Aktivieren

Marion City

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marion City
ja マリオンシティ (Marion City) en Marion Town
Informationen

Diese Stadt kommt ausschließlich im Anime vor.

Marion City (マリオンシティ) ist der japanische Name einer Stadt, die nur im Anime auftaucht, in Johto. Sie kommt in den Chronicles vor und gibt es deshalb nicht auf Deutsch. In der englischen Version trägt sie den Namen Marion Town. Celebi lebt in der Stadt und deren Umgebung, doch die Menschen sahen es seit 75 Jahren (Eröffnung des Pokémon-Centers) nicht mehr.

Als Richie die Stadt besucht ist, sie sehr modern und besitzt mehrere Wolkenkratzer. Später – nach Ritchies Reise in die Vergangenheit – ist sie wieder eine kleinere, noch traditionell veranlagte Stadt.

Wegen der Modernisierung der Stadt gibt der Bürgermeister ein neues Pokémon Center in Auftrag, doch die Schwester Joy will den Abriss nicht. Nach Richies Zeitreise ist Nick Bürgermeister und das Pokémon Center bleibt erhalten.

Im Anime kommt sie in Celebrierte Freude vor. Richie trifft in der Großstadt auf eine ältere Schwester Joy und dessen Enkelin. Bauarbeiter sollen das Pokémon Center abreißen und ein neues bauen, was Richie und die Joys verhindern können. Als Celebi Ritchie erscheint und ihn in die Vergangenheit bringt, kann Richie dort einen Jungen, Nick, das Leben retten, weil ihm von dessen Unfall Schwester Joy in der Gegenwart erzählte. Zurück in der Gegenwart ist die Stadt viel kleiner und traditionell geprägt.

In anderen Sprachen: