Pokémon der Woche

Ursaluna

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ursaluna
ja ガチグマ(Gachiguma) en Ursaluna
Ursaluna | Blutmond
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Boden Normal
National-Dex #901 (vor IX)
#0901
Hisui-Dex #114
Paldea-Dex #196 (Kitakami-Dex)
Fähigkeiten Adrenalin
Kugelsicher
Anspannung (VF)
Geistiges Auge (Blutmond)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 75 (17.5 %)
Start-Zutraulichkeit 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
100% ♂ (Blutmond)
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Torf-Pokémon
Größe 2,4 m
2,7 m (Blutmond)
Gewicht 290,0 kg
333,0 kg (Blutmond)
Farbe Braun
Silhouette /
Ruf (Ursaluna)
Sound abspielen
Ruf (Blutmond)
Sound abspielen

Ursaluna ist ein Pokémon mit den Typen Boden und Normal und existiert seit der achten Spielgeneration, in der es mit Pokémon-Legenden: Arceus eingeführt wurde. Es stellt die letzte Entwicklungsstufe von Teddiursa und Ursaring dar.

Spezies

Ursaluna

Ursaluna wirft sich Feinden mit seinem stämmigen Körper entgegen.

Ursaluna ist ein stämmiges und bärenartiges Pokémon. Sein kräftiger, breiter Körper wird von vier krallenbewehrten Pranken getragen. Das Pokémon ist hauptsächlich mit dunkelbraunem und äußerst dichtem Fell bedeckt, während dieses um die Schultern und um seine Pranken zusätzlich von gehärtetem Torf umhüllt ist. In seiner schillernden Form ist sein Fell rotbraun. Weiterhin zeichnet Ursaluna sich durch eine honigfarbene Schnauze sowie einen großen, kreisrunden Zierfleck auf seiner Stirn ab, der an den Vollmond erinnert.

Ursaluna wurde in den sumpfigen Bedingungen Hisuis entdeckt. Es zeichnet sich durch eine große Körperkraft aus, mit der es sich Gegnern z. B. mittels Risikotackle oder Schmetterramme entgegenwirft. Ebenso profitiert es von seiner natürlichen Panzerung, die der gehärtete Torf ihm bietet, was sich mit der Fähigkeit Kugelsicher zeigt, wegen der einige Attacken einfach wirkungslos an ihm abprallen. In brenzligen Situationen kann es aber auch aggressiv zurückschlagen und lässt sich dabei auch nicht von Verletzungen abschrecken, was sich wiederum in seiner Fähigkeit Adrenalin zeigt, die seinen Angriff im Kampf erhöht. Mit seiner großen und einschüchternden Gestalt sorgen manche Ursaluna außerdem für eine so große Anspannung, dass der Gegner glatt vergisst, seine Beeren zu sich zu nehmen. Es ist für seinen extrem guten Geruchssinn bekannt, der es ihm ermöglicht, auch auf gewisse Entfernung Gegenstände und Futter zu orten, die im Boden vergraben sind. Das Torf-Pokémon manipuliert Torf nach Belieben.

Blutmond

In Kitakami wurde ferner eine neue Form von Ursaluna entdeckt, die als unglaublich mysteriös gilt. Körperlich ähnelt es stark dem herkömmlichen Ursaluna, ist jedoch etwas größer und läuft und steht häufig auf den Hinterbeinen, bewegt sich aber beim Rennen ebenfalls vierbeinig. Außerdem ist sein Fellkleid zwar ähnlich beschaffen, hat jedoch einen helleren Braunton. Sein Zierfleck auf der Stirn ist tiefrot und erinnert damit an einen Blutmond, nach welchem diese Form auch benannt wurde. Der Torf auf seinem Körper ist steinhart und bedeckt nicht nur Teile seines Rückens und seiner Pranken, sondern ebenso auch die komplette linke Hälfte seines Gesichts, wodurch sein linkes Auge starr und reglos wirkt, selbst, wenn es dieses geschlossen hat.

Es kam zu einem unbekannten Zeitpunkt einst über den Ozean nach Kitakami, wo es einen gnadenlosen Überlebenskampf überstehen musste und so einzigartige Fertigkeiten und Verhaltensweisen übernahm. So wurde es ausschließlich nachtaktiv und besonders vorsichtig und übte außerdem sein linkes Auge. So kann es damit mühelos in der Dunkelheit sehen und nichts kann den Blick durch sein gepanzertes Auge trüben, was sich in seiner Fähigkeit Geistiges Auge widerspiegelt, die es ihm erlaubt, auch Geister sofort zu enttarnen und mit Normal- und Kampf-Attacken angreifen zu können. Ferner kann auch dessen Genauigkeit nicht gesenkt werden und auch auf Täuschungen, wie Doppelteam, fällt es nicht herein. Es manipuliert ebenfalls Torf, um sich zu schützen und nutzt diesen allerdings auch für den Fernkampf, was sich mit Erdkräfte zeigt. Zwar kann es auch seinen massiven Körper im Nahkampf nutzen, doch durch die ausschließlich nachtaktive Lebensweise lernte diese Form, die Kraft des Mondes zu nutzen, was sich in Attacken, wie Mondgewalt und Blutmond niederschlägt. Es kann aber auch mit einer mächtigen Schallwelle Feinde auf Distanz einfach erreichen. In seiner schillernden Form besitzen Ursaluna dieser Form ein orangenes Fell.

Es ist bisher nicht bekannt, unter welchen Umständen diese Form von Ursaluna entsteht und unter welchen Umständen sich ein Ursaring in diese entwickeln kann. Es ist ebenso unbekannt, ob das bisher einzig bestätigte Exemplar sich erst in Kitakami zu Ursaluna entwickelte oder ob es schon vorher eines war.

Zucht und Entwicklung

Ursaluna stellt den letzten Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe dar. Es entwickelt sich aus Ursaring, das sich wiederum aus Teddiursa entwickelt. In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Teddiursa beim Erreichen von mindestens Level 30 ausgelöst. Ursaring wiederum entwickelt sich durch den Einsatz eines Torfblocks bei Vollmond.

Zucht und Entwicklung

Ei

#0216 Teddiursa

  #0217 Ursaring

  #0901 Ursaluna
  • Torfblock bei Vollmond anwenden (nur in PLA)

  #0901 Ursaluna (Blutmond)
  • es existiert keine bekannte Entwicklungsmethode

Herkunft und Namensbedeutung

Ursaluna basiert wahrscheinlich auf einem BraunbärenWikipedia-Icon, speziell dem Ussuri-BraunbärenWikipedia-Icon(en), und TorfWikipedia-Icon. Durch das Mond-Motiv ist es möglicherweise auch an einen KragenbärWikipedia-Icon, durch seinen sichelförmigen Fleck auch „Mondbär“ genannt, angelehnt. Sein Boden-Typ könnte auch auf den Berg- und Bärengott Kim-un-kamuyWikipedia-Icon(en) der AinuWikipedia-Icon, welche hauptsächlich auf HokkaidōWikipedia-Icon gelebt haben, anspielen. Es könnte außerdem auch von Bärenbauen, welche oft in die Erde gegrabene Löcher sind, inspiriert worden sein. Der Kreis auf dem Kopf erinnert mit den Schlammflecken an einen von Wolken umgebenen Vollmond, was auf die Entwicklung zu einem Vollmond anspielen könnte.

Die Blutmond-Form spielt dem Namen nach durch die Spezialattacke Blutmond und dem roten Kreis auf dem Kopf auf einen BlutmondWikipedia-Icon an, eine Art von Mondfinsternis. Zudem könnte sein hoher Spezialangriff darauf anspielen, dass in vielen Kulturen der Zeit des Blutmonds erhöhte „spiritueller Energie“ und das „Verschwimmen“ der Grenzen zwischen der physischen und spirituellen Welt zugesprochen wird. Das kann ebenfalls dadurch symbolisiert werden, dass Blutmond Ursaluna durch seine Fähigkeit Geister-Pokémon auch durch z.B. Normal-Attacken treffen kann. Die Verhinderung der Änderungen der Genauigkeitswerte könnte hingegen auf das Erwachen des Dritten AugesWikipedia-Icon hinweisen. Auch sein „Schwarzes Auge“ und die „besonderen Fertigkeiten“ von denen der Pokedex spricht, können ein Indiz dafür sein.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Ursaluna ursa + luna
Englisch Ursaluna Wie im Deutschen.
Japanisch ガチグマ Gachiguma ガチ gachi bzw. gachi+ kuma
Französisch Ursaking ursa + king
Koreanisch 다투곰 Datugom 다투 datu + gom
Chinesisch 月月熊 / 月月熊 Yuèyuèxióng yuè + xióng

In den Hauptspielen

Auftritte

In Pokémon-Legenden: Arceus kann der Spieler mit der Elysien-Flöte Ursulana zu sich rufen, um es als Reit-Pokémon durch die Hisui-Region zu nutzen. Dadurch ist das Auffinden von versteckten Items möglich.

Fundorte

Ursaluna
Spiel Fundort
VIII PLA Entwicklung
IX KAPU Pokémon HOME
Blutmond
Spiel Fundort
IX KAEXPUEX Immerwald

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Hisui
Denboku Expeditionsleiter PLA 69 bis 78
Hin Wächter PLA 80

Attacken


Ursaluna


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Ursaluna durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Schmetterramme Boden Physisch  120 100 % 5
1 Trugträne Unlicht Status  100 % 20
1 Bezirzer Normal Physisch  60 100 % 25
1 Kratzer Normal Physisch  40 100 % 35
1 Silberblick Normal Status  100 % 30
1 Schlecker Geist Physisch  30 100 % 30
8 Kratzfurie Normal Physisch  18 80 % 15
13 Gegenstoß Unlicht Physisch  50 100 % 10
17 Lockduft Normal Status  100 % 20
22 Schlitzer Normal Physisch  70 100 % 20
25 Kameradschaft Normal Status  20
29 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
35 Grimasse Normal Status  100 % 10
41 Erholung Psycho Status  5
41 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
48 Pferdestärke Boden Physisch  95 95 % 10
56 Fuchtler Normal Physisch  120 100 % 10
64 Hammerarm Kampf Physisch  100 90 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Ursaluna durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM002 Charme Fee Status  100 % 20
TM003 Trugträne Unlicht Status  100 % 20
TM006 Grimasse Normal Status  100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM012 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM027 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM031 Metallklaue Stahl Physisch  50 95 % 35
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM036 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM046 Lawine Eis Physisch  60 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM058 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM061 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
TM064 Protzer Kampf Status  20
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM067 Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 15
TM068 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM069 Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM071 Samenbomben Pflanze Physisch  80 100 % 15
TM073 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM080 Metronom Normal Status  10
TM084 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM086 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM087 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TM088 Schwerttanz Normal Status  20
TM089 Body Press Kampf Physisch  80 100 % 10
TM102 Mülltreffer Gift Physisch  120 80 % 5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM108 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
TM117 Schallwelle Normal Spezial  90 100 % 10
TM121 Rammboss Stahl Physisch  variiert 100 % 10
TM127 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM133 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
TM149 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM150 Steinkante Gestein Physisch  100 80 % 5
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM167 Nahkampf Kampf Physisch  120 100 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM172 Brüller Normal Status  20
TM179 Katapult Gestein Physisch  50 100 % 15
TM186 Pferdestärke Boden Physisch  95 95 % 10
TM191 Aufruhr Normal Spezial  90 100 % 10
TM192 Power-Punch Kampf Physisch  150 100 % 20
TM204 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
TM210 Donnerstoß Elektro Physisch  100 95 % 15
TM221 Neck Strike Unlicht Physisch  80 100 % 15
TM224 Fluch Geist Status  10
TM225 Stahlpresse Stahl Physisch  variiert 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Ursaluna durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
Konter Kampf Physisch  variiert 100 % 20
Geowurf Kampf Physisch  variiert 100 % 20
Bauchtrommel Normal Status  10
Zornklinge Käfer Physisch  40 95 % 20
Metallklaue Stahl Physisch  50 95 % 35
Kreuzhieb Kampf Physisch  100 80 % 5
Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
Gähner Normal Status  10
Trugträne Unlicht Status  100 % 20
Nahkampf Kampf Physisch  120 100 % 5
Nachthieb Unlicht Physisch  70 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Ursaluna (Blutmond)


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Ursaluna durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Kratzer Normal Physisch  40 100 % 35
1 Silberblick Normal Status  100 % 30
1 Schlecker Geist Physisch  30 100 % 30
1 Schmetterramme Boden Physisch  120 100 % 5
8 Kratzfurie Normal Physisch  18 80 % 15
13 Gegenstoß Unlicht Physisch  50 100 % 10
17 Härtner Normal Status  30
22 Schlitzer Normal Physisch  70 100 % 20
25 Kameradschaft Normal Status  20
35 Grimasse Normal Status  100 % 10
41 Erholung Psycho Status  5
41 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
48 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
56 Mondgewalt Fee Spezial  95 100 % 15
64 Hammerarm Kampf Physisch  100 90 % 10
70 Blutmond Normal Spezial  140 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Ursaluna durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM006 Grimasse Normal Status  100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM012 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM030 Standpauke Unlicht Spezial  55 95 % 15
TM031 Metallklaue Stahl Physisch  50 95 % 35
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM036 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM046 Lawine Eis Physisch  60 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM058 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM061 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM067 Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 15
TM068 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM069 Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM071 Samenbomben Pflanze Physisch  80 100 % 15
TM084 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM086 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM087 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TM088 Schwerttanz Normal Status  20
TM089 Body Press Kampf Physisch  80 100 % 10
TM102 Mülltreffer Gift Physisch  120 80 % 5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM108 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
TM117 Schallwelle Normal Spezial  90 100 % 10
TM121 Rammboss Stahl Physisch  variiert 100 % 10
TM129 Gedankengut Psycho Status  20
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM133 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
TM149 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM150 Steinkante Gestein Physisch  100 80 % 5
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM158 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM172 Brüller Normal Status  20
TM179 Katapult Gestein Physisch  50 100 % 15
TM184 Vakuumwelle Kampf Spezial  40 100 % 30
TM186 Pferdestärke Boden Physisch  95 95 % 10
TM191 Aufruhr Normal Spezial  90 100 % 10
TM192 Power-Punch Kampf Physisch  150 100 % 20
TM204 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
TM225 Stahlpresse Stahl Physisch  variiert 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Verwaltung
Folgende Attacken kann Ursaluna nur durch die „An Attacke erinnern“-Funktion erlernen:
9. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Mondschein Fee Status  5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ursaluna
Ursaluna (Blutmond)

Ranglisten

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Ursaluna von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Ursaluna kann folgende Items tragen:

Spiel(e) Item Wahrscheinlichkeit
PLA Tsitrubeere
Löchrige Aprikoko
EP-Bonbon L?
Meistersamen?
25%
15%
100%?
40%?

Pokédex-Einträge

Ursaluna
Gen.
Spiel
Eintrag
Vermutlich ist das sumpfige Gelände Hisuis der Grund für seine robuste Statur sowie die neu errungene Fähigkeit, Torf nach Belieben manipulieren zu können.
Blutmond
Gen.
Spiel
Eintrag
Es überquerte den Ozean und erreichte fremdes Land, wo es ums Überleben kämpfte und dabei besondere Fertigkeiten und Merkmale erlangte.
Dieses besondere Ursaluna schützt seinen Körper mit Schlamm, der mit der Zeit stahlhart wurde. Sein linkes Auge kann selbst im Dunkeln sehen.

Pokédex-Aufgaben

Pokédex-Aufgaben von UrsalunaPLA
Exemplare gefangen
1
2
3
4
5
Einsatz von Schmetterramme gesehen
1
3
8
20
40
Einsatz von Risikotackle gesehen
1
3
6
12
25
Krafttechnik gesehen
1
3
8
20
40
Tempotechnik gesehen
1
3
8
20
40

In Spin-offs

Spin-off-Daten

Pokémon GO

Ursaluna
Kraftpunkte
277
Angriff
243
Verteidigung
181
Max. WP?
4410
Kumpel-Distanz
3 km
XXL-Klasse
1,55
Kosten 2. Lade-Attacke
50 Bonbons + 50.000 Sternenstaub
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Event-Lade-Attacken?
Außergewöhnliche Lade-Attacken?
Pokédex
Vermutlich ist das sumpfige Gelände Hisuis der Grund für seine robuste Statur sowie die neu errungene Fähigkeit, Torf nach Belieben manipulieren zu können.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Ursaluna/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 41/2022.
In anderen Sprachen: