Aktivieren

UB Klebrigkeit

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
UB Klebrigkeit* (Codename)
UB Klebrigkeit.png
Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch UB Klebrigkeit* (Codename)
Japanisch unbekannt
Englisch UB Adhesive* (Codename)
Französisch UC-Glu
Koreanisch unbekannt
Chinesisch UB:沾黏 / UB:沾黏* (Codenamen) (UB:Zhānnián)
Allgemeine Informationen
National-Dex unbekannt
Typ GiftIC.pngGift
Fähigkeit Bestien-Boost
Fangen, Zucht, Training
Fangrate unbekannt
Start-Freundschaft unbekannt
Geschlecht
EP Lv. 100 unbekannt
Ei-Gruppen unbekannt
Ei-Schritte unbekannt
Erscheinung
Kategorie Giftdorn
Größe 0,6 m
Gewicht 1,8 kg
Farbe unbekannt
Silhouette unbekannt

UB Klebrigkeit ist eine Ultrabestie mit bisher unbekanntem Namen und dem Typen Gift. Sie wird mit den Spielen Pokémon Ultrasonne und Ultramond eingeführt werden.

Die Ultrabestie wurde am 5. Oktober 2017 im Rahmen eines Online-Trailers enthüllt.[1]

Spezies

Aussehen und Körperbau

UB Klebrigkeit ist ein eher kleines, koboldhaftes und hauptsächlich lilafarbenes Pokémon. Sein kleiner, birnenförmiger Körper verfügt über schlichte, finger- und fußlose Gliedmaßen sowie einen spitz zulaufenden Schweif. Auffällig hingegen ist sein riesiger, ovaler Kopf. Er scheint aus lila- und pinkfarbenen Platten zusammengesetzt und verfügt seitlich und an der Spitze über drei hohle Stacheln. Seine pupillenlosen Augen und sein Mund glimmen bläulich.

Attacken und Fähigkeiten

UB Klebrigkeit attackiert Feinde, indem es aus seinen großen Stacheln giftige Flüssigkeit aus seinem Kopfinneren verschießt. In einem Trailer setzt es eine Attacke ein, die vermutlich Giftschock ist.

In anderen Sprachen

In anderen Sprachen hat UB Klebrigkeit folgende Codenamen:

Sprache Name
Deutsch UB Klebrigkeit
Englisch UB Adhesive
Japanisch UB:STICKY
Spanisch UE Viscoso
Französisch UC-Glu
Italienisch UC Viscosus
Chinesisch UB:沾黏 (UB:沾黏) UB:Zhānnián

Einzelnachweise

  1. Reise in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond an Orte jenseits von Alola!, Offizieller Trailer des offiziellen Pokémon-YouTube-Kanals, 5. Oktober 2017. Abgerufen am 5. Oktober 2017.