Aktivieren

Teak City

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teak City
ja エンジュシティ (Enju City) en Ecruteak City
Teak City in HGSS.jpg

GSK
Eine historische Stadt, wo Vergangenheit und Gegenwart aufeinandertreffen!

HGSS Teak City
Gestern ist Heute

Beschreibung auf der Karte:
Eine Stadt die Geschichte atmet.

Informationen
Im Osten
Im Süden
Im Westen
Enthalten
Arena-Info

Teak City ist eine alte Stadt im Norden Johtos. Die Stadt liegt zwischen den weiten Feldern und der Küste im Westen und den hohen Bergen im Osten.

Wie die meisten größeren Städte besitzt auch Teak City eine Arena. Der Leiter ist Jens, der sich auf Geistpokémon spezialisiert hat. Das Zeichen über den Sieg über ihn ist der Phantomorden.

Teak City ist eine historische Stadt, mit vielen traditionellen japanischen Gebäuden. Das höchste Gebäude der Stadt, vielleicht sogar der gesamten Pokémonwelt, ist der Glockenturm, der schon vor einem Jahrtausend erbaut wurde. Im Westen Teak Citys befand sich ein ehemals ebenso prächtiger Turm, der allerdings niederbrannte.

Orte

Teak City Pokémon-Arena

→ Hauptartikel: Pokémon-Arena von Teak City

Edition GSK HGSS
Arenaleiter Jens.png
Jens
Orden Phantomorden.png Phantomorden
Typ GeistIC.pngGeist
Pokémon 092.png 093.png
093.png 094.png
Empfohlene
Atk.-Typen (Attacken-Typen)
BodenIC.pngBoden (2,0×)
GeistIC.pngGeist (2,0×)
PsychoIC.pngPsycho (2,0×)
UnlichtIC.pngUnlicht (2,0×)
GeistIC.pngGeist (2,0×)
PsychoIC.pngPsycho (2,0×)
UnlichtIC.pngUnlicht (2,0×)
Geschenk tm-geist.png TM30
Spukball

Die Arena von Teak City befindet sich im Südwesten der Stadt und wird von Jens, dem Geist-Pokémon-Spezialist, geleitet. In der Arena sind Weise und Medien, in der vierten Generation nur noch Medien. Sie befinden sich in der zweiten Generation auf einem unsichtbaren Pfad, den es herauszufinden gilt. In der vierten Generation ist dieser Pfad sichtbar, jedoch gehen nach dem Besiegen der Trainer einige Lichter aus. Im hinteren Teil ist Jens, der einem nach einem Sieg über ihn den Phantomorden und die TM30 Spukball übergibt. Außerdem kann der Spieler ab diesem Moment Surfer auch außerhalb eines Kampfes einsetzen.

Tanztheater

Das Tanztheater ist ein Gebäude nördlich des Pokémon Centers, in dem Kimono-Girls Auftritte vor Publikum haben. Der Leiter des Theaters schenkt dem Spieler VM03 Surfer in der zweiten Generation sobald der alle Kimono-Girls besiegt hat, und in der vierten Generation sobald er den Team Rocket Rüpel, der ein Smogon auf Level 12 besitzt, besiegt hat. Doch auch in der vierten Generation muss der Spieler gegen die fünf Kimono-Girls antreten. Sie besitzen in jeder Edition die Weiterentwicklungen Evolis: Flamara, Aquana, Blitza, Psiana und Nachtara. In der zweiten Generation kann der Spieler die Reihenfolge der Kämpfe selbst festlegen und zwischendurch seine Pokémon heilen gehen. In der Vierten treten die Kimono-Girls in einer bestimmten Reihenfolge an, wobei ein Kampf nach dem anderen ohne Unterbrechung stattfindet.

Glockenturm

→ Hauptartikel: Glockenturm

Der Glockenturm ist ein hoher Turm im Osten der Stadt. Die Spitze des Turmes ist der Ort, an dem sich Ho-Oh aufhält, wenn es in Teak City ist. Nur Leute mit einem reinen Herzen und der Buntschwinge sind in der Lage diesem Pokémon zu begegnen. In Pokémon Kristall wartet Suicune im Erdgeschoss des Turms auf den Spieler, wenn dieser die Klarglocke hat, die man in HG/SS auch benötigt um Ho-Oh zu begegnen.

Turmruine

Die Arena im Anime
→ Hauptartikel: Turmruine

Die Turmruine befindet sich im Nordwesten der Stadt und ist ein Überbleibsel des Bronzeturms, nachdem dieser, etwa 150 Jahre zuvor, fast vollständig niederbrannte.

Nach einigen Legenden ist es der Ort an dem Lugia lebte. Andere Quellen erzählen wiederum, dass es immer schon in den Strudelinseln hauste. Klar ist aber, dass der Turm der Ort war, an dem sich die legendären Raubkatzen befanden, die damals noch normale Pokémon waren. Sie kamen bei dem großen Feuer um, doch Ho-Oh schenkte ihnen das Leben und machte sie zu Raikou, Entei und Suicune.

Wenn der Spieler die Turmruine betritt, fordert ihn der Rivale ein drittes Mal zum Kampf heraus. Im Keller der Ruine befinden sich die drei Raubkatzen, die beim Näherkommen fliehen.

Items

Item Fundort Edition
hypertrank.png
Hypertrank Versteckt auf dem unbebauten Grundstück neben dem Tanztheater GSKHGSS
253.png
TM30 (Spukball) Von Jens nach einem Sieg gegen ihn GSKHGSS
detektor.png
Detektor Von einem Mann im Haus östlich der Arena GSK
itemradar.png
Itemradar Von einem Mann im Haus östlich der Arena HGSS
276.png
VM03 (Surfer) Von einem alten Mann im Tanztheater GSKHGSS
buntschwinge.png
Buntschwinge Vom weißen Mann wenn man ihm die drei
legendären Raubkatzen zeigt
K
aether.png
Äther Versteckt an der rechten Außenwand der Turmruine HGSS
hyperball.png
Hyperball Versteckt bei einer der Lampen im Westen der Stadt HGSS
sonderbonbon.png
Sonderbonbon Versteckt vor dem kleinen See HGSS
klarglocke.png
Klarglocke Nach Besiegen der Kimono-Schwestern HG
gischtglocke.png
Gischtglocke Nach Besiegen der Kimono-Schwestern SS

Marktitems

GSK

Item Edition Preis (Pokédollar.gif)
Bälle
pokeball.png
Pokéball GSK 200
superball.png
Superball GSK 600
Tränke
trank.png
Trank GSK 300
supertrank.png
Supertrank GSK 700
Heil-Items
beleber.png
Beleber GSK 1500
gegengift.png
Gegengift GSK 100
para-heiler.png
Para-Heiler GSK 200
feuerheiler.png
Feuerheiler GSK 250
eisheiler.png
Eisheiler GSK 250
aufwecker.png
Aufwecker GSK 250

HGSS

Item Edition Preis (Pokédollar.gif)
Bälle
pokeball.png
Pokéball HGSS 200
superball.png
Superball HGSS 600
Tränke
trank.png
Trank HGSS 300
supertrank.png
Supertrank HGSS 700
Heil-Items
beleber.png
Beleber HGSS 1500
gegengift.png
Gegengift HGSS 100
para-heiler.png
Para-Heiler HGSS 200
feuerheiler.png
Feuerheiler HGSS 250
eisheiler.png
Eisheiler HGSS 250
aufwecker.png
Aufwecker HGSS 250
Sonstiges
fluchtseil.png
Fluchtseil HGSS 550
schutz.png
Schutz HGSS 350
superschutz.png
Superschutz HGSS 500


Pokémon

GSK

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Im Wasser
060.png Quapsel Surfen 15-24 GSK 90%
angel.png Angel 10 GSK 15%
profiangel.png Profiangel 20 GSK 65%
superangel.png Superangel 40 GSK 70%
061.png Quaputzi Surfen 20-24 GSK 10%
superangel.png Superangel 40 GSK 10%
129.png Karpador angel.png Angel 10 GSK 85%
profiangel.png Profiangel 20 GSK 35%
superangel.png Superangel 40 GSK 20%

HGSS

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Im Wasser
061.png Quaputzi Surfen 15-32 HGSS 10%
060.png Quapsel Surfen 10-25 HGSS 90%
angel.png Angel 10 HGSS 5%
profiangel.png Profiangel 20 HGSS 60%
superangel.png Superangel 40 HGSS 93%
129.png Karpador angel.png Angel 10 HGSS 95%
profiangel.png Profiangel 20 HGSS 40%
superangel.png Superangel 40 HGSS 7%
Kopfnuss
102.png Owei 12-17 HGSS 20%
163.png Hoothoot 12-17 HGSS 50%
204.png Tannza 12-14 HGSS 30%
165.png Ledyba 15-17 HGSS ?%
167.png Webarak 15-17 HGSS ?%


Demografie

Teak Citys Bevölkerungszahl ist 31. Damit ist sie die drittgrößte Stadt in Johto.

Unterschiede zwischen den Generationen

Von der zweiten zur vierten Generation hat sich in Teak City einiges verändert. So ist der Glockenturm jetzt nicht mehr direkt sichtbar im Glockenklangpfad integriert. Die Turmruine befindet sich auf einer Erhöhung. Das Tanztheater ist deutlich größer und geschmückter geworden. Im See im Nordosten der Stadt befindet sich nun eine Quelle. Außerdem hat Teak City beim südlichen Eingang zu Route 37 einen Torbogen erhalten.

2. Generation
K
4. Generation
HGSS
Teak City.png HGSS Teak City.png

Im Anime

Ash und seine Freunde erreichen Teak City in Geister in Teak City. Die Stadt scheint relativ groß zu sein, wird von Wäldern umgeben und der Glockenturm überragt alles. Die meisten Häuser bestehen aus Holz und sind im traditionellen asiatischen Stil gehalten.

In Von Geist zu Geist besiegt Ash Jens im Arenakampf und in der nächsten Episode treffen die Kinder auf die Kimono-Girls und deren Schwester Sakura, mit der sie sich anfreunden. Später, in Vier sind eins zu wenig!, durchqueren Ash und die anderen erneut Teak City, um nach Mahagonia City weiterzureisen. Dabei sehen sie die Kimono-Girls und Sakura wieder, deren Evoli nun ein Psiana ist.

Teak City im Anime
Teak City im Anime


Namensbedeutung

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Teak City Vom gleichnamigen, asiatischen HolzWikipedia icon.png
Englisch Ecruteak City Von der Holzart TeakWikipedia icon.png, wobei EcruWikipedia icon.png ein leicht grüner Weißton ist.
Japanisch エンジュシティ Enju City Von 槐 enju, Japanischer SchnurbaumWikipedia icon.png, oder auch von 臙脂色 enji-iro, Karmesinrot
Spanisch Ciudad Iris Von iris, IrisWikipedia icon.png
Französisch Rosalia Von rosier, Rosenstrauch
Italienisch Amarantopoli Von amaranto, AmarantWikipedia icon.png

Trivia

  • Der französische Name Teak Citys ist der deutsche Name von Rosalia City.
  • Teak City war die erste Stadt, die für HGSS umgestaltet wurde.
  • Im Anime ist Teak City zweigeteilt. Im ersten Teil wohnen Leute, während der zweite Teil ein dichter Wald ist, indem sich die Arena und die Turmruine befinden.
  • In HGSS sagt Lyra/Klarin, dass Pichu im Tanztheater anfangen zu tanzen.