Baojian

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baojian
ja パオジアン(Paojian) en Chien-Pao
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Unlicht Eis
National-Dex #1002
Paldea-Dex #394
Fähigkeit Unheilsschwert
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 6 (2.6 %)
Start-Zutraulichkeit 0
Geschlecht Unbekannt
Ei-Gruppe Unbekannt
Ei-Zyklen 50
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Unheils-Pokémon
Größe 1,9 m
Gewicht 152,2 kg
Farbe Weiß
Silhouette
Ruf
Sound abspielen

Baojian ist ein Legendäres Pokémon mit den Typen Unlicht und Eis und existiert seit der neunten Spielgeneration. Es ist eines der vier Schätze des Unheils.

Spezies

Baojian ist ein katzenartiges Pokémon mit einem länglichen Körper, der aus Schnee besteht. Eiskristalle laufen an seinem Rücken und seinen Beinen hinunter. Diese wiederum bilden auch seine Krallen, Augen und Schnurrhaare. Seine großen Reißzähne, die mit Eis bestückt sind, bestehen aus zwei Teilen eines zerbrochenen, kunstvoll gemusterten Schwertes. Die Klinge des Schwertes, die sich an der Spitze leicht verjüngt, bildet den linken Reißzahn, während der Griff des Schwertes den rechten Reißzahn bildet. Die abgebrochenen Enden der Schwerthälften ragen durch Baojians Oberkiefer.

Hintergrundgeschichte und Legendenstatus

Die vier Schätze des Unheils waren einst besondere Schätze in Form von speziellen Artefakten, die im Osten der Pokémon-Welt gefunden wurden. Bei diesen vier Schätzen handelte es sich um eine Reihe von Bambus-Holztafeln, ein Schwert, ein Gefäß und Juwelenohrringe, die durch negative menschliche Emotionen in Pokémon verwandelt worden waren. Vor langer Zeit erbeutete der einst regierende König diese Artefakte, in seiner Gier nach Reichtum, von Händlern. Die Bosheit des Königs führte dazu, dass die vier Schätze erwachten, durchdrehten und Katastrophen verursachten, die das Königreich zerstörten. Der Hass von Menschen, welche durch besagtes Schwert umkamen, hüllte sich einst in den Schnee der Berge und so wurde jenes Schwert zu Baojian. Durch seine Fähigkeit, 100 t Schnee kontrollieren zu können, verursacht es heftige Lawinen, in denen das Pokémon dann herumtollt.

Nach erbitterten Kämpfen wurden die vier Schätze des Unheils von antiken Pokémon-Trainer in vier Schreinen einzeln versiegelt, die über ganz Paldea verstreut sind. Bei den Schreinen handelt es sich um den Schrein des modrigen Holzes, des entzweiten Eises, der unreinen Erde und der finsteren Flamme. Werden alle Siegel entfernt, ist der Bann des jeweiligen Schreins gebrochen und der Insasse kann sich befreien. Die vier Schätze des Unheils werden zudem von verschiedenfarbigen Siegeln eingesperrt. Die Siegelfarbe dieses Pokémon ist gelb.

Zucht und Entwicklung

Baojian hat, wie die meisten Legendären Pokémon, keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

Zucht und Entwicklung

#1002 Baojian

Herkunft und Namensbedeutung

Baojian basiert wahrscheinlich auf einem SchneeleopardenWikipedia-Icon bzw. einer SäbelzahnkatzeWikipedia-Icon, sein langer Körper erinnert auch an ein WieselWikipedia-Icon. Seine Säbelzähne sind zwei in Eis gehüllte Teile eines zerbrochenen Schwertes, welches an einen JianWikipedia-Icon erinnert.

Zudem könnte es wie die anderen Schätze des Unheils auf einer der Vier GefahrenWikipedia-Icon(en) basieren. Dabei könnte Baojians wieselähnlicher Körper an die japanischen Kama-itachiWikipedia-Icon angelehnt sein, welche manchmal wie 窮奇 Qióngqí geschrieben werden, einer der vier Gefahren. Dieser wird wiederum des Öfteren als tigerähnlich beschrieben, woher die Ähnlichkeit zu einem Säbelzahntiger bzw. einer Säbelzahnkatze kommen könnte. Außerdem gibt es eine Gattung von Säbelzahnkatzen mit dem Namen einer weiteren der Vier Gefahren, TaowuWikipedia-Icon, von der das Pokémon ebenfalls inspiriert worden sein könnte. Eine weitere mögliche Inspiration für das Quartett sind die Apokalyptischen ReiterWikipedia-Icon, in diesem Fall wahrscheinlich dem ersten Reiter auf dem weißen Pferd, welcher viele Interpretationen, unter anderem Krieg, Sieg oder den AntichristWikipedia-Icon, hat.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Baojian Wie im Japanischen
Englisch Chien-Pao jiàn + bào
Japanisch パオジアン Paojian bào + jiàn
Französisch Baojian Wie im Japanischen
Koreanisch 파오젠 Paojen? bào + jiàn
Chinesisch 古劍豹 / 古剑豹 Gǔjiànbào + jiàn + bào

In den Hauptspielen

Auftritte

In Pokémon Karmesin und Purpur kann Baojian im Schrein des entzweiten Eises einmalig auf Level 60 angetroffen werden. Hierzu muss der Geschichtsunterricht von Moira besucht und im Anschluss ihr Vertrauen gewonnen werden. Danach ermöglicht sie es, den Standort des Schreins auf der Karte zu sehen. Nun müssen die acht schwarzen Pfähle, die bei Baojian gelb leuchten, gefunden und aus dem Boden gezogen werden. Danach lösen sich die Ketten vom Schrein, der sich in der Westlichen Zone 1 befindet, und Baojian kann darin begegnet werden.

Fundorte

Spiel Fundort
IX KAPU Schrein des entzweiten Eises

Attacken


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Baojian durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Groll Geist Status  100 % 10
1 Pulverschnee Eis Spezial  40 100 % 25
1 Horrorblick Normal Status  5
5 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
10 Gegenstoß Unlicht Physisch  50 100 % 10
15 Weißnebel Eis Status  30
15 Dunkelnebel Eis Status  30
20 Eissplitter Eis Physisch  40 100 % 30
25 Schwerttanz Normal Status  20
30 Schneelandschaft Eis Status  10
35 Nachthieb Unlicht Physisch  70 100 % 15
40 Finsteraura Unlicht Spezial  80 100 % 15
45 Eiszapfhagel Eis Physisch  85 90 % 10
50 Verderben Unlicht Spezial  variiert 90 % 10
55 Tiefschlag Unlicht Physisch  70 100 % 5
60 Sanctoklinge Kampf Physisch  90 100 % 15
65 Genesung Normal Status  5
70 Neck Strike Unlicht Physisch  80 100 % 15
75 Eiseskälte Eis Spezial  variiert 30 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Baojian durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM006 Grimasse Normal Status  100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM010 Eiszahn Eis Physisch  65 95 % 15
TM014 Akrobatik Flug Physisch  55 100 % 15
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM027 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM029 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
TM030 Standpauke Unlicht Spezial  55 95 % 15
TM034 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM046 Lawine Eis Physisch  60 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM052 Schneelandschaft Eis Status  10
TM057 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TM058 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM063 Psychobeißer Psycho Physisch  85 100 % 10
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM087 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TM088 Schwerttanz Normal Status  20
TM094 Finsteraura Unlicht Spezial  80 100 % 15
TM103 Delegator Normal Status  10
TM108 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
TM124 Eiskreisel Eis Physisch  80 100 % 15
TM143 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM174 Dunkelnebel Eis Status  30
TM177 Groll Geist Status  100 % 10
TM199 Frustventil Unlicht Physisch  75 100 % 5
TM221 Neck Strike Unlicht Physisch  80 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Baojian von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Baojian kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Baojian kann bis zu 100 t Schnee kontrollieren. In den Lawinen, die es auslöst, tollt es ganz arglos herum.
Der Hass derjenigen, die vor langer Zeit durch das Schwert umkamen, hüllte sich in Schnee und wurde zu diesem Pokémon.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Baojian/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Sagenumwobene Pokémon
In anderen Sprachen: