Aktivieren

Verstecktes Dorf

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Versteckte Dorf im Anime

Das Versteckte Dorf liegt zwischen Azuria City und Orania City. Er kommt nur im Manga und im Anime in der Episode Bisasam und das versteckte Idyll vor.

Im Anime

Ash und seine Freunde stoßen zufällig auf das Versteckte Dorf, weil sie sich auf dem Weg nach Orania City verlaufen. Rocko stürzt eine Brücke hinunter und wird von Melanie gerettet, die später auch Ash und Misty zum Dorf führt. Dieses hat sie gegründet, um Pokémon zu schützen.

Hilfe erhält sie dabei von einem wilden Bisasam. Dies meint es gut, zwingt aber alle anderen Pokémon dort zu bleiben, da es dort sicher ist. Nachdem Ash es vor Team Rocket beschützt hat, fragt Melanie, ob er es nicht mitnehmen will. Ash stimmt zu und nach einem Kampf kann er es fangen.

Danach verlassen die Kinder mit Bisasam das Dorf, welches daraufhin nicht mehr auftaucht.

Das Dorf besteht aus nur einer Holzhütte, einer Lichtung, auf der die Pokémon spielen und einem Teich, in dem Wasser-Pokémon leben.

Pokémon, die dort leben



Im Manga

Pocket Monsters: Dengeki Pikachu

In diesem Manga treffen Ash und Rocko A.J. und Samurai. Sie machen Pläne das versteckte Dorf zu finden, welches ein Paradies für von Trainern ausgesetzte Pokémon ist und angeblich von einer Göttin geleitet wird. Sie erhoffen dort Pokémon auf hohen Level bzw. seltene Pokémon zu finden. Auf dem Weg wird Pikachu von einem Schiggy abgelenkt und so von Ash getrennt. Da Pikachu weiß, wo Ash hin will, sucht es ebenso das Dorf und nimmt dabei das Schiggy, Damiens Glumanda sowie Tommy und seine Kangama-Mutter mit. Auch Jessie und James wollen zum Dorf in der Hoffnung, um seltene Pokémon zu stehlen, aber sie werden von Kangama gestoppt.

Als sie ankommen, stellt sich heraus, dass das Dorf von Melanie, einem gewöhnlichen Mädchen geschützt wird, die wegen ihrer Güte zu den verlassenen Pokémon, von ihnen als Gottheit angesehen wird.

In anderen Sprachen: