Aktivieren

Neuborkia

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein lesenswerter Artikel
SW PokéDex Komplettierung Abzeichen.png
Neuborkia
ja ワカバタウン (Wakaba Town) en New Bark Town
Neuborkia HGSS.png

Neuborkia
Die Stadt in der der Wind der Erneuerung weht!

Neuborkia HGSS Citymap.png

Neuborkia
Die Stadt der ersten Schritte

Beschreibung auf der Karte:
Ein Dorf, in dem ein ahnungsvoller Wind weht.

Informationen
Im Osten
Im Westen

Neuborkia ist eine Stadt im Südosten der Johto-Region und der Startpunkt der Reise des Protagonisten in Pokémon Gold, Silber, Kristall, HeartGold und SoulSilver.

Der Ort verfügt über lediglich vier Gebäude, wobei eines das des Protagonisten und seiner Mutter ist. Ein anderes gehört in der zweiten Generation der Familie von Professor Lind, der zudem Eigentümer des Labors im Nordwesten von Neuborkia ist. In der vierten Generation wohnt die Familie im Labor, sodass ihr altes Haus nun das von Lyra bzw. Klarin ist. Zu Beginn kann man den Rivalen dabei beobachten, wie er besagtes Labor ausspioniert. Außerdem erhält man dort eines der Starter-Pokémon: Endivie, Feurigel oder Karnimani. In der vierten Generation verfügt die Stadt über einige Windräder, die durch den Wind ständig in Betrieb sind, was sich mit den Beschreibungen der Stadt deckt.

Westlich der Kleinstadt befindet sich Route 29, die nach Rosalia City führt, im Osten erreicht man mit Surfer Route 27 und die Tohjo-Fälle, welche die Verbindung zwischen Johto und Kanto darstellen.

Orte

Haus des Protagonisten

Das Haus des Protagonisten ist der Ort, in dem dieser lebt und von wo aus er seine Reise beginnt. Seine Mutter, die auf Wunsch einen Teil des gewonnenen Geldes spart, wohnt ebenfalls dort. Von dem Ersparten kauft sie hin und wieder Items, worüber sie den Protagonisten via PokéCom aufklärt.

Das eigene Zimmer befindet sich im oberen Stock, und kann in der zweiten Generation persönlich eingerichtet werden. So ist es möglich verschiedene Puppen aufzustellen, oder ein anderes Teppichmuster zu wählen. Die Karte an der Wand kann ebenfalls gegen Poster von Pokémon ausgetauscht werden. Der Computer des Protagonisten beherbergt zwar einige Informationen, jedoch ist im Gegensatz zur ersten Generation kein Item mehr in ihm gelagert.

In der vierten Generation kann das Zimmer des Protagonisten drei Trophäen beinhalten. Diese erhält man über eine bestimmte Anzahl von Kämpfen im Duellturm. Eine Bronze-Trophäe für eine 20er Siegesserie, eine Silber-Trophäe für eine 50er Siegesserie und eine Gold-Trophäe für eine 100er Siegesserie, für die man auch einen Stern auf dem Trainerpass bekommt.

2. Generation
GSK
4. Generation
HGSS
NeuborkiaZuhause1.png HGSS NeuborkiaZuhause1.PNG
Das Wohnzimmer Das Wohnzimmer
NeuborkiaZuhause2.png HGSS NeuborkiaZuhause2.PNG
Das Zimmer des Protagonisten Das Zimmer des Protagonisten

Professor Linds Labor

Professor Linds Labor befindet sich gleich neben Route 29 im Westen Neuborkias. Der Professor forscht rund um die Uhr mit seinen Assistenten und beschäftigt sich dabei meistens mit Themen wie Eier oder Zucht. In der zweiten Generation ist das Labor ein unscheinbares Gebäude in der Nähe des eigenen Hauses. In Pokémon HeartGold und SoulSilver besitzt es jedoch eine zweite Etage, die über eine äußere Treppe zu erreichen ist. Darin wohnt nun die Familie des Professors.

Im Inneren des Gebäudes befindet sich einer von Professor Linds Assistenten, einige volle Bücherregale, ein Computer und ein Tisch mit drei Pokébällen bzw. eine Maschine zur Pokémonwahl, aus der man sich zwischen den Starter-Pokémon Johtos sein erstes Pokémon aussuchen kann. Außerdem steht ein Gerät im Labor, das Pokémon, genauso wie im Pokémon-Center, vollständig heilen kann. Beim Verlassen des Hauses nach der Wahl des Starters gibt der Assistent dem Spieler fünf Tränke mit auf den Weg.

Der Rivale spioniert Professor Linds Labor zu Anfang der Reise aus, indem er durch ein Fenster auf der linken Seite des Gebäudes späht. Wenn man ihn anspricht, wird man weggestoßen und er beobachtet weiterhin das Innere des Hauses.

2. Generation
GSK
4. Generation
HGSS
4. Generation
HGSS
NeuborkiaLabor.png HGSS NeuborkiaLabor.png HGSS Neuborkia Labor2.png
Das Labor Das Labor Lind's Wohnzimmer

Items

Geschenke/Fundstücke

Item Fundort Edition
pokeball.png
Pokéball 5x von Prof. Linds Assistenten GSK
ewigstein.png
Ewigstein Von Prof. Lind nach dem Vorzeigen von Togepi GSKHGSS
bootsticket.png
Bootsticket Von Prof. Lind nach dem Sieg über die Top Vier GSKHGSS
trank.png
Trank 5x von Prof. Linds Assistenten HGSS
trank.png
Trank Neben dem Labor von Prof. Lind (hinter dem Briefkasten versteckt) HGSS
pokecom.png
PokéCom Von der Mutter GSKHGSS
meisterball.png
Meisterball Von Prof. Lind nach Erhalt des achten Ordens GSKHGSS

Wilde Pokémon

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Starter
152.png Endivie Prof. Linds Labor 5 GSK Einmalig (Wahl)
155.png Feurigel Prof. Linds Labor 5 GSK Einmalig (Wahl)
158.png Karnimani Prof. Linds Labor 5 GSK Einmalig (Wahl)
Im Wasser
129.png Karpador angel.png Angel 10 GSK 85%
profiangel.png Profiangel 20 GSK 35%
072.png Tentacha angel.png Angel 10 GSK 15%
profiangel.png Profiangel 20 GSK 35%
Surfen 15-24 GSK 90%
073.png Tentoxa Surfen 20-40 GSK 10%
superangel.png Superangel 40 GSK 20%
090.png Muschas profiangel.png Profiangel 20 GSK 10%
superangel.png Superangel 40 GSK 30%
170.png Lampi profiangel.png Profiangel 20 GSK 20%
superangel.png Superangel 40 GSK 40%
171.png Lanturn superangel.png Superangel 40 GSK 10%
Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Starter
152.png Endivie Prof. Linds Labor 5 HGSS Einmalig (Wahl)
155.png Feurigel Prof. Linds Labor 5 HGSS Einmalig (Wahl)
158.png Karnimani Prof. Linds Labor 5 HGSS Einmalig (Wahl)
Kopfnuss
102.png Owei 2-5 HGSS 20%
163.png Hoothoot 2-5 HGSS 50%
165.png Ledyba 4-5 HG SS 30%
167.png Webarak 4-5 HG 30% SS
204.png Tannza 2-3 HGSS 30%
Im Wasser
072.png Tentacha angel.png Angel 10 HGSS 5%
profiangel.png Profiangel 20 HGSS 30%
Surfen 10-25 HGSS 90%
073.png Tentoxa Surfen 15-25 HGSS 10%
superangel.png Superangel 40 HGSS 7%
129.png Karpador angel.png Angel 20 HGSS 95%
profiangel.png Profiangel 20 HGSS 60%
090.png Muschas profiangel.png Profiangel 20 HGSS 3%
superangel.png Superangel 40 HGSS 30%
170.png Lampi profiangel.png Profiangel 20 HGSS 7%
superangel.png Superangel 40 HGSS 60%
171.png Lanturn superangel.png Superangel 40 HGSS 3%


Demographie

Neuborkia besitzt, ohne den Protagonisten und den Rivalen, eine Einwohnerzahl von zehn Personen, womit es die kleinste Stadt Johtos ist. Diese geringe Besiedelung ist auf die fehlende Arena und die isolierte Lage in der Region zurückzuführen.

Unterschiede zwischen den Generationen

2. Generation
GSK
4. Generation
HGSS
GSK Neuborkia.png Neuborkia HGSS.png

Im Anime

Neuborkia im Anime

Im Anime erreichen Ash, Misty und Rocko kurz nach ihrer Ankunft in Johto in Finger weg von Karnimani! Neuborkia, wo sie Professor Lind in seinem Labor besuchen. In der Nähe sehen sie an einem See auch ein Suicune.

Neuborkia scheint im Anime eine relativ große Stadt zu sein, die von Wäldern umgeben ist und Berge in der näheren Umgebung aufweist. Außerdem gibt es in der Stadt ein großes Pokémon-Center.

Im Manga

Neuborkia im Manga

Neuborkia hat seinen ersten Auftritt im Pocket Monsters SPECIAL-Manga während Gegen Kramurx!. Gold lebt mit seiner Mutter in einem Haus in der Stadt und fängt in genanntem Kapitel ein Kramurx. Auch Professor Lind lebt und arbeitet in Neuborkia.

In Gegen Hoothoot! durchquert Gold die Innenstadt um zum Labor des Professors zu gelangen. Dabei überlistet er einen Betrüger, der mittels eines manipulierten Pokémon-Fangspiels Passanten um ihr Geld bringt.

Silver stiehlt in Gegen Sniebel! ein Karnimani aus Linds Labor und wird deshalb von Gold bekämpft, wozu letzterer ein Feurigel von Lind ausleiht. Im Wald der Stadt kann man zudem Team Rocket beobachten. Nachdem auch Gold und Silver während ihres Kampfes in Gegen Elekid! in den Wald gelaufen sind, wird Gold von Team Rocket besiegt, während Silver wiederum die Verbrecher kampfunfähig macht. Gold wird später von Falk gefunden und zur Polizeistation von Rosalia City gebracht.

Die Stadt ist wesentlich größer als in den Spielen und beinhaltet neben einem Stadtzentrum auch einen Fluss, der mittels einer Brücke überquert werden kann. In der Umgebung finden sich wie im Anime ein Wald und Berge.

Name

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Neuborkia Neu (Man beginnt das Abenteuer in diesem Dorf) + Borke (Aüßerste Schichte von Bäumen - jede Stadt in Johto ist nach einer Pflanze benannt)
Englisch New Bark Town new bark (dt. neue Borke) + town (dt. Stadt)
Französisch Bourg Geon bourgeon (dt. Knospe)
Italienisch Borgo Foglinanova foglia nuova (dt. neues Blatt)
Japanisch ワカバタウン Wakaba Town 若葉 wakaba (dt. neue Blätter oder frisches Grün)
Koreanisch 연두마을 Yeondu Village 연두 yeondu (Kartause)
Polnisch New Bark Town Vom englischen Namen
Portugiesisch - -
Spanisch Pueblo Primavera primavera (dt. Frühling)

Trivia

  • Von allen Städten, in denen der Protagonist seine Reise beginnt, ist Neuborkia die einzige, die keinen Weg nach Norden besitzt.
  • Es ist die einzige Anfangsstadt, in der die Mutter die eigenen Pokémon nicht heilt.
  • Es hat von allen Städten, in denen man sein Abenteuer beginnt, die meisten wilden Pokémon.
  • In der Beta-Version von Gold und Silber hieß Neuborkia ursprünglich „Stille Hügel.“ Interessanterweise ist die erste Version des Horror-Spiels Silent hill (übersetzt „Stille Hügel“) in Japan rund acht Monate vor dem Release von Gold und Silber erschienen.
  • In GSK gibt es in Neuborkia unterlevelte Tentoxa (Lv. 22).