Aktivieren

Azuria-Höhle

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Azuria-Höhle
Geheimdungeon

ja ハナダのどうくつ (Hanada no Toukutsu) en Cerulean Cave
Geheimdungeon.gif

Azuria-Höhle
Eine Höhle, die nach ihrem Einsturz gesichert und erneut eröffnet wurde.

Informationen
Eingang
Enthalten
Anzahl Etagen
Anzahl Trainer
Azuria-Höhle in Kanto
AlabastiaRoute 1Vertania CityVertania-WaldDigdas HöhleRoute 2Marmoria CityMondbergRoute 3Route 4Azuria-HöhleAzuria CityRoute 5Saffronia CityRoute 6Orania CityRoute 7Prismania CityRoute 8LavandiaRoute 9FelstunnelKraftwerk (Kanto)Route 10Digdas HöhleRoute 11Route 12Route 13Route 14Route 15Park der FreundeFuchsania CityRoute 16Route 17Route 18Route 19SeeschauminselnRoute 20ZinnoberinselRoute 21Route 22Siegesstraße (Kanto)Indigo PlateauRoute 23Route 24Route 25Route 26Tohjo-FälleRoute 27SilberberghöhleRoute 28Map Azuria-Höhle.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Die Azuria-Höhle, auch Geheimdungeon genannt, ist eine geheimnisvolle Höhle nahe Azuria City, in der sich sehr viele starke Pokémon angesiedelt haben. Da sie so gefährlich ist, kümmern sich die Top Vier aus Kanto um sie. Dies ist der einzige Ort in Pokémon Rot, Blau, Gelb, Feuerrot, Blattgrün, Heartgold und Soulsilver, an dem man Mewtu fangen kann. Man darf die Höhle erst betreten, wenn man (in Pokémon Rot, Blau und Gelb) die Top Vier besiegt hat oder (in Feuerrot und Blattgrün) Celio den Rubin und den Saphir gegeben hat.

In Gold und Silber ist die Azuria-Höhle aus unbekannten Gründen eingestürzt, niemand kann die Ruinen mehr betreten. Allerdings findet man in der Nähe noch das Item Berserk-Gen, ein Überbleibsel der Pokémon, die einst in der Höhle wohnten.

Pokémon Rot, Blau und Gelb

Geografischer Aufbau

RB

Nachdem man die Azuria-Höhle betreten hat, muss man erst den Wasserweg bis zum Ende surfen. Man läuft über den Felsblock, dann nach Westen auf den nächsten Felsblock. Dort benutzt man die Leiter, um in den ersten Stock zu gelangen. Lauft nun einmal um die Leiter herum (den Gang benutzen, der gerade nach unten führt!) und danach weiter nach Norden wo man wieder eine Leiter vorfindet. Diese geht man hinunter, um erneut ins Erdgeschoss zu gelangen. Nun folgt man dem Weg, bis wieder eine Leiter auftaucht, die endlich in den Keller führt! Nun muss man nur noch dem Weg folgen (zweimal muss man surfen), dann entdeckt man nach einer Weile Mewtu.

G

Mewtu im Geheimdungeon

In der gelben Edition ist der Weg zwar einfacher, da man sich fast nicht verlaufen kann, wird aber wieder dadurch erschwert, dass er viel länger als der Weg in RB ist: Man surft erst den Wasserweg ganz unten bis zum Ende. Dort geht man an Land und benutzt die Leiter. Erst läuft man nach Süden, dann solange nach Osten, bis es nicht mehr weitergeht. Nun nach Norden bis zur nächsten Leiter. Wieder im EG angekommen, einfach dem Weg folgen (wenn man den Wasserweg benutzt, findet man nur einen Top-Beleber), bis die nächste Leiter auftaucht. Nun immer rechts bleiben, bis die nächste Leiter kommt. Wieder runterklettern, dem Weg folgen, bis man wieder eine Leiter sieht, und sich wieder nach oben begibt. Dem Weg nach Osten folgen (er schwenkt ziemlich bald nach Westen um) bis dieser zu Ende ist. Jetzt nach Norden bis zur nächsten Leiter. Leiter benutzen und dem Weg folgen, bis wieder eine Leiter nach unten erscheint. Nun befindet man sich im Keller, wo man jetzt nur noch den Weg folgen muss (in den Seitengassen gibt es ein paar Items), um Mewtu zu begegnen.

Items

Item Fundort Edition
Itemicon Top-Elixier.png
Top-Elixier Eingangsraum RBG
Itemicon Nugget.png
Nugget Eingangsraum RBG
Itemicon Top-Genesung.png
Top-Genesung
  • Eingangsraum
  • Höhleninneres
RBG
Itemicon AP-Plus.png
AP-Plus Höhleninneres RBG
Itemicon Hyperball.png
Hyperball
  • Höhleninneres
  • Raum von Mewtu
RBG
Itemicon Top-Beleber.png
Top-Beleber Raum von Mewtu RBG
Itemicon Sonderbonbon.png
Sonderbonbon Eingangsraum (versteck im Stein auf der Anhöhe) RBG

Pokémon

Pokémon Info Level Häufigkeit
EG
Pokémonicon 042.png Golbat 46 (Rot & Blau)/50, 55 (Gelb) RB 25%
G 40%
Pokémonicon 097.png Hypno 46 RB 15%
G
Pokémonicon 082.png Magneton 46 RB 15%
G
Pokémonicon 075.png Georok 45 RB
G 15%
Pokémonicon 024.png Arbok 52 R 10%
BG
Pokémonicon 028.png Sandamer 52 R
BG 10%
Pokémonicon 049.png Omot 49 (Rot & Blau)/54 (Gelb) RB 10%
G 5%
Pokémonicon 085.png Dodri 49 RB 10%
G
Pokémonicon 044.png Duflor 55 RB
G 10%
Pokémonicon 070.png Ultrigaria 55 RB
G 10%
Pokémonicon 047.png Parasek 52 (Rot & Blau)/54 (Gelb) RBG 5%
Pokémonicon 064.png Kadabra 49 RB 5%
G
Pokémonicon 026.png Raichu 53 RB 4%
G
Pokémonicon 132.png Ditto 53 (Rot & Blau)/55, 60 (Gelb) RB 1%
G 5%
1. OG
Pokémonicon 042.png Golbat 52, 57 RB
G 40%
Pokémonicon 085.png Dodri 51 RB 25%
G
Pokémonicon 049.png Omot 51 RB 15%
G
Pokémonicon 064.png Kadabra 51 RB 15%
G
Pokémonicon 075.png Georok 50 RB
G 15%
Pokémonicon 101.png Lektrobal 52 RB 10%
G
Pokémonicon 105.png Knogga 52 RB 10%
G
Pokémonicon 112.png Rizeros 52 (Rot & Blau)/58, 60 (Gelb) RB 10%
G 5%
Pokémonicon 111.png Rihorn 50 RB
G 10%
Pokémonicon 028.png Sandamer 56 RB
G 10%
Pokémonicon 040.png Knuddeluff 54 RB 5%
G
Pokémonicon 113.png Chaneira 56 RB 5%
G
Pokémonicon 132.png Ditto 55, 60 (Rot & Blau)/60 (Gelb) RB 5%
G 10%
Pokémonicon 044.png Duflor 58 RB
G 5%
Pokémonicon 070.png Ultrigaria 58 RB
G 5%
UG
Pokémonicon 042.png Golbat 54, 59 RB
G 40%
Pokémonicon 112.png Rizeros 55 (Rot & Blau)/62 (Gelb) RB 25%
G 10%
Pokémonicon 105.png Knogga 55 RB 15%
G
Pokémonicon 101.png Lektrobal 55 RB 15%
G
Pokémonicon 075.png Georok 55 RB
G 15%
Pokémonicon 026.png Raichu 64 RB 10%
G
Pokémonicon 047.png Parasek 64 RB 10%
G
Pokémonicon 113.png Chaneira 64 (Rot & Blau)/56 (Gelb) RB 10%
G 5%
Pokémonicon 132.png Ditto 63, 65, 67 (Rot & Blau)/60, 65 (Gelb) RB 10%
G 15%
Pokémonicon 111.png Rihorn 52 RB
G 10%
Pokémonicon 024.png Arbok 57 R 5%
BG
Pokémonicon 028.png Sandamer 57 R
B 5%
G
Pokémonicon 108.png Schlurp 50, 55 RB
G 5%
Im Wasser
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 5 RBG 100%
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Profiangel.png Profiangel 10 RBG 50%
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Profiangel.png Profiangel 10 RBG 50%
Itemicon Superangel.png Superangel 25 RB
G 40%
Pokémonicon 119.png Golking Itemicon Superangel.png Superangel 23 (Rot & Blau)/35-60 (Gelb) RB 25%
G 60%
Pokémonicon 080.png Lahmus Itemicon Superangel.png Superangel 23 RB 25%
Pokémonicon 099.png Kingler Itemicon Superangel.png Superangel 23 RB 25%
Pokémonicon 117.png Seemon Itemicon Superangel.png Superangel 23 RB 25%
Legendäres Pokémon
Pokémonicon 150.png Mewtu 70 RBG Einmalig

Pokémon Feuerrot und Blattgrün

Geografischer Aufbau

In der dritten Generation wurde nicht der bekannte Dungeon aus RB übernommen, sondern die in Europa unbekannte Version aus R JG(Japan). Zuerst surft man über den kleinen See und geht an den zertrümmerbaren Felsen nach links, wo man die dortige Leiter nach oben benutzt. Dort angekommen biegt man gleich in die erste Abzweigung und geht dort nach links, solange bis man die nächste Leiter erreicht. Nun ist man an einer Stelle im ersten Raum, die man vorher nicht erreichen konnte. Jetzt benutzt man wieder eine Leiter nach unten, sodass man nur noch ein Stück bis zu einem kleinen See laufen muss. In diesem befindet sich eine kleine Insel, die man mit Surfer erreichen kann. Dort befindet sich Mewtu wie gewohnt auf Level 70.

Items

Item Fundort Edition
Itemicon Top-Elixier.png
Top-Elixier Eingangsraum FRBG
Itemicon Nugget.png
Nugget Eingangsraum FRBG
Itemicon Top-Genesung.png
Top-Genesung
  • Eingangsraum
  • Höhleninneres
FRBG
Itemicon AP-Plus.png
AP-Plus Höhleninneres FRBG
Itemicon Hyperball.png
Hyperball
  • Höhleninneres
  • Raum von Mewtu
FRBG
Itemicon Top-Beleber.png
Top-Beleber Raum von Mewtu FRBG

Pokémon

Mewtu in FRBG
FRBG
150.png
Mewtu
Lv. 70
PsychoIC.pngPsycho 
Erzwinger
Kein Item
Attacken:
Sternschauer NormalIC.pngNormal
Genesung NormalIC.pngNormal
Bodyguard NormalIC.pngNormal
Psychokinese PsychoIC.pngPsycho
Pokémon Info Level Häufigkeit
EG
Pokémonicon 047.png Parasek 49, 58 FRBG 25%
Pokémonicon 082.png Magneton 49 FRBG 20%
Pokémonicon 042.png Golbat 46, 55 FRBG 14%
Pokémonicon 057.png Rasaff 52, 61 FRBG 11%
Pokémonicon 132.png Ditto 52, 61 FRBG 11%
Pokémonicon 067.png Maschock 46 FRBG 10%
Pokémonicon 101.png Lektrobal 58 FRBG 5%
Pokémonicon 202.png Woingenau 55 FRBG 4%
Pokémonicon 074.png Kleinstein Zertrümmerer 30-50 FRBG 65%
Pokémonicon 075.png Georok Zertrümmerer 40-55 FRBG 35%
1. OG
Pokémonicon 042.png Golbat 49, 58 FRBG 25%
Pokémonicon 067.png Maschock 49 FRBG 20%
Pokémonicon 047.png Parasek 52, 61 FRBG 14%
Pokémonicon 064.png Kadabra 55, 64 FRBG 11%
Pokémonicon 132.png Ditto 55, 64 FRBG 11%
Pokémonicon 082.png Magneton 52 FRBG 10%
Pokémonicon 202.png Woingenau 58 FRBG 5%
Pokémonicon 101.png Lektrobal 61 FRBG 4%
Pokémonicon 074.png Kleinstein Zertrümmerer 35-55 FRBG 65%
Pokémonicon 075.png Georok Zertrümmerer 45-60 FRBG 35%
UG
Pokémonicon 064.png Kadabra 58, 67 FRBG 25%
Pokémonicon 132.png Ditto 58, 67 FRBG 25%
Pokémonicon 047.png Parasek 55, 64 FRBG 14%
Pokémonicon 042.png Golbat 52, 61 FRBG 11%
Pokémonicon 067.png Maschock 52 FRBG 10%
Pokémonicon 082.png Magneton 55 FRBG 10%
Pokémonicon 101.png Lektrobal 64 FRBG 4%
Pokémonicon 202.png Woingenau 61 FRBG 1%
Pokémonicon 074.png Kleinstein Zertrümmerer 40-60 FRBG 65%
Pokémonicon 075.png Georok Zertrümmerer 50-65 FRBG 35%
Im Wasser im EG
Pokémonicon 054.png Enton Surfen 30-50 FR 65%
BG
Pokémonicon 079.png Flegmon Surfen 30-50 FR
BG 65%
Pokémonicon 055.png Entoron Surfen 40-55 FR 35%
BG
Pokémonicon 080.png Lahmus Surfen 40-55 FR
BG 35%
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 5 FRBG 100%
Itemicon Profiangel.png Profiangel 5-15 FRBG 20%
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Profiangel.png Profiangel 5-15 FRBG 20%
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Profiangel.png Profiangel 5-15 FRBG 60%
Itemicon Superangel.png Superangel 15-25 FRBG 40%
Pokémonicon 061.png Quaputzi Itemicon Superangel.png Superangel 20-30 FRBG 40%
Pokémonicon 130.png Garados Itemicon Superangel.png Superangel 15-25 FRBG 15%
Pokémonicon 054.png Enton Itemicon Superangel.png Superangel 15-35 FR 5%
BG
Pokémonicon 079.png Flegmon Itemicon Superangel.png Superangel 15-35 FR
BG 5%
Im Wasser im UG
Pokémonicon 054.png Enton Surfen 40-60 FR 65%
BG
Pokémonicon 079.png Flegmon Surfen 40-60 FR
BG 65%
Pokémonicon 055.png Entoron Surfen 50-65 FR 35%
BG
Pokémonicon 080.png Lahmus Surfen 50-65 FR
BG 35%
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 5 FRBG 100%
Itemicon Profiangel.png Profiangel 5-15 FRBG 20%
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Profiangel.png Profiangel 5-15 FRBG 20%
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Profiangel.png Profiangel 5-15 FRBG 60%
Itemicon Superangel.png Superangel 15-25 FRBG 40%
Pokémonicon 061.png Quaputzi Itemicon Superangel.png Superangel 20-30 FRBG 40%
Pokémonicon 130.png Garados Itemicon Superangel.png Superangel 15-35 FRBG 16%
Pokémonicon 054.png Enton Itemicon Superangel.png Superangel 15-25 FR 4%
BG
Pokémonicon 079.png Flegmon Itemicon Superangel.png Superangel 15-25 FR
BG 4%
Legendäres Pokémon
Pokémonicon 150.png Mewtu 70 FRBG Einmalig

Pokémon HeartGold und SoulSilver

Geografischer Aufbau

Mewtu in HGSS

In den Remakes zu Pokémon Gold und Silber ist es wieder möglich, die Höhle zu betreten und dann Mewtu auf Level 70 zu fangen. Dazu geht man nach dem Betreten der Höhle zu dem Gewässer im Norden und surft dieses entlang, unter den Brücken hindurch, bis zum Ende im Südwesten. Hier verlässt man das Gewässer über die Treppe am nördlichen Rand. Nun wendet man sich zunächst nach links, um dann in südlicher Richtung an einer Leiter vorbei und eine Treppe hinab in eine Senke mit zertrümmerbaren Felsen zu gehen. Diese Senke verlässt man über eine Treppe in der Ecke unten rechts. Dem Weg, auf den man nun gelangt ist, folgt man zunächst in östlicher, dann in nördlicher Richtung bis zum Ende. Dort angelangt, führt eine Treppe links hinab. Jetzt folgt man dem in etwa spiralförmigen Weg unter der Brücke hindurch und über zwei Treppen, bis man an eine lange Treppe gelangt, an deren Ende man die Leiter in den oberen Raum nimmt.
Der obere Raum ist von einem Labyrinth aus Kristallen ausgefüllt. Von der Leiter folgt man dem Weg zunächst nach links und schlägt an dessen Ende den Weg nach oben und dann nach rechts ein. Nun befindet man sich auf einem sehr verschlungenen Pfad ohne weitere Abzweige, dem man letztendlich bis in die nordwestliche Ecke des Raumes folgt. Hier befindet sich eine kleine Senke mit einer Leiter nach unten, die man hinab steigt. Als nächstes geht man nur ein kleines Stück nach Süden und steigt eine weitere Leiter hinab.
Unten angekommen, steigt man direkt noch die kleine Treppe herab. An dieser Stelle bieten sich zwei Möglichkeiten:
1) Wer ein Pokémon mit Kraxler dabei hat, kann die südliche Senke durchqueren und gelangt so schnell zu einem Gewässer.
2) Andernfalls folgt man dem gewundenen Pfad (an der ersten Abzweigung südlich, an der zweiten östlich halten) und gelangt auch hier an das Gewässer.
Auf dem Gewässer surft man in den Nordosten und verlässt es dort. Nun bewegt man sich weiter nach Norden und steigt dort auf ein kleines Plateau, welches man rechts wieder nach Süden verlässt. Weiter nach Süden gelangt man erneut an ein Gewässer, das man besurft. Bei der ersten Möglichkeit biegt man nach Osten ab und gelangt über einen kurzen Weg endlich an eine Erhebung, auf der Mewtu einen erwartet.
Wer die Höhle nach dem Kampf gegen Mewtu schnell wieder verlassen möchte, nimmt am besten die Leiter hinter Mewtu. Von dort aus muss man sich nur ein kurzes Stück in Richtung Süden bewegen, um wieder zum Eingang der Höhle zu gelangen.

Items

Item Fundort Edition
Itemicon Top-Elixier.png
Top-Elixier Eingangsraum HGSS
Itemicon Riesenperle.png
Riesenperle Höhleninneres (Versteckt) HGSS
Itemicon Nugget.png
Nugget
  • Eingangsraum
  • Raum von Mewtu (Versteckt)
HGSS
Itemicon Schrägrauch.png
Schrägrauch Höhleninneres HGSS
Itemicon Seerauch.png
Seerauch Eingangsraum HGSS
Itemicon Giftschleim.png
Giftschleim HGSS
Itemicon Stromisierer.png
Stromisierer Pokéball über Mewtu HGSS
Itemicon Finsterstein.png
Finsterstein HGSS
Itemicon Protein.png
Protein Höhleninneres (Versteckt) HGSS
Itemicon Zink.png
Zink Höhleninneres (Versteckt) HGSS
Itemicon AP-Plus.png
AP-Plus
  • Höhleninneres (Versteckt)
  • Höhleninneres
HGSS
Itemicon Hyperball.png
Hyperball
  • Höhleninneres (Versteckt)
  • Höhleninneres
  • Raum von Mewtu
  • Raum von Mewtu (Versteckt)
HGSS
Itemicon Hyperheiler.png
Hyperheiler Höhleninneres (Versteckt) HGSS
Itemicon Hypertrank.png
Hypertrank Eingangsraum (Versteckt) HGSS
Itemicon Top-Genesung.png
Top-Genesung Eingangsraum HGSS
Itemicon Beleber.png
Beleber Eingangsraum (Versteckt) HGSS
Itemicon Top-Beleber.png
Top-Beleber
  • Raum von Mewtu (Versteckt)
  • Raum von Mewtu
HGSS
Itemicon Sonderbonbon.png
Sonderbonbon Eingangsraum (Versteckt) HGSS
Itemicon TM Elektro.png
TM24 (Donnerblitz) Höhleninneres HGSS

Pokémon

Erdgeschoss
Pokémon Info Level Häufigkeit
Immer
Pokémonicon 101.png Lektrobal 40 HGSS 5%
Pokémonicon 202.png Woingenau 37 HGSS 5%
Morgens und Tagsüber
Pokémonicon 067.png Maschock 39-40 HGSS 24%
Pokémonicon 047.png Parasek 38 HGSS 20%
Pokémonicon 057.png Rasaff 38-39 HG 14%
SS
Pokémonicon 053.png Snobilikat 38-39 HG
SS 14%
Pokémonicon 082.png Magneton 40 HGSS 11%
Pokémonicon 132.png Ditto 39-40 HGSS 11%
Pokémonicon 042.png Golbat 38 HGSS 10%
Nachts
Pokémonicon 067.png Maschock 39-40 HGSS 6%
Pokémonicon 047.png Parasek 38 HGSS 10%
Pokémonicon 057.png Rasaff 39 HG 4%
SS
Pokémonicon 053.png Snobilikat 39 HG
SS 4%
Pokémonicon 082.png Magneton 40 HGSS 10%
Pokémonicon 132.png Ditto 39-40 HGSS 10%
Pokémonicon 042.png Golbat 38-39 HGSS 50%
Im Wasser
Pokémonicon 054.png Enton Surfen 35-40 HGSS 90%
Pokémonicon 055.png Entoron Surfen 40 HGSS 10%
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 10 HGSS 100%
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 HGSS 33%
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 HGSS 5%
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 HGSS 62%
Itemicon Superangel.png Superangel 40 HGSS 60%
Pokémonicon 061.png Quaputzi Itemicon Superangel.png Superangel 40 HGSS 30%
Pokémonicon 130.png Garados Itemicon Superangel.png Superangel 40 HGSS 10%
Speziell
Pokémonicon 074.png Kleinstein Zertrümmerer 23 HGSS 90%
Pokémonicon 075.png Georok Zertrümmerer 26-30 HGSS 10%
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn Sound 39-40 HGSS 20%
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn Sound 38 HGSS 20%
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh Sound 39-40 HGSS 20%
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh Sound 38 HGSS 20%
1. Stock
Pokémon Info Level Häufigkeit
Immer
Pokémonicon 047.png Parasek 40 HGSS 20%
Pokémonicon 064.png Kadabra 42 HGSS 20%
Pokémonicon 082.png Magneton 41 HGSS 10%
Pokémonicon 132.png Ditto 42 HGSS 10%
Pokémonicon 101.png Lektrobal 41 HGSS 5%
Pokémonicon 202.png Woingenau 42 HGSS 5%
Morgens und Tagsüber
Pokémonicon 067.png Maschock 39-42 HGSS 20%
Pokémonicon 042.png Golbat 41 HGSS 10%
Nachts
Pokémonicon 067.png Maschock 39 HGSS 10%
Pokémonicon 042.png Golbat 41-42 HGSS 20%
Speziell
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn Sound 41-42 HGSS 20%
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn Sound 39-41 HGSS 20%
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh Sound 41-42 HGSS 20%
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh Sound 39-41 HGSS 20%
Untergeschoss
Pokémon Info Level Häufigkeit
Immer
Pokémonicon 047.png Parasek 45-47 HGSS 25%
Pokémonicon 064.png Kadabra 46 HGSS 20%
Pokémonicon 082.png Magneton 45-47 HGSS 15%
Pokémonicon 042.png Golbat 47 HGSS 10%
Pokémonicon 067.png Maschock 45 HGSS 10%
Pokémonicon 132.png Ditto 45 HGSS 10%
Pokémonicon 101.png Lektrobal 46 HGSS 5%
Pokémonicon 202.png Woingenau 49 HGSS 5%
Im Wasser
Pokémonicon 054.png Enton Surfen 35-40 HGSS 90%
Pokémonicon 055.png Entoron Surfen 40 HGSS 10%
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 10 HGSS 100%
Pokémonicon 118.png Goldini Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 HGSS 33%
Pokémonicon 129.png Karpador Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 HGSS 5%
Pokémonicon 060.png Quapsel Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 HGSS 62%
Itemicon Superangel.png Superangel 40 HGSS 60%
Pokémonicon 061.png Quaputzi Itemicon Superangel.png Superangel 40 HGSS 30%
Pokémonicon 130.png Garados Itemicon Superangel.png Superangel 40 HGSS 10%
Speziell
Pokémonicon 074.png Kleinstein Zertrümmerer 22 HGSS 90%
Pokémonicon 075.png Georok Zertrümmerer 26 HGSS 10%
Pokémonicon 296.png Makuhita Radio.png Hoenn Sound 45 HGSS 20%
Pokémonicon 359.png Absol Radio.png Hoenn Sound 45-47 HGSS 20%
Pokémonicon 433.png Klingplim Radio.png Sinnoh Sound 45 HGSS 20%
Pokémonicon 436.png Bronzel Radio.png Sinnoh Sound 45-47 HGSS 20%
Legendäres Pokémon
Pokémonicon 150.png Mewtu 70 HGSS Einmalig


Titelbilder

Morgens Tagsüber Nachts
HGSS Azuria-Höhle Morgens.png HGSS Cerulean Cave-Day.png HGSS Azuria-Höhle Nachts.png

Auf den Titelbildern ist morgens und tagsüber ein Ditto und nachts ein Magneton zu sehen.

Unterschiede zwischen den Editionen

Spiele R JG RB G FRBG HGSS
Azuria-Höhle

Raum 1
Azuria-Höhle R(J)G 1F.png Geheim(alt)1.png Geheim1.gif Geheim1.png HGSS Azuria-Höhle 1.png
Azuria-Höhle

Raum 2
Azuria-Höhle R(J)G 2F.png Geheim(alt)2.png Geheim2.gif Geheim2.png HGSS Azuria-Höhle 2.png
Azuria-Höhle

Raum 3
Azuria-Höhle R(J)G B1F.png Geheim(alt)3.png Geheim3.gif Geheim4.png HGSS Azuria-Höhle 3.png

Im Anime

Die Azuria-Höhle in Pokémon Origins

In Pokémon Origins wird die Azuria-Höhle in Folge 4 – Glurak thematisiert. Nachdem Blau dort starke Pokémon gesucht hat und bei einem Kampf mit einem unbekannten Pokémon verletzt wurde, sucht Rot diese Höhle auf. Er vermutet, dass es sich um ein Pokémon handelt, über das er in alten Notizen im Pokémon-Haus gelesen hat. Im tiefen Inneren der Höhle trifft er dann auf Mewtu. In einem harten Kampf besiegt dieses viele seiner Pokémon, nun liegt es schließlich ein seinen Starter Glurak Mewtu zu besiegen.

Pokémon, die dort leben


Im Manga

Die Azuria-Höhle

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga soll in der Azuria-Höhle ein Monster leben, dass das komplette Umland zerstört hat. Als Red dieses Monster in VS. Mewtu (Teil 1) finden will, stellt es sich als Mewtu heraus, dass vor Team Rocket geflohen ist und in der Höhle Zuflucht sucht. Gemeinsam mit dem ebenfalls dort auftauchenden Pyro besiegt Red Mewtu und fängt es. Nachdem er es aber Pyro schenkt, verlässt er die Gegend um die Azuria-Höhle.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Azuria-Höhle
Englisch Cerulean Cave
Japanisch ハナダのどうくつ Hanada no Toukutsu
Dänisch Det Ukendte Tårn
Spanisch Mazmorra Rara
Cueva Celeste
Französisch Grotte Inconnue
Grotte Azurée
Italienisch Grotta Ignota
Grotta Celeste
Koreanisch 블루시티동굴 Blue City Donggul
Chinesisch 華藍洞窟 Huálán Dòngkū

Trivia

  • In jedem Spiel, in dem man die Azuria-Höhle betreten kann, hat sie innen ein anderes Aussehen und in ihr leben andere wilde Pokémon.