Aktivieren

Psiau

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Psiau Pokémonicon 677.png
Sugimori 677.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Psiau
Sound abspielen:
Japanisch ニャスパー (Nyasper)
Englisch Espurr
Französisch Psystigri
Koreanisch 냐스퍼 (Nyaseupeo)
Chinesisch 妙喵 / 妙喵 (Miàomiāo)
Allgemeine Informationen
National-Dex #677
Kalos-Dex #114 (Zentral)
Typ PsychoIC.pngPsycho
Fähigkeiten Adlerauge
Schwebedurch
Tempomacher (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 228 (29.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Zügelung
Größe 0,3 m
Gewicht 3,5 kg
Farbe Grau
Silhouette Silhouette 6.png
Ruf
Sound abspielen:

Psiau ist ein Pokémon mit dem Typ PsychoIC.pngPsycho und existiert seit der sechsten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Psiaugon.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Psiaus Körperbau orientiert sich wahrscheinlich an einer kleinen HauskatzeWikipedia icon.png, welche auf zwei Beinen steht. Sein Kopf ist im Verhältnis zum Körper relativ groß, es hat einen kleinen Mund mit spitzen Eckzähnen, eine winzige Nase und zwei große, rosafarbene Augen mit lilafarbenen Pupillen. Seine zwei großen Ohren sind nach vorne eingeklappt, um die zwei Organe zu verdecken, die Psiaus Psychokräfte generieren. Sein dichtes Fell ist fliederfarben, nur seine Pfoten und Ohrenspitzen sind weiß.

In seiner schillernden Form nimmt sein fliederfarbenes Fell ein Rosafärbung an.

Attacken und Fähigkeiten

Psiau erlernt durch Levelaufstieg neben zwei Status-Attacken, nämlich Silberblick und Lichtschild, ausschließlich Attacken vom Typ Psycho und Normal. Eine Ausnahme stellt Säuselstimme vom Typ Fee dar. Psiau kann sich mit Attacken wie Kratzer zwar auch körperlich verteidigen, verlässt sich jedoch hauptsächlich auf seine großen Psychokräfte, die es seinem Gegenüber beispielsweise mit Psystrahl oder Psychoschock entgegenschleudert.

Verhalten und Lebensraum

Psiau ist ein sehr geheimnisvolles Pokémon. Das Zügelung-Pokémon kann starke telekinetische Kräfte entwickeln, mit denen es laut Pokédex Objekte in 100 Metern Entfernung wegpusten kann. Jedoch kann es die Kräfte kaum unter Kontrolle halten, nur das Einklappen der Ohren, mit denen es die verursachenden Organe verdeckt, gelingt es. Will es seine Kräfte einsetzen, klappt es die Ohren auf. Seine Fähigkeiten Schwebedurch und Adlerauge führen beide dazu, dass es schwer ist, seine Treffsicherheit zu senken oder seine Attacken zu umgehen. Im Anime erscheint es als einzelgängerisches Pokémon, welches Charakteristika von Geist-Pokémon aufweist. Beispielsweise hält es sich in gruseligen Gebäuden auf und spielt Spiele mit seinen telekinetischen Kräften. Wilde Psiau findet man in hohem Gras auf lichten Wiesen.

Entwicklung

Psiau ist ein Basis-Pokémon und entwickelt sich zu Psiaugon. Sein katzenartiger Körper bleibt hierbei relativ unverändert, es nimmt nur erwachsene Proportionen an und an Größe und Gewicht zu. Je nach Geschlecht ändern sich jedoch seine spezifischen Fähigkeiten: Männliche Psiaugon sind auf Status-Attacken spezialisiert, während weibliche offensive Attacken bevorzugen.

In den Spielen wird der Hauptreihe wird diese Entwicklung durch Erreichen von Level 25 ausgelöst. Über die Entwicklung in Anime und Manga ist bisher nichts bekannt.

Basis
Sugimori 677.png
Psiau
PfeilRechts.svg
Level 25
Stufe 1
Sugimori 678.png

Herkunft und Namensbedeutung

Psiau basiert vermutlich auf einer jungen HauskatzeWikipedia icon.png auf zwei Beinen, was sich in seinen Namen in den verschiedenen Sprachen, neben seinen Psychokräften, widerspiegelt.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Psiau Psycho oder PsiWikipedia icon.png + Miau
Englisch Espurr ESP (Extrasensory perception (eng. Übersinnliche Wahrnehmung)) + purr (eng. schnurren)
Japanisch ニャスパー Nyasper ニャ Nya (Lautwort für Katzenmiauen) + ESPer (engl. Person mit übersinnlicher Wahrnehmung)
Französisch Psystigri Psy (fr. Bezeichnung für den Psycho-Typ) + mistigri (fr. Katze)
Chinesisch 妙喵 (妙喵) Miàomiāo miào (chin. wundervoll, clever, mysteriös) + miāo (chin. miau (Lautwort))

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Route 6, Kontaktsafari (Psycho)
ΩRαS Tausch
LB Berg der Ordnung S02
SH Perlhafen, Indigosalon
RBLW Blütenschauwald (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 11-05
VII SM Pokémon Bank

Trainer

XY Schönheit BridgetVicomte Demicour 2

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Psiau durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Kratzer NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Silberblick NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
5 Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
9 Konfusion PsychoIC.png SpezialIC.png 50 100% 25
13 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
17 Psystrahl PsychoIC.png SpezialIC.png 65 100% 20
19 Mogelhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 10
22 Säuselstimme FeeIC.png SpezialIC.png 40 15
25 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Psiau durch TMs oder VMs erlernen:

7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM03 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM04 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM41 Folterknecht UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png SpezialIC.png 50 90% 10
TM66 Gegenstoß UnlichtIC.png PhysischIC.png 50 100% 10
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM85 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM92 Bizarroraum PsychoIC.png StatusIC.png 5
TM97 Finsteraura UnlichtIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Psiau durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Barriere PsychoIC.png StatusIC.png 20
Gähner NormalIC.png StatusIC.png 10
Trickbetrug PsychoIC.png StatusIC.png 100% 10
Zuschuss NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Psiau durch Attacken-Lehrer erlernen:


Psiau kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Besonderheiten

  • Es erlernt nur bis einschließlich Level 25 Attacken durch Levelaufstieg. Diese sehr kurze Lernphase ist darauf zurückzuführen, dass es nach der Entwicklung zu Psiaugon je nach Geschlecht sehr unterschiedliche Attacken erlernt.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Psiau von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
KampfIC.pngKampf
PsychoIC.pngPsycho
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

Getragene Items

Ein wildes Psiau kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Damit die starken Psycho-Kräfte dieses Pokémon nicht unkontrolliert nach außen dringen, ist das Organ, das diese freisetzt, von seinen Ohren bedeckt.
Y Es verfügt zwar über genug Psycho-Kräfte, um Objekte in einem Umkreis von 100 m wegzublasen, aber es kann sie noch nicht gut kontrollieren.
ΩR Damit die starken Psycho-Kräfte dieses Pokémon nicht unkontrolliert nach außen dringen, ist das Organ, das diese freisetzt, von seinen Ohren bedeckt.
αS Es verfügt zwar über genug Psycho-Kräfte, um Objekte in einem Umkreis von 100 m wegzublasen, aber es kann sie noch nicht gut kontrollieren.

Im Anime

Psiau mit seinem Anhänger
→ Hauptartikel: Psiau (Anime)

Psiau hat sein Anime-Debüt und zugleich seinen größten Auftritt in der Episode Schutz vor dem Sturm!. Ash und seine Freunde werden von einem Sturm überrascht und fliehen in ein Haus, von dem sie schnell glauben, dass es sich um ein Geisterhaus handelt. Bald erkennen sie, dass die Psychokräfte von Psiau für die übersinnlichen Erscheinungen verantwortlich sind. Psiau lebt in dem Haus, da es einst von der alten Besitzerin einen Kettenanhänger geliehen bekam, den es gerne zurückgeben möchte. Die Frau jedoch ist bereits gestorben und das Haus soll abgerissen werden. Als Elisa, die Enkelin der Dame, die Geschichte hört, beschließt sie, das Haus nicht abreißen zu lassen und schenkt Psiau den Anhänger zur Erinnerung.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Psiau (TCG)

Von Psiau existieren bisher drei verschiedene Sammelkarten, welche alle auch in deutscher Übersetzung vorliegen. Die Älteste ist Psiau mit der Kartennummer 42/106 aus der Erweiterung Flammenmeer, welche im Mai 2014 veröffentlicht wurde. Die letzte bisher erschienene Karte ist das Psiau mit der Kartennummer RC14/RC32 aus der speziellen Jubiläumserweiterung Generationen aus dem Februar 2016.

Die Karten von Psiau sind Basis-Pokémon des Psycho-Typen und verfügen über 50 oder 60 Kraftpunkte und eine Psycho-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation 7. Generation alle Generationen
SM Rückseite
677.gif 677.gif
677.gif 677.gif

Artworks