Aktivieren

Clavion

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
Clavion 707.png
Sugimori 707.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Clavion
Sound abspielen
Japanisch クレッフィ (Cleffy)
Englisch Klefki
Französisch Trousselin
Koreanisch 클레피 (Keullepi)
Allgemeine Informationen
National-Dex #707
Kalos-Dex #050 (Gebirge)
Typen StahlIC.pngStahl FeeIC.pngFee
Fähigkeiten Strolch
Zauberer (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 60 (7.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 800.000
Ei-Gruppen Mineral
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Schlüssel
Größe 0,2 m
Gewicht 3,0 kg
Farbe Grau
Form Form1.png
Ruf
Sound abspielen

Clavion ist ein Pokémon mit den Typen StahlIC.pngStahl und FeeIC.pngFee und existiert seit der sechsten Spielgeneration.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Clavions Körper erinnert an einen in der Luft schwebenden Schlüsselbund. Sein Gesicht aus zwei schwarzen Augen und einem schlüssellochartigen Mund befindet sich auf einer Kugel aus silbrigem Metall mit einem schlüsselartigen Fortsatz an der Oberseite; zudem trägt es eine kleine Zierperle zwischen den Augen sowie eine große an der Unterseite seines Körpers. Seine zwei langen, dünnen Arme schließt es im Normalfall zu einem Kreis, der dann wie ein Schlüsselring aussieht. Es hortet Schlüssel, die ihm viel bedeuten, und trägt verschiedene davon mit sich herum.

In seiner schillernden Form schimmert sein sonst silbriger Körper eher goldfarben und die Zierperlen sind blau. Die Schlüssel ändern ihre Farbe nicht.

Verhalten und Lebensraum

Wilde Clavion leben an geheimnisvollen Orten wie zum Beispiel der Hotelruine in der Kalos-Region, und nicht nur sein Lebensraum ist ungewöhnlich, es hat auch bemerkenswerte Fähigkeiten. So erfährt man beispielsweise in dem Pikachu-Kurzfilm Pikachu, kore nan no Kagi?, dass Clavion Tore zu fremden Welten mit seinen Schlüsseln öffnen kann. Diese Schlüssel sammelt es auf, wenn jemand sie verliert, und hütet seine Lieblingsstücke wie seinen Augapfel, wie der Pokédex verrät. Diese Eigenschaft erklärt auch, wieso einige Menschen es zum Hüter für ihre Tresorschlüssel küren.

Attacken und Fähigkeiten

Clavion setzt Trickschutz ein

Clavion hat sehr ausgeglichene Fähigkeiten und verlässt sich im Kampf weder eher auf spezielle, noch auf physische Angriffe. Seine Spezialitäten sind Status-Attacken, die sein geheimnisvolles Wesen unterstreichen. Beispielsweise kann es mit Begrenzer oder Heilblockade den Gegner an verschiedenen Attacken hindern oder mit Magieraum den Einsatz von Items unterbinden. Insgesamt liebt Clavion es also, seinem Gegenüber mit seinen Fähigkeiten Streiche zu spielen, was auch seine Fähigkeit Strolch unterstreicht, und steckt voller Überraschungen.

Es gehört zu den wenigen Pokémon, die zwei verschiedene Spezialattacken haben, diese sind Feenschloss, welches Pokémon am Fliehen hindert sowie seine Verbindung zu Schlüsseln betont, und Trickschutz, welche das Team vor Status-Attacken schützt. Manche Clavion haben als Versteckte Fähigkeit die Fähigkeit Zauberer, mit welchen sie einem Gegner ein Item stehlen können. Diese Fähigkeit teilen sie sich nur mit der Entwicklungsreihe von Fynx und dem Legendären Pokémon Hoopa in seinen zwei Formen.

Entwicklung

Clavion ist ein Basis-Pokémon, kann sich jedoch nicht weiterentwickeln.

Basis
Sugimori 707.png
Clavion

Herkunft und Namensbedeutung

Clavion wurde von Mana Ibe entworfen. Es basiert vermutlich auf einem Schlüsselbund. Seine Namen in den verschiedenen Sprachen spielen mit verschiedenen Übersetzungen des Wortes Schlüssel. Im Französischen wird zudem seine Rolle als Streiche ausübender Plagegeist betont.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Clavion Clāvis (lat. Schlüssel) + on
Englisch Klefki Clef (fr. Schlüssel) (c → k) + key (en. Schlüssel) (ey → i)
Japanisch クレッフィ Kureffi (Cleffy) クレフ Kurefu (Clef (fr. Schlüssel)) + キー  (Key (en. Schlüssel))
Französisch Trousselin trousseau de clés (fr. Schlüsselbund) + gobelin (fr. Goblin)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Route 15, 16, Hotelruine, Kontaktsafari (Stahl)
ΩRαS Route 113 (Navi)
LB Ruinen der Ewigkeit S02
SH Ockerbasar
RBLW Millenniumstempel (Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)
PIC Rätsel 03-04

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Hoenn
Matin Kampf-Châtelaine ΩRαS 50 
Kalos
Thymelot Top Vier XY 63 
Matin Kampf-Châtelaine XY 50
Weitere Trainer
XY Kimono-Trägerin GanoeTräumerin Anne und Lore 3

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Clavion durch Levelaufstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Feenschloss FeeIC.png StatusIC.png 10
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 50 100% 35
5 Feenbrise FeeIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
8 Erstauner GeistIC.png PhysischIC.png 30 100% 15
12 Metallsound StahlIC.png StatusIC.png 85% 40
15 Stachler BodenIC.png StatusIC.png 20
18 Diebeskuss FeeIC.png SpezialIC.png 50 100% 10
23 Trickschutz FeeIC.png StatusIC.png 10
27 Schmarotzer UnlichtIC.png PhysischIC.png 95 100% 15
32 Folterknecht UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
34 Spiegelsalve StahlIC.png SpezialIC.png 65 85% 10
36 Begrenzer PsychoIC.png StatusIC.png 10
40 Aufbereitung NormalIC.png StatusIC.png 10
43 Knuddler FeeIC.png PhysischIC.png 90 90% 10
44 Magieraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
50 Heilblockade PsychoIC.png StatusIC.png 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Clavion durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM04 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM41 Folterknecht UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 100% 20
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM91 Lichtkanone StahlIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM99 Zauberschein FeeIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM01 Zerschneider NormalIC.png PhysischIC.png 50 95% 30
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Clavion durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
Wechseldich UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 10
Zielschuss NormalIC.png StatusIC.png 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Clavion durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Aufbereitung NormalIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
ΩRαS Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
ΩRαS Magiemantel PsychoIC.png StatusIC.png 15
ΩRαS Magieraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Magnetflug ElektroIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Schmarotzer UnlichtIC.png PhysischIC.png 95 100% 15
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Zuflucht NormalIC.png PhysischIC.png 140 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Besonderheiten

  • Es ist das einzige Pokémon, welches Schmarotzer durch Levelaufstieg erlernen kann und nicht den Typ UnlichtIC.pngUnlicht besitzt.
  • Es ist das einzige Pokémon, das Raub erben kann.
  • Es ist das einzige Pokémon vom Typ FeeIC.pngFee, welches Stachler erlernen kann.
  • Es ist auch das einzige Pokémon vom Typ FeeIC.pngFee, welches Spiegelsalve erlernen kann.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Clavion von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GiftIC.pngGift
DracheIC.pngDrache
KäferIC.pngKäfer
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
EisIC.pngEis
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
GesteinIC.pngGestein
UnlichtIC.pngUnlicht
FeeIC.pngFee
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
KampfIC.pngKampf
GeistIC.pngGeist
StahlIC.pngStahl
FeuerIC.pngFeuer
BodenIC.pngBoden

Getragene Items

Ein wildes Clavion kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Dieses Pokémon sammelt eifrig Schlüssel, mit denen es wild herumfuchtelt, um Gegner abzuschrecken.
Y Da es Schlüssel, die ihm gefallen, wie sein Augapfel hütet, vertrauen Menschen ihm Schlüssel ihrer Tresore an, um Diebstahl vorzubeugen.
ΩR Dieses Pokémon sammelt eifrig Schlüssel, mit denen es wild herumfuchtelt, um Gegner abzuschrecken.
αS Da es Schlüssel, die ihm gefallen, wie seinen Augapfel hütet, vertrauen Menschen ihm die Schlüssel ihrer Tresore an, um Diebstahl vorzubeugen.

Strategie

→ Hauptartikel: Clavion/Strategie

Clavion befindet sich zur Zeit im OU-Tier. Seine überdurchschnittliche Defensive kombiniert mit der in defensiver Hinsicht besten Typenkombination, lassen Clavion oftmals ungestört viele praktische Support-Attacken einsetzen.

Im Anime

→ Hauptartikel: Clavion (Anime)

Clavion hat sein Anime-Debüt in der Episode Vom Traum, Performerin zu werden!. Es gehört Monsieur Pierre, dem Moderator der Pokémon-Showcases in der Kalos-Region. Es unterstützt seine effektreichen Auftritte mit seinen vielseitigen Fähigkeiten und überreicht der jeweiligen Siegerin des Showcases ihre Prinzessinnen-Schlüssel.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen
XYΩRαS Rückseite
707.gif 707.gif
707.gif 707.gif
LB SH
707.png 707.png
PSMD
707.png

Artworks

Trivia

  • Clavion hat mit StahlIC.pngStahl FeeIC.pngFee zusammen mit Flunkifer, seiner Mega-Entwicklung und Magearna die Typenkombination, die die niedrigste Typanfälligkeit besitzt.
    • Zudem sind sie die beiden einzigen Pokémon vom Typ FeeIC.pngFee, die weder eine StahlIC.pngStahl- noch eine GiftIC.pngGift-Schwäche besitzen.
  • Es ist mit Dedenne das zweitkleinste FeeIC.pngFee-Pokémon und nebenbei das kleinste StahlIC.pngStahl-Pokémon.