Aktivieren

Strudel-Cup

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Strudel-Cup ist eine Veranstaltung auf den Strudelinseln, der nur im Anime vorkommt. Er findet alle drei Jahre in einem Kolosseum nahe Scarlet City statt. Laut Schwester Joy nehmen die Trainer „aus allen Ecken der Erde“ daran teil, um den Titel Wasser-Pokémon ΑΩ und den Zauberwasser-Amulett 173.png zu bekommen.

Die Strudel-Cup Arena

Im Anime ist der Cup in der fünften Staffel in den Folgen Octillery im Abseits, Duell der Helden! und Gute Freunde - heiße Rivalen! zu sehen.

Hintergrund

Die Strudelinseln sind jeher für ihre Vielzahl von Wasser-Pokémon bekannt. Die besten Wasser-Trainer lebten im Wasser und verstanden die Herzen der Wasser-Pokémon, weshalb ihnen der Titel „Wasser-Pokémon ΑΩ“ zuteil wurde.

Maya, die Priesterin des Meeres, hält stellvertretend die Tradition aufrecht und eröffnet auch den Cup. Während des Turniers thront sie über das Kampffeld.

Kolosseum

Die Arena, in der Wettkampf stattfindet, ist ein altes Kolosseum. Nach antikem Vorbild befinden sich dahinter Ruinen von Tempelanlagen. Von den Tribünen fließt Wasser aufs Kampffeld. Eine Öffnung zu Meer besitzt das Kolosseum durch seinen Bau auf Wasser und Land. Auf einem Vorsprung im Publikum betrachtet Maya die Feierlichkeiten. Mit Polizeischutz thront sie über das Kampfgeschehen. Verkäufer, im Anime von Team Rocket übernommen, sorgen für volle Mägen.

Teilnehmer

Teilnehmer
Trainer Pokémon Platzierung
Ash 158.png Karnimani 099.png Kingler Besten 16
Misty 222.png Corasonn 061.png Quaputzi 054.png Enton Besten 8
Trinity 055.png Entoron 130.png Garados 170.png Lampi Besten 4
Marcello 224.png Octillery Ausgeschieden
in der Vorrunde
Christopher 230.png Seedraking Ausgeschieden
in der 1. Runde gegen Ash
Harrison 211.png Baldorfish Ausgeschieden
in der 1. Runde gegen Misty
Unbekannt 086.png Jurob Ausgeschieden
in der Vorrunde gegen Ash
Unbekannt 129.png Karpador Ausgeschieden
in der Vorrunde gegen Misty
Unbekannt 160.png Impergator Gewinner

Verlauf

Vorrunden

Der Verlauf der Vorrunde, ist nur bei drei Teilnehmern bekannt: Ash, Misty und Marcello

Ash trat mit seinem Karnimani gegen einen Trainer mit einem Jurob an. Nach ein paar Aquaknarren, war dieser Kampf schon beendet.

Misty trat mit ihrem Quaputzi gegen ein Karpador an. Diesen Kampf konnte sie als Kinderspiel gewinnen.

Über den Verlauf von Marcellos Kampf ist nichts bekannt, nur dass er diesen mit seinem Octillery verloren hat.

Runde 1

1. Kampf Ash : Christopher

Ash startet dabei mit Karnimani, während Christopher ein Seedraking einsetzt. Karnimani beginnt unterzutauchen während Seedraking eine Windhose verwendet. Die Windhose schleudert Karnimani ziemlich herum und Karnimani kann nur mit viel Mühe einer folgenden Aquaknarre ausweichen. Die anschließende Hydropumpe von Seedraking ist jedoch für Karnimani kein Problem – es tanzt auf ihr herum. Seedraking kontert Karnimanis anschließende Attacken mit einer Rauchwolke. Leider ist Seedraking nun abgetaucht und Karnimani weiß nicht wo sein Gegner ist. Die nun folgende Hydropumpe kontert Karnimani einfach damit, dass es Seedraking den Mund zubeißt und ihm die Hydropumpe im Maul stecken bleibt. Die darauffolgende Befreiung schleudert Seedraking so sehr herum, dass es am Ende K.O ist.

2. Kampf Misty : Harrison

Harrison setzt ein Baldorfish ein, während sich Misty auf ihr neues Corasonn verlässt. Baldorfish startet mit einer Aquaknarre, die Corasonn mit Spiegelcape abwehrt und Baldorfish stark trifft. Harrison gibt nicht auf und vorbereitet eine Nadelrakete-Attacke. Misty befiehlt ihrem Corasonn eine Dornkanone und beide Attacken treffen sich in der Luft. Dabei wird Corasonn jedoch stark getroffen und zurückgeschleudert. Baldorfish greift nun mit einem Bodycheck an und Corasonn muss Genesung einsetzen um sich aufzufrischen. Der nun folgende Bodycheck trifft Corasonn jedoch nicht wirklich, da Corasonn das Baldorfish mit seinen Hörnern gefangen hat. Die nun folgende Dornkanone trifft Baldorfish voll, sodass dieses K.O geht und Misty diesen Kampf für sich entscheiden kann.

Runde 2

1. Kampf Ash : Misty

Ash und Misty bestreiten nun ein Duell, bei dem Ash mit Karnimani startet und Misty mit Quaputzi. Karnimanis Aquaknarre wird von Quaputzis Blubber gekontert, die Karnimani schwer zusetzt. Doch Karnimani schlägt mit einer Schädelwumme zurück. Die Duplexhiebe von Quaputzi treffen Karnimani jedoch erneut und Karnimani geht K.O. Damit geht das erste Match an Misty.

Als nächstes schickt Ash sein Kingler in den Kampf, während Misty sich weiterhin auf Quaputzi verlässt. Quaputzi fährt mit Blubber fort, während Kingler seinen Krabbhammer verwendet. Durch die Attacken wird Quaputzi in einen Wasserstrudel gefangen. Kingler nutzt die Chance und schlägt Quaputzi mit einem weiteren Krabbhammer K.O. Nun muss auch Misty ihr zweites Pokémon einsetzen.

Misty wählt Corasonn, doch stattdessen kommt mal wieder Enton raus. Ein ziemliches Problem, da Enton ja nicht einmal ins Wasser will... Ash freut sich über den Fehler und Kingler nähert sich Enton... Misty versucht, Enton zu überzeugen, während Kingler das Enton mit einer Klammer schwächt. Doch die Klammer bei Entons Kopf löst eine Konfusionsattacke von Enton aus, die Kingler direkt K.O. schlägt, wodurch Misty den Kampf gewinnt.

Halbfinale

1. Kampf Misty : Trinity

Misty verlässt sich erneut auf Quaputzi, während Trinity ein mächtiges Garados einsetzt. Quaputzis provisorischer Blubber wird jedoch von einem Hyperstrahl des Garados zurückgeworfen und geht dabei auch noch K.O. Misty muss nun ihr Corasonn einsetzen.

Garados greift nun mit einer Hydropumpe an, die von Corasonns Spiegelcape gekontert wird. Der erneute Hyperstrahl von Garados verfehlt Corasonn nur knapp und Corasonn nutzt die Chance, um Garados mit einer Dornkanone zu besiegen. Damit muss Trinity auch ihr zweites Pokémon in den Kampf schicken.

Trinity wählt ein Lampi und startet direkt mit einem Elektro-Funkensprung, der für ein mächtiges Gewitter sorgt. Corasonns Spiegelcape funktioniert hier nur bedingt. Der folgende Konfustrahl von Lampi verfehlt Corasonn nur deshalb, weil Corasonn untertaucht. Doch der nächste Konfustrahl geht unter Wasser und trifft Corasonn voll. Nach der Aquaknarre von Trinity ist Corasonn K.O. und für Misty ist der Kampf nun auch vorbei.

In anderen Sprachen: