Aktivieren

Burleobeere

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beeren
Burleobeere SpriteGroß.png burleobeere.png Burleobeere
en Colbur Berryja ナモのみ (Namo no Mi)
Nr. 50
Größe Größe Güte
5,2 " 3,8 cm Steinhart

Beschreibung
Generation IV Auf der Oberfläche dieser Beere wachsen winzige Haken, die sich an Pokémon klammern, um so fortgetragen zu werden.
Generation V Als getragenes Item schwächt diese Beere besonders effektive Attacken des Angreifers vom Typ Unlicht.
Generation VI Als getragenes Item schwächt diese Beere sehr effektive Attacken des Angreifers vom Typ Unlicht.
Wirkung
Unlicht-Attacken, die gegen den Träger dieser Beere ausgeführt werden, sind schwächer.
Wirkung bei Einsatz von Beerenkräfte
Typ: UnlichtIC.pngUnlicht Stärke: 80 (60 vor der 6. Generation)
Namensherkunft Reale Herkunft
unbekannt Spitzkletten
Eiszauber-Werte in der DW
1. Sorte 2. Sorte 3. Sorte Summe
Crem. Klebef. Crem. Klebef. Crem. Klebef.
4 2 3 1 5 3 18
Wachstum
Generation IV

Samen.png
Samen
0 Std.

Spross.png
Spross
18 Std.

BurleoGrößerBaum.png
Größer
36 Std.
BurleoBlüteBaum.png
Blüte
54 Std.
BurleoBeereBaum.png
Beeren
72 Std.
Die Wachstums-Zeiten können variieren, wenn man Mulch verwendet!
Geschmack
Generation IV
 
 
 
 
 
 
0

Scharf

 
 
 
0

Trocken

 
 
 
0

Süß

 
 
 
10

Bitter

 
 
 
20

Sauer

 
 
 

Die Burleobeere existiert seit der 4. Generation. Sie ist die 50. Beere.

Fundorte

Spiel Fundort
IV DPPT Weideburg (Haus der Beerenfrau), bei wilden Klingplim und Palimpalim
HGSS Wird des Öfteren von der Mutter vom eigenen Geld gekauft.
Pokéwalker Ferne Ufer (4000+ Schritte)
V SW Übertragung aus der Dream World, Tausch aus Schwarz 2 oder Weiß 2
S2W2 Einklangspassage
DW Tutorial-Beere
VI XY Kampfumgebung der Routen 5, 7, 10, 11 und 19


Getragen von wilden Pokémon
Pokémon Wahrsch.
433.png Klingplim 5 %
358.png Palimpalim 5 %

Anbau

Generation IV und V (Dream World)

Ein Baum der Burleobeere kann bis zu fünf Beeren tragen.

Generation VI

Ein Baum der Burleobeere kann drei bis 20 Beeren tragen.

In anderen Sprachen

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Burleobeere
Englisch Colbur Berry Von Cocklebur
Japanisch ナモのみ Namo no Mi Von オナモミ Onamomi
Spanisch Baya Dillo Von cadillo
Französisch Baie Lampou Von lampourde d'orient
Italienisch Baccaxan Von Xanthium
Koreanisch 마코열매 Mako Yeolmae Von 도꼬마리 Dakkomari