Aktivieren

Kontaktsafari

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kontaktsafari

ja フレンドサファリ (Friend Safari)en Friend Safari

Kontaktsafari.jpg
EscissiaRoute 1AquarelliaRoute 2Nouvaria-WaldRoute 3Nouvaria CityRoute 4Illumina CityRoute 5VanitéaRoute 6Magnum-Opus-PalastRoute 7GeolinkhöhleRelievera CityRoute 8PetrophiaRoute 9LeuchthöhleRoute 10CromlexiaRoute 11SpiegelhöhleYantara CityRoute 12Tempera CityAzurbuchtMeerestitanenhöhleRoute 13Kalos-KraftwerkRoute 14Romantia CityPokéball-FabrikRoute 15HotelruineFrescoraFrosthöhleRoute 16Route 17Fluxia CityRoute 18Omega-HöhleMosaiaRoute 19Fractalia CityRoute 20Pokémon-DorfRoute 21Siegesstraße (Kalos)Pokémon Liga (Kalos)Route 22Kammer der LeereBatika CityMap Kalos.png
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Park der Kalos-Region
Eingang Batika City
Spiele XY

Die Kontaktsafari ist eine Einrichtung, die sich in Batika City befindet. Man kann diese Stadt nach dem Sieg über die Top Vier und dem Erhalt des Zugtickets mit der Bahn bereisen.

Der Sinn der Kontaktsafari liegt darin, durch registrierte Freunde in der 3DS-Freundesliste wilde Pokémon in einem Grasfeld fangen zu können, die es im normalen Spielverlauf meist nicht gibt. Pro Freundescode sind, abhängig von unten stehenden Kriterien, zwei oder drei verschiedene Pokémon aus jeder möglichen Region zu fangen. So ist es tatsächlich möglich, im Spiel etwa Glutexo oder Amphizel zu bekommen, selbst wenn man diese nicht als Starter-Pokémon gewählt hat. Es ist nicht möglich, in diesem Grasfeld den Pokéradar zu verwenden oder Lockduft außerhalb eines Kampfes einzusetzen.

Jeder Freund im 3DS-System bekommt einen eigenen Pokémon-Typen und eine feststehende Auswahl von Pokémon, welche dem Typ der Person identisch sind. Diese drei Pokémon können sich nicht ändern. Die Pokémon sind für jeden anderen Spieler auch identisch, sodass jeder Freundescode eine eigene, permanente Auswahl an fangbaren Pokémon bietet.

Die fangbaren Pokémon befinden sich immer auf Level 30 und haben garantiert 2 DV-Werte auf 31.

Eigenschaften der Grasfelder für registrierte Freunde, die Pokémon X und Pokémon Y nicht besitzen, oder das Spiel besitzen und noch keinen Sieg über die Top Vier erlangt haben:

  • Es sind nur zwei verschiedene Pokémon fangbar.
  • Es treten keine Pokémon mit Versteckten Fähigkeiten auf.

Bei den Freunden, die die Top Vier besiegt haben, erhöht sich die Auswahl der fangbaren Pokémon um eins, sodass ab sofort permanent drei Pokémon in diesem Grasfeld fangbar sind. Zusätzlich ist es möglich, Pokémon mit Versteckten Fähigkeiten anzutreffen. Die Chance, Pokémon mit Versteckten Fähigkeiten zu fangen, steigt deutlich, wenn der Freund beim Fangen online ist.

Hinweis: Wird eine Modulversion des Spieles in einem anderen 3DS-System gespeichert – dazu zählt auch das Abholen eines Pokémon via Geheimgeschehen – gehen sämtliche Informationen der bereits gesehenen Freunde verloren. Alle Freunde gelten dann wieder als „ungesehen“ und haben auch nur zwei Pokémon in der Kontaktsafari.

Erfahrungen von Spielern zu Folge ist die Chance, in der Kontaktsafari auf Schillernde Pokémon zu treffen, deutlich höher als sie es beispielsweise im hohen Gras ist. Die Chance beträgt 1:1024.

Fangbare Pokémon

Je nach Typ der Kontaktsafari ist aus jeder Spalte ein Pokémon antreffbar.
BodenIC.pngBoden
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
027.png Sandan 051.png Digdri 423.png Gastrodon
194.png Felino 105.png Knogga 536.png Mebrana
231.png Phanpy 290.png Nincada 660.png Grebbit
328.png Knacklion 323.png Camerupt
DracheIC.pngDrache
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
444.png Knarksel 148.png Dragonir 621.png Shardrago
611.png Sharfax 372.png Draschel 705.png Viscargot
714.png eF-eM
EisIC.pngEis
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
225.png Botogel 215.png Sniebel 087.png Jugong
361.png Schneppke 614.png Siberio 091.png Austos
363.png Seemops 712.png Arktip 131.png Lapras
459.png Shnebedeck 221.png Keifel
ElektroIC.pngElektro
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
101.png Lektrobal 025.png Pikachu 310.png Voltenso
417.png Pachirisu 125.png Elektek 404.png Luxio
587.png Emolga 618.png Flunschlik 523.png Zebritz
702.png Dedenne 694.png Eguana 596.png Voltula
FeeIC.pngFee
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
175.png Togepi 039.png Pummeluff 035.png Piepi
209.png Snubbull 303.png Flunkifer 670.png Floette
281.png Kirlia 682.png Parfi
702.png Dedenne 684.png Flauschling
FeuerIC.pngFeuer
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
058.png Fukano 005.png Glutexo 038.png Vulnona
077.png Ponita 218.png Schneckmag 654.png Rutena
126.png Magmar 636.png Ignivor 662.png Dartignis
513.png Grillmak 668.png Pyroleo
FlugIC.pngFlug
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
016.png Taubsi 163.png Hoothoot 357.png Tropius
021.png Habitak 520.png Navitaub 627.png Geronimatz
083.png Porenta 527.png Fleknoil 662.png Dartignis
084.png Dodu 581.png Swaroness 701.png Resladero
GeistIC.pngGeist
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
353.png Shuppet 708.png Paragoni 356.png Zwirrklop
608.png Laternecto 710.png Irrbis 426.png Drifzepeli
442.png Kryppuk
623.png Golgantes
GesteinIC.pngGestein
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
299.png Nasgnet 095.png Onix 112.png Rizeros
525.png Sedimantur 219.png Magcargo 213.png Pottrott
557.png Lithomith 222.png Corasonn 689.png Thanathora
247.png Pupitar
GiftIC.pngGift
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
014.png Kokuna 049.png Omot 089.png Sleimok
044.png Duflor 168.png Ariados 452.png Piondragi
268.png Panekon 317.png Schlukwech 454.png Toxiquak
336.png Vipitis 569.png Deponitox 544.png Rollum
KampfIC.pngKampf
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
056.png Menki 538.png Jiutesto 236.png Rabauz
067.png Maschock 539.png Karadonis 286.png Kapilz
307.png Meditie 674.png Pam-Pam 297.png Hariyama
619.png Lin-Fu 447.png Riolu
KäferIC.pngKäfer
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
012.png Smettbo 267.png Papinella 049.png Omot
046.png Paras 284.png Maskeregen 127.png Pinsir
165.png Ledyba 313.png Volbeat 214.png Skaraborn
415.png Wadribie 314.png Illumise 666.png Vivillon
NormalIC.pngNormal
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
190.png Griffel 294.png Krakeelo 113.png Chaneira
206.png Dummisel 352.png Kecleon 132.png Ditto
216.png Teddiursa 531.png Ohrdoch 133.png Evoli
506.png Yorkleff 572.png Picochilla 235.png Farbeagle
PflanzeIC.pngPflanze
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
043.png Myrapla 002.png Bisaknosp 556.png Maracamba
114.png Tangela 541.png Folikon 651.png Igastarnish
191.png Sonnkern 548.png Lilminip 673.png Chevrumm
511.png Vegimak 586.png Kronjuwild
PsychoIC.pngPsycho
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
063.png Abra 202.png Woingenau 178.png Xatu
096.png Traumato 561.png Symvolara 203.png Girafarig
326.png Groink 677.png Psiau 575.png Hypnomorba
517.png Somniam 578.png Mitodos
StahlIC.pngStahl
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
082.png Magneton 205.png Forstellka 437.png Bronzong
303.png Flunkifer 227.png Panzaeron 530.png Stalobor
597.png Kastadur 375.png Metang 707.png Clavion
600.png Kliklak
UnlichtIC.pngUnlicht
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
262.png Magnayen 215.png Sniebel 302.png Zobiris
274.png Blanas 332.png Noktuska 359.png Absol
624.png Gladiantri 342.png Krebutack 510.png Kleoparda
629.png Skallyk 551.png Ganovil 686.png Iscalar
WasserIC.pngWasser
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3
098.png Krabby 008.png Schillok 061.png Quaputzi
224.png Octillery 130.png Garados 131.png Lapras
400.png Bidifas 195.png Morlord 184.png Azumarill
515.png Sodamak 419.png Bojelin 657.png Amphizel

Trivia

  • Obwohl Panekon kein GiftIC.pngGift-Pokémon ist, ist es in der GiftIC.pngGift-Safari zu finden.
    • Es entwickelt sich jedoch zu einem, nämlich Pudox.
  • Myrapla, Felino und Schneckmag sind die einzigen in einer Kontaktsafari vorkommenden Pokémon, deren Entwicklungen auch in einer Kontaktsafari zu finden sind. Diese Entwicklungen sind Duflor, Morlord und Magcargo.
  • Von 96 Pokémon die sich mindestens einmal entwickelt haben, welche man in der Kontaktsafari fangen kann, sind 29 davon unterlevelt, was etwas mehr als 30% davon ausmacht.
  • Austos und Vulnona sind die einzigen Pokémon in der Kontaktsafari, die durch eine Entwicklung mit einem Evolutionsstein entstehen und die man dort fangen kann.