Aktivieren

Ho-Oh

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Ho-oh)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ho-Oh Pokémonicon 250.png
Sugimori 250.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Ho-Oh
Sound abspielen:
Japanisch ホウオウ (Houou)
Englisch Ho-Oh
Französisch Ho-Oh
Koreanisch 칠색조 (Chilsaekjo)
Chinesisch 鳳王 / 凤王 (Fèngwáng)
Allgemeine Informationen
National-Dex #250
Johto-Dex #248 (GSK)
#253 (HGSS)
Typen FeuerIC.pngFeuer FlugIC.pngFlug
Fähigkeiten Erzwinger
Belebekraft (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 3 (0.4% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 0
Geschlecht
EP Lv. 100 1.250.000
Ei-Gruppen Unbekannt
Ei-Schritte unbekannt
Erscheinung
Kategorie Regenbogen
Größe 3,8 m
Gewicht 199,0 kg
Farbe Rot
Silhouette Silhouette 9.png
Fußabdruck 250.png
Ruf
Sound abspielen:
AR-Marke
anzeigen

Ho-Oh ist ein Legendäres Pokémon mit den Typen FeuerIC.pngFeuer und FlugIC.pngFlug und existiert seit der zweiten Spielgeneration. Ferner ist es auf den Covern von Pokémon Gold und HeartGold abgebildet. Es ist der Anführer des Trios der legendären Raubkatzen, bestehend aus Suicune, Entei und Raikou.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Pika – Pikachu.

Spezies

Entwicklung

Es ist Ho-Oh nicht möglich, sich weiterzuentwickeln.

Basis
Sugimori 250.png
Ho-Oh

Herkunft und Namensbedeutung

Ho-Oh Aussehen und Design basieren vermutlich auf dem FenghuangWikipedia icon.png, einem asiatischen Phönix.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Ho-Oh Umschrift des japanischen Namens.
Englisch Ho-Oh Umschrift des japanischen Namens.
Japanisch ホウオウ Hōō (Houou) 鳳凰 Hōō (Phönix)
Französisch Ho-Oh Umschrift des japanischen Namens.
Koreanisch 칠색조 (Chilsaekjo) Von Sinokoreanisch: 칠 (七) Chil (Sieben) + 색 (色) Saeg (Farbe) + 조 (鳥) Jo (Vogel)
Chinesisch 鳳王 (凤王) Fèngwáng 鳳凰 fènghuáng (chin. Phönix) + wáng (chin. König)

Hintergrundgeschichte und Legendenstatus

Ho-Oh hat eine enge Verbindung zur Johto-Region und bildet mit Lugia ein Duo. Dabei repräsentiert Lugia in der dortigen Mythologie den Wächter des Meeres, während Ho-Oh als Schutzpatron des Himmels verehrt wird. Im Volksmund ist es berühmt für sein Gefieder, das in allen sieben Farben des Regenbogens glänzt und auch für die Tatsache, dass es einen Regenbogen hinter sich herzieht, wenn es fliegt.

Der Glockenturm zu Ehren Ho-Ohs

Die älteste, historische Erwähnung Ho-Ohs befindet sich in Form einer Steinplatte in den Alph-Ruinen, die auf etwa 1500 Jahre vor unserer Zeit datiert wird. Aus Gründen der Verehrung und als Zeichen der Freundschaft zwischen Mensch und Pokémon errichteten die damaligen Bewohner Teak Citys etwa 700 Jahre vor den Ereignissen der Johto-Story zwei große Holztürme. Der Turm im Westen der Stadt bekam den Namen Bronzeturm und diente der Verehrung Lugias, der im Osten wurde Zinnturm (später Glockenturm) genannt und diente als Sanktuarium für Ho-Oh. Nicht nur die Bewohner der Stadt erklommen die Spitzen beider Türme, um mit den legendären Vogel-Pokémon, die diese Türme als Landestellen nutzten, zu kommunizieren und ihnen zu huldigen. Doch 550 Jahre später wurde der Bronzeturm aus bisher unbekannten Gründen durch einen Blitzeinschlag entzündet und brannte drei Tage lang bis das Feuer erst durch einen heftigen Platzregen gelöscht werden konnte. Lugia floh anlässlich des Brandes und verließ die Stadt für immer in Richtung Strudelinseln, während im Inneren des Turmes drei damals noch namenlose Pokémon ihr Leben ließen. Es wird seitens der geschichtlichen Forschung vermutet, dass dieses Trio für den Brand verantwortlich war, da diese ihre Kräfte nach Aussagen der Bevölkerung nicht im Zaum halten konnten, dennoch konnte diese Theorie historisch nie wirklich belegt werden.

Der Brand des Bronzeturms

Ho-Oh stieg im Anschluss vom Himmel herab und hauchte den drei Pokémon mithilfe seiner Kräfte wieder neues Leben ein, sodass diese den Schauplatz in drei verschiedene Himmelsrichtungen verließen. Doch die Bewohner von Teak City fürchteten sich vor der demonstrierten Macht Ho-Ohs und versuchten, es aus Angst und Gier in ihre Gewalt zu bringen. Zutiefst enttäuscht von der Feindseligkeit der Menschheit verließ auch Ho-Oh die Stadt und sucht seitdem nach einem Menschen mit reinem Herzen. Dabei hält es sich jedoch stets im Hintergrund und meidet den Kontakt zu Menschen. Im Volksmund gilt seither, dass demjenigen, der es sieht, ewiges Glück beschieden sei. Unzählige Menschen, die von sich glaubten, reinen Herzens zu sein, bestiegen in den darauf folgenden 150 Jahren den Glockenturm, in der Hoffnung, dass sich Ho-Oh ihnen offenbare. Auch Jens, der Arenaleiter von Teak City gehört zu diesem Personenkreis. Dabei sollen die Glocken des Turms angeblich laut anfangen zu läuten, wenn es wieder zurückkehrt.

Ho-Oh erscheint nach dem Brand über der Turmruine

Bisher hat sich Ho-Oh nach den Ereignissen in Teak City nur wenigen Menschen offenbart, sodass nur wenige Fälle bekannt sind, wo es aktiv Kontakt zu ihnen gesucht hat. In einem Fall offenbarte sich Ho-Oh in der Orre-Region über der Spitze des Largha-Turmes und dem dortigen Colosseum. Nachdem Seth Intrigo, das Oberhaupt von Team Crypto, in einem Kampf um das Schicksal der Orre-Region besiegt hat, versucht dieser mithilfe eines kleinen Helikopters zu fliehen. Er möchte somit weiterhin seinen Plan verfolgen, die Herzen unzähliger weiterer Pokémon zu versiegeln und diese in Form von Crypto-Pokémon zu willenlosen Kampfmaschinen zu machen. Ho-Oh, für das nach Überlieferungen das reine Herz eines Lebewesens einen hohen Stellenwert hat, hat währendessen die Geschehnisse im Hintergrund beobachtet und zerstört mittels einer Läuterfeuer-Attacke den Helikopter, sodass Intrigo nicht mehr fliehen und somit von der Polizei festgenommen werden kann. In einem weiteren Fall wird Ho-Oh vom Tanz der Kimono-Girls auf der Spitze des Glockenturms beschworen, nachdem sich Klarin/Lyra als prophezeiter Trainer herausgestellt hat und Ho-Oh zur Ehrerbietung eine seiner Buntschwingen und die Klarglocke überbringt.

Im Anime spielt neben der oben dargestellten Verehrung in Teak City auch Ho-Ohs Feuer bei der Silberkonferenz eine tragende Rolle. Dieses Turnier beginnt mit dem Erscheinen eines Fackelläufers, der eine Fackel mit Ho-Ohs Läuterfeuer mitbringt. Das Feuer brennt dann, ähnlich dem Olympischen Feuer in der realen Welt, während des gesamten Turnierzeitraums. Ohne diese symbolische Geste kann aus Tradition die Silberkonferenz nicht abgehalten werden. Der Grund dafür ist, dass gemäß einer Legende das Gebiet, auf dem die Silberkonferenz stattfindet, einst Schauplatz eines Krieges war. Die Menschen kämpften und hinterließen einen vom Krieg verwüsteten Ort. Sowohl das Land als auch die Pokémon litten unter der Sorglosigkeit der Menschen. Ho-Oh erschien und brachte mithilfe seines Läuterfeuers wieder Leben in das Gebiet. Ho-Oh normalisierte die Lage zwar, doch brannte ein Baum weiter, um an dieses Ereignis zu erinnern. Man nahm dieses Feuer und brachte es in den Schrein des Silberbergs, um sich stets der Mahnung Ho-Ohs zu vergewissern.

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
II GSK Zinnturm (in Pokémon Kristall, wenn man alle drei Raubkatzen gefangen hat)
III RUSA Tausch
FRBGSM Nabelfels
COL Duellberg
PMDPMD Weitweitberg E40
IV DPPT Tausch
HGSS Glockenturm
PMD2PMD2PMD2 Mistralberg E19 (erscheint erst, wenn man Zutritt zur Meereszuflucht hat und man Geheimteil oder Geheimtafel dabei hat)
R3 Regenbogenaltar
PdF Im Gebirge
V SW Poképorter
S2W2 Traumradar
SPR Alle Herbstbereiche (nach der Hauptstory)
LPTA Nr. 2 Regenbogengleise
VI XY Tausch
ΩR Seewoge Malvenfroh, wenn man die Klarglocke besitzt
αS Tausch
LB Insel der Rastlosigkeit S05
SH Eventstufe
RBLW Berg der Wiederkehr (Heiligtum)
PIC Rätsel 24-12
VII SM Pokémon Bank

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Ho-Oh durch Levelaufstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Meteorologe NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 10
1 Wirbelwind NormalIC.png StatusIC.png 20
9 Windstoß FlugIC.png SpezialIC.png 40 100% 35
15 Sturzflug FlugIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
23 Sondersensor PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 20
29 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
37 Feuersturm FeuerIC.png SpezialIC.png 110 85% 5
43 Läuterfeuer FeuerIC.png PhysischIC.png 100 95% 5
50 Strafattacke UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
57 Antik-Kraft GesteinIC.png SpezialIC.png 60 100% 5
65 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
71 Genesung NormalIC.png StatusIC.png 10
79 Seher PsychoIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
85 Beerenkräfte NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
93 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
99 Himmelsfeger FlugIC.png PhysischIC.png 140 90% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Besonderheiten

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Ho-Oh durch TMs oder VMs erlernen:


6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM04 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM05 Brüller NormalIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM19 Ruheort FlugIC.png StatusIC.png 10
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM25 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
TM26 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM35 Flammenwurf FeuerIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM37 Sandsturm GesteinIC.png StatusIC.png 10
TM38 Feuersturm FeuerIC.png SpezialIC.png 110 85% 5
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM43 Nitroladung FeuerIC.png PhysischIC.png 50 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM50 Hitzekoller FeuerIC.png SpezialIC.png 130 90% 5
TM51 Stahlflügel StahlIC.png PhysischIC.png 70 90% 25
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png SpezialIC.png 50 90% 10
TM58 Freier Fall FlugIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
TM59 Einäschern FeuerIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM61 Irrlicht FeuerIC.png StatusIC.png 85% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM70 Blitz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 100% 20
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM78 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM85 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM94 Zertrümmerer XY KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM02 Fliegen FlugIC.png PhysischIC.png 90 95% 15
VM04 Stärke NormalIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
VM06 Zertrümmerer ΩRαS KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Ho-Oh kann keine Attacken erben.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Ho-Oh durch Attacken-Lehrer erlernen:


6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Ampelleuchte KäferIC.png SpezialIC.png 75 100% 15
ΩRαS Eisenschädel StahlIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
ΩRαS Erdkräfte BodenIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
ΩRαS Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
ΩRαS Himmelsfeger FlugIC.png PhysischIC.png 140 90% 5
ΩRαS Hitzewelle FeuerIC.png SpezialIC.png 95 90% 10
ΩRαS Rückenwind FlugIC.png StatusIC.png 15
ΩRαS Schallwelle NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Schockwelle ElektroIC.png SpezialIC.png 60 20
ΩRαS Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Besondere Attacken

6. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ehrentag NormalIC.png StatusIC.png 40
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

  • Ein Ho-Oh, das zur Eröffnung des Pokémon Center Kyoto verteilt wurde, beherrschte die Attacke Ehrentag.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Ho-Oh von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
BodenIC.pngBoden
PflanzeIC.pngPflanze
KäferIC.pngKäfer
FeuerIC.pngFeuer
KampfIC.pngKampf
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
NormalIC.pngNormal
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
GesteinIC.pngGestein

Getragene Items

Ein wildes Ho-Oh kann folgende Items tragen:

GSK Itemicon Zauberasche.png Zauberasche 100%
SMFRBG Itemicon Zauberasche.png Zauberasche 100%
HGSS Itemicon Zauberasche.png Zauberasche 100%
ΩR Itemicon Zauberasche.png Zauberasche 100%
SM Itemicon Zauberasche.png Zauberasche 100% (lediglich in den Spieldaten vorzufinden)

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
II G Man sagt, dass dieses Pokémon auf seinen siebenfarbigen Schwingen durch die Lüfte fliegt.
S Sein Körper soll in sieben Farben leuchten. Im Flug zieht es einen Regenbogen hinter sich her.
K Es wird sich dem Trainer offenbaren, der reinen Herzens ist und ihm seine bunten Schwingen zeigen.
III RUSA HO-OHs Federn leuchten in sieben Farben, je nachdem aus welchem Winkel das Licht auf sie fällt. Die Federn sollen ihrem Besitzer Glück bringen. Dieses POKéMON lebt am Fuße eines Regenbogens.
FR Sein Körper soll in sieben Farben leuchten. Im Flug zieht es einen Regenbogen hinter sich her.
BG Man sagt, dass dieses POKéMON auf seinen siebenfarbigen Schwingen durch die Lüfte fliegt.
SM HO-OHs Federn leuchten in sieben Farben, je nachdem aus welchem Winkel das Licht auf sie fällt. Die Federn sollen ihrem Besitzer Glück bringen.
IV DPPT Seine Federn besitzen 7 Farben. Man sagt, dass demjenigen, der es sieht, ewiges Glück beschieden ist.
HG Man sagt, dass dieses Pokémon auf seinen siebenfarbigen Schwingen durch die Lüfte fliegt.
SS Sein Körper soll in sieben Farben leuchten. Im Flug zieht es einen Regenbogen hinter sich her.
V SW Seine Federn besitzen 7 Farben. Man sagt, dass demjenigen, der es sieht, ewiges Glück beschieden ist.
S2W2 Seine Federn besitzen 7 Farben. Man sagt, dass demjenigen, der es sieht, ewiges Glück beschieden ist.
3D Pro Seine Federn besitzen 7 Farben. Man sagt, dass demjenigen, der es sieht, ewiges Glück beschieden ist.
VI X Sein Körper soll in sieben Farben leuchten. Im Flug zieht es einen Regenbogen hinter sich her.
Y Es wird sich dem Trainer offenbaren, der reinen Herzens ist und ihm seine bunten Schwingen zeigen.
ΩRαS Ho-Ohs Federn leuchten in sieben Farben, je nachdem aus welchem Winkel das Licht auf sie fällt. Die Federn sollen ihrem Besitzer Glück bringen. Dieses Pokémon lebt am Fuße eines Regenbogens.
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Regenbogen. Die Federn des HO-OH leuchten in sieben Farben. Es zieht einen Regenbogen hinter sich her, während es fliegt. Eine Legende besagt, dass es einst einen Krieg beendete, unter dem das ganze Land zu leiden hatte. Seine Attacke Läuterfeuer bringt Eis augenblicklich zum Schmelzen und fügt Gegnern Verbrennungen zu. HO-OH zeigt sich nur rechtschaffenden Trainern.


Ho-Oh Trophäe.png


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Ho-Oh:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 5Pokéthlon Stern 5.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Ho-OhD2.png Größe: 4
Rekrutierrate: 99,9%
Partnerareal: Regenbogengipfel
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Ho-OhD2.png Größe: 4
Rekrutierrate: 10%
IQ-Gruppe: D
Pokémon Ranger
Gruppe: [[ (Typ)|]] Poké-Stärke: Fähigkeit:
Kreise: Min EP: Max EP:
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
Gruppe: [[{{{Gruppe1}}} (Typ)|{{{Gruppe1}}}]] Poké-Stärke: Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-286 Gruppe: Feuer Poké-Stärke: Poké-Assistent Feuer.png Feuer Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Erzeugt eine Vielzahl an Feuersäulen und greift damit den Gegner an.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]] Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
Fundort:

Im Anime

Ho-Oh im Anime
→ Hauptartikel: Ho-Oh (Anime)

Es hat seinen ersten Auftritt bereits in der allerersten Episode, obwohl es ein Pokémon der Johto-Region, also aus der 2. Generation, ist. Nachdem Ash die Johto-Liga hinter sich hat und sich von Misty und Rocko verabschiedet, fliegt Ho-Oh über ihn hinweg und ermutigt ihn, nach Hoenn zu reisen.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle


Overworld-Sprite
Bitte die gewünschte Generation anklicken
2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen
SM Rückseite
250.gif 250.gif
250.gif 250.gif

Artworks

Trivia

  • Der Name Ho-Oh ist im Deutschen, im Französischen wie auch im Englischen ein PalindromWikipedia icon.png; dasselbe ist auch bei Girafarig der Fall.
  • Es ist nach Proto-Groudon das zweitgrößte FeuerIC.pngFeuer-Pokémon.
  • Es hat zusammen mit Reshiram die höchste Basiswert-Summe aller Pokémon vom Typ FeuerIC.pngFeuer, wenn man Proto-Groudon nicht mitzählt. Außerdem hat es zusammen mit Lugia, Rayquaza und Yveltal die höchste Basiswert-Summe aller FlugIC.pngFlug-Pokémon, wenn man Mega-Entwicklungen nicht mitzählt.
  • Seit Pokémon HeartGold und SoulSilver besitzt Ho-Oh ein eigenes Musikthema, das auch in den Folge-Generationen während des Kampfes gegen es gespielt wird.
  • Ho-Oh ist das erste Pokémon im Nationaldex mit Bindestrich im Namen.
  • Ho-Oh ist das einzige Cover-Pokémon, welches noch keinen größeren Auftritt in einem der Filme hatte.
  • Ho-Oh ist das erste Pokémon der zweiten Generation, welches im Anime zu sehen war. Es erschien bereits in der ersten Folge.