Aktivieren

Schneegipfel

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schneegipfel

ja シラユキ山 (Shirayuki Mountain)en Snowtop Mountain

Schneegipfel.jpg
Berg der Johto-Region

Der Schneegipfel ist ein Berg in Johto, der nur im Anime auftaucht. Während der Episoden wird sein Name nicht erwähnt, jedoch heißt dessen Pokémon-Center Schneegipfel-Pokémon-Center, was auf den Namen Schneegipfel schließen lässt. Er ist einer der höchsten Berge der Johto-Region, aber nicht der höchste, und ist vergletschert. Zunächst steigt der Weg zum Gipfel am Fuß nur leicht, ab dem Pokémon-Center türmt eine steile, vereiste Spitze in den Himmel, wobei auch ein Weg nach oben führt. Seine Spitze ist von Wolken bedeckt.

Das am höchsten gelegene Pokémon-Center steht auf dem Berg. Neben Schwester Joy befindet sich auch eine Officer Rocky bei Ashs, Todds, der Begleiter der Gruppe, Mistys und Rockos Besuch des Berges. Im Fels am Pokémon-Center steht eine Arktos-Statue, die einer Legende nach von drei Menschen erbaut wurde. Die drei Menschen sollen vor 1200 Jahren am Berg festgesessen sein und dann von Arktos gerettet worden sein. Zum Dank wurde ein Jahr danach die Statue errichtet.

Arktos, ein Legendäres Pokémon, soll an den höchsten Bergen ein Nest haben, so auch am Schneegipfel.

Im Anime kommt der Berg sowohl in Bewegende Bilder, als auch in Heiße Quellen vor, allerdings nur von der Ferne als Ziel. In Kalter Schock erreichen Ash, Misty und Rocko dann den Berg. Mit Todd, einem Pokémon-Fotografen, der Arktos zum Berg fliegen sieht und es daher dort fotografieren will, kommen sie zum Pokémon-Center. Währenddessen ist Team Rocket am Berg abgestürzt und von Arktos gerettet worden. Trotzdem versuchen sie Arktos zu fangen, was aber in einem „Schuss in den Ofen“ endet. Todd kann schlussendlich sein Foto schießen und bleibt am Berg, um dort Pokémon zu fotografieren.

Dort gesehene Pokémon


Trivia

  • Der Berg sieht einem Berg auf der Eisinsel ähnlich. Auch auf diesem lebt Arktos.
In anderen Sprachen: