Kwaks

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kwaks
jaクワッス(Kuwassu) enQuaxly
Sugimori Kwaks.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Wasser
National-Dex bislang nicht bekannt
Paldea-Dex #007
Fähigkeit Sturzbach
Fangen, Training und Zucht
Fangrate bislang nicht bekannt
Start-Freundschaft bislang nicht bekannt
Geschlecht bislang nicht bekannt
Ei-Gruppe bislang nicht bekannt
Ei-Zyklen bislang nicht bekannt
EP bis Lv. 100 bislang nicht bekannt
Erscheinung
Kategorie Jungenten-Pokémon
Größe 0,5 m
Gewicht 6,1 kg
Farbe bislang nicht bekannt
Silhouette bislang nicht bekannt

Kwaks ist ein Pokémon mit dem Typen Wasser und existiert seit der neunten Spielgeneration, in der es mit Pokémon Karmesin und Purpur eingeführt wird. Neben Felori und Krokel ist Kwaks eines der Starter-Pokémon in diesen Spielen.

Kwaks wurde am 27. Februar 2022 in einem Trailer im Rahmen einer Pokémon Presents-Präsentation[1] enthüllt und am 1. Juni 2022 nach einem zweiten Trailer[2] auf der offiziellen Pokémon-Webseite in einem Steckbrief[3] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Kwaks' glänzendes Gefieder

Kwaks ist ein kleines, entenartiges Pokémon mit hauptsächlich weißem Gefieder und einem gelben Schnabel. Es zeichnet sich durch einen dichten hellblauen Federbüschel aus, der wie eine Haartolle auf seinem Kopf sitzt. Seine Füße haben dieselbe Farbe. Das Jungenten-Pokémon sondert über sein Gefieder ein wasser- und schmutzabweisendes Gel ab, mit dem es auch seine Tolle zurückgelt und pflegt. Dieses lässt zusätzlich sein Gefieder glänzen. Wird sie trocken, zerzaust sie hingegen schnell. Es hasst es, schmutzig zu werden.

Man sagt Kwaks nach, ordnungsliebend und stets aufrichtig zu sein. Es gilt als sehr ernst und hält sich an die Anweisungen seines Trainers mit großer Treue. Kwaks verfügt über sehr kräftige Beine, mit denen es nicht nur gegen starke Strömungen anschwimmen kann, sondern auch Gegnern in kurzem Abstand wuchtige Tritten verpassen kann.

Herkunft und Namensbedeutung

Kwaks basiert wahrscheinlich auf einem EntenkükenWikipedia-Icon. Mit seinen Füßen erinnert es zudem an den BlaufußtölpelWikipedia-Icon. Seine Frisur könnte auf eine BaskenmützeWikipedia-Icon anspielen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Kwaks quaken + HaarwachsWikipedia-Icon bzw. Wasser
Englisch Quaxly quack + hair wax + duckling
Japanisch クワッス Kuwassu quaken + Wasser
Französisch Coiffeton coiffé + caneton
Koreanisch 꾸왁스 Kkuwakseu Wie im Deutschen.
Chinesisch 潤水鴨 / 润水鸭 Rùnshuǐyā rùn + shuǐ +

Typ-Schwächen

Bilder

Artworks

Einzelnachweise

  1. Pokémon Presents | 27.2.2022 im offiziellen Pokémon-Youtube-Kanal vom 27. Februar 2022.
  2. Zweiter Trailer | Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur im offiziellen Pokémon-Youtube-Kanal vom 1. Juni 2022.
  3. Kwaks' Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.