Aktivieren

Geheimer Garten

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geheimer Garten
ja 秘密の庭園 (Himitsu no Teien) en Secret Garden
Geheimer Garten.jpg
Informationen

Dieser Ort kommt ausschließlich im Anime vor.

Der Geheime Garten ist ein versteckter Ort in der Inselstadt Alto Mare und ist die Heimat von Latias und Latios.

Der Garten

Neben Latias und Latios dient der Garten auch als Rückzugort für andere wilde Pokémon. Der Garten ist komplett von einer Steinmauer umgeben und wirkt wie ein riesiger Park. Überall wachsen große, alte Bäume und andere Pflanzen. Neben den Pflanzen besteht der Garten aus mehreren Teichen. Sein Äußeres ähnelt im Wesentlichen einem venezianischen Garten. Des Weiteren befindet sich in einem Brunnen des Garten der Herztropfen, ein Kristall, der benötigt wird, um den VMA zu starten. Der Garten hat drei Zugänge, die Gondelwerkstatt von Lorenzo, ein Geheimer Gang durch eine Wand in der Stadt und ein unterirdischer Wasserkanal. Über den Luftweg scheint er nicht erreichbar zu sein, da zum Einen Latias und Latios den Garten nur über den Geheimweg oder den Wasserkanal betreten, obwohl sie fliegen können, und zum Anderen die Team Rocket-Mitglieder Annie und Oakley über ein Fluggerät verfügen, den Garten aber über die Werkstatt betreten.

Handlung im Film

Während des Films erfahren die Diebe Annie und Oakley von der Existenz des Gartens und schleichen sich dorthin, um Latios zu fangen und den Herztropfen zu stehlen. Das verursachte Chaos führt dazu, dass der Herztropfen zerstört wird, woraufhin eine Flutwelle die Stadt zu zerstören droht. Doch Latias und Latios gelingt es diese aufzuhalten, wobei sich Latios opfert und dabei zu einem neuen Herztropfen wird.

Orte in den Pokémon-Filmen
In anderen Sprachen: