Aktivieren

Geheimgeschehen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Geheimgeschehen ist eine Funktion zum Übertragen von Pokémon, Items und ähnlichem. Es existiert seit der 2. Generation.

Zweite Generation

Das anzusprechende Mädchen Jennifer
Das Geheimgeschehen wurde in der 2. Generation eingeführt, um dort über die Infrarot-Schnittstelle des Game Boy Color Items freizuschalten. Allerdings hieß das Geheimgeschehen damals noch Geheimgabe. Anders als in der 2. Generation konnte der Spieler nur einmal am Tag mit dem gleichen Spiel eine Geheimgabe durchführen. Die Geheimgabe funktioniert mit dem Game Boy Color, Pikachu-Pedometer II oder Pokémon Stadium 2 (mit dem Transfer Pak).

Das Geschenk kann im zweiten Stock des Pokémon Centers abgeholt werden.

Freischalten

In Dukatia City im vierten Stock (TM-Ecke) des Kaufhauses muss man Jennifer ansprechen und, nachdem sie ausgeredet hat, das Spiel speichern. Danach ist die Option Geheimgabe im Hauptmenü wählbar.

Items

Die Geheimgabe in Pokémon Kristall

Folgende Items bzw. Dekoration lassen sich so erhalten.

Häufig

  • Beere
  • Antiparbeere
  • Brandbeere
  • Eisbeere
  • Gegengiftbeere
  • Minzbeere
  • Bitterbeere
  • Megablock
  • X-Angriff
  • X-Abwehr
  • Angriffplus
  • X-Spezial
  • X-Treffer
  • Anarabrief *
  • Melodiebrief *
  • Morph-Brief *
  • Pummeluff-Puppe *
  • Quapsel-Puppe
  • Digda-Puppe
  • Sterndu-Puppe
  • Karpador-Puppe
  • Myrapla-Puppe
  • Gengar-Puppe
  • Muschas-Puppe
  • Sleima-Puppe
  • Voltobal-Puppe
  • Kleinstein-Puppe
  • Machollo-Puppe
  • Hornliu-Puppe
  • Piepi-Poster *
  • Pummeluff-Poster *
  • SNES *

Manchmal

  • Goldbeere
  • Rätselbeere
  • Wunderbeere *
  • Beleber
  • Superball
  • Supertrank
  • Top-Trank
  • Elixier
  • Äther
  • Baumpflanze *
  • Tropenpflanze *
  • NES *
  • Nintendo 64 *
  • Bisasam-Puppe *
  • Glumanda-Puppe *
  • Schiggy-Puppe *
  • Gepunktetes Bett *
  • Pinkfarbenes Bett *

Selten

  • Wasserstein
  • Feuerstein
  • Blattstein
  • Donnerstein
  • Top-Elixier
  • Top-Äther
  • Top-Beleber
  • Scope-Linse
  • Teppich: Blau *
  • Teppich: Gelb *
  • Teppich: Grün *
  • Teppich: Rot *
  • Riesenpflanze *
  • Virtual Boy *
  • Riesen-Onix-Puppe *
  • Pikachu-Poster *

Sehr Selten

  • KP-Plus
  • AP-Plus
  • Riesen-Lapras-Puppe *
  • Surfer-Pikachu-Puppe *
  • Pikachu-Bett **
  • Icognito-Puppe **
  • Tentacha-Puppe **


* nur durch Geheimgabe erhältlich
** nur durch Geheimgabe mit STA2 erhältlich

Dritte Generation

Das Geheimgescehen dient in dieser Generation zur Verteilung spezieller Item und Pokémon. Es wurde von Nintendo dazu verwendet, das Äon-Ticket zu verteilen. Weiterhin können amerikanische und japanische Fans mit mittels Nintendo e-Reader und e-Cards neue Trainer und neue Beeren ins Spiel laden.

Die Geheimgeschehen-Funktion ist in Pokémon Feuerrot, Blattgrün und Smaragd für die Nutzung des Wireless Adapters gedacht. Es wurde von Nintendo für die Vergabe des Geheimtickets, Auroratickets und der Alten Karte verwendet.

Das Geschenk kann im zweiten Stock des Pokémon Centers abgeholt werden.

Freischalten

Gg rusaem.png

Geheimgeschehen lässt sich in allen Sprachversionen von Pokémon Rubin und Saphir und in der japanischen Version von Pokémon Smaragd in folgenden Schritten freischalten:

  1. Gewinne mindestens fünf Orden.
  2. Begib dich ins Pokémon-Center von Blütenburg City und sprich den Mann neben dem PC an.
  3. Wenn er nach deinem Profil fragt, nenne ihm den geheimen Spruch.
  4. Nachdem er den Spruch erkannt hat, speichere das Spiel.
  5. Im Start-Menü findest du jetzt einen neuen Punkt "Geheimgeschehen".


Gg frbg.png

Geheimgeschehen lässt sich in allen Sprachversionen von Pokémon Feuerrot, Blattgrün und Smaragd in folgenden Schritten freischalten:

  1. Begib dich in einen Pokémon Markt und fülle dort den Fragebogen aus.
  2. Der Fragebogen muss mit dem geheimen Spruch ausgefüllt werden.
  3. Nachdem der Verkäufer den Spruch erkannt hat, speichere das Spiel.
  4. Im Titel-Menü findest du jetzt einen neuen Punkt: "Geheimgeschehen".


Sprüche

Pokémon Rubin und Saphir


Pokémon Smaragd (Japanische Version)


Pokémon Feuerrot und Blattgrün


Vierte Generation

Automatisches Freischalten

In den Nintendo DS-Editionen wurde das Geheimgeschehen-System gegenüber den älteren Spielen noch weiter ausgebaut. So ist es möglich, drahtlos Geschenke auf offiziellen Events, von Freunden oder per Nintendo Wi-Fi Connection entgegenzunehmen.

Unter Anderem kann man so Pokémon, Items und Pokétch-Programme erhalten. Eine Auswahl an bereits verteilten Geschenken per Geheimgeschehen findet sich im Artikel Wunderkarten. Die wichtigsten Items, die so verteilt wurden, sind die Mitgliedskarte, Eichs Brief und der ?-Öffner.

Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen ist es hier nicht notwendig, Geheimgeschehen anhand von Geheimwörtern freizuschalten. Wird ein Signal in der Nähe entdeckt, aktiviert sich Geheimgeschehen völlig automatisch im Hauptmenü des jeweiligen Spiels.

In Pokémon HeartGold und SoulSilver wird das Geheimgeschehen automatisch freigeschaltet, wenn man den Pokédex von Prof. Eich erhält. Es folgen Beispielbilder, demonstriert an dem Download der Pokéwalker-Route Goldgelber Wald.

In Pokémon Diamant, Perl und Platin wurde dennoch eine Möglichkeit eingebaut, das Geheimgeschehen-Menü manuell freizuschalten. Dies ist ausschließlich für Geschenke über die Nintendo Wi-Fi Connection nützlich, da diese Signale nicht während des Spielens erkannt werden können.

Geschenke können im Pokémon Markt abgeholt werden.

Manuelles Freischalten

Im TV-Gebäude von Jubelstadt muss beim Produzenten nacheinander „ALLE GLÜCKLICH“ und „Wi-Fi CONNECTION“ eingegeben werden, wenn er nach Meinung und Feedback fragt.

(Zu englisch: "EVERYONE HAPPY" und "WI-FI CONNECTION", zu italienisch: "CHIUNQUE FELICE" und "WI-FI CONNECTION")

Hauptmenü des Geheimgeschehens

Funktionsweise

In Pokémon Diamant und Perl gibt es eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, ein Geheimgeschehen-Geschenk in Empfang zu nehmen.

Von Freund erhalten

Die erste Funktion des Geheimgeschehen-Menüs wird benutzt, Eier oder PKMN von Pokémon Ranger zu empfangen. Außerdem kann man Wunderkarten, bei denen es gestattet ist, an Freunde weiterschicken.

Die meisten Wunderkarten bieten keine Möglichkeit, ein Geschenk mit Freunden zu teilen. In Japan gab es nur zwei Geschenke dieser Art. In den USA und Europa keines.

Drahtlos erhalten

Dies ist die wichtigste Funktion des Geheimgeschehens. Hier können auf offiziellen Pokémon-Events Geschenke in Empfang genommen werden.

Das Wii-Spiel Pokémon Battle Revolution nutzt ebenfalls diese Art des Geheimgeschehens, um seltene Items und Pokémon von der Wii-Konsole an ein DS-Spiel zu senden.

Diamant/Perl empfängt das Geschenk
Pokémon Battle Revolution beim Senden eines Geschenkes


Von Nintendo WFC erhalten

Über diesen Menüpunkt können theoretisch Geschenke über eine Internetverbindung in Empfang genommen werden.

Fünfte Generation

Auch hier ist das Geheimgeschehen schon automatisch freigeschaltet und funktioniert genauso wie in der 4. Generation. In Pokémon Schwarz und Weiß lässt sich mit Hilfe der Wörter "ALLE GLÜCKLICH" und "EINFACH CONNECTION" jedoch die Transferanlage freischalten. Eine genaue Beschreibung gibt es hier.

Das Geschenk kann im Pokémon Center abgeholt werden.

Sechste Generation

In den Spielen der 6. Generation ist das Geheimgeschehen direkt über das Startmenü erreichbar. Unter dem Eintrag für den Spielstand kann die Option ausgewählt werden. Wie in den vorhergehenden Generationen lassen sich so Geschenke erhalten, die dann in einem Pokémon-Center abgeholt werden müssen. Das Geheimgeschehen-Menü bietet die Optionen ein Geschenk zu empfangen oder das Kartenalbum anzusehen, in welchem bis zu 24 abgeschlossene Transaktionen gespeichert werden.

Das Geschenk kann im Pokémon Center abgeholt werden.

Geschenk empfangen

Es gibt vier verschiedene Möglichkeiten ein Geschenk zu empfangen. Entweder über den Lokalen Modus, über Verteilungen im Internet, Infrarotverbindung oder Seriencode. Internetverteilungen finden in regelmäßigen Abständen statt, bei denen beispielsweise Legendäre Pokémon verteilt werden, die im normalen Spielverlauf nicht zu erhalten sind.

Seriencodes werden anlässlich Events entweder öffentlich oder auch häufig im teilnehmenden Handel verteilt.

Einzelnachweise