Aktivieren

Seesprint-Fähre

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seesprint-Fähre

ja シーギャロップごう (Seagallop Gou) en Seagallop Ferries
Seesprint.png
Informationen
Eingang
Ausgang

Die Seesprint-Fähren sind verschiedene Schiffs-Modelle, die in Pokémon Feuerrot und Blattgrün auftreten und den Spieler zwischen Orania City und den Sevii Eilanden hin und her transportieren.

Jede der Anlegestellen hat eine eigene Fähre, die durchnummeriert sind. Laut einem Matrosen gibt es genau zehn Fähren, im normalen Spielverlauf findet man jedoch nur acht davon. Dies rührt daher, dass auch der Nabelfels und die Entstehungsinsel, die beide nur mit einem speziellen Event-Ticket betretbar sind, eine eigene Fähre besitzen.

Um mit der Seesprint-Fähre fahren zu können, werden Tickets benötigt. Es gibt hierbei vier verschiedene Tickets, die jeweils das Reisen zu anderen Inseln erlauben:

  • Itemicon Tri-Pass.png Tri-Pass - Dieser erlaubt das Reisen zu den Eilanden Eins, Zwei und Drei.
  • Itemicon Bunt-Pass.png Bunt-Pass - Dieser löst den Tri-Pass ab und erlaubt zusätzlich das Reisen zu den Eilanden Vier, Fünf, Sechs und Sieben.
  • Itemicon Geheimticket.png Geheimticket - Dieses Ticket erlaubt es dem Spieler, auf den Nabelfels zu reisen.
  • Itemicon Auroraticket.png Auroraticket - Dieses Ticket erlaubt es dem Spieler, die Entstehungsinsel zu besuchen.


Im Manga

Die Seesprint-Fähre im Manga

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga gibt es nur eine Seesprint-Fähre, die erstmals in 飲み込む闇 (Die verschluckende Finsternis) zu sehen ist. Mit einem Tri-Pass bringt ein Matrose Reisende zu einer der drei ersten Inseln der Sevii Eilande. Auch Rot, Blau und Grün werden deshalb mit dem Schiff nach Eiland Eins gebracht. Dabei wird Grün von Deoxys angegriffen, während Rot und Blau Bill treffen. Wie man später sehen kann, fährt der Matrose auch außerhalb der normalen Fahrtzeiten zu besonderen Charakteren, um sie zwischen den Inseln hin und herzutransportieren, wie es mit Kiwame der Fall ist.

Bilder

In anderen Sprachen: