Erhalte ein Pokémon, das diese Beere trägt, per Tausch aus Rubin, Saphir oder Smaragd
IV DPPT Route 214 und Beerenmeister (208), Park der Freunde
HGSS Fuchsania City im Eintausch gegen ein Purpurstück, Park der Freunde
Pokéwalker Ebene von Hoenn (1000+ Schritte), Ferne Ufer (1000+ Schritte), Wiese der Treue (2000+ Schritte)
V SW Tausch aus Schwarz 2, Weiß 2 oder Dream World
S2W2 Einklangspassage, Route 5, als Preis der 10. Ebene der Weißen Baumhöhle
DW Schroffer Berg, Horizont
VI XY Durch Mutation von Magobeere und Yapabeere


Getragen von wilden Pokémon
Pokémon Wahrsch.
keine -

Anbau

Generation III

Ein Baum der Granabeere kann drei bis sechs Beeren tragen.

Generation IV

Ein Baum der Granabeere kann eine bis fünf Beeren tragen.

Generation V (Dream World)

Ein Baum der Granabeere kann fünf Beeren tragen.

Generation VI

Ein Baum der Granabeere kann eine bis 20 Beeren tragen.

Verwendung

Knursp-Herstellung

Bei einer Koch-Leistung von 100% wird aus einer Granabeere ein scharfer-bitterer Knursp mit mindestens Level zwölf.

Entfernung von FP

Beim Essen einer Granabeere verringern sich die KP-Fleiß-Punkte (FP) eines Pokémon. Hat das Pokémon dabei 100 FP oder weniger, verringern sich die Punkte pro Einsatz einer Beere um zehn, bei einer Anzahl von über 100 wird der Wert beim ersten Einsatz einer Granabeere bis einschließlich zur 4. Generation auf 100 gesenkt. Ab der 5. Generation werden jedoch auch bei einem Wert von über 100 die FP lediglich um jeweils zehn gesenkt.

In anderen Sprachen

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Granabeere Von Granatapfel.
Englisch Pomeg Berry Von pomegranate.
Japanisch ザロクのみ (Zaroku no Mi) Von ザクロ Zakuro Granatapfel
Spanisch Baya Grana Von granada.
Französisch Baie Grena Von grenade.
Italienisch Baccagrana Von melagrana.
Koreanisch 유석열매 Yuseok Yeolmae Von 石榴 (석류) seokryu, Granatapfel