Aktivieren

Eipfelbeere

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
15px-Qsicon_Lücke.svg.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen über Items. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Preis, Größe, Güte, Nutzen, Spielbeschreibungen, Fundorte, Wachstum, Sprachen prüfen.

Die Eipfelbeere ist eine Beere, die in Pokémon Diamant und Perl eingeführt wurde. Wird sie von einem Pokémon getragen, ermöglicht die Beere dem Träger in einer Notlage einen Erstschlag.

Nutzen

Aus dieser Beere lassen sich Pokériegel und Knurspe herstellen. Der Geschmack spielt eine entscheidende Rolle, welche Art Riegel bzw. Knursp man erhält.

Geschmack

Generation IV
 
 
 
 
 
 
0

Scharf

 
 
 
0

Trocken

 
 
 
40

Süß

 
 
 
10

Bitter

 
 
 
0

Sauer

 
 
 

Spielbeschreibungen

Spiele Beschreibung
DP
PT
HGSS
SW
S2W2
XY
ΩRαS
SM Als getragenes Item ermöglicht diese Beere dem Träger in einer Notlage den Erstschlag.

Fundorte

Spiele Fundorte
DPPT Event-Regigigas
HGSS Event-Entei
S2W2
XY Poké-Meilen-Club
ΩRαS Poké-Meilen-Club

Anbau

In der vierten Generation sind bis zu fünf Beeren möglich. In der fünften Generation sind ebenfalls bis zu fünf Beeren pro Baum möglich.

Wachstum

Generation IV
Samen Gen4.png
Samen
0 Std.
Spross Gen4.png
Spross
24 Std.
Eipfelbeere Busch Gen4.png
Busch
48 Std.
Eipfelbeere Blüte Gen4.png
Blüte
3 Std.
Eipfelbeere Beere Gen4.png
Beeren
4 Std.
Durch Mulch können die Wachstumszeiten variieren!
Generation V
Samen
0 Std.
Spross
36 Std.
Busch
72 Std.
Blüte
108 Std.
Beere
144 Std.
Durch Mulch können die Wachstumszeiten variieren!

In anderen Sprachen

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Eipfelbeere Ei (Eierkrem) und Apfel
Englisch Custap Berry Custard apple
Japanisch イバンのみ Iban no Mi バンレイシ Banreishi Annona squamosaWikipedia icon.png
Spanisch Baya Chiri chirimoya
Französisch Baie Chérim chérimole
Italienisch Baccacrela crema (custard) und mela (Apfel)
Koreanisch 애슈열매 Aesyu Yeolmae 슈가애플, Annona squamosa
Chinesisch 釋陀果 / 释陀果 Shìtuó Guǒ Von 釋迦 shìjiā, chin. für „Zimtapfel“ und von 佛陀 fótuó, chin. für „Buddha“. Der Zusammenhang besteht darin, dass 釋迦 shìjiā auch der erste Teil von Siddhartha Gautamas (Buddhas) chinesischen Namen ist.