Hop-Hop-Hop Town

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Hop-Hop-Hop Town
ja ヨヨヨタウン(YoYoYo Town)
en HopHopHop Town
HopHopHopTown.jpg
Allgemeine Informationen
Auftritte

Hop-Hop-Hop Town ist eine Stadt, die nur im Anime existiert und außerhalb von Prismania City liegt. Sie taucht nur in der Episode Hypnos Nickerchen auf.

Die Stadt erinnert mit ihren Wolkenkratzern und riesigen Gebäuden an eine Großstadt. Dort gibt es auch ein gigantisches Pokémon-Center. Trotz des fehlenden Gründflächen in der Stadt, gibt es auf dem Dach eines Hochhauses einen blühenden Garten, welcher von Hypno und Traumato belebt wird. Ein ähnlicher Garten taucht später in Unfug! Nichts als Unfug! auf, doch beide Städte haben keine Verbindung zueinander.

In Hop-Hop-Hop Town finden Ash und seine Freunde heraus, dass einige Kinder verschwunden sind und viele Pokémon an Müdigkeit leiden würden. Mit der Hilfe von Officer Rocky entdeckten sie die Quelle des Problems: Eine Menschengruppe, die an Schlafmangel leidet, nutzt die Schlafwellen vom Hypno, um das Problem zu lösen. Nachdem Misty von Hypno hypnotisiert wurde und sie in den Park lief, wo sie denkt sie sei ein Jurob, können auch die anderen Kinder dort gefunden werden. Mit Traumatos Hilfe können die Kinder geheilt und nach Hause gebracht werden.

In Hop-Hop-Hop Town fängt Misty auch ihr Enton. Rocko hatte versprochen, es um sich zu kümmern, doch änderte seine Meinung, als er es sah. Enton fängt sich selbst, indem es mit seinem Schnabel den Pokéball von Misty berührt, welcher auf den Boden gefallen war.

In anderen Sprachen: