Aktivieren

Ogi

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.png
Dieser Artikel behandelt die Stadt Ogi. Für das Archipel und die Heimat Lugias siehe Ogi-Inseln
Ogi
ja オギシティ (Ogi City) en Ogi City
Ogi.jpg
Informationen

Diese Stadt kommt ausschließlich im Anime vor.

Ogi ist eine Hafenstadt, die nur im Anime auftaucht, in der Johto-Region. Sie liegt im Norden der Yellow Rock Insel, einer Insel der Strudelinseln. Täglich verkehrt eine Fähre zwischen Ogi und der Red Rock Insel.

Lukas Großvater hat einst in einem Sturm Schiffsbruch erlitten. Kein Matrose ist dabei umgekommen, doch ein Schatz ist mit dem Schiff untergegangen. Er wurde deshalb auch von den Menschen ausgelacht. Luka hat mit ihrem Computer die Strömungen berechnen und so die Stelle des Wracks ausmachen können. Der Schatz ist ein Silberflügel.
Im Meer vor der Stadt liegt das Wrack, welches von einem Mantax und Remoraid bewohnt. Sie bilden eine „Symbiose“ - wie es Luka bezeichnet -, denn Mantax beschützt die Remoraid und deren Nachwuchs, Remoraid beschützen Mantax in Gefahrsituationen.

Im Anime kommt die Stadt in Auf der Suche nach dem Silberflügel vor. Ash, Misty und Rocko erreichen die Fähre auf die Red Rock Insel nicht mehr und müssen daher einen Tag warten. Doch Luka bietet ihnen eine Fahrt auf ihrem Boot an, was die Trainer sofort annehmen. Auf der Fahrt wollen sie Luka helfen, den Silberflügel zu finden. Ash und Luka können ihn aber nicht bergen, weil Mantax das Wrack beschützt. Beim dritten Versuch finden sie die Schatztruhe, aber Team Rocket probiert diese zu stehlen. Mit Hilfe der Remoraid und des Mantax' halten sie Team Rocket auf und Lukas Familie hat nun den Silberflügel zurück.

Ohne ersichtlichen Grund teilt sich die Stadt den Namen mit den Ogi-Inseln, die fünf Episoden später auftauchen.

In anderen Sprachen: