Aktivieren

Silberkonferenz

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Silberkonferenz ist die Pokémon Liga Konferenz in der Johto Liga. Sie findet jährlich in der am Fuße des Silberbergs statt. Die teilnehmenden Trainer sind in riesigen Pokémon-Centern untergebracht. Außerdem hat jeder Trainer online eine Seite mit seinen Pokémon.

Tradition

Die Eröffnungs-Zeremonie

Die Silberkonferenz beginnt mit dem Erscheinen eines Fackelläufers, der eine Fackel mit Ho-Ohs Läuterfeuer mitbringt. Diese Eröffnungsfeier ist für die Konferenz von sehr großer Bedeutung, da sie ohne das Feuer nicht abgehalten werden könnte.

Die Legende

Gemäß der Legende war das Gebiet, auf dem die Silberkonferenz stattfindet, einst Schauplatz eines Krieges. Die Menschen kämpften und hinterließen einen vom Krieg verwüsteten Ort. Sowohl das Land als auch die Pokémon litten unter der Sorglosigkeit der Menschen. Ho-Oh erschien und brachte mithilfe seines Läuterfeuers wieder Leben in das Gebiet. Ho-Oh normalisierte die Lage zwar, doch brennt ein Baum weiter, um an dieses Ereignis zu erinnern. Man nahm dieses Feuer und brachte es in den Schrein des Silberbergs.

Wettbewerb

Runden

Die Silberkonferenz ist in drei Abschnitte unterteilt: die Qualifikationsrunden, das Halbfinale und schließlich das Finale.

Vor jedem Kampf entscheidet ein Computer per Zufallsprinzip welcher Trainer beginnt. Die eingesetzten Pokémon müssen schon vor dem Kampf bestimmt werden und in das Computersystem eingetragen werden.

Vorentscheidung

Der Wettbewerb beginnt mit einem Gruß der Athleten. Die Trainer werden nun zu Gruppen geteilt, in denen sie einige Einzelkämpfe bestreiten müssen. Hier werden die schwächeren Trainer aussortiert. Bei den Kämpfen werden nach dem Talent zu kämpfen Punkte vergeben, sodass eine Niederlage nicht automatisch das Aus bedeutet. Die letzten 48 steigen auf.

Halbfinale

Im Halbfinale wird nach einem Punktesystem verfahren. Doch zunächst werden die 48 Trainer in 16 Gruppen bzw. Blöcke zu je 3 Trainer geteilt. Drei Punkte gibt es für einen Sieg, einen für jedes Unentschieden und keinen für Niederlagen. Die 16 Trainer mit dem höchsten Punktestand steigen weiter in das Finale auf.

Finale

Nach einem freien Tag ohne Kämpfe wird das Finale mit den sich ändernden Kampffeldern aus Pflanze, Wasser, Gestein und Eis abgehalten.

Jeder Trainer kämpft mit vollen sechs Pokémon. Nachdem einer drei Pokémon verloren hat, gibt es eine kurze Unterbrechung. Die Verlierer dieser Kämpfe sind ausgeschieden und die Gewinner steigen auf und kämpfen, bis der Champion gefunden ist.

Trainer, die an der Silberkonferenz teilnahmen

Folgende Trainer haben es nur in die Vorentscheidung geschafft:

Teilnehmer der Qualifikation
Trainer Herkunftsort
Salvador Rosalia City

Folgende Trainer haben es bis ins Halbfinale geschafft:

Halbfinale
Trainer Herkunftsort Block
Jackson Neuborkia H
Macey Mahagonia City H

Folgende Trainer haben es ins Finale geschafft:

Finale
Trainer Herkunftsort Platzierung
Ash Ketchum Alabastia Top 8
Gary Eich Alabastia Top 16
Harrison Wurzelheim Top 4

Sieger

Folgende Trainer haben die Silberkonferenz gewonnen und wurden somit Champion:

Sieger
Trainer Herkunftsort
Jon Dickson Sento Cherry Town

Frühere Teilnehmer

Vergangenheit
Trainer Herkunftsort
Paul Schleiede

Trivia

  • Die Silberkonferenz wird weltweit ausgestrahlt.
  • Am Vorabend des Wettbewerbes bemerkt Gary, dass Vollmond ist. Nachdem Harrison verlor, ist aber ein Viertelmond eingeblendet. Die Zeit dazwischen beträgt entweder 8 oder 22 Tage, im Anime waren es aber 12.
  • Die Zeremonie mit dem Fackelläufer ist eine Anspielung auf die Olympischen Spielen.
  • Der Pokal ähnelt stark dem der Fußballweltmeisterschaft.
In anderen Sprachen: