Aktivieren

Pokémon-Haus

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Haus
ja ポケモンやしき (Pokémon Yashiki) en Pokémon Mansion
Pokémon-Haus Zinnoberinsel.png
Informationen
Eingang
Anzahl Etagen
Anzahl Trainer
Pokémon-Haus in Kanto
AlabastiaRoute 1Vertania CityVertania-WaldDigdas HöhleRoute 2Marmoria CityMondbergRoute 3Route 4Azuria-HöhleAzuria CityRoute 5Saffronia CityRoute 6Orania CityRoute 7Prismania CityRoute 8LavandiaRoute 9FelstunnelKraftwerk (Kanto)Route 10Digdas HöhleRoute 11Route 12Route 13Route 14Route 15Park der FreundeFuchsania CityRoute 16Route 17Route 18Route 19SeeschauminselnRoute 20ZinnoberinselRoute 21Route 22Siegesstraße (Kanto)Indigo PlateauRoute 23Route 24Route 25Route 26Tohjo-FälleRoute 27SilberberghöhleRoute 28Map Zinnoberinsel.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Dieser Ort kommt in Spielen, im Anime und im Manga vor.

Das Pokémon-Haus ist eine abgebrannte Ruine auf der Zinnoberinsel, in der früher ein Pokémon-Labor untergebracht war.

Leitende Forscher waren damals Pyro und Dr. Fuji beim Projekt Mewtu, das der Team Rocket-Boss Giovanni beauftragte und finanzierte. Den Forschern war es gelungen, eine fossile Augenbraue von Mew zu finden. Mithilfe dieser klonten sie das genveränderte Pokémon Mewtu (basierend auf dem Anime, nicht jedoch auf den Spielen), als Ergebnis eines jahrelangen und skrupellosen Experiments. Doch die Forscher waren machtlos gegen Mewtus spontan auftretenden und unkontrollierbaren Wutanfälle. Und so zerstörte es eines Tages das gesamte Labor und floh.

Heute ist nur noch dessen Ruine übrig geblieben und ist Lebensraum für eine Vielzahl von Pokémon.
Während des Spielverlaufs findet man hier den ?-Öffner für die Arena.

In den Spielen

Tagebucheinträge

5. Juli
Der Dschungel im Niemandsland. Wir haben tief im Dschungel ein völlig neues Pokémon gefunden.
10. Juli
Wir nennen das neu entdeckte* (in RBG: 'neuentdeckte') Pokémon Mew.
6. Februar
Mew hat ein Junges geboren! Wir haben es Mewtu genannt.
1. September
Mewtu wird immer stärker. Wir konnten die unkontrollierten Wutausbrüche nicht eindämmen.

Pokémon Rot, Blau und Gelb

Items

Item Fundort
Itemicon Fluchtseil.png Fluchtseil Erdgeschoss: Im Norden, zwischen den Säulen
Itemicon Carbon.png Carbon Erdgeschoss: Bei den Pflanzen, in der Nähe von der Treppe
Itemicon Mondstein.png Mondstein Erdgeschoss: im Eingangsbereich bei der fünften Säule von rechts (versteckt)
Itemicon Kalzium.png Kalzium 1. Obergeschoss (E1): im nordöstlichen Zimmer
Itemicon Top-Trank.png Top-Trank 2. Obergeschoss (E1): im südwestlichen Zimmer
Itemicon Top-Beleber.png Top-Beleber 2. Obergeschoss (E1): im südwestlichen Zimmer, in der oberen Sackgasse (versteckt)
Itemicon Eisen.png Eisen 2. Obergeschoss (E1): im nordöstlichen Zimmer
Itemicon Sonderbonbon.png Sonderbonbon
  • Untergeschoss (Keller): Im nördlichen Zimmer
  • Untergeschoss (Keller): im westlichen Zimmer, in der oberen linken Ecke (versteckt)
Itemicon Top-Genesung.png Top-Genesung Untergeschoss (Keller): Im südwestlichen Eck
Itemicon TM Eis.png TM14 (Blizzard) Untergeschoss (Keller): Im südlichen Zimmer
Itemicon TM Pflanze.png TM22 (Solarstrahl) Untergeschoss (Keller): Im nordwestlichen Zimmer, auf dem Tisch
Itemicon Fragezeichen-Öffner.png ?-Öffner Untergeschoss (Keller): Im westlichen Zimmer

Trainer

Erdgeschoss
1. Obergeschoss
2. Obergeschoss
Untergeschoss

Pokémon

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 077.png Ponita Erdgeschoss 28–34 40% RB
Pokémonicon 109.png Smogon Erdgeschoss 30–32 (Rot)/30 (Blau) 40% R
5% B
Pokémonicon 088.png Sleima Erdgeschoss 30 (Rot)/30–32 (Blau)/23–26 (Gelb) 5% R
40% B
20% G
Pokémonicon 019.png Rattfratz Erdgeschoss 34–37 30% G
Pokémonicon 020.png Rattikarl Erdgeschoss 34–37 30% G
Pokémonicon 037.png Vulpix Erdgeschoss 34 10% B
Pokémonicon 058.png Fukano Erdgeschoss 34 (Rot)/26–38 (Gelb) 10% R
20% G
Pokémonicon 089.png Sleimok Erdgeschoss 39 (Rot)/37 (Blau) 1% R
4% B
Pokémonicon 110.png Smogmog Erdgeschoss 37 (Rot)/39 (Blau) 4% R
1% B
Pokémonicon 109.png Smogon 1. Obergeschoss 30–34 (Rot)/30 (Blau) 45% R
5% B
Pokémonicon 088.png Sleima 1. Obergeschoss 30 (Rot)/30–34 (Blau)/26–35 (Gelb) 5% R
45% B
35% G
Pokémonicon 019.png Rattfratz 1. Obergeschoss 37–40 30% G
Pokémonicon 020.png Rattikarl 1. Obergeschoss 37–40 30% G
Pokémonicon 077.png Ponita 1. Obergeschoss 28–32 25% RB
Pokémonicon 037.png Vulpix 1. Obergeschoss 32 20% B
Pokémonicon 058.png Fukano 1. Obergeschoss 32 20% R
Pokémonicon 089.png Sleimok 1. Obergeschoss 37 (Rot)/39 (Blau)/35–38 (Gelb) 1% R
4% B
5% G
Pokémonicon 110.png Smogmog 1. Obergeschoss 39 (Rot)/37 (Blau) 4% R
1% B
Pokémonicon 019.png Rattfratz 2. Obergeschoss 40–43 30% G
Pokémonicon 020.png Rattikarl 2. Obergeschoss 40–43 30% G
Pokémonicon 077.png Ponita 2. Obergeschoss 32–36 24% R
14% B
Pokémonicon 037.png Vulpix 2. Obergeschoss 33 20% B
Pokémonicon 058.png Fukano 2. Obergeschoss 33 20% R
Pokémonicon 088.png Sleima 2. Obergeschoss 34 (Rot)/31–35 (Blau)/32–38 (Gelb) 5% R
35% BG
Pokémonicon 089.png Sleimok 2. Obergeschoss 42 (Rot)/38–40 (Blau)/38–41 (Gelb) 1% R
15% B
5% G
Pokémonicon 109.png Smogon 2. Obergeschoss 31–35 (Rot)/34 (Blau) 35% R
5% B
Pokémonicon 110.png Smogmog 2. Obergeschoss 38–40 (Rot)/42 (Blau) 10% R
2% B
Pokémonicon 126.png Magmar 2. Obergeschoss 34 10% B
Pokémonicon 109.png Smogon Untergeschoss 31–33 (Rot)/35 (Blau) 50% R
5% B
Pokémonicon 088.png Sleima Untergeschoss 35 (Rot)/31–33 (Blau)/35–38 (Gelb) 5% R
50% B
40% G
Pokémonicon 020.png Rattikarl Untergeschoss 37–46 40% G
Pokémonicon 077.png Ponita Untergeschoss 32–34 15% RB
Pokémonicon 037.png Vulpix Untergeschoss 35 15% B
Pokémonicon 058.png Fukano Untergeschoss 35 15% R
Pokémonicon 110.png Smogmog Untergeschoss 40–42 (Rot)/42 (Blau) 14% R
1% B
Pokémonicon 089.png Sleimok Untergeschoss 42 (Rot)/40 (Blau)/41 (Gelb) 1% R
10% BG
Pokémonicon 132.png Ditto Untergeschoss 12–24 10% G
Pokémonicon 126.png Magmar Untergeschoss 38 4% B

Pokémon Feuerrot und Blattgrün

Items

Item Fundort
Itemicon Fluchtseil.png Fluchtseil Erdgeschoss: Zwischen den Säulen
Itemicon Protein.png Protein Erdgeschoss: In einem geschlossenem Raum
Itemicon Mondstein.png Mondstein Erdgeschoss: im westlichen Teil der Eingangshalle, Säule rechts (versteckt)
Itemicon Zink.png Zink 1. Obergeschoss: Auf dem Balkon des
Itemicon Kalzium.png Kalzium 1. Obergeschoss: Im nordöstlichen Zimmer
Itemicon KP-Plus.png KP-Plus 1. Obergeschoss: Im östlichen Zimmer
Itemicon Top-Trank.png Top-Trank 2. Obergeschoss: Im südwestlichen Zimmer
Itemicon Eisen.png Eisen 2. Obergeschoss: Im nordöstlichen Zimmer
Itemicon Sonderbonbon.png Sonderbonbon 2. Obergeschoss: Im östlichen Sackgassen-Flur
Itemicon Carbon.png Carbon Untergeschoss: Bei den Pflanzen, in der Nähe von der Treppe
Itemicon Top-Genesung.png Top-Genesung Untergeschoss: Im südwestlichen Eck
Itemicon Elixier.png Elixier Untergeschoss: im nordöstlichen Zimmer (versteckt)
Itemicon TM Eis.png TM14 (Blizzard) Untergeschoss: Im nördlichen Zimmer
Itemicon TM Pflanze.png TM22 (Solarstrahl) Untergeschoss: Im westlichen Zimmer
Itemicon Fragezeichen-Öffner.png ?-Öffner Untergeschoss: Im nordwestlichen Zimmer

Trainer

Erdgeschoss
1. Obergeschoss
2. Obergeschoss
Untergeschoss

Pokémon

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 020.png Rattikarl Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss 32, 36 30% FRBG
Pokémonicon 109.png Smogon Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss 28, 30 (FR)/28 (BG) 30% FR
5% BG
Pokémonicon 088.png Sleima Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss 28 (FR)/28, 30 (BG) 5% FR
30% BG
Pokémonicon 019.png Rattfratz Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss 26, 28 15% FRBG
Pokémonicon 037.png Vulpix Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss 30, 32 15% BG
Pokémonicon 058.png Fukano Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss 30, 32 15% FR
Pokémonicon 089.png Sleimok Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss 32 5% BG
Pokémonicon 110.png Smogmog Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss 32 5% FR
Pokémonicon 020.png Rattikarl Untergeschoss 34, 38 30% FRBG
Pokémonicon 109.png Smogon Untergeschoss 28, 30 (FR)/28 (BG) 30% FR
5% BG
Pokémonicon 088.png Sleima Untergeschoss 28 (FR)/28, 30 (BG) 5% FR
30% BG
Pokémonicon 037.png Vulpix Untergeschoss 30, 32 15% BG
Pokémonicon 058.png Fukano Untergeschoss 30, 32 15% FR
Pokémonicon 132.png Ditto Untergeschoss 30 10% FRBG
Pokémonicon 019.png Rattfratz Untergeschoss 26 5% FRBG
Pokémonicon 089.png Sleimok Untergeschoss 34 5% BG
Pokémonicon 110.png Smogmog Untergeschoss 34 5% FR

Unterschiede zwischen den Generationen

Spiele RBG FRBG
Pokémon-Haus

Erdgeschoss (EG)
Pokémon-Haus EG.png Mansion1.png
Pokémon-Haus

1. Obergeschoss (E1)
Pokémon-Haus 1. OG.png Mansion2.png
Pokémon-Haus

2. Obergeschoss (E2)
Pokémon-Haus 2.OG.png Mansion3.png
Pokémon-Haus

Untergeschoss
Pokémon-Haus UG.png Mansion4.png

Im Anime

Das Pokémon-Haus in Pokémon Origins

In Folge 3 – Giovanni besucht Rot das Pokémon-Haus, welches früher von vielen Pokémon belebt, aber jetzt einsam und verwahrlost ist. Er findet dort ein Tagebuch, in dem in einem Eintrag von einem völlig neuem Pokémon geschrieben wird. In Folge 4 – Glurak wird das Haus nochmals erwähnt, als Rot das Pokémon, das Blue beschreibt, als Mewtu, dem Pokémon aus dem Eintrag, identifiziert.

Wie in den Spielen, sieht man dort auch im Anime die typischen Rizeros-Statuen.

Im Manga

Das Pokémon-Haus

Das Pokémon-Haus erscheint im Pocket Monsters SPECIAL-Manga nur kurz zu Beginn von VS. Lavados. Team Rocket sucht in den sich dort befindenden Akten nach Hinweisen über Lavados und verlässt das Haus dann, um Pyro herauszufordern.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Pokémon-Haus
Englisch Pokémon Mansion
Japanisch ポケモンやしき Pokémon Yashiki
Spanisch Mansión Pokémon
Französisch Manoir Pokémon
Italienisch Villa Pokémon

Trivia

  • In der japanischen und englischen Version der Spiele erfährt man mehr über den Fundort von Mew. Dort heißt es im ersten Satz des 1. Tagebucheintrags „みなみアメリカの ギアナ“ bzw. „Guyana, South America“, während in der deutschen Version nur „Dschungel tief im Niemandsland“ steht. Dies führte unter Spielern zu einigen Spekulationen, dass das Niemandsland durch verschiedene Tricks zu erreichen wäre, da ein Forscher im Silph Co. Gebäude ebenfalls ein Niemandsland erwähnt. Somit wurde an dieser Stelle unpräzise übersetzt bzw. bewusst der Textinhalt geändert. Außerdem hat man zumindest in der japanischen und englischen Version einen weiteren Querverweis auf die reale Welt.